Kurzbeschreibung

Kein Unternehmen, keine Marke kommt heute noch ohne Vermarktungsstrategie aus. Marketing und Vertrieb sind dabei über verschiedenste Mittel, Maßnahmen und Medien optimal zu orchestrieren. Wer die komplette Klaviatur aus Marketing und Kommunikation sicher beherrscht, wird Unternehmen optimal beraten und erfolgreich vermarkten können. Mit zunehmender Digitalisierung sind Sie darüber hinaus als digitaler Navigator gefragt.

Der Bachelor-Studiengang Marketing & Digitale Medien vermittelt Ihnen grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie anwendungsorientiertes Wissen im Marketing, insbesondere im Bereich der digitalen Medien.

Im Studium beschäftigen Sie sich mit der Konzeption, Umsetzung und Evaluation von Marketing- sowie Medienstrategien. Sie lernen, relevante Kennzahlen und Statistiken anhand von geeigneten Instrumenten zu analysieren und Handlungsempfehlungen für die Marketingplanung vorzunehmen.

Letzte Bewertungen

4.2
Bianca , 17.09.2019 - Marketing & Digitale Medien
4.3
Lena , 17.09.2019 - Marketing & Digitale Medien
4.5
Michelle , 16.09.2019 - Marketing & Digitale Medien
3.8
Lena , 09.09.2019 - Marketing & Digitale Medien
4.2
Amy , 18.07.2019 - Marketing & Digitale Medien

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

Management Basics

  • Grundlagen der BWL, VWL, Recht und Entrepreneurship
  • Einführung wissenschaftliches Arbeiten

Kompetenz- & Selbstmanagement

  • Berufserfolg und -anforderungen
  • Persönlichkeit
  • Kompetenzen
  • Selbstmanagement

Grundlagen Marketing & Media

  • Grundlagen des Marketing und von Off- & Online-Medien
  • Multi-Channel-Marketing

Einführung Mathematik

  • Finanzmathematik
  • Lineare Algebra
  • Integralrechnung

2. Semester

Kostenrechnung & Buchführung

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Doppelte Buchführung
  • EDV-gestützte Buchführung

Online-Marketing

  • Instrumente innerhalb des Online-Marketings
  • Konzeption eines Online-Marketingplans
  • Zusammenarbeit mit Dienstleistern im Online-Marketing-Bereich

Klassische Werbung

  • Print
  • Elektronische Medien
  • Out-of-home Media
  • Streuplan

Wissenschaftliches Arbeiten

  • Ablaufplanung - Selbst-/Zeitmanagement
  • Formvorschriften
  • Forschungsmethoden

3. Semester

Customer-Relationship-Management

  • Analyse, Ziele & Strategien im CRM
  • Instrumente und Kontrolle im CRM

Marktforschung

  • Grundlagen der Marktforschung
  • Explorative und experimentelle Untersuchungen
  • Querschnitts- und Längsschnittuntersuchungen

Social Media & Mobile Marketing

  • Social Media Advertising Instrumente
  • Community-Management
  • Content-Marketing und Native Marketing
  • Responsive Design vs. mobile Internetseite vs. Apps
  • Mobile Commerce

Wirtschaftspsychologie

  • Finanzpsychologie
  • Arbeitspsychologie
  • Organisationspsychologie
  • Markt- und Konsumpsychologie

4. Semester

Usability/ Webdesign/ Webanalytics

  • User Experience und Interaction Design
  • Usability Engineering
  • Webdesign und Webanalytics

Dienstleistungsmarketing

  • Umfeldanalyse
  • Qualitätsmanagement bei Dienstleistungen
  • Operatives Marketing
  • Marketing Controlling

Marketing Intelligence

  • Marketing Intelligence als digitales Marketing-Prozessmanagement
  • Wissensmanagement
  • Big Data / Smart Data

Wissenschaftliche Methoden – quantitative Datenanalyse

  • Statistische Software
  • Durchführung einer quantitativen wissenschaftlichen Analyse

5. Semester

Content-Management-Systeme

  • Enterprise Content Management
  • Siteplanung
  • Aufbau und grundlegende Funktionsweise der Webprogrammierung
  • Fallstudie: Umsetzung anhand eines WCMS Systems

Projekt (Aufbau, Vermarktung Websites, Webshop)

  • Methoden der (Werbe-)Erfolgskontrolle im Online-Marketing
  • Prinzipien zur Evaluation von Projekten
  • Untersuchungsmethoden

Marketing Controlling

  • Ziele, Entscheidungsbestände und Verfahren des Marketingcontrollings
  • Kennzahlen & Kennzahlensysteme
  • Möglichkeiten des Marketingcontrollings im Web 2.0

Crossmedia-Management

  • Crossmedia Strategien
  • Ermittlung und Aufstellung einer Crossmedia Kampagne
  • Zielgruppen geeignete Mediengattungen

6. Semester

Marketing & eBusiness

  • Nutzenpotentiale aus Anbieter- und Kundenperspektive
  • Bausteine des Electronic Marketings
  • Mulit-Channel-Management

Projekt Marketingplanung

  • Strategische Marketingplanung
  • Operative Marketingplanung und Marketingmix
  • Konzeption & Pitch

Wirtschafts-/Unternehmensethik

  • Moral und Ethik
  • Werte
  • Philosophische Grundlagen
  • Ethik und Ökonomie

Wissenschaftliche Methoden – Qualitativ

  • Zentrale Prinzipien der qualitativen Forschung
  • Gütekriterien der qualitativen Forschung
  • Praktische Umsetzung der qualitativen Forschung

Business & Commercial English

  • Business communication: speaking, writing, reading, listening
  • Cultural differences in business practice

7. Semester

IT- & Medienrecht

  • IT-Recht und Compliance
  • Telemedienrecht, Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht
  • Datenschutz
  • IT-Sicherheit im Unternehmen

Bachelor-Thesis/Kolloquium

  • Abschlussarbeit
  • Kolloquium
Voraussetzungen
Zu den grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzungen zählen die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder gleichwertig anerkannte Vorbildung. Zudem wird eine aktuelle Berufstätigkeit vorausgesetzt – dazu zählen Voll- oder Teilzeittätigkeiten, betriebliche Ausbildungen, Traineeprogramme oder Volontariate. Weiterführende Zulassungsvoraussetzungen finden sie unter www.fom.de.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Aachen, Augsburg, Berlin, Bremen, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, Marl, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Siegen, Stuttgart, Wesel, Wuppertal
Hinweise

42 Monatsraten à 295 Euro oder Einmalzahlung 12.390 Euro. Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie unter www.fom.de.

Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Aachen, Augsburg, Berlin, Bochum, Bremen, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hagen, Hamburg, Köln, Leipzig, Mannheim, Marl, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Siegen, Stuttgart, Wesel, Wuppertal
Hinweise

42 Monatsraten à 295 Euro oder Einmalzahlung 12.390 Euro. Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie unter www.fom.de.

Link zur Website
Die Außenansicht des Gebäudes der FOM in Bonn
Quelle: FOM Hochschule 2017

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
FOM Hochschule
+49 (0)800 1 95 95 95

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die FOM wurde Anfang 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der FIBAA, der Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, systemakkreditiert.

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Marketing Studium ist Deine Eintrittskarte in eine der abwechslungsreichsten Berufsbranchen. Als Absolvent dieses Studiengangs lernst Du, wie Du Kunden durch Werbetexte begeisterst und sie zum Kauf eines Produktes bewegst. Dabei ist Marketing längst mehr als Werbung. Du entwirfst unterschiedliche Vermarktungsstrategien, setzt diese um und wertest ihren Erfolg aus. Dein Arbeitsalltag orientiert sich an Deinem jeweiligen Auftrag und kann zwischen Schreibtisch, Konferenzraum und dem Set eines Werbedrehs stattfinden.

Marketing studieren

Bewertungen filtern

Super Studiengang!

Marketing & Digitale Medien

4.2

Ich fühle mich in dem Studiengang Marketing und Digitale Medien sehr wohl, man kann sehr gut lernen und es werden interessante Lerninhalte vermittelt.

Marketing an sich ist schon sehr interessant, den Zusatz mit Digitalen Medien sind für mich sehr interessant!

Praxisbezogenes Studium

Marketing & Digitale Medien

4.3

Die Inhalte werden zeitgemäß dargestellt und zudem auch gut übermittelt. Die Dozenten sind sehr freundlich und verstehen es, Dinge auf verständliche Weise und anhand von Beispielen zu erklären.
Ich kann die FOM als Fachhochschule definitiv weiterempfehlen.

Ideale Grundlage für Marketingberufe

Marketing & Digitale Medien

4.5

Das Studium bietet den Studierenden einen umfassenden Überblick zu Marketinginhalten. Sowohl das betriebswirtschaftliche als auch mathematische Know-how wird während des Studiums erlangt, sodass einem nach erfolgreichem Absolvieren des Studiums vielfältige Möglichkeiten offen stehen. Die FOM bietet durch neueste technische Devices ein optimales Lernumfeld.

Moderne und lehrreiche Hochschule

Marketing & Digitale Medien

3.8

Eine sehr moderne Hochschule mit unglaublich netten und kompetenten Dozenten. Die einzelnen Module sind gut strukturiert und haben ebenfalls einen gewissen “Spaß” Faktor, d.h der Unterrichtsstoff wird nicht nur runtergerattert sondern anschaulich dargestellt. Die Skripte sind übersichtlich und gut verständlich.

Organisation gut, Studiengang nicht gut

Marketing & Digitale Medien

2.8

Die Studienberatung vor Ort ist sehr hilfsbereit und die Vorlesungen sind gut koordiniert. Man wird auch immer rechtzeitig über Raumänderungen informiert und es fallen so gut wie nie Vorlesungen aus. Mit meinen Kommilitonen habe ich auch Glück, aber inhaltlich merkt man große Qualitätsunterschiede. Es gibt Module, bei denen die eingesetzten Dozenten mit Leib und Seele bei der Sache sind und profundes Wissen vermitteln. Aber gerade bei den Modulen, die den digitalen Bereich behandeln sollen, wird...Erfahrungsbericht weiterlesen

Marketing gut, digitale Medien verbesserungswürdig

Marketing & Digitale Medien

3.4

Für die marketingspezifischen Module sind die Professoren uneingeschränkt super und gerade die Module Klassische Werbung und Marketing Intelligence sind mit erstklassigen Professoren besetzt, die die Qualität (zum Glück) hochhalten. Unter den Lehrbeauftragten wiederum gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede, da erlebt man von lustlos, desinteressiert bis hin zu motiviert sehr unterschiedliche Vorlesungen.

Auch ist die Studiengangsbezeichnung allgemein irreführend, denn von den digitalen Medien kommt wenig bis gar nichts rüber. Da herrscht dringender Nachholbedarf bei Modulen wie Social Media & Mobile Marketing oder Online Marketing. Dieses Feedback wurde auch schon in E-Mails weitergegeben, allerdings scheint es die Geschäftsleitung nicht so zu interessieren, so lange die Anmeldezahlen insgesamt stimmen. Schade eigentlich. Nur wenige meiner Kommilitonen können sich nach dieser Erfahrung noch vorstellen, dort den Master zu machen.

Enttäuscht

Marketing & Digitale Medien

3.8

Leider habe ich bisher nichts für meinen Beruf relevantes gelernt, aber das deutsche Bildungssystem basiert ja eh auf veralteten Dinosaurier Theorien, die man auswendig lernen soll, aber niemals in der Realität anwenden kann. Die Dozenten sind leider auch größtenteils unqualifiziert und sind wohl eher scharf auf das Geld, als wirklich daran interessiert, den Studierenden Wissen zu vermitteln. Ich habe Angst, mich nach meinem Studium auf einen spezifischen Job zu bewerben, da ich bisher keinerlei Wissenswertes aus dem Studium mitnehmen konnte. Achso doch, ich hatte in ca. 8 Modulen die 7 P‘s des Marketings, die kann ich aus dem FF. haha.

Nur weiterzuempfehlen!

Marketing & Digitale Medien

4.2

Sehr schöne Uni mit vielen Möglichkeiten. Bei Fragen oder Problemen sind jederzeit nette Mitarbeiter anwesend, die einem weiterhelfen. Bis jetzt habe ich noch keine schlechten Erfahrungen mit Dozenten gemacht. Module die man etwas weniger mag hat bei jedem Studiengang, aber sowohl die Kommilitonen als auch Dozenten helfen bei den Vorbereitungen für die Prüfungen.

Positive Erfahrungen

Marketing & Digitale Medien

3.0

Dozenten sind meistens gut drauf, witzig und erklären den Stoff auch dreimal, falls es irgendwer nicht versteht. Sie helfen den Studenten bei Problemen. Der einzige Manko an der Hochschule ist, dass es nicht genügend Räume zu Vorlesungen gibt, die Kapazität reicht durch den steigenden Wachstum an Studenten nicht aus und auch eine große Bibliothek haben wir nicht.

Gut organisiert, teils chaotische Dozenten

Marketing & Digitale Medien

3.8

Man hat viele Freiheiten, jedoch setzen manche Dozenten gewisse Vorkenntnisse voraus, die die meisten nicht haben (können), weil jeder eine andere Ausbildung gemacht hat oder auch gerade erst die Schule beendet hat. Das sorgt für unnötigen Lernstress und teilweise müssen Klausuren geschoben werden, weil der Lernumfang zu groß ist neben dem Beruf.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 27
  • 24
  • 4
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 54 Bewertungen fließen 53 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen den Studiengang weiter
  • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte