Kurzbeschreibung

Dein Gateway in die Web-Welt

Wir zeigen dir, wie das Netz wirklich tickt. Im Internet entwickeln sich Trends rasend schnell. Insta, TikTok, welche Plattformen entwickeln sich neu? Marketing, auch über Influencer, wird immer wichtiger. Die großen Online-Plattformen gewinnen nicht nur Daten, sondern auch Einfluss, und für Unternehmen ist es schwer, den Überblick zu behalten. Genau hier kommst du ins Spiel!

Am Steuer

Wir bereiten dich optimal vor, damit du den Einsatz von Online Medien planen und steuern kannst – ob in den Medien, der Industrie, dem Handel, einer Agentur oder selbstständig.

Internetmanagement

Du lernst professionelles Internetmanagement in seiner Gesamtheit – von der Konzeption über die Entwicklung bis hin zur Umsetzung. Geschäftsmodelle, Gestaltung, Technik, alles.

Dein Spezialgebiet

Im Internet kommen alle klassischen Medien (Film, Hörfunk, TV, Print) zusammen. Deshalb bietet der Studiengang eine besonders große Auswahl an Vertiefungsrichtungen. Finde deine Passion!

Echte Projekte

Schon während des Studiums arbeitest du an „echten“ Projekten, die zum Beispiel aus Unternehmen kommen. Dabei arbeitest du in Teams auch mit Studierenden anderer Fachrichtungen zusammen.

Letzte Bewertungen

4.1
Lena , 03.05.2024 - OnlineMedien (B.Sc.)
4.0
Malek , 25.02.2024 - OnlineMedien (B.Sc.)
4.3
Joel , 20.01.2024 - OnlineMedien (B.Sc.)
3.9
Sascha , 14.11.2023 - OnlineMedien (B.Sc.)
3.7
Emma , 20.10.2023 - OnlineMedien (B.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

1. SEMESTER

  • MINT-Grundlagen
  • Grundlagen der Medienbetriebslehre
  • Grundlagen der Programmierung
  • Grundlagen der Mediengestaltung
  • Medientechnik

2. SEMESTER

  • Markenkommunikation und Computergrafik
  • Medienwirtschaft
  • Webentwicklung
  • User Experience Design
  • Audio-Visuelles Design

3. SEMESTER

  • Medienmanagement und E-Business
  • Grundlagen der quantitativen Analyse von Digitalmarktdaten
  • Netzwerktechnologien und Anwendungen
  • Responsive Design
  • Streaming-Anwendungen

4. SEMESTER

  • Praktisches Studiensemester

5. SEMESTER

  • Projektstudium (Teil 1)
  • Digitale Transformation und digitaler Wandel
  • Online-Produktmanagement und Online-Marketing
  • Wahlpflichtmodul 1

6. SEMESTER

  • Projektstudium (Teil 2)
  • Wahlpflichtmodul 2
  • Wahlpflichtmodul 3
  • Wahlpflichtmodul 4 / Fremdsprachenmodul

7. SEMESTER

  • Thesis
  • Wahlpflichtmodul 5-6

Die Wahlpflichtmodule 1-6 können individuell aus dem Wahlpflichtangebot belegt werden. Das Angebot umfasst jedes Semester ca. 30 Wahlpflichtmodule und ca. 20 Wahlpflichtveranstaltungen aus folgenden Bereichen:

  • Webentwicklung
  • Physical Computing
  • Augmented Reality
  • Webtechnologien
  • (Online-)Marketing
  • E-Commerce
  • Spielentwicklung und Game Design
  • Audio- und Videoproduktion
  • 3D-Computeranimation
  • Screen Design/User Interface
  • Szenografie
  • Creative Writing
  • TV-Entwicklung
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
Bewertung
97% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
97%
Inhalte

Im Rahmen von Wahlpflichtfächern können Studierende frei individuelle Schwerpunkte setzen, z.B. in den Bereichen:

  • Marketing und Online-Marketing
  • Medienproduktion (Film, Ton, Text)
  • Webtechnologien/Informatik
  • E-Commerce
  • Screen Design/User Interface
  • Medientechnik
  • Computergrafik
  • Game Development
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Furtwangen im Schwarzwald
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Im Grundstudium wird zunächst einmal das Fundament für das Studium gelegt: Du lernst die Grundlagen in den Bereichen Mediengestaltung, interaktive Medien/Informatik, Medienmanagement und Computergrafik sowie der Medientechnik kennen. Diese werden durch verschiedene MINT-Veranstaltungen flankiert und fundiert.

Praxissemester

Das dritte Semester bietet dir als Praxissemester die Möglichkeit, dein bereits erlerntes Wissen in einem Unternehmen einzusetzen und zu vertiefen. So erfährst du aus erster Hand, wie die verschiedenen Elemente der Online Medien verzahnt sind und lernst, dieses komplexe Zusammenspiel zu überschauen und zu verstehen. Mögliche Arbeitgeber sind Werbe- oder Event-Agenturen, Streaming-Anbieter, Verlage oder Studios für Audio-, Video- und Computergrafik oder -animation.

Quelle: Hochschule Furtwangen

Im Hauptstudium wird es dann konkret: Internetspezifische Kompetenzen werden aufgebaut. Webtechnologien, Interface Design und Streaming Anwendungen gehören genauso dazu wie E-Business, Online-Marketing und Online-Produktmanagement. Darüber hinaus kannst du mit insgesamt sechs Wahlpflichtmodulen ganz individuelle Studienschwerpunkte setzen. Aus einem umfangreichen Angebot kannst du dir Vertiefungsfächer wie Marketing, Medienproduktion, Webdesign und viele mehr aussuchen.

Projektstudium

Im vierten und fünften Semester findet das Projektstudium statt. Hier löst du zusammen mit deinem Team eine komplexe Aufgabenstellung von der Konzeption bis hin zur Umsetzung. Ähnlich wie im tatsächlichen Berufsleben werden zur Lösung der Aufgaben verschiedenste Qualifikationen benötigt. Daher sind unsere Projektteams aus den drei Bachelorstudiengängen Medieninformatik, Medienkonzeption und OnlineMedien zusammengesetzt. Am Tag der Medien könnt ihr eure Arbeiten vorstellen.

Quelle: Hochschule Furtwangen

Das sechste Semester eignet sich ideal für ein Auslandssemester, denn es besteht fast ausschließlich aus Wahlveranstaltungen. So kannst du an einer unserer vielen Partnerhochschulen weltweit das studieren, was dich interessiert – und dies auch bei uns anerkennen lassen. Leichter können wir es dir nicht machen. Nutze also diese Chance und lerne ein neues Land, eine neue Sprache kennen – und bringe ganz viele neue Erfahrungen in deine Arbeit ein. Du wirst es nicht bereuen!

Quelle: Hochschule Furtwangen

Unser Studiengang OnlineMedien ist durch die Wahl der Studienschwerpunkte besonders flexibel und passt sich perfekt an deine Zukunftspläne an. In unseren Medienlaboren arbeitest du mit High End Ausstattung und profitierst von der langjährigen Erfahrung der Medienexpertinnen und -experten, die dich ausbilden. Das Internet kennt keine Grenzen: Deshalb sind bei uns Lehre und Forschung international ausgerichtet. OnlineMedien wird in kleinen Gruppen mit persönlicher Betreuung unterrichtet – für deinen optimalen Studienerfolg!

Quelle: Hochschule Furtwangen

Mit Abschluss des Studiengangs OnlineMedien stehen dir erstklassige, krisensichere berufliche Perspektiven offen. Wir vermitteln dir alle Kompetenzen, die du für verantwortliche Positionen in der Medienwirtschaft, in Agenturen, in Industrie oder in der Selbstständigkeit brauchst!

Spezialisten, die auch die Schnittstellen zu anderen Bereichen verstehen – und im Zweifelsfall selbst abdecken können – sind sehr gefragt. Gerade im Kontakt mit dem Kunden kannst du fundiert und sicher argumentieren, wenn du realistisch einschätzen kannst, was mit wie viel Aufwand möglich ist. Das ist die Grundlage für eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Durch deine Kenntnisse der in allen Wirtschaftszweigen genutzten Basistechnologie steht dir die gesamte Internet- und Medienbranche offen, aber auch andere Tätigkeitsfelder wie E-Commerce, Webentwicklung/Webdesign, Web Entertainment, Online-Produktmanagement und -marketing oder E-Media-Consulting.

Quelle: Hochschule Furtwangen

Videogalerie

Studienberatung
Studierenden-Service Digitale Medien
HFU - Hochschule Furtwangen
+49 (0)7723 920-1828

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Social-Web

Bewertungen filtern

Vielseitiger Studiengang

OnlineMedien (B.Sc.)

4.1

In dem Studiengang kann man im Grundstudium in verschiedene Bereich reinschnuppern: Programmierung, Marketing, 3D-Modellierung und Video-und Audiotechnik.
Im Hauptstudium kann man sich dann spezialisieren. Für jede Richtung werden Module angeboten. Allerdings wurde in die Richtung in der ich gegangen bin, Programmierung nicht so viel angeboten. Aber ich konnte andere Module von anderen Fakultäten belegen zb von Informatik. Man kann sich nach dem Grundstudium auch entscheiden ob man den Studiengang wechselst...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hart und Gut

OnlineMedien (B.Sc.)

4.0

3 Semester jetzt, war eine anstrengende Zeit im Grundstudium. Jetzt schaffe schaffe Häusle bauen. Und dann im 4 Semester nach dem Praxis weiter machen. Alle Dozenten sind mindestens gut qualifiziert und meistens hilfsbereit. Ich kann den Studiengang hier in Furtwangen sehr empfehlen.

Guter Mix zwischen Theorie und Praxis

OnlineMedien (B.Sc.)

4.3

In den ersten beiden Semestern lernt man hauptsächlich die Theorie im Bereich Medien (Physik, Mathe, programmieren etc)

Nach den 3. also den Praxis Semester hat man sogenannte wahlpflichtmodule und jeder Student kann sich aussuchen welche lerninhalte er haben möchte und man hat nurnoch Projekte/Abgaben und keine Prüfungen mehr.

Zum Profi durch Selbststudium

OnlineMedien (B.Sc.)

3.3

Bei OMB kommt es nicht drauf an alles sturr auswendig zu lernen und zu kapieren. Man muss sich darüber hinaus mit den Themen beschäftigen um im Berufsleben maximalen Erfolg zu erlangen. An der HFU ist das umso schwerer, da man jedem hinterher rennen muss.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 58
  • 32
  • 4
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.4
  • Literaturzugang
    4.1
  • Digitales Studieren
    4.1
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 95 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 185 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2024