Bewertungen filtern

Läuft echt

Soziale Arbeit

3.5

Ich habe bisher vor allem organisatorisch nur gute Erfahrungen gemacht, ich bin echt sehr zufrieden. Am Mensaessen und der Bibliothek könnte man noch arbeiten, aber das Engagement der Dozenten gleicht das wieder aus, genauso wie die gute online Betreuung. 

Lebensnahe Lerninhalte

Soziale Arbeit

2.8

Die Lerninhalte sind meiner Meinung nach sehr interessant. Die ersten beiden Semester setzen sich aus einer Art "Grundstudium" zusammen, in welchem diverse Grundlagen gelegt werden. Darauffolgend hat man die Möglichkeit sich durch AW sowie KÄB-Fächer - nach eigenem Interesse - zu spezialisieren.

Gute Lehrveranstaltungen mit kompetenten Profs

Soziale Arbeit

3.3

Das Studium der sozialen Arbeit ist von den Modulen her gut und verständlich aufgebaut. Die Inhalte können gut untereinander verknüpft werden, sodass man auch in anderen Modulen von den Inhalten profitiert. Mit den Lehrbeauftragten habe ich immer gute Erfahrungen gemacht. Diese sind sehr nett und geben sich viel Mühe ihren Inhalt anschaulich zu gestalten. Die eingefleischten Profs sind teilweise sehr kompetent und es macht einfach Spaß Ihnen zuzuhören. Natürlich gibt es Dozenten mit denen man nicht zurechtkommt, aber dies ist denk ich überall der Fall und Geschmacksache. ;)

Extrem viel auswendig lernen

Soziale Arbeit

4.3

Das Studium ist wirklich sehr interessant, aber oft haben die Lehrveranstaltungen nur sehr wenig mit der praktischen Arbeit zu tun. Auch muss man für die Prüfungen nur auswendig lernen und hat nichts mit verstehen zu tun, was ich sehr schade finde, weil man so alles wieder vergisst. Aber die Dozenten sind sehr nett und offen für Diskussionen. Was auch toll ist, dass man im Gegensatz zu anderen Studiengängen viel Zeit hat und wenig lernen muss.

Zufriedenheit und Anerkennung

Soziale Arbeit

4.0

Die Lehrveranstaltungen sind anspruchsvoll, was auch notwendig ist. Verschiedenes wissen muss sicher bei den Studierenden verankert werden um in der Praxis agieren zu können. Unsere Dozenten kommen aus vielen Verschiedenen Bereichen, Psychologie, Medizin, Recht, der Forschung, Soziologie, Pädagogik. Fast alle von ihnen waren schon in der Praxis tätig und können uns an ihren wertvollen Erfahrungen teilhaben lassen. In den allermeisten Seminaren gibt es genügend Plätze. Nur die Exkursionen bzw käb Kurse sind stark begrenzt.

Praxisbezogenheit

Soziale Arbeit

4.0

Im Studium sind viele Lehrveranstaltungen sehr praxisbezogen, da es einige Lehrbeauftragte gibt, die hauptberuflich in der Praxis arbeiten und nebenbei Vorlesungen an der Hochschule halten.
Besonders gut finde ich, dass wir Praktika absolvieren müssen, allerdings wäre es noch besser wenn es mehr als zwei wären, da es in der Sozialen Arbeit so viele Bereiche gibt, in die man mit Praktika reinschnuppern könnte. Zusätzliche freiwillige Praktika muss man also in den Semesterferien machen.

Sehr interessant

Soziale Arbeit

4.0

Ich bin erst im ersten Semester aber die Inhalte gefallen mir super gut, Dozenten und Kommilitonen sind auch total nett, einzig die Ringvorlesungen ergänzen sich nicht besonders gut mit den Seminaren was ich etwas schade finde da der Lernumfang dadurch noch aufwendiger ist. Es lohnt sich in alle LV zu gehen, tut man dies nicht wird es schwer die Skripte nachzuvollziehen.

Der erste Eindruck

Soziale Arbeit

3.8

Da ich selber erst im ersten Semester bin, kann ich leider noch nicht über viele Erfahrungen berichten. An sich gefällt es mir bis jetzt sehr gut, da die Dozenten alle super nett sind und auch immer versuchen den Stoff verständlich zu vermitteln. Ich kann mich nicht beklagen.

Sehr unstrukturiert

Soziale Arbeit

2.8

Interessanter Studiengang aber sehr schlecht organisiert. Viele Vorlesungen entfallen, teilweise sehr unmotivierte Dozenten. Stundenplan muss selbst erstellt werden, dementsprechend muss man sehr schnell sein um in Wunschfächer zu kommen. Man hat sehr viel Freizeit.

Lehrreicher Studiengang durch praxisnahe Seminare

Soziale Arbeit

4.3

Ich befinde mich derzeit im 7. Semester an der TH und finde das Campusleben kommt durch die Trennung der einzelnen Gebäude und die weite Entfernung der Mensa etwas zu kurz. Durch das Praxissemester im 5. Semester bekommt man einen guten Einblick in die Praxis und wird durch praktikumsbegleitende Veranstaltungen gut ins spätere Berufsleben gebracht.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 84
  • 90
  • 10
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 187 Bewertungen fließen 96 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter