Studiengangdetails

Das Studium "Physik" an der staatlichen "Uni Leipzig" hat eine Regelstudienzeit von 9 bis 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Leipzig. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1449 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Organisation und Studieninhalte bewertet.

Studienmodelle

Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig

Letzte Bewertung

3.7
Lila , 29.07.2018 - Physik Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Im Physik Studium gehst Du faszinierenden Fragen nach wie: Woraus besteht Materie? Wie entstehen Schwarze Löcher? Wie viele Universen gibt es? Physik findet sich auch in unserem Alltag wieder, zum Beispiel in Form von Mikroelektronik in Smartphones und Computern. Wenn Du Naturphänomene erforschen willst und Dir Experimente Freude bereiten, stehen die Chancen gut, dass Du mit Physik genau das Richtige studierst.

Physik studieren

Alternative Studiengänge

Deutsch Lehramt
Master
Uni Kiel
Griechisch Lehramt
Master of Education
Ruhr Uni Bochum
Physik Lehramt
Master of Education
Uni Tübingen
Lehramt – Förderpädagogik Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Kosmetikwissenschaften Lehramt
Bachelor of Science
Uni Hamburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Immerhin besser als Chemie!

Physik Lehramt

3.7

Man spürt den Druck der Naturwissenschaft, die Anforderungen sind hoch. Aber es gibt immer noch Dozenten, die darin interessiert sind, dass für durchkommen. Die Praktika sind zwar anspruchsvoll, aber machen mit dem richtigen Partner Spaß und die Ausstattung für die Experimente ist super!

Physiker keine Lehrer

Physik Lehramt

Bericht archiviert

Als Lehramtsstudent in Leipzig hat man nicht viel Didaktik im Studium, man fühlt sich nicht sonderlich gut für die Schule vorbereitet. Auch dass die Praktika erst sehr spät kommen, ist nicht sonderlich förderlich für die Entscheidung zum oder gegen den Lehrerberuf. Aber trotzdem ist studieren in Leipzig toll. Und das Studium ist auch ganz ok, wenn man sich damit auseinandersetzt.

Studenten sind anstrengend

Physik Lehramt

Bericht archiviert

Das Studium an sich würde ruhig vor sich hin verlaufen, wenn man keine Mitstudenten hätte.
Die Inhalte sind soweit in Ordnung und angebracht, das Studium nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht.
Was das Schlimmste am Studium ist, sind die Menschen, denen man zwangsläufig begegnet. Sobald jemand Student ist, läuft es in auffallend vielen Fällen so, dass er sich plötzlich gibt, als hätte er schon alles gesehen und alles erlebt. Ein Student in Leipzig hat von allem Ahnung und zu al...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 2
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 3 Bewertungen fließen 1 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter