Kurzbeschreibung

Hilfe zur Selbsthilfe - Soziale Arbeit:
Das gesellschaftliche Leben ist geprägt von zwischenmenschlichen Beziehungen in unterschiedlichen sozialen Systemen, die einem ständigen Wandel unterliegen. Ein solcher Wandel vollzieht sich dabei selten für alle Menschen auf dieselbe Weise. Abhängig von der eigenen Lebenssituation geraten Menschen in soziale, ökonomische oder kulturelle Notstände, aus denen sie sich oftmals nicht mehr selbstständig befreien können. Der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit (B.A.) bereitet Sie darauf vor, Menschen dabei zu unterstützen, das eigene Leben wieder selbstbestimmt zu gestalten.

Letzte Bewertungen

3.5
Lisa , 06.11.2018 - Soziale Arbeit
3.8
Lara , 24.10.2018 - Soziale Arbeit
4.0
Charline , 24.09.2018 - Soziale Arbeit
3.0
Anna , 10.06.2018 - Soziale Arbeit
2.5
Tabea , 22.03.2018 - Soziale Arbeit

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studiengebühren
18.900 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Wenn Sie soziale Arbeit studieren sind wichtige Unterrichtsinhalte u.a. Geschichte, Theorien und Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit, Integration und Interkulturalität, Verfahren und Techniken der Sozialen Arbeit, Jugendarbeit, psychische Störungen und deren Entwicklung sowie soziale Arbeit mit alten und behinderten Menschen. Essentiell ist auch der Erwerb rechtlicher Kenntnisse, vor allem der Inhalte der Sozialgesetzbücher, um den Klienten über seine sozialen Rechte zu informieren und ihm administrativ-organisatorische Tätigkeiten näher zu bringen.
Während des Studiums lernen Sie:

  • Grundlagen
  • Theorien
  • gesellschaftliche Zusammenhänge
  • Anwendungsgebiete der Sozialen Arbeit
  • Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis

Eine Besonderheit des Studiums liegt in der engen Verzahnung zwischen Theorie und Praxis. An der Hochschule Fresenius unterrichten erfahrene Praktiker. Frühzeitig werden sehr konkrete Arbeitsschwerpunkte gesetzt, Fallbeispiele haben immer die Realität im Blick und greifen Gegebenheiten aus dem wahren Leben auf.
Dabei erwerben Sie Kompetenzen, um praktische soziale Probleme erkennen, analysieren, verstehen und schließlich gemeinsam mit dem Klienten lösen zu können.

    Voraussetzungen
    • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
    • Fachgebundene Hochschulreife oder
    • Fachhochschulreife oder
    • Meisterprüfung oder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung (mind. 400 Unterrichtsstunden, z.B. als staatlich anerkannter Erzieher)
    • Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte (Voraussetzungen: Abschluss einer mind. 2-jährigen Berufsausbildung mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit, beides fachlich affin zum angestrebten Studiengang)
    • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung für die Zulassung nachgewiesen werden
    Bewertung
    87% Weiterempfehlung
    Weiterempfehlung
    87%
    Creditpoints
    180
    Studienbeginn
    Sommersemester
    Standorte
    Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München
    Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
    Studienberater
    Ihr Team der Studienberatung
    Hochschule Fresenius
    0800 7245 834

    Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

    Bildergalerie

    Allgemeines zum Studiengang

    Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

    Soziale Arbeit studieren

    Bewertungen filtern

    Bisher gut!

    Soziale Arbeit

    3.5

    Ich muss sagen, dass es mir vom Inhalt super gefällt. Man wird immer miteinbezogen was demnächst gemacht wird, was einen interessiert. Außerdem ist viel Praxis mit bei was super ist, damit man gleich weiß wann und wie es angewendet werden kann.
    Leider sind es doch mehr Schüler als die Hochschule erwartet hat, weshalb einiges an Organisation noch nicht gut läuft. Sehr schade, wenn dadurch so viel ausfällt...
    Es gibt dort zwar keine Mensa (was manchmal wirklich nervt, da es in der City verständlich teuer ist) aber dafür eine tolle Atmosphäre drumherum. Was auch schade ist, dass es an dem 2. Standort der HS keine richtige Bibliothek gibt. Dafür müsste ich immer zum 1. Standort fahren (was Zeitaufwändig ist) oder in die Uni HH um mir mit einem kostenpflichtigen (da private Uni!) Ausweis dort was ausleihen.
    Alles im allen gehe ich immer gerne hin und habe Spaß am Studium.

    Erfüllung meiner Vorstellungen

    Soziale Arbeit

    3.8

    Ich habe mit meinem Studium ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Meine Vorstellungen von diesem Studiengang wurden mehr als zufriedenstellend erfüllt und mein Berufswunsch gestärkt und geformt. Es ist ein sehr vielseitiges Studium und es macht Spaß, in verschiedene Bezugswissenschaften reinschauen zu können und seinen Horizont zu erweitern.
    Leider besitzen wir keine Bibliothek, sodass dieses Feld nicht bewertet wurde.

    Erste Eindrücke

    Soziale Arbeit

    4.0

    Bisher bin ich zufrieden mit meinem Studiengang. Ich habe grade erst an der Hochschule begonnen und bin sehr gespannt auf die nächste Zeit! Die Dozenten sind bisher sehr bemüht und ich bin zufrieden! Die Organisation könnte etwas besser sein, aber vielleicht ändert sich das ja auch noch!

    Schule statt Studentenleben

    Soziale Arbeit

    3.0

    Das Studium an der Fresenius ist definitiv nicht vergleichbar mit dem an einer „normalen“ großen HS. Das kann man mögen oder auch nicht. Es gibt einen festen stundenplan für jedes Semester und es sind kleinere Semester. Das einzige was leider fehlt ist die Bibliothek und die Mensa. Meine ersten 2 Semester waren in Düsseldorf. Ab dem nächstenin köln werden sich Campusleben, Mensa und Bib stark verbessern und verändern

    Breitgefächertes Studium

    Soziale Arbeit

    2.5

    Ich bin mit dem Studium zufrieden. Hatte mir vorher die Inhalte etwas anders vorgestellt. Aber es legt gute Grundsteine für die Arbeit, die ich langfristig gesehen machen möchte. Ich hätte mir dennoch gewünscht, dass das gesamte Studium etwas praxisbezogener ist.

    Traum erfüllt!

    Soziale Arbeit

    4.3

    Mit dem Studium an der HS Fresenius habe ich mir meinen Traum erfüllt, SA zu studieren. Das Studium ist extrem praxisorientiert, die Dozenten kommen alle aus der Praxis und sind sehr kompetent. Es ist fast schon familiär an unserer Hochschule und es wird individuell auf jeden einzelnen eingegangen. Unsere Inhalte sind sehr interessant und unsere Vorlesungen nie trocken. Es war definitiv die beste Entscheidung! Ich bin überglücklich mit meinem Studium!

    Unorganisiert und einsam

    Soziale Arbeit

    2.0

    Der Studiengang ist an der fresenius noch zu neu und hat einfach noch keinen Fuß gefasst. Campusleben gibt es in sofern nicht das der Studiengang ausgelagert wurde. Es ist ein unorganisierter Studiengang ohne Kontakt zu anderen Studis und einer bib die aus einem(!) Kallax besteht. Würde heute nicht mehr dort anfangen.

    Mangelhafte Organisation

    Soziale Arbeit

    2.3

    Die Vorlesungszeiten werden viel zu spät bekannt gegeben, die Prüfungen sind unorganisiert, die Prüfungsergebnisse werden zu spät bekannt gegeben, es besteht zu wenig Praxisbezug, es bestehen zu wenig Wahlmöglichkeiten im Vergleich zu anderen Hochschulen, es gibt keinen Masterstudiengang.

    Toller Studiengang

    Soziale Arbeit

    3.8

    Da wir Vorlesungen in kleinen Klassen mit kompetenten Dozenten genießen dürfen, würde ich mich immer wieder dafür entscheiden. Leider gibt es nur eine kleine Auswahl an Büchern, jedoch gibt es im Umkreis viele Bibliotheken und auch die an der Universität ist schnell zu erreichen.

    Interessant und informativ

    Soziale Arbeit

    3.3

    Der Studiengang an sich ist gut aufgebaut, leicht und interessant. Die Dozenten sind freundlich und die Veranstaltung lehrreich. Themen sind sehr ausgewogen, eindeutig mehr Input als an anderen Unis! Leider kein wirkliches Campusleben, da die Uni in einer orthopädischen Klinik ist.

    Verteilung der Bewertungen

    • 5 Sterne
      0
    • 6
    • 5
    • 4
    • 1 Stern
      0

    Bewertungsdetails

    • Studieninhalte
      4.0
    • Dozenten
      4.1
    • Lehrveranstaltungen
      3.9
    • Ausstattung
      3.3
    • Organisation
      3.2
    • Bibliothek
      2.2
    • Gesamtbewertung
      3.5

    Weiterempfehlungsrate

    • 87% empfehlen den Studiengang weiter
    • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter

    Standorte