Studiengangdetails

Das Studium "Sozialpädagogik" an der staatlichen "TU Dortmund" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Dortmund. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 38 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1417 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Lehramt (Berufsbildende Schulen)

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : TU Dortmund
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dortmund

Letzte Bewertungen

4.0
Kristin , 07.02.2020 - Sozialpädagogik Lehramt
4.3
Andy , 03.10.2019 - Sozialpädagogik Lehramt
3.3
Cornelia , 19.09.2019 - Sozialpädagogik Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Das Sozialpädagogik Studium vermittelt Kenntnisse, um Menschen in ihrem Leben helfen und unterstützen zu können. Der Studiengang bietet daher eine breite Palette an Lehrveranstaltungen aus der Psychologie, Soziologie oder den Rechtswissenschaften. Die Fähigkeiten von Absolventen des Sozialpädagogik Studiums sind beispielsweise in der Jugendhilfe, bei der Drogenberatung oder in Obdachlosenheimen gefragt.

Sozialpädagogik studieren

Alternative Studiengänge

Lernbereich Sprachliche Grundbildung Lehramt
Master of Education
Uni Wuppertal
Sport Lehramt
Master of Education
Uni Paderborn
Philosophie/Ethik Lehramt
Master of Education
Uni Koblenz-Landau
Berufspädagogik Pflege und Gesundheit Lehramt
Master of Arts
Fliedner Fachhochschule
Infoprofil
Lehramt – Regelschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Spannender Studiengang

Sozialpädagogik Lehramt

4.0

Sozialpädagogik macht mir sehr viel Spaß, da ich die Themen sehr interessant finde. Der Studiengang Bzw das Lehramtsfach ist sehr vielfältig und man bekommt Einblicke in die soziale Arbeit, Arbeitsfelder etc. Es macht unglaublich viel Spaß sich mit diesen Themen auseinandersetzen und sich eine kritische Meinung zu bilden.

Nicht nur Emotionen und Geplänkel

Sozialpädagogik Lehramt

4.3

Auch wenn das Wort Sozial am Anfang vielleicht manchen dazu bringt zu denken, es wäre alles weich und lieb, steckt unheimlich h viel Wissenschaft hinter den Namen. Sei es, dass auf politische und rechtliche Aspekte eingegangen wird, oder das von uns Studenten auch erwartet wird, viel in der Praxis zu tun. Es ist kein Studium, dass man eben auf der linken Pobacke absitzt, aber es lohnt sich!

Man lernt für's Leben

Sozialpädagogik Lehramt

3.3

Allein das Wort Sozialpädagogik ist schon so umfangreich das man hier gar nicht alles aufzählen kann was es überhaupt bedeutet. Man hat taglich mit diesem Wort zu tun egal wie alt man ist. Es werden verschiedene interessante Themen bearbeitet wie die Entwicklung, Sozialisation, Lerntheorien und viele weitere Theorien werden herausgearbeitet.

Semisozial

Sozialpädagogik Lehramt

4.2

Also der Stoff ist sehr trocken und sehr theorielastig. Aber hey, so ist es eben im Studium. Wenn man sich wirklich für das Thema interessiert, ist es echt ein super Studiengang. Ich finde nur, dass es mehr Aktivität in den Vorlesungen geben sollte, da man später auch mit Kindern arbeitet.

Vorbereiten auf das, was wichtig ist

Sozialpädagogik Lehramt

5.0

Auch wenn es deutlich weniger studierende gibt als in anderen Fächern, ist es dennoch fokussiert und gut durchdacht und vorbereitet. Es wäre bestimmt gut, wenn die Uni mehr Studenten für den Studiengang zulassen würde, aber so gibt es auch den Vorteil, dass individuell gearbeitet werden kann.

Haltungsaneignung

Sozialpädagogik Lehramt

3.7

Das Studium Sozialpädagogik vermittelt nicht nur wichtige Inhalte, die für die spätere Praxis von Relevanz sind sondern auch wird vor allem an einer Haltung gearbeitet, die uns auf die Berufspraxis vorbereitet.
Eine Haltung ist wichtig, um kritisch reflexiv mit diversen Inhalten zu arbeiten, um diese Auseinandersetzung folglich in unseren beruflichen Habitus zu integrieren. 

Interessante Themen, aber kaum Relevanz

Sozialpädagogik Lehramt

3.3

Sozialpädagogik ist ein recht kleiner Studiengang, weshalb in den Kursen eine angenehme Atmosphäre herrscht. Die Dozenten sind alle sehr nett und es gibt einige unterschiedliche Kurse. Gerade bei Prüfungsformalitäten ist es super, dass man nicht so strikt an Formalia gebunden ist. Man muss für den Studiengang sehr diskussionsfähig sein. Jedoch hat der Studieninhalt kaum etwas mit dem zu tun, was später in der Schule gelehrt wird.

EF50 SozPäd

Sozialpädagogik Lehramt

4.3

In diesem Bereich habe ich sehr viele Inhalte aufgegriffen, die ich bereits aus meiner ErzieherInausbidlung kenne. Gut finde ich, dass die Themen immer auf die Praxis bezogen sind und mit Beispielen verdeutlicht werden. Sowohl die Studierenden, als auch die Dozenten sind alle sehr offen und freundlich.

Es geht nicht nur um Reproduktion von Wissen

Sozialpädagogik Lehramt

4.0

Es wird sehr viel Wert auf Haltung gelegt, dass man sich positionieren kann.
Die Dozenten sind sehr kompetent und sind immer für einen da...Wenn man Probleme oder Anliegen hat.
Auch die arbeitsathmosphäre während der semibare ist sehr angenehm und lädt ein zur persönlichen Weiterentwicklung.

Lehrreiche

Sozialpädagogik Lehramt

3.8

Gute uni mit lehrreichen Seminaren! Die Dozenten geben das zu unterrichtende Material gut rüber unter Berücksichtigung der modernen Medien. Zum ergänzen ist die Uni nahe Bibliothek sehr gut und schnell zu erreichen, ebenso sind hier Informationen aller Art zu finden.

  • 1
  • 13
  • 17
  • 7
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 38 Bewertungen fließen 17 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019