Kurzbeschreibung

Der Studiengang „Angewandte Psychologie“ wurde an der Hochschule Fresenius erfolgreich akkreditiert und stellt damit sicher, dass ein staatlich anerkannter Abschluss erlangt wird, der die Grundlage für eine Tätigkeit im klinischen Bereich sowie in vielen anderen psychologischen Feldern ermöglicht. Er bietet den Studierenden eine umfassende und grundlegende akademische Ausbildung im Erleben und Verhalten des Menschen.

Der Studiengang Angewandte Psychologie (B.Sc.) ist vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) aufgrund seines eindeutig psychologischen Profils als grundständiges Psychologiestudium anerkannt. Bei der Beurteilung orientiert sich der BDP an den Kriterien des European Certificate in Psychology (EuroPsy), die von der Europäischen Vereinigung der Psychologieverbände getragen werden. Somit besteht die Möglichkeit einer späteren Anerkennung als Euro-Psychologe.

Letzte Bewertungen

3.3
Pia , 02.11.2017 - Angewandte Psychologie
3.0
Marina , 29.10.2017 - Angewandte Psychologie
2.5
Selina , 16.10.2017 - Angewandte Psychologie
4.3
Julia , 05.10.2017 - Angewandte Psychologie
3.5
Philipp , 21.09.2017 - Angewandte Psychologie

Studiengangdetails

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Bestandene Meisterprüfung oder gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen (entweder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Stunden, einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie oder Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens 3-jähriger Berufstätigkeit und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung).
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.
  • Zusätzlich durchlaufen alle Bewerber ein hochschuleigenes Auswahlverfahren
Inhalte

1. Semester

  • Einführung in die Psychologie, ihre Geschichte und Forschungsmethoden
  • Deskriptive Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie
  • Allgemeine Psychologie I (Wahrnehmung, Gedächtnis, Denken, Sprache)
  • Biologische Psychologie

2. Semester

  • Inferenzstatistik
  • Durchführung und Präsentation empirischer Untersuchungen mit computergestützter Datenanalyse
  • Allgemeine Psychologie II (Lernen, Emotion, Motivation)
  • Sozialpsychologie

3. Semester

  • Empirisch-Experimentelles Praktikum
  • Grundlagen der Testtheorie und der psychologischen Diagnostik
  • Entwicklungspsychologie
  • Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie

4. Semester

  • Diagnostik: Qualitative und quantitative Verfahren
  • Schwerpunkt I: Klinische Psychologie
  • Pädagogische Psychologie (Grundlagen)

5. Semester

  • Pädagogische Psychologie (Methoden und Anwendungsfelder)
  • Schwerpunkt II: Wahlpflichtmodul
  • Nebenfach

6. Semester

  • 30 Versuchspersonenstunden
  • Praktikum
  • Bachelor-Prüfung: Thesis und Disputation
Nur bei der Variante "Vollzeitstudium"

Schwerpunkte

  • Klinische Psychologie (Pflichtmodul)
  • Gesundheitspsychologie
  • Management ambulanter und intersektoraler Versorgungssysteme
  • Sport-, Reha-, Präventionsmanagement
  • Markt-, Werbe- und Medienpsychologie
  • Personalpsychologie
  • Organisationspsychologie und -beratung
Nur bei der Variante "NC-frei studieren in Frankfurt am Main"
  • Klinische Psychologie (Pflichtmodul)
  • Gesundheitspsychologie
  • Markt-, Werbe- und Medienpsychologie
  • Personalpsychologie
  • Organisationspsychologie und -beratung
  • Wahl-Nebenfächer: Wirtschaftspsychologie, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Gesundheitsökonomie, Krankheitsformen und Versorgungsalternativen, Mathematik oder Englisch
  • Optionale Module: Informations- und Kommunikationstechnologie, Selbstmanagement und Arbeiten in Organisationen, Fremdsprachen (wie Chinesisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Polnisch)

Vollzeitstudium

Bewertung
84% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
84%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Studiengebühren
27.000 €
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Düsseldorf, Hamburg, Köln, München

NC-frei studieren in Frankfurt am Main

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Studiengebühren
23.400 €
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Frankfurt am Main

Die Hochschule Fresenius ermöglicht einen in den regulären Studienverlauf integrierbaren Auslandsaufenthalt, in dem das 5. Fachsemester einschließlich eines Studienschwerpunktes an einem der kooperativen Auslandsstandorte in englischer Sprache erfolgen kann (z.B. New York).

Teilnahme sowie Durchführung des Auslandssemesters sind an weitere Voraussetzungen und Zulassungstests gebunden. Ferner sind die Kosten für einen Auslandsaufenthalt nicht in den regulären Studiengebühren enthalten.

Aktuelle Studien weisen auf einen hohen Bedarf psychologischer und klinisch-psychologischer Versorgung in Europa und Deutschland hin, der sich durch die Überalterung der Gesellschaft enorm intensivieren wird. Je nachdem für welcher Studien-Schwerpunkt gewählt wurde, steht eine Karriere in den folgenden Bereichen offen:

  • Gesundheitswesen und Gesundheitsförderung
  • Unternehmens- und Personalberatungen
  • Markt- und Meinungsforschungsinstitute
  • Beratungen für Arbeitssicherheit und Arbeitsorganisation
  • Werbeagenturen
  • Institutionen für Schul- und Erwachsenenbildung
  • Öffentliche Hand, z. B. Bundesagentur für Arbeit

In diesen Branchen beschäftigt man sich beispielsweise mit den folgenden Themenfeldern: Gesundheitsförderung, Beratung, Rehabilitation, Diagnostik und Begutachtung, Training und Coaching, Qualitätsmanagement, Personalauswahl und -entwicklung, Arbeitsplatzgestaltung, Markt- und Medienforschung.

In Verbindung mit einem anschließend erfolgreich abgeschlossenen Masterstudium im Studiengang Psychologie an der Hochschule Fresenius besteht die Möglichkeit, sich bei den staatlich anerkannten Ausbildungsinstituten in Bayern für die 3-5 jährige Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (KJP) zu bewerben (gemäß Psychotherapeutengesetz § 5 Absatz 2). Das Landesprüfungsamt Medizin, Pharmazie und Psychotherapie der Regierung von Oberbayern erkennt diese Abschlüsse als zulassungsberechtigt für die Ausbildung zum KJP an.

Videogalerie

Studienberater
Ihr Team der Studienberatung
Hochschule Fresenius
+49 (0) 800 3 400 400

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Du begeisterst Dich für die menschliche Psyche und möchtest mehr darüber erfahren? Du kannst Dir vorstellen, als Psychologe Klienten zu betreuen? Dann solltest Du Psychologie studieren. Von eigenen Forschungsexperimenten bis hin zu hohen Posten in Unternehmen - mit dem Psychologie Studium stehen Dir viele Türen offen.

Psychologie studieren

Bewertungen filtern

Studium an meiner Hochschule

Angewandte Psychologie

3.3

Der Studiengang ist sehr interessant und bereitet gut auf das spätere arbeiten als Therapeut vor. Durch kleine Kurse kommt man mit den Dozenten uns Gespräch. Es ist außerdem schön das die Person nicht anonymisiert wird. Desweitern haben wir viele Möglichkeiten mit vielleicht späteren Berufspartnern ins Gespräch zu kommen.

Wenns die letzte Chance ist - Super

Angewandte Psychologie

3.0

Für mich war ein Psychologiestudium immer ein Traum, jedoch durch meinen (nichtmal schlechten) NC niemals möglich gewesen. Dafür bin ich der Fresenius wirklich dankbar! Aber sobald es eine andere Lösung geben würde, würde ich sofort wechseln! Jedoch von allen Inhalten genau gleich zu einer staatlichen! Sehr angenehmes und privates Klima zwischen Dozent und Student

Kein wirkliches Studentenleben

Angewandte Psychologie

2.5

Mein ersten zwei Semester habe ich in Köln verbracht und muss sagen, dass es wirklich wunderschön dort ist.
Allerdings bin ich dann nach Frankfurt gewechselt und muss feststellen, dass es kein Vergleich zu köln ist. Allerdings ist der Studiengang super und die Vorlesungen interessant.

Nicht zu empfehlen!

Angewandte Psychologie

1.9

Nach dem Studium möchte ich gerne anderen weiterhelfen, die sich überlegen an der Fresenius zu studieren. Meinen Erfahrungen nach würde ich klar davon abraten. In erster Linie scheint es um Geld zu gehen, aber nicht darum tatsächliche Werbeinhalte wie z.B individuelle Betreuung sicherzustellen. Bei Unstimmigkeiten wird man komplett alleingelassen, und es interessiert niemanden. Hauptsache das Studium wird verkauft und das Geld kassiert. Die Betreuung und Qualität der Lehrinhalte kann als befried...Erfahrungsbericht weiterlesen

Es lohnt sich!

Angewandte Psychologie

4.3

Die Studieninhalte sind durchweg interessant. Dennoch muss man sich auf viel Lernen einstellen.
Das Lernen in kleinen Gruppen und die interaktive Lehre mit Projekten und Gruppenarbeiten ist zwar auf der einen Seite manchmal eine organisatorische Herausforderung, führt aber dazu, dass man sich auch persönlich weiter entwickelt und dazu, dass das Lernen für die Klausuren durch den Anwendungsbezug etwas erleichtert wird.
Dadurch, dass alle Dozenten aus der Praxis kommen, bekommt man viele interessante Einblicke in mögliche berufliche Perspektiven.
Die Dozenten sind besonders was inhaltliche Fragen angeht immer sehr hilfsbereit.
Hinzu kommt, dass die Hochschule viele Angebote neben den Vorlesungen anbietet (spannende Exkursionen, Bewerbungstraining, IT-Kurse etc).

Produktive Arbeitsathmosphäre, wenig Campusleben

Angewandte Psychologie

3.5

Ich studiere jetzt seit knapp einem Dreivierteljahr an der Hochschule Fresenius angewandte Psychologie, der Studiengang ist hier interessant aufgezogen und die Dozenten geben sich Mühe den Stoff gut zu vermitteln. Anders als an einer öffentlichen Hochschule (wo ich zuvor für einige Semester für ein anderes Fach eingeschrieben war) habe ich hier das Gefühl etwas mehr angeleitet zu werden und eine Menge an Tipps und Unterstützung für effektiveres und besseres Lernen zu bekommen. Die Dozenten sind größtenteils gut (Ausnahmen gibt es immer und überall ;) ), das Campusleben leidet unter der geringen Anzahl Studenten pro Standort, die sich einfach nicht mit der einer großen öffentlichen Hochschule messen kann.

Qualität gut, aber viel zu teuer

Angewandte Psychologie

3.5

Wer den Schnitt für das Psychologiestudium nicht hat, der kann hier gut sein Wunschstudium studieren.
Die Hochschule ist insgesamt sehr gut:
- nette Dozenten
- sehr gute Ausstattung
- gute Inhalte
- praxisnah
- teilweise gute Möglichkeit Kontalte zu knüpfen

Aber sie ist definitiv sehr teuer. Meiner Meinung nach auch zu teuer für das was man bekommt.
- Die Bibliothek ist zu klein
- Das Essen in der Mensa ist typisches Mensaessen. Und das bei einer Privatuni. Die Preise passen sich dagegen wieder der Provatuni an...
- Oft lässt die Organisation zu wünschen übrig! Bei dem Preis den man zahlt nicht verständlich und macht teilweise wirklich sauer

Fazit: wer wirklich Psychologie studieren möchte und den Schnitt nicht für eine öffentliche Uni hat, kann hier guten Gewissens studieren. Die Hochschule it gut, aber zu teuer. Deshalb würde ich, wenn ich nochmal die Wahl hätte lieber in Österreich studieren.

Ein Studium, wo man mehr ist als eine Nummer

Angewandte Psychologie

3.0

Eine super Alternative für alle die mit ihrem Abitur keine Chance haben an einer öffentlichen Uni zu studieren. Das verschulte Studium an der Fresenius überzeugt mit Nähe, Erreichbarkeit und Kompetenz der Dozenten und ich würde wieder wieder anfangen dort zu studieren.

Das Studium kann ich jedem empfehlen, die Uni nicht

Angewandte Psychologie

2.5

Ich bin mit meinem Studiengang sehr zufrieden die Inhalte sind super interessant und die Vorlesungen gut strukturiert.
Jedoch ist der Unicampus ein absolutes Manko, da quasi kein Campus vorhanden ist und die Mensa mit dem Krankenhaus geteilt wird.
Eine Bibliothek in der man lernen könnte wie bei anderen Universitäten wäre schon, dennoch bin ich mit den Dozenten und dem Onlinesystem sehr zufrieden.

Mir gefällt es hier sehr gut

Angewandte Psychologie

3.9

Wer sich schon länger für Psychologie interessiert, jedoch nicht den passenden Abi schnitt hat und in kleinen Kursen mit super Dozenten arbeiten will, ist hier gut aufgehoben.
Man wird gut gefördert.
Jedoch gibt es kaum Studentenleben, was sich jedoch evtl durch einen neuen AstA Ausschuss verändern könnte.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 43
  • 75
  • 29
  • 7

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    2.2
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 156 Bewertungen fließen 147 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 85% empfehlen den Studiengang weiter
  • 15% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte