Bewertungen filtern

Nur bedingt zu empfehlen.

Steuerrecht

3.0

Leider ist die Uni nur mäßig organisiert. Ein eigenes, neues Gebäude und dennoch finden Vorlesungen an der Uni oder FH Düsseldorf statt. Des Weiteren ist das Parkhaus der fom für Studenten gebührenpflichtig. Es gibt keine Mensa-ähnlichen Möglichkeiten, weder belegte Brötchen noch Obst noch warmes Essen, lediglich Automaten mit Süsskram.
Einige wenige Dozenten sind sehr gut, einige mehr Dozenten gestalten die Vorlesungen dagegen sehr lari fari. Einige Dozenten kommen partout zu spät und beenden entsprechend früh die Vorlesung und das für 300€ im Monat. Obwohl es sich um einen berufsbegleitendes Studium handelt, wird bei vielen Sachen bei 0 angefangen.

Bachelor of Law

Steuerrecht

4.7

Super Studium. Tolle Dozenten, auch ohne Vorwissen kommt man super mit und Dozenten sind bereit immer , alle fragen zu beantworten. Man kommt super mit, auch wenn mal nicht da war und die Klausuren sind auch gut zu bestehen. Man kann sich gut Hilfe beschaffen und auf alle wünsche und Bedürfnisse wird eingegangen.

Beschwerlich aber wichtig

Steuerrecht

3.7

Hallo,
Ich bin gerade im 1 Semester und frage mich teilweise warum ein Steuerrechtler Fächer wie Management Basic belegen muss aber das hat anscheind Relevanz für die Bachelor Arbeit, also kämpfen wir uns im Team durch die beschwerliche Kost des Managements. Ansonsten muss ich sagen, dass die Dozenten wirklich sehr Praxis bezogen sind, gerade was die Beispiele angeht kann man sich sehr gut hineinversetzen. Dies ist eine ungemeine Hilfe beim Verstehen und beim Nacharbeiten. Für mich ist auch der Aspekt wichtig, dass wir als Gruppe einen guten zusammenhalt haben und uns gegenseitig motivieren, antreiben und auch mal spinnen können. Auch wenn es beschwerlich ist den Beruf, die Familie und das Studium unter einen Hut zu kriegen, ich würde mich immer wieder dafür anmelden.

Es lohnt sich

Steuerrecht

4.2

Auch wenn der Preis erst sehr schockierendes ist lohnt es sich, hier kann man neben dem Beruf einen Bachelor oder Master erwerben und wir sorgfältig darauf vorbereitet. Skripte und Vorlesungen sind sehr ausführlich und helfen beim lernen. Moderne Technologie wie Internet ist für alle gegeben.

Unorganisierte Hochschule

Steuerrecht

3.5

Der Studiengang an sich ist eigentlich sehr interessant und empfehlenswert für solche, die sich für Steuern interessieren. An manchen Dozenten mangelt es zwar etwas an Lehrkompetenz und der Uni selbst an der Organisation. Aber ansonsten waere er top.

Moderne Hochschule

Steuerrecht

4.3

Die FOM ist top ausgestattet.
Steuerrecht unterschätzen alle und glauben das ist total langweilig, aber es ist genau das gegenteil spannend und abwechslungsreich. Ich kann diesen Studiengang und die Hochschule nur weiter empfehlen. Bin mehr als glücklich da.

Überflüssiges Studium

Steuerrecht

1.5

Man lernt in diesem Studium lediglich einige Grundlagen zum Thema Steuerrecht. JEDES einzelne Modul kratzt lediglich an der Oberfläche. Als ausgelernter Steuerfachangestellter langweilt man sich oft. Jedes Semester wird zusätzlich mit unnötigen BWL, Mathe und Management Modulen vollgestopft. Jeder aktive Steuerrechtler weiß das man es mit +-×÷% Rechnen bis zum Steuerberater schaffen kann, von daher sind auch diese Module für Steuerrecht überflüssig. Kein Dozent schöpft den vollen zeitlichen Rahmen einer Vorlesung aus, d.h. man hat durchaus eine Stunde Anreise für eine Stunde ''effektives" Lernen und darf dann eine Stunde nach Hause fahren. Die Folien sind oft schlecht vorbereitet, da der Dozent Standard Präsentationen übernimmt.
Im Vergleich mit der Ausbildung zum Steuerfachangestellten verliert das Studium in jeder Kategorie mit Abstand in Theorie und Praxis!
Fazit: Schwerpunkt Steuerrecht meilenweit verfehlt.

Grundlagenstudium

Steuerrecht

3.5

Bis zum 4. Semester ist es mehr ein Grundlagenstudium.
Jedoch sollte man die Vorlesungen trotzdem besuchen.
Bei einigen Dozenten macht die Vorlesung sogar Spaß.
Nach der Arbeit ist es jedoch hin und wieder was anstrengend noch zu den Vorlesungen zu fahren.

Berufsbegleitend Steuerrecht praxisnah studieren

Steuerrecht

3.3

Das berufsbegleitende Studium Steuerrecht bereitet einen gut auf das weitere Berufsleben in einem Steuerrecht vor. Die Semester sind auf einander abgestimmt und bieten so guten Workflow. Die Dozenten sind in der Regel Steuerberater oder Fachleute von der Finanzverwaltung und lehren einen praxisnahen Fälle.

Freude am Lernen

Steuerrecht

3.8

Wir hatten alle Spaß an dem Studium. Ein sehr informativer Studiengang, der einen guten Einstieg in das Berufsleben garantiert. Die Professoren sind alle selbst sehr Praxiserfahren. Das kommt den Studenten sehr zu gute. Die Studienberatung ist immer sehr schnell und hilft direkt. Kein Vergleich zu anderen Hochschulen im Rhein Main Gebiet.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 35
  • 27
  • 1
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 67 Bewertungen fließen 29 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019