Bewertungen filtern

Stress als neuer Alltag

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

3.3

In Kiel ist viel fürs Studium selbst zu erarbeiten. Währen bei anderen Universitäten viel Material zum Lernen etc. zur Verfügung gestellt wird, muss man sich in Kiel alles selbst zusammensuchen. Von einem "richtigen Studentenleben" mit Parties etc. kann man sich verabschieden. Ab dann heißt es nur noch lernen, lernen, lernen. Auch die Professoren nehmen einem den Stress und den Druck nicht ab. Es wird eher unter den Studenten gefördert, indem...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mittelmäßig

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

3.1

Die Uni Kiel hat super Professoren auf dem Gebiet der Rechtswissenschaft. Die Lehrveranstaltungen an sich je nach Professor besser oder schlechter organisiert.
Leider kann ich ein Studium an der Uni Kiel unter anderem aufgrund des neuen 7 Klausuren Staatsexamen und des neuen Juridicums nicht empfehlen. Es fehlt gerade in den Klausurphasen Platz zum Lernen in der Fachbibliothek. Auch einen Möglichkeit in einer Gruppe zu lernen ist aufgrund der wenigen Gruppenräume...Erfahrungsbericht weiterlesen

Durchwachsen

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

3.9

Viele Professoren geben sich wirklich Mühe den Inhalt spannend und gut verständlich rüber zu bringen, aber nicht jeder :)
Die Technik ist solide.
Die Bib, insbesondere die für Jura ist top, es finden sich super viele verschiedene Bücher in vielen Ausfertigungen dort, sodass jede:r das passende finden kann. Die Mitarbeiter sind super lieb :)).

Disziplin, Disziplin, Disziplin

Rechtswissenschaft (Staatsexamen)

4.0

Das Studium wird wegen seines Aufbaus und der Staatsexamen als Abschlussprüfung richtigerweise kritisiert. So viele Jahre Studium - wie es danach karrieretechnisch weiter entscheidet sich in einer Woche (7 Klausuren a 5 Stunden). Und die Abschlussnote hat nicht nur großen Einfluss auf das Einstiegsgehalt, sondern bestimmt auch, ob einige Berufswege für den Absolventen offen bleiben oder nicht. So ist der Beruf des Richters, bei der Staatsanwaltschaft oder bei einer Großkanzlei...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 2
  • 68
  • 113
  • 19
  • 1
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.5
  • Literaturzugang
    4.3
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 203 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 469 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2023