Kurzbeschreibung

Kein Unternehmen, keine Marke kommt heute noch ohne Vermarktungsstrategie aus. Marketing und Vertrieb sind dabei über verschiedenste Mittel, Maßnahmen und Medien optimal zu orchestrieren. Wer die komplette Klaviatur aus Marketing und Kommunikation sicher beherrscht, wird Unternehmen optimal beraten und erfolgreich vermarkten können. Mit zunehmender Digitalisierung sind Sie darüber hinaus als digitaler Navigator gefragt.

Der Bachelor-Studiengang Marketing & Digitale Medien vermittelt Ihnen grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie anwendungsorientiertes Wissen im Marketing, insbesondere im Bereich der digitalen Medien.

Im Studium beschäftigen Sie sich mit der Konzeption, Umsetzung und Evaluation von Marketing- sowie Medienstrategien. Sie lernen, relevante Kennzahlen und Statistiken anhand von geeigneten Instrumenten zu analysieren und Handlungsempfehlungen für die Marketingplanung vorzunehmen.

Letzte Bewertungen

3.8
Viola , 12.07.2019 - Marketing & Digitale Medien
3.8
Verena , 07.06.2019 - Marketing & Digitale Medien
3.7
Tayeb , 13.05.2019 - Marketing & Digitale Medien
4.3
Larissa , 22.04.2019 - Marketing & Digitale Medien
4.3
Aliwia , 09.04.2019 - Marketing & Digitale Medien

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

Management Basics

  • Grundlagen der BWL, VWL, Recht und Entrepreneurship
  • Einführung wissenschaftliches Arbeiten

Kompetenz- & Selbstmanagement

  • Berufserfolg und -anforderungen
  • Persönlichkeit
  • Kompetenzen
  • Selbstmanagement

Grundlagen Marketing & Media

  • Grundlagen des Marketing und von Off- & Online-Medien
  • Multi-Channel-Marketing

Einführung Mathematik

  • Finanzmathematik
  • Lineare Algebra
  • Integralrechnung

2. Semester

Kostenrechnung & Buchführung

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Doppelte Buchführung
  • EDV-gestützte Buchführung

Online-Marketing

  • Instrumente innerhalb des Online-Marketings
  • Konzeption eines Online-Marketingplans
  • Zusammenarbeit mit Dienstleistern im Online-Marketing-Bereich

Klassische Werbung

  • Print
  • Elektronische Medien
  • Out-of-home Media
  • Streuplan

Wissenschaftliches Arbeiten

  • Ablaufplanung - Selbst-/Zeitmanagement
  • Formvorschriften
  • Forschungsmethoden

3. Semester

Customer-Relationship-Management

  • Analyse, Ziele & Strategien im CRM
  • Instrumente und Kontrolle im CRM

Marktforschung

  • Grundlagen der Marktforschung
  • Explorative und experimentelle Untersuchungen
  • Querschnitts- und Längsschnittuntersuchungen

Social Media & Mobile Marketing

  • Social Media Advertising Instrumente
  • Community-Management
  • Content-Marketing und Native Marketing
  • Responsive Design vs. mobile Internetseite vs. Apps
  • Mobile Commerce

Wirtschaftspsychologie

  • Finanzpsychologie
  • Arbeitspsychologie
  • Organisationspsychologie
  • Markt- und Konsumpsychologie

4. Semester

Usability/ Webdesign/ Webanalytics

  • User Experience und Interaction Design
  • Usability Engineering
  • Webdesign und Webanalytics

Dienstleistungsmarketing

  • Umfeldanalyse
  • Qualitätsmanagement bei Dienstleistungen
  • Operatives Marketing
  • Marketing Controlling

Marketing Intelligence

  • Marketing Intelligence als digitales Marketing-Prozessmanagement
  • Wissensmanagement
  • Big Data / Smart Data

Wissenschaftliche Methoden – quantitative Datenanalyse

  • Statistische Software
  • Durchführung einer quantitativen wissenschaftlichen Analyse

5. Semester

Content-Management-Systeme

  • Enterprise Content Management
  • Siteplanung
  • Aufbau und grundlegende Funktionsweise der Webprogrammierung
  • Fallstudie: Umsetzung anhand eines WCMS Systems

Projekt (Aufbau, Vermarktung Websites, Webshop)

  • Methoden der (Werbe-)Erfolgskontrolle im Online-Marketing
  • Prinzipien zur Evaluation von Projekten
  • Untersuchungsmethoden

Marketing Controlling

  • Ziele, Entscheidungsbestände und Verfahren des Marketingcontrollings
  • Kennzahlen & Kennzahlensysteme
  • Möglichkeiten des Marketingcontrollings im Web 2.0

Crossmedia-Management

  • Crossmedia Strategien
  • Ermittlung und Aufstellung einer Crossmedia Kampagne
  • Zielgruppen geeignete Mediengattungen

6. Semester

Marketing & eBusiness

  • Nutzenpotentiale aus Anbieter- und Kundenperspektive
  • Bausteine des Electronic Marketings
  • Mulit-Channel-Management

Projekt Marketingplanung

  • Strategische Marketingplanung
  • Operative Marketingplanung und Marketingmix
  • Konzeption & Pitch

Wirtschafts-/Unternehmensethik

  • Moral und Ethik
  • Werte
  • Philosophische Grundlagen
  • Ethik und Ökonomie

Wissenschaftliche Methoden – Qualitativ

  • Zentrale Prinzipien der qualitativen Forschung
  • Gütekriterien der qualitativen Forschung
  • Praktische Umsetzung der qualitativen Forschung

Business & Commercial English

  • Business communication: speaking, writing, reading, listening
  • Cultural differences in business practice

7. Semester

IT- & Medienrecht

  • IT-Recht und Compliance
  • Telemedienrecht, Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht
  • Datenschutz
  • IT-Sicherheit im Unternehmen

Bachelor-Thesis/Kolloquium

  • Abschlussarbeit
  • Kolloquium
Voraussetzungen
Zu den grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzungen zählen die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder gleichwertig anerkannte Vorbildung. Zudem wird eine aktuelle Berufstätigkeit vorausgesetzt – dazu zählen Voll- oder Teilzeittätigkeiten, betriebliche Ausbildungen, Traineeprogramme oder Volontariate. Weiterführende Zulassungsvoraussetzungen finden sie unter www.fom.de.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
91% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
91%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Aachen, Augsburg, Berlin, Bremen, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, Marl, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Siegen, Stuttgart, Wesel, Wuppertal
Hinweise

42 Monatsraten à 295 Euro oder Einmalzahlung 12.390 Euro. Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie unter www.fom.de.

Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Aachen, Augsburg, Berlin, Bochum, Bremen, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hagen, Hamburg, Köln, Leipzig, Mannheim, Marl, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Siegen, Stuttgart, Wesel, Wuppertal
Hinweise

42 Monatsraten à 295 Euro oder Einmalzahlung 12.390 Euro. Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie unter www.fom.de.

Link zur Website
Die FOM in Düsseldorf von innen
Quelle: FOM Hochschule 2017

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
FOM Hochschule
+49 (0)800 1 95 95 95

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die FOM wurde Anfang 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der FIBAA, der Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, systemakkreditiert.

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Marketing Studium ist Deine Eintrittskarte in eine der abwechslungsreichsten Berufsbranchen. Als Absolvent dieses Studiengangs lernst Du, wie Du Kunden durch Werbetexte begeisterst und sie zum Kauf eines Produktes bewegst. Dabei ist Marketing längst mehr als Werbung. Du entwirfst unterschiedliche Vermarktungsstrategien, setzt diese um und wertest ihren Erfolg aus. Dein Arbeitsalltag orientiert sich an Deinem jeweiligen Auftrag und kann zwischen Schreibtisch, Konferenzraum und dem Set eines Werbedrehs stattfinden.

Marketing studieren

Bewertungen filtern

Gut organisiert, teils chaotische Dozenten

Marketing & Digitale Medien

3.8

Man hat viele Freiheiten, jedoch setzen manche Dozenten gewisse Vorkenntnisse voraus, die die meisten nicht haben (können), weil jeder eine andere Ausbildung gemacht hat oder auch gerade erst die Schule beendet hat. Das sorgt für unnötigen Lernstress und teilweise müssen Klausuren geschoben werden, weil der Lernumfang zu groß ist neben dem Beruf.

Mehr erhofft als erhalten

Marketing & Digitale Medien

3.2

Man macht vom ersten bis zum 6. Semester gefühlt jedes Semester dasselbe: SWOT-Analyse, Balanced Scorecard, Canvas-Modell etc. und dann gibt es noch Module die einen völlig anderen Inhalt vermuten lassen als dann tatsächlich gelehrt werden (z. B. Projekt Einführung, Vermarktung, Websites, Webshops). Auch merkt man häufig einen gewaltigen Unterschied zwischen Professoren und Dozenten. Während die meisten Professoren sich engagiert zeigen und ein Interesse daran haben, den Studierenden etwas beizu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Eine gute Wahl für die Weiterbildung

Marketing & Digitale Medien

3.8

Die Organisation und die Betreuung durch die Studienberatung ist wunderbar. Die Klausuren sind so eingeteilt, dass man immer ca. 2 Wochen Pause dazwischen hat. Die Dozenten bringen alle viel Berufserfahrung mit und können die Inhalte anhand praktischer Beispiele gut vermitteln. Über die FOM kann man viele Fachbücher des Springer Verlags zum Beispiel kostenlos runterlasen. Eine Präsenzbibliothek gibt es. Leider ist sie sehr ungeordnet und niemand kümmert sich wirklich darum.
Ich würde jemandem, der sich für ein berufsbegleitendes Studium interessiert, die FOM weiterempfehlen. Man sollte aber für sich selbst abwägen, ob es das richtige ist, da es eine große Belastung neben dem Job darstellt.

Eine moderne und ambitionierte Hochschule

Marketing & Digitale Medien

3.7

Eine sehr modern ausgestattete Hochschule mitten in Düsseldorf. Gerade für Berufstätige ist es die perfekte Mischung zwischen Berufstätigkeit und Studium. Die Inhalte sind gerade am Anfang etwas einfacherer und frischen viel aus dem Abitur auf, gerade für Leute deren Abitur schon etwas her ist ist dies allerdings optimal.

Sehr praxisbezogene Lehrveranstaltungen

Marketing & Digitale Medien

4.3

Durch den Fokus auf berufstätige Studierende setzt die FOM den Fokus der Vorlesungen auf praxisnahe Inhalte und schätzt das Einbringen eigener Erfahrungen aus Beruf und Freizeit. Während den Semestern wird man von den Dozenten „an die Hand genommen“ und kann auch persönliche Fragen, Anmerkungen und Anliegen jederzeit klären. Insgesamt ist ein Studium an der FOM als Berufstätiger empfehlenswert. Vorlesungen finden am Hochschulzentrum der FOM oder an der Goethe-Universität statt. Beide Lehrstätten sind beide mit modernster Technik ausgestattet.

Positives Feedback

Marketing & Digitale Medien

4.3

In den ersten zwei Semster , hatte ich bis jetzt nur positive Erfahrungen.
Es herrscht eine ziemlich gute Organisation.
Die Dozenten bringen den Lernstoff ziemlich gut rüber, es werden moderne Medien verwendet. Auch aber durch Gruppenarbeiten und durch das aktive Miteinbeziehen der Studenten , wird bewirkt , dass man sich die Lerninhalte besser verinhaltlicht und somit schneller den Lerninhalt einprägt.
Die Themen sind immer auf den neusten Stand. Die einzelnen „Fächer“ bereiten Freude.

Gute Uni, schlechte Dozenten

Marketing & Digitale Medien

3.3

Organisation, Ausstattung und Lehrmaterialien sind echt gut! Die meisten Dozenten aber ziemlich schlecht. Entweder haben sie gar keine Lust und sind sehr sauer wenn die Anwesenheit nicht dem entspricht was sie sich vorstellen oder es sind Dozenten die zwar fachlich Top sind aber überhaupt keine Ahnung haben wie man Wissen vermittelt. In jedem Semester hatte ich bisher nur einen Dozenten bei dem ich gerne hingegangen bin!

Interessanter Studiengang

Marketing & Digitale Medien

4.5

Sehr detailreicher Studiengang, der einen guten Überblick über die Medienwelt gibt. Die Fächer werden an die Zeit angepasst und sind immer auf dem aktuellsten Stand.


Die Dozenten, die aus der jeweiligen Branche kommen, sind engagiert und verfügen unglaubliches Fachwissen.

Spannende Themen, Vorlesungen meist ganz gut

Marketing & Digitale Medien

3.4

Die Themen des Studiums sind spannend. Die Vorlesungen sind in der Regel ganz gut. Manchmal Lohnt es sich, je nach Dozenten, aber auch lieber schnell zuhause die Folien durchzugehen. Die Vorbereitung auf die Klausuren ist dafür in der Regel gut und fair. Man sollte darauf gefasst sein, dass regelmäßig an der HHU oder HSD Vorlesungen stattfinden, die FOM sieht man recht selten.

Andere Erwartungen

Marketing & Digitale Medien

3.2

Aktuell bin ich im 5. Semester und es hat sich nach wie vor nichts an meiner Meinung zu dem Studiengang verändert. Die Module hören sich meist besser an als sie es letztendlich sind. Allerdings denke ich das dies bei vielen Hochschulen der Fall ist. Die Erwartungen sind meist höher leider.. Dennoch sind die Inhalte gut verpackt und es gibt viele gute Dozenten. Natürlich auch schlechtere wie überall auch. An sich wiederholt sich sehr viel Stoff, was zum einen natürlich von Vorteil sein kann, auf dauer aber eher uninteressant wirken kann. Das empfindet jeder ja anders.
Allgemein ich der Studiengang gut und macht an einigen Punkten auch Spaß, dennoch fehlt mir persönlich an vielen Stellen der wirkliche Praxisbezug. Im Modul „Projekt“ zum Beispiel waren die Erwartungen hoch, doch letztendlich bestand das Projekt darin eine Hausarbeit zu schreiben.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 23
  • 20
  • 3
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    2.6
  • Gesamtbewertung
    3.8

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte