Kurzbeschreibung

Das Original studieren

Der Studiengang Medieninformatik wurde 1990 an der Hochschule Furtwangen entwickelt. Damit begann eine Erfolgsgeschichte, die bis heute fortgeschrieben wird. Das Studium verbindet Informatik, Medientechnik und Design auf innovativem und richtungsweisendem Weg. MedieninformatikerInnen werden in technischen und gestalterischen Bereichen ausgebildet und arbeiten häufig genau an deren Schnittstelle. Ihre Kompetenz eröffnet ihnen die Entfaltung eines enormen kreativen Potenzials.

Letzte Bewertungen

4.2
Isabella , 25.08.2018 - Medieninformatik
4.0
Laura , 21.07.2018 - Medieninformatik
4.0
Mario , 18.07.2018 - Medieninformatik
4.2
Daniel , 17.07.2018 - Medieninformatik
3.7
Martha , 22.03.2018 - Medieninformatik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

1. SEMESTER

  • Programmierung
  • Medientechnik
  • MINT-Grundlagen
  • Mediengestaltung
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

2. SEMESTER

  • Computergrafik
  • Grundlagen Interaktiver Systeme
  • Mathematik und Simulation
  • Medienwirtschaft
  • User Experience Design

3. SEMESTER

  • Praktisches Studiensemester

4. SEMESTER

  • Projektstudium (Teil 1)
  • Grafische Datenverarbeitung
  • Kommunikationssysteme
  • Softwaredesign

5. SEMESTER

  • Projektstudium (Teil 2)
  • Digitale Medienproduktion
  • Verteilte Anwendungen
  • Wahlpflichtmodul 1

6. SEMESTER

  • Auslandssemester (empfohlen)
  • IT- und Medienproduktmanagement
  • Fremdsprachenmodul
  • Wahlpflichtmodul 2-4

7. SEMESTER

  • Thesis
  • Wahlpflichtmodul 5-6

Die Wahlpflichtmodule 1-6 können individuell aus dem Wahlpflichtangebot belegt werden. Das Angebot umfasst jedes Semester ca. 30 Wahlpflichtmodule und ca. 20 Wahlpflichtveranstaltungen aus folgenden Bereichen:

  • Spielentwicklung und Game Design
  • Audio- und Videoproduktion
  • 3D-Computeranimation
  • Webentwicklung
  • Physical Computing
  • Augmented Reality
  • Webtechnologien
  • (Online-)Marketing
  • E-Commerce
  • Screen Design/User Interface
  • Szenografie
  • Creative Writing
  • TV-Entwicklung
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
Bewertung
91% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
91%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Furtwangen im Schwarzwald
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
  • Akademische Ausbildung im Bereich Konzeption, Gestaltung und Realisation digitaler Medien
  • Interdisziplinär ausgerichteter Studiengang
  • Entwicklung fachlicher, methodischer, sozialer und kommunikativer Kompetenzen
  • Qualifikation für verantwortliche Positionen in der Medienwirtschaft, Agenturen und Industrie
  • Langjährige Erfahrung in der Medienausbildung
  • Modernste Medienlabore und Highend-Ausstattung
  • Internationale Ausrichtung in Lehre und Forschung
  • Kleine Gruppen, persönliche Betreuung
  • Erstklassige berufliche Perspektiven
  • Renommierte Hochschule

Quelle: Hochschule Furtwangen 2017

Im Grundstudium eignen sich die Studierenden Grundlagen der Informatik und Medientechnik an und erwerben fundierte Kenntnisse in Mathematik, Physik und Programmierung. Ergänzt wird das Grundstudium um Inhalte der Mediengestaltung und Medienwirtschaft. Im Hauptstudium erwerben sie vertiefte Kenntnisse in Konzeption, Entwicklung und Vertrieb komplexer Mediensysteme, interaktiver Applikationen und digitalen Inhalten. Im dritten Semester erwerben die Studierenden Praxiserfahrung im Unternehmen. Im vierten und fünften Semester lösen sie im Rahmen des Projektstudiums eine komplexe Aufgabenstellung eines Unternehmens oder setzen im Team Ihre eigenen Projektideen um - von der Konzeption bis zur Realisierung. Einen Einblick in die Projekte gibt der Fakultätsblog Digitale Medien.

Ein Auslandssemester an einer der zahlreichen HFU-Partnerhochschulen wird empfohlen und als sechstes Studiensemester anerkannt. Im Rahmen von Wahlpflichtfächern können Studierende individuelle Schwerpunkte bilden:

  • Spielentwicklung
  • Audio- und Videoproduktion
  • 3D-Computeranimation
  • Webentwicklung
  • Physical Computing
  • Augmented Reality

Quelle: Hochschule Furtwangen 2017

Als Bachelor of Science der Medieninformatik stellen AbsolventInnen durch ihre vielseitige und praxisorientierte Ausbildung in der Konstruktion digitaler Medien ein Bindeglied zwischen der Konzeption und Realisation innovativer Medienapplikationen dar. Durch das erworbene Know-how sind MedieninformatikerInnen auf die verschiedensten Anforderungen der Arbeitswelt bestens vorbereitet. Zahlreiche zukunftsweisende Tätigkeitsfelder stehen den AbsolventInnen offen:

  • Anwendungsentwicklung
  • 3D-Visualisierung und Simulation
  • Game Design
  • Web-Development
  • Medien- und Projektmanagement

Im Anschluss an das Bachelor-Studium besteht an der Fakultät Digitale Medien die Möglichkeit, die Qualifikation mit dem Master of Science oder Master of Arts auszubauen:

  • Medieninformatik (M.Sc.)
  • Design Interaktiver Medien (M.A.)
  • Music Design (M.A.), ab Wintersemester 17/18

Quelle: Hochschule Furtwangen 2017

Aus einer renommierten Ingenieurschule hervorgegangen, hat sich der Standort Furtwangen in den vergangenen Jahrzehnten zu einem hoch modernen Campus entwickelt, auf dem heute sechs Fakultäten zu Hause sind. Hightech und Naturerlebnis machen die Stadt zum idealen Studienort für alle, die den Fortschritt in unmittelbarer Nähe spüren und trotzdem nicht auf hohe Lebensqualität verzichten möchten. Studieren an einer der führenden Medienhochschulen Deutschlands. Seit über 25 Jahren hat sich die Fakultät Digitale Medien der HFU im europäischen Bildungsmarkt eine erstklassige Reputation erworben. Kein Ranking ohne die HFU in der Spitzengruppe. Das vorbildliche Betreuungsverhältnis ermöglicht einen intensiven Unterricht in kleinen Gruppen und garantiert eine effiziente Ausbildung der Studierenden in der vorgegebenen Zeit. Aktuell bietet die Fakultät Digitale Medien sechs Studiengänge an, die alle akkreditiert sind:

  • Medieninformatik (B.Sc.)
  • OnlineMedien (B.Sc.)
  • Medienkonzeption (B.A.)
  • Medieninformatik (M.Sc.)
  • Design Interaktiver Medien (M.A.)
  • MusicDesign (M.A.), ab Wintersemester 17/18

Zudem ist die Fakultät Digitale Medien am Studiengang Musikdesign (B.Mus.) der Hochschule Trossingen beteiligt.

Quelle: Hochschule Furtwangen 2017

Die HFU ist nicht nur Deutschlands höchst gelegene Hochschule, sie zählt auch deutschlandweit nach Einschätzung ihrer Studierenden und der Wirtschaft in Rankings zu den Top-Bildungseinrichtungen. Mit neun Fakultäten und über 50 Studiengängen an den drei Standorten Furtwangen, Villingen-Schwenningen sowie Tuttlingen ist die HFU mit ihrem vielfältigen Studienangebot die führende Hochschule im Südwesten. Wer sich für ein HFU-Studium entscheidet, profitiert von einer exzellenten Betreuung und Unterstützung. An der HFU stimmen die Rahmenbedingungen. Hohe Qualität der Lehre, kleine Lerngruppen, der persönliche Kontakt zu ProfessorInnen und DozentInnen und ein effizientes Lernumfeld versprechen einen sehr guten Studienerfolg. Die Studierenden können sich voll auf ihr Studium konzentrieren. Modernste Labore, eine zeitgemäße IT-Infrastruktur und eine der besten Wissenschaftsbibliotheken Deutschlands sind Teil der hervorragenden Ausstattung.

Quelle: Hochschule Furtwangen 2017

Videogalerie

Studienberatung
Studierenden-Service Digitale Medien
HFU - Hochschule Furtwangen
+49 (0)7723 920-1828

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Medieninformatik Studium ist sehr interdisziplinär aufgebaut. Es vereint Inhalte wie Angewandte Informatik, Mediengestaltung, Psychologie, Medientheorie, Mediendidaktik und Kommunikationswissenschaft. Die Berufsmöglichkeiten nach dem Studium sind äußerst vielfältig. Als Medieninformatiker kannst Du in der Unternehmensberatung arbeiten, komplexe IT-Infrastruktur implementieren oder in der Software-Entwicklung und im Online-Marketing tätig werden.

Medieninformatik studieren

Bewertungen filtern

Vielseitiger Studiengang für aufgeschlossene Leute

Medieninformatik

4.2

Wenn mich jemand fragt, was ich mache und ich antworte, dass ich Medieninformatik studiere, kommt als Kommentar nicht selten: "Aah, irgendwas mit Medien halt!"
In einigen Bewertungen hier kam diese Aussage zum Tragen - es sei zu AV-lastig usw.. Im ersten Semester hat man tatsächlich viele Vorlesungen und Übungen, die mit Informatik erst mal wenig zu tun haben.
Audiotechnik aus dem Modul Medientechnik fand ich sehr interessant.
Und in Videotechnik lernt man beispielsweise, wi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein Informatik-Abschluss?

Medieninformatik

4.0

* Zunächst, worauf man sich am Standort Furtwangen einlässt, sollte einem denke ich bewusst sein. Ich habe die viele Natur und Möglichkeiten zum Outdoor-Sport, die kurzen Wege, das familiäre Umfeld sowie die günstigeren Mieten als in grösseren Städten sehr geschätzt. Würde ich wieder wählen.
* Die Oeffnungszeiten der Bibliothek hätten leider besser sein können...
* Die Dozenten wirkten zum grössten Teil auf dem aktuellen Stand, viele mit direktem Kontakt zur Industrie.
* Das...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erfrischend und Interessant

Medieninformatik

4.0

Dies ist bisher mein erster Studiengang und ich muss sagen ich bereue nicht diesen hier angetreten zu haben. Allgemein sind die Leute hier mega nett und offen für neue Leute weswegen es kein Problem war schnell einen Freundeskreis zu finden. Außerdem erwarten euch in den verschieden Bereichen des Studiengangs auch mehrere Praktika in denen ihr erlerntes Wissen direkt einsetzen könnt um es somit zu vertiefen und auch direkt ein Gespür für's Handwerk bekommt. Es gibt zwar ein paar Profs die evtl....Erfahrungsbericht weiterlesen

Bessere als an einer Universität

Medieninformatik

4.2

In Tübingen hatte ich zuvor bereits 5 Semester studiert, doch ich muss sagen der wechsel an die HFU hat mir die Augen geöffnet. Während du an der Uni wirklich nur ein Niemand bist, hast du an der Hochschule die Gelegenheit dich zu entfalten. Der Kontakt zu Professoren und anderen Studenten ist deutlich besser, und in der Regel sind viele Studenten auch keine direkten Abi Absolventen, sondern haben bereits studiert bzw. gearbeitet. Furtwangen ist eine nette Stadt, allerdings rate ich Großstättler...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisorientiert und persönlich

Medieninformatik

3.7

Der Studiengang ist sehr praxisorientiert. Die Veranstaltungen werden klein gehalten, und die Dozenten und Professoren sind auch außerhalb der Veranstaltungen für einen da.

An die kleine Stadt muss man sich gewöhnen, jedoch machen es die zahlreichen Studenten zu einem angenehmen Ort. Idyllisch aber nicht zu langweilig.

Das Studium findet neben dem Studium statt

Medieninformatik

4.2

Da die Hochschule Furtwangen eine relativ kleine Universität ist, fällt es oft leichter
nicht in der Masse zu verschwinden; Dozenten nehmen sich öfter Zeit für
einzelne Studis, und das Studium verläft relativ ruhig im vergleich zum
stressigen Großstadtstudieren.
Doch egal was man im Hauptsudium lernt; das richtige Studium findet
anbei statt. Es gibt unglaublich viele herrausstechende Persönlichkeiten,
angebote neben dem Studium die auch die persönlichen Interessen der
Studenten fördern, und wer sich gut einlebt kann viel mehr aus dem
Studium mitnehmen als nur ein Bachelorzeugnis.

Wir sind Schwarzwald und nicht Stuttgart...

Medieninformatik

4.0

... und das sollte jedem bewusst sein. Wer Party und Großstadtleben erwartet, ist hier falsch und sollte sich das mit dem Studium noch mal überlegen, bevor er hier nur miese Stimmung verbreitet.

Weiterhin sind wir auch nicht die HdM in klein - wir sind Furtwangen und das ist ein Unterschied - nämlich Qualitativ und Lehrtechnisch gesehen.

Wir sind hier Medienleute, Informatiker, Gesundheitsleute und andere, die nicht die Großstadtvorraussetzungen haben und damit dann...Erfahrungsbericht weiterlesen

Furtwangen - klein und sehr fein

Medieninformatik

4.7

Furtwangen war die richtige Entscheidung.
Coole Studenten, Dozenten und Profs geben eine sehr gute interdisziplinäre Ausbildung im Bereich Medien, Informatik, Gestaltung und Wirtschaft.

Studieren auf höchstem Niveau!

Die Mensa ist günstig und jeden Tag gibt es immer ein Top Gericht. Man muss halt wählen.

Die Austattung der Labore kann sich sehen lassen, Smartlap, Spielelabor, Tonstudio und Fernsehstudio. Alles dabei.

Für mich gibt es eine klare Empfehlung. 

Irgendwas mit Medien und Kompetenz!

Medieninformatik

5.0

Wenn man Medien im Zusammenhang mit dem Studium liest, assoziiert man das häufig mit Australien Reisen und schlecht bezahlten Photoshop Jobs.
Medieninformatik hingegen beweist, dass die perfekte Mischung aus medialen und Informatik Kompetenzen einen super Grundstein für das spätere Berufsbild legen können.

Überraschend anspruchsvoll

Medieninformatik

3.7

Dieser Studiengang ist wirklich super spannend. Allerdings, kann man sich etwas von der Gewichtung durcheinander bringen lassen. Manche Semester beinhalten 90% Informatik-Module. Dies ist aber genau das richtige, wenn man gerne Informatik studieren würde, dies aber einem zu trocken ist. Bei "MI" ist für jeden was dabei!

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 18
  • 7
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 28 Bewertungen fließen 23 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte