Bewertungen filtern

Von sehr gut bis sehr miserabel alles dabei

Soziale Arbeit

3.0

Schlechter Ruf auf dem Campus. Wird total unterschätzt. Organisation ist wirklcih schlecht. Dozenten bunt gemischt von ganz ganz übel bis sehr sehr gut. Kaum interessante Veranstaltungen am Campus. Wenn Veranstaltung dann unattraktiv z.B. Kino aber mit Film aus 60 er Jahren und ohne das man etwas mitbringen darf alles muss dort erworben werden was es für einen Studenten unattraktiv macht. Mensa top!

Masse statt Klasse

Soziale Arbeit

2.3

Coburg fängt alle auf, die für die 'guten' Hochschulen einen zu schlechten NC haben. Eigentlich eine feine Sache, was jedoch zu einem zu viel besetzten Studiengang führt. Leider gibt es nur vereinzelt wirklich ambitionierte Dozenten und selbst diese schlüsseln einem dann im Fach Sozialmanagement auf, was die HS bei der Quantität statt Qualität Mentalität alles verzapft. Die anderen Studenten sind ganz in Ordnung und man findet schnell Anschluss.

Kleine Gruppen und viel Praxis

Soziale Arbeit

4.2

Ich habe zwar keinen Vergleich zu anderen Hochschulen aber was Soziale Arbeit angeht macht Coburg einen guten Job. Die Gruppen in den Vorlesungen und Kursen sind klein gehalten. Vorallem in den Kursen waren es oft nur Gruppen von 20-30 Studenten. Dadurch hat man die Möglichkeit sich besser auf die Inhalte zu Konzentrieren und sich auszutauschen. Es werden sehr viele Inhalte Praktisch vermittelt. So sitzt man nicht den ganzen Tag in einer Vorlesung sondern hat auch mal Kurse wo man aktiv etwas tuhen muss. Es ist ein sehr abwechlungsreiches Studium und die Professoren sind größtenteils wirklich in Ordnung. Man kann sich bei Fragen immer an sie wenden und man wird als Person wahrgenommen und nicht als irgendein Student unter hunderten.

Super Studium

Soziale Arbeit

3.3

Das Studium ist super interessant und die Dozenten klasse. Nachteil der Hochschule ist die Organisation. Viele Lehreinheiten auch in Kleingruppen, was bei Sozialer Arbeit sehr hilfreich ist. Die Hochschule ist sonst eher klein aber doch sehr fein, was ein persönliches Lehrklima schafft.

Stupides Auswendiglernen und sinnlose Module

Soziale Arbeit

2.3

Ich bin jetzt bereits seit anderthalb Jahren im Berufsleben und muss sagen, dass mir das viele Auswendiglernen der Vorlesungsinhalte nicht gerade einen Vorteil verschafft hat. Denn genauso schnell, wie man sich die Inhalte reingeprügelt hat, vergisst man sie auch wieder und muss sie sich im späteren Berufsleben völlig neu erarbeiten. Meiner Meinung nach war das Studium nicht praxisorientiert genug und viele Module sind inhaltlos, lassen sich in der Praxis nicht anwenden und sind einfach nur Zeit...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bisher zufrieden

Soziale Arbeit

3.2

Ich habe jetzt das 1 Semester beendet und bin sehr zufrieden. Die Hochschule ist modern und sehr gut ausgestattet. Wenn man Hilfe benötigt, bekommt man diese auch. Besonders gut finde Ich, dass man als Anfänger eine tutoriumsgruppe hat, somit findet man sich schneller zurecht und hat immer jemanden, den man bei Schwierigkeiten fragen kann.

Eine tolle Zeit!

Soziale Arbeit

3.7

Es waren super Erfahrungen und eine lehrreiche Zeit, in der ich selbst auch weiter reifen und in die Arbeit hereinwachsen konnte. Nebenbei hat man meist Zeit, auch in einem ähnlichen Bereich halbtags noch arbeiten zu können und durch das Praxissemester, andere Praktika und Exkursionen ist es ein sehr praxisorientiertes Studium mit Dozenten, die immer für Ihre StudentInnen da sind.

Abwechslungsreich, informativ, spannend

Soziale Arbeit

2.7

Meine Erfahrungen an der Hochschule Coburg sind größtenteils positiv. Hier und da scheitert so manches an organisatorischen Dingen, aber alles in allem bin ich mit dem Studium der Sozialen Arbeit zufrieden. Es wird nicht nur theoretisch gelehrt, sondern auch viel praktisch und das ist gerade für dieses Studium besonders wichtig. Die meisten Dozenten sind sympathisch und wirklich interessant, aber auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel. ;D

Tolles Hochschulleben

Soziale Arbeit

3.5

Das allgemeine Hochschulleben ist super. Gerade als 'Neue bekommt man ständig Hilfen aus den höheren Semestern. Die Hochschule ist zwar relativ klein, aber vollkommene ausreichend. Ich studiere sehr gerne in Coburg und bin vollkommen zufrieden. Die Lehrveranstaltungen sind größtenteils in Ordnung.

Verständnisvolle Dozenten und praxisnahe Lehrveranstaltungen

Soziale Arbeit

3.5

In anderen Hochschulen, wie München, Düsseldorf oder Nürnberg ist man einfach eine Matrikelnummer, hier kann man mit seinen Dozenten quatschen und auch mal nach einer Fristverlängerung fragen. Die meisten Dozenten kennen sogar den Namen der Studierenden.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 55
  • 130
  • 14
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 201 Bewertungen fließen 80 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter