Kurzbeschreibung

Ob in der Familienhilfe, im Bereich der Resozialisation oder auch zunehmend in der interkulturellen Integrations- und Flüchtlingshilfe: Der Bedarf an Sozialpädagogen und Sozialarbeitern ist enorm. Die Berufsgruppe nimmt eine der Spitzenpositionen im Ranking der gefragtesten Akademiker ein.

Der Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) befähigt Sie, Ihren Beitrag zu einer der zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit zu leisten: Menschen in verschiedensten Lebenssituationen in ihrem Alltag zu unterstützen. Im Studium erwerben Sie ein breites Fachwissen, um soziale Probleme in den unterschiedlichsten Bereichen zu lösen oder präventiv gegen sie vorzugehen.

Neben Grundlagen der Pädagogik, Psychologie und Soziologie vermittelt der Studiengang Methoden der Sozialen Arbeit und Kenntnisse zu speziellen Interventionsmaßnahmen, wie beispielsweise Konfliktmoderation. Ergänzend hierzu beschäftigen Sie sich im Verlauf des Studiums mit den Handlungsfeldern Kinder- und Jugendhilfe, Suchthilfe sowie Inklusion.

Letzte Bewertungen

4.3
Maria , 19.02.2019 - Soziale Arbeit
4.8
Agana , 05.12.2018 - Soziale Arbeit
4.7
Luisa , 11.11.2018 - Soziale Arbeit
3.8
Fargol , 12.10.2018 - Soziale Arbeit
2.8
Anna-Maria , 19.09.2018 - Soziale Arbeit

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

Einführung in die Soziale Arbeit

  • Funktionen und Aufgaben der Sozialen Arbeit
  • Theorien der Sozialen Arbeit
  • Berufsfelder
Sozialverwaltung & Sozialpolitik
  • Gesellschaftspolitische Grundlagen Sozialer Arbeit
  • Institutionen und Akteure
  • Soziale Problemlagen und Konflikte
  • Aktuelle sozialpolitische Themen

Kompetenz- & Selbstmanagement

  • Berufserfolg und -anforderungen
  • Persönlichkeit
  • Kompetenzen
  • Selbstmanagement
Einführung wissenschaftliches Arbeiten
  • Ablaufplanung – Selbst-/ Zeitmanagement
  • Grundlegende Formvorschriften
  • Wissenschaftliche Struktur

2. Semester

Recht in der Sozialen Arbeit

  • Grundzüge der Deutschen Rechtsordnung
  • Sozialrecht: Sozialversicherungsrecht, Arbeitsförderung
  • Rechtsschutz im Sozialrecht

Grundlagen der Psychologie

  • Psychologie im Kanon der Wissenschaften
  • Allgemeine und biologische Psychologie
  • Differentielle Psychologie

Grundlagen der Pädagogik

  • Pädagogisches Handeln
  • Lebenslauf und Erziehung
  • Lebenslauf und Bildung
  • Sozialisation
  • Unterricht
  • Lernen

Sozialmedizin

  • Sozialmedizinische Begutachtung - Rentengutachten, Entschädigung
  • Soziale Krankheitsursachen, soziale Auswirkungen von Krankheit und Behinderung
  • Prävention

3. Semester

Soziologie

  • Grundbegriffe: Soziales System, Gruppe, Individuum, Gesellschaft
  • Soziologie als Bevölkerungswissenschaft
  • Spezielle Soziologie mit Bezug zur Sozialen Arbeit

Methoden der Sozialen Arbeit

  • Rahmenbedingungen und Grenzen methodischen Handelns
  • Methoden der Sozialen Arbeit (u.a. Klientenzentrierte Gesprächsführung Mediation, Familientherapie, Streetwork, Supervision, Hilfeplanung)

Kinder- & Jugendhilfe

  • Akteure auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene
  • Arbeitsfelder der Kinder- und Jugendhilfe
  • Schulbezogene Kinder- und Jugendhilfe/Schulsozialarbeit
  • Ethische Aspekte der Kinder- und Jugendhilfe

4. Semester

Finanzierung & Sozialmarketing

  • Finanzierung in der Sozialwirtschaft
  • Finanzierungsarten der verschiedenen Kostenträger in der Sozialwirtschaft
  • Grundlagen des
    Marketings
  • Sozialmarketing und Fundraising

Ethik im Gesundheits- & Sozialwesen

  • Aufgaben und Instrumente der Ethik
  • Themenbezogene Theorie- und Praxisreflexion
  • Ethische Verantwortung

Inklusion & Behinderung

  • Dimensionen von Diversität
  • Rechtliche und sozialpolitische Grundlagen
  • Projekte zur Förderung der Inklusion von Menschen mit Behinderung

5. Semester

Beratung & Begleitung

  • Beziehungsgestaltung und Beratungsfeld
  • Diagnostische Datenerhebung im Beratungsgespräch
  • Spezielle Intervention: Konfliktmoderation, Coaching, Paar-
    und Familienberatung, psychosoziale Begleitung, Prävention

Interkulturelle Soziale Arbeit

  • Kulturanalyse und Kulturvergleich
  • Bedeutung von Herkunftskulturen für die Soziale Arbeit
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Übungen zu ausgewählten
  • Landeskulturen

Suchthilfe

  • Medizinische und psychologische Grundlagen
  • Versorgungssystem und -strukturen, Suchthilfesystem
  • Interventionsansätze und Methoden
  • Suchtforschung & Wirksamkeitsanalysen
Empirische Forschung im Berufsfeld
  • Grundlagen der empirischen Sozialforschung
  • Datenerhebung, -aufbereitung und -analyse
  • Präsentation der Forschungsergebnisse
  • Analyse bestehender
    Studien in der Sozialforschung

6. Semester

Vertiefungsrichtung
Internationale Aspekte der Sozialen Arbeit


Integration & Interkulturalität

  • Rechtliche und politische Aspekte von Zuwanderung und Integration
  • Integration auf den Arbeitsmarkt und in Unternehmen
  • Soziale und pädagogische Aspekte zur
    Integration in die Gesellschaft

Internationale Soziale Arbeit

  • Historische Ursachen aktueller Entwicklungsverzögerungen
  • Aufgabenfelder der Internationalen Sozialen Arbeit
  • Akteure der internationalen sozialen Arbeit
  • Case Studies around the World

oder

Vertiefungsrichtung Sozialmanagement

Führung

  • Führungstheorien und Führungslehren in der Sozialen Arbeit
  • Handwerkszeug für Führung und Führungskräfte
  • Anwendung von Führungsmodellen und –theorien in
    der Sozialen Arbeit

Controlling

  • Grundlagen Controlling im sozialwirtschaftlichen Umfeld
  • Planung und Budgetierung in sozialen Einrichtungen
  • Wirkungscontrolling: Spezifische
    Kennzahlen, Handlungsempfehlungen und Strategien

Wissenschaftliches Arbeiten (Abschlussarbeit)

  • Ablaufplanung
  • Grundlegende Formvorschriften
  • Wissenschaftliche Struktur

Praxiswerkstatt

  • Reflexion der Tätigkeiten, Rolle als angehende/r Sozialarbeiter/in
  • Einübung in exemplarisches professionelles Handeln mit wissenschaftlicher Anleitung und
    Auswertung
  • Analyse exemplarischer Lebensbedingungen von Klienten und
    Umgangsformen mit unterschiedlichen Klientengruppen

7. Semester

Case Management im Gesundheits- & Sozialwesen

  • Verortung des Fallmanagements
  • Steuerungsansätze von Casemanagement (z.B. der DGCC)

Qualitätsmanagement im Gesundheits- & Sozialwesen

  • Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen
  • Qualitätsindikatoren, Qualitätsbericht
  • Spezifische Systeme

Thesis / Kolloquium

  • Schriftliche Abschlussarbeit
  • Kolloquium
Voraussetzungen
Zu den grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzungen zählen die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder gleichwertig anerkannte Vorbildung. Zudem wird eine aktuelle Berufstätigkeit vorausgesetzt – dazu zählen Voll- oder Teilzeittätigkeiten, betriebliche Ausbildungen, Traineeprogramme oder Volontariate. Weiterführende Zulassungsvoraussetzungen finden sie unter www.fom.de.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Aachen, Augsburg, Berlin, Bremen, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Karlsruhe, Kassel, Köln, Mannheim, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Siegen, Stuttgart, Wesel
Hinweise

42 Monatsraten à 295 Euro oder Einmalzahlung 12.390 Euro. Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie unter www.fom.de.

Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Aachen, Augsburg, Berlin, Bremen, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Karlsruhe, Kassel, Köln, Mannheim, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Siegen, Stuttgart, Wesel
Hinweise

42 Monatsraten à 295 Euro oder Einmalzahlung 12.390 Euro. Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie unter www.fom.de.

Link zur Website
Das Gebäude der FOM in Aachen
Quelle: FOM Hochschule 2017

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
FOM Hochschule
+49 (0)800 1 95 95 95

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die FOM wurde Anfang 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der FIBAA, der Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, systemakkreditiert.

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Soziale Arbeit zu studieren, bereitet Dich auf verantwortungsvolle Aufgaben im Sozialwesen vor. Die beruflichen Möglichkeiten in der Sozialarbeit sind breit gefächert. Nach dem Soziale Arbeit Studium kannst Du zum Beispiel in Einrichtungen für Senioren, Kinder oder Jugendliche Leitungspositionen übernehmen. Der Studiengang vermittelt Dir das dafür notwendige theoretische Hintergrundwissen sowie wertvolle Praxiserfahrung. Die Berufsaussichten in der Sozialarbeit sind vielversprechend.

Soziale Arbeit studieren

Bewertungen filtern

Sehr zufrieden!

Soziale Arbeit

4.3

Die Hochschule bietet super kompetente Dozenten!
Es gibt moderne Lernmittel durch online Skripte.
Der Studienverlauf ist durchdacht und die Studiengänge sind außerdem akkrediert.
Es gibt auch ausreichend Plätze durch kleine Anzahl an Gruppen.

Tolles Studium

Soziale Arbeit

4.8

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit meinem berufsbegleitenden Studium Bachelor "Soziale Arbeit" an der FOM. Es lässt sich wirklich sehr gut mit meinem Vollzeitjob (39Std/Woche) vereinbaren. Die Dozenten sind super und der Lerninhalt super interessant. Ich freu mich aufs weitere Studium.

Ganz anders als erwartet

Soziale Arbeit

4.7

Mir gefällt das Studium an der FOM in Neuss sehr gut, ich befinde mich im Moment zwar erst im ersten Semester bin aber mit der Art wie man an der FOM studiert sehr zufrieden. In kleineren Gruppen von 15-25 Studierenden hat man die Möglichkeit Fragen mit den Dozenten zu klären und es besteht immer die Möglichkeit sich in den Unterricht einzubringen.

Gute FH und ein schöner Studiengang

Soziale Arbeit

3.8

Ich bin echt froh, mich bei der riesen Auswahl in Köln für die FOM entschieden zu haben. Ich habe mich für den Bachelor Soziale Arbeit und Sozialpädagogik entschieden, und bereue diese Entscheidung nicht - ganz im Gegenteil.
Dieser Studiengang wird so wissenschaftlich und fachlich seriös vermittelt, dass man selbst bei jeder Vorlesung aufs Neue für seine Entscheidung bestätigt und weiter motiviert und gepusht wird. Die Dozenten haben echt was drauf und sind sehr kompetent, man merkt deutl...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mehr als nur Studieren

Soziale Arbeit

2.8

Das Studium gibt mir die Möglichkeit mein Wissen sofort umzusetzen. Es ist praxisnah spannend und eine Herausforderung.
Durch tolle und engagierte Dozente wird uns in wenig Zeit viel Inhalt nah gebracht, fragen beantwortet und individuell auf jeden Studierenden eingegangen.

Gute Hochschule

Soziale Arbeit

4.0

Ich studiere Soziale Arbeit nun im 2. Semester an der FOM in Köln.
Mein Kurs ist im Gegensatz zu anderen Hochschulen klein, da wir um die 24 Leute sind. Die Dozenten waren bisher, abgesehen von einer Ausnahme, wirklich top. Es wurde sich bemüht, die Vorlesungen nicht trocken, sondern lebendig und nah an der wirklichen Arbeit zu gestalten. Dadurch, dass alle Berufstätig sind, wurden die Vorlesungen auch mit eigenen Erfahrungen gefüllt, was es umso spannender machte.
Die Bewerbung is...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium mit Zukunft

Soziale Arbeit

3.7

Ich bin im 1. Semester und habe daher noch nicht allzu viele Erfahrungen gemacht. Ich habe mich aber für das Studium entschieden, da es viele Arbeitsfelder in der sozialen Arbeit gibt und es mir am Herzen liegt Menschen in schwierigen Situationen professionell zu unterstützen. Durch das duale Studium hat man die Möglichkeit Praxiserfahrungen zu sammeln und kann das gelernte praktisch anwenden.

Studieren in kleiner Gruppe mit guten Dozenten

Soziale Arbeit

3.8

Das studieren an der FOM ist super, weil man nicht mit 300 Studierenden in einem Raum sitzt, sondern wir mit höchstens 40/50 Studierenden. So ist die Ablenkung kleiner und die Aufmerksamkeitsspanne höher. Die Räume bietet genügend Platz und sind alle mit einem Beamer ausgestattet. Die Dozenten nehmen Rücksicht auf arbeitende Studenten und stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Es kann nur besser werden

Soziale Arbeit

2.0

Studienberatung war oftmals mangelhaft und unfreundlich bis zu meiner Tatsächlichen immatrikulierung hat es sehr lange gebraucht, auch Probleme zwischen drin wie zum Beispiel mit der App wurden nur sehr lückenhaft Beantwortet.
Die Ausstattung der Vorleseräume:
Teils sehr stickige Räume, schlechte Belüftung, wenn Fenster offen sind durch Hauptstraße zu laut.
Vorlesungen:
Teils sehr interessant teils etwas trocken (wahrscheinlich aber normal)
Dozenten:
1 von 3 Dozenten hat mir bisher zugesagt, bin gespannt wie es im nächsten Semester wird :-D

Die Frage ob ich das Studium weiterempfehlen würde kann ich mit Ja beantworten, allerdings ist die FOM sehr TEUER und teilweise war es in meinem Studiumfach jetzt nicht wirklich das Geld gerechtfertigt.
Wer also die Möglichkeit hat, sollte sich besser nach einer anderen FH umsehen.
Dennoch von mir ein Ja, da es meiner Erachtung nach ein Wichtiges Studium ist.

Kreativität und Spon­ta­ne­i­tät ist angesagt

Soziale Arbeit

4.5

Es ist toll mit Menschen zu arbeiten, ihnen zu helfen und versuchen das Beste aus einer scheiss Situation zu machen.Das was man lernt kann man nie so anwesenden wie es in den Büchern steht, weil alle einzigartig sind genauso wie ihre Probleme. Aber genau das macht den Job und das Studium interessant. Man ist kreativ und meist muss man aus dem Bauch heraus agieren.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 6
  • 3
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte