Kurzbeschreibung

Die Arbeitsgebiete von Sozialarbeiter*innen sind sehr breit gefächert. Sie betreffen Menschen unterschiedlichen Alters in den verschiedensten Lebenssituationen. Dazu gehört etwa die Arbeit mit suchtkranken, behinderten oder straffällig gewordenen Menschen. Als Sozialarbeiter*in planst und realisiert du Maßnahmen für staatliche und soziale Einrichtungen, Organisationen und Unternehmen. Der Studiengang „Soziale Arbeit“ an der Hochschule Coburg bietet dir eine Kombination aus theoretischem Wissen, praktischer Erfahrung und persönlicher Entwicklung. Die Studieninhalte werden dir daher sowohl in Vorlesungen als auch in Seminaren, Projekten und Reflexionsgruppen vermittelt. Zudem ist das Studium stark an der Berufswelt der Sozialarbeiter*innen ausgerichtet.

Letzte Bewertungen

2.7
Lara , 13.09.2019 - Soziale Arbeit
3.8
Jule , 12.09.2019 - Soziale Arbeit
3.3
Magdalena , 27.08.2019 - Soziale Arbeit
3.7
Julia , 11.08.2019 - Soziale Arbeit
4.0
Julia , 18.07.2019 - Soziale Arbeit

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. bis 3. Semester

  • Sozialarbeitswissenschaft I bis III
  • Gesellschafts- und humanwissenschaftliche Perspektiven
  • Kultur, Ästhetik, Medien
  • Juristische Perspektiven I
  • Gemeinwesenarbeit
  • Soziale Gruppenarbeit und Soziale Einzelhilfe
  • Wahrnehmung und Kommunikation I und II
  • Sozialmanagement I incl. studienbegleitendes Praktikum
  • Interdisziplinäre Perspektiven und Interdisziplinäres Projekt I und II

4. Semester

  • Praxissemester im Umfang von 26 Wochen – systematisch angeleitet und reflektiert

5. bis 7. Semester

  • Sozialarbeitswissenschaft IV und V
  • Juristische Perspektiven II
  • Sozialmanagement II
  • Interdisziplinäre Profilierung
  • Bezugswissenschaftliche Vertiefung
  • Vertiefungsmodul I bis IV
  • Allgemein- und fachwissenschaftliche Wahlpflichtmodule
  • Bachelorarbeit

Du kannst dein Studium, durch die Wahl von vier Vertiefungsmodulen, gezielt auf deine späteren Tätigkeitsfelder in der Sozialen Arbeit ausrichten. Mögliche Differenzierungen sind:

  • Soziale Arbeit mit:
    • Menschen mit psychischen Erkrankungen
    • Menschen mit Behinderungen
    • Abhängigkeitserkrankte
    • Kindern
    • Jugendlichen
    • Senioren
  • Case Management
  • Kinderschutzarbeit
  • Klinische Sozialarbeit
  • Biografisches Theater
Voraussetzungen

Bewerben können sich Studieninteressierte mit:

  • Allgemeiner Hochschulreife
  • Fachgebundener Hochschulreife
  • Fachhochschulreife

Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein Studium auch ohne schulisches (Fach-) Abitur möglich.

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt, d.h. es gibt einen örtlichen Numerus clausus (NC).

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Coburg
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Coburg
Link zur Website

Projektarbeiten

Von Anfang an wirst du in Praxisprojekte mit regionalen und überregionalen Partnern aus Schulen und sozialen Einrichtungen eingebunden. So kannst du dein erlerntes Theoriewissen in die Praxis umsetzen und knüpfst gleichzeitig Kontakte zur Praxis.

Praktisches Studiensemester

Das praktische Studiensemester findet in der Regel im vierten Studiensemester statt. Es umfasst einen zusammenhängenden Zeitraum von 26 Wochen und wird parallel durch Lehrveranstaltungen begleitet. Die Hochschule Coburg unterstützt dich dabei aktiv bei der Suche nach einer Praxisstelle.

Studienbegleitendes Praktikum

Das studienbegleitende Praktikum findet schwerpunktmäßig im zweiten Semester statt. Es umfasst insgesamt 80 Stunden. Du kannst Tätigkeiten im Bereich der wöchentlichen Einzelbetreuung, wiederkehrenden Gruppenangeboten oder geblockten Maßnahmen in Sozialen Organisationen nachgehen.

Quelle: Hochschule Coburg 2019

Gesundheitsbewusstes Leben und Arbeiten werden immer wichtiger. So entstehen neue Berufsfelder, die gesundheitsfördernde Angebote planen, gestalten, umsetzen und vermarkten. Im Studium lernst du die wichtigsten Strategien der Gesundheitsförderung kennen und bist am Ende deines Studiums in der Lage, Programme der Gesundheitsförderung mit unterschiedlichen Bevölkerungs- oder Zielgruppen zu erstellen und zu etablieren. Das Studium der „Integrativen Gesundheitsförderung“ an der Hochschule Coburg schafft dafür die Voraussetzungen, in dem du als Manager*in für angewandte Gesundheitswissenschaften ausgebildet wirst.

Mögliche Arbeitgeber:

  • Aufklärungs- und Beratungseinrichtungen
  • Unternehmen
  • Kur- und Reha-Kliniken
  • Krankenkassen
  • Ambulante Dienste und Behörden
  • Reiseveranstalter, Tourismus- und Freizeitbetriebe

Quelle: Hochschule Coburg 2019

Mit circa 5.500 Studierenden zählt die Hochschule Coburg zu den mittelgroßen bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften.

Die Hochschule Coburg hat zwei Standorte: den Campus Friedrich Streib und den Campus Design. Die Studiengänge aus den Bereichen Soziale Arbeit und Gesundheit sind am Campus Friedrich Streib zuhause. Hier liegen alle zentralen Einrichtungen wie die Bibliothek, Studien- und Beratungsbüros, die Mensa, eine Cafeteria sowie unsere Studierendenwohnheime.

Vielfältige studentische Initiativen, Hochschulchor, Debattierclub, Hochschulsport und Theater bereichern zudem dein Leben außerhalb des Hörsaals.

Quelle: Hochschule Coburg 2019

Begleitstudium

Einmalig in Bayern bieten wir dir die Möglichkeit, parallel zum Studium der Sozialen Arbeit durch ein Begleitstudium eine zusätzliche Qualifikation zu erwerben. Bei überdurchschnittlichen Leistungen hast du nach dem Praxissemester die Möglichkeit als Ergänzung zum regulären Studium an 12 Wochenenden als Blockveranstaltungen ein Zusatzzertifikat zu erwerben. Die Begleitstudien sind in drei Fachrichtungen möglich:

  • Management in sozialen Organisationen
  • Frühpädagogik und Schulsozialarbeit
  • Person- und erfahrungsorientierte Beratung

Coburger Weg

Zudem ist der Studiengang „Integrative Gesundheitsförderung“ Teil des Modellprojekts „Der Coburger Weg“. Das bedeutet: Du arbeitest fächerübergreifend mit Studierenden aus anderen Studiengängen in Projekten zusammen.

Zudem kannst du spezielle individuelle Beratungsangebote nutzen sowie Fächerangebote, bei denen du dich mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen beschäftigen kannst.

Quelle: Hochschule Coburg 2019

Videogalerie

Studienberater
Allgemeine Studienberatung
Hochschule Coburg
+49 (0)9561 317247

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Bewertungen filtern

Viele positive, aber auch schlechte Anmerkungen

Soziale Arbeit

2.7

Ich finde es toll das es zu vielen Theorie - Fächern auch die dementsprechenden Praxis- Fächer gibt, so wird man auf das spätere Berufsleben besser vorbereitet und Inhalte werden nochmal vertieft. Meine Dozenten sind in Ordnung wie an jedem Ort gibt es welche mit denen man besser auskommt und welche mit denen es weniger gut klappt. Unsere Bibliothek ist sehr veraltet und klein jedoch befindet sich gerade eine neue im Bau. Das einzige was ich wirklich sehr stark kritisieren muss ist, dass die Organisation in meinem Studiengang eine Katastrophe im Vergleich zu anderen ist.

Sehr gute Erfahrungen

Soziale Arbeit

3.8

Es bildet mich für die kommende Arbeitswelt im sozialen Bereich. Hier kann ich meine Kompetenzen unter Beweis stellen! Man wird mit viel Theorie geschult, die man jedoch auch gleich anwenden kann. Durch den praktisch orientieren Studiengang wird es nie zu theoretisch. Bin sehr begeistert.

Genau das Richtige

Soziale Arbeit

3.3

Durch die Lerninhalte des Studiums konnte ich mir einen guten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten des späteren Berufsfeldes verschaffen. Die Lehrveranstaltung haben einen ausreichenden Inhalt, allerdings sind die Vorlesungen nicht immer sinnvoll aufeinander abgestimmt.

Guter Platz zum studieren

Soziale Arbeit

3.7

Die Hochschule ist modern eingerichtet und die Lehrveranstaltungen finden entweder in Kleingruppen und einige wenige in großen Hörsälen statt. Meiner Meinung nach gab es zu viele Gruppenarbeiten mit anschließenden Präsentationen. Ich hätte mir teils mehr Input von den Dozenten gewünscht. Das Praxissemester was im Studiengang beinhaltet ist, ist aber wirklich super um Erfahrungen zu sammeln.

Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

4.0

Toller Studiengang mit vielen Aussichten in unterschiedlichen Bereichen. Interessante Theorie und tolle Praxis. Kann ich weiter empfehlen! Das erste Semester wurde man als Ersti immer gut begleitet und man konnte alles kennen lernen. Dazu gibt es noch tolle Seminare wie den Coburger Weg den man frei wählen kann. Alles in allem top.

Gute Dozenten, Möglichkeit vieler Sportarten

Soziale Arbeit

3.8

Das Studium Soziale Arbeit an der Hochschule Coburg bietet ab dem 5 Semester verschiedene Vertiefungsmodule um das Studium je nach Interessen zu gestalten. Kompetente Dozenten. Organisation könnte verbessert werden. Möglichkeit viele Sportarten zu treiben.

Teilweise TOP, Teilweise schlecht

Soziale Arbeit

3.5

Ich kann nun am Ende meines Soz. Arbeit Studium in Coburg eine Bewertung des Studiengangs abgeben: Der Campus ist klein und übersichtlich. Die Cafeteria und Mensa sind OK nicht mehr und nicht weniger. Der Preis ist jedoch top. Der Campus ist teilweise modern teilweise veraltet. Ein großes Manko des HS sind die viel zu wenigen Sitzgelegenheiten für Studenten, die an Laptops arbeiten wollen. Es wurden zur neulich s.g. Lerninsel im 10er- Gebäude geschaffen. Leider fehlen hier wie am gesamten Campus...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein Studium mit Zukunft

Soziale Arbeit

3.3

Ich habe mich bewusst für diese HS entschieden - da die Umgebung und die Stadt einfach wunderschön ist. Auch die Hochschule bietet vielfältige Möglichkeiten die eigenen Interessen weiter auszubauen.
Zudem liebe ich den Gedanken, dass ich nach dem Studium endlich Menschen real helfen kann. Ich bin befähigt und in der Lage Menschen mit schwierigen Umständen zu unterstützen und das motiviert mich jeden Tag.

Interessantes Studium

Soziale Arbeit

3.5

Ich bin momentan im 6. Semester und kann sagen, dass ich mir echt viel mitgenommen habe. Auch durch die Vertiefungen, welche man ab dem 5. Semester wählen konnte, konnte ich meinen Interessen nochmal verstärkt folgen. Ansonsten ist die HS sehr familiär, wodurch man schnell Anschluss findet. Für jeden der sich im späteren Berufsleben für die Arbeit mit Menschen interessiert auf jeden fall empfehlenswert!

Großer Studiengang in kleiner Stadt

Soziale Arbeit

4.2

Eine Stadt wie Coburg lässt nicht vermuten, welch guter Studiengang hier zu finden ist.
Das Studium vermittelt nicht nur theoretische Grundlagen, es bietet auch Möglichkeiten sich zu spezialisieren. Durch seine Struktur führt es langsam ans Arbeitsleben heran und so lassen sich früh bereits wichtige Kontakte knüpfen. Ebenfalls erwähnenswert sind die so genannten Kreativfächer, die einen Einblick in Bereiche wie Theater- oder Erlebnispädagogik und viele weitere bieten.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 55
  • 128
  • 13
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 198 Bewertungen fließen 87 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte