Kurzbeschreibung

Gesundheitsmanagement in Aalen heißt, theoriefundiert und praxisintegriert studieren. Das Bachelorstudium bietet eine einzigartige Kombination aus den Fachkompetenzen Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitswissenschaften mit rechtswissenschaftlicher Fundierung.

Der Studiengang wird somit der stetig wachsenden Nachfrage an qualifizierten Fachkräften mit betriebswirtschaftlichen und gesundheitswissenschaftlichen Kompetenzen gerecht und bereitet Sie optimal auf Managementaufgaben in der Gesundheitswirtschaft vor.

Wer sich dafür interessiert, wie wir in einer alternden Gesellschaft unser Gesundheitssystem auch morgen noch finanzieren können, wie wir in der pharmazeutischen Industrie Innovationen fördern oder wie wir Arbeitskräfte in der digitalen Arbeitswelt vor Gesundheitsgefahren schützen, ist im Bachelor Gesundheitsmanagement richtig.

Letzte Bewertungen

3.5
Kim , 15.06.2019 - Gesundheitsmanagement
3.3
Laura , 09.04.2019 - Gesundheitsmanagement
3.7
Sophie , 15.03.2019 - Gesundheitsmanagement
4.2
Judith , 15.03.2019 - Gesundheitsmanagement
4.5
Lisa , 15.03.2019 - Gesundheitsmanagement

Berufsintegriertes Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Grundstudium
Semester 1-3: Kennenlernen der Grundlagen

  • Gesundheitswissenschaften
    • Epidemiologie und medizinische Grundlagen
    • Gesundheitswissenschaften
    • Psychologie der Gesundheitsförderung
    • Gesundheitsökonomik
    • Grundlagen Statistik
    • Qualitative Methoden
  • Wirtschaftswissenschaften
    • Einführung BWL
    • Business English and International Skills
    • Grundlagen Wirtschaftsmathematik
    • Buchführung und Bilanzierung
    • Grundlagen Volkswirtschaftslehre
    • Digital Skills
    • Controlling und Kostenrechnung
    • Marketing
  • Rechtswissenschaften und Gesundheitssystem
    • Wirtschaftsprivatrecht
    • Gesundheitssystem
    • Gesundheitsrecht

Hauptstudium
Semester 4:

  • Methodenwerkstatt
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Organisation und Changemanagement

Semester 5:

  • Praxisprojekt
  • Wahlfächer (4 von 6): Investition, Finanzierung und Steuern, Vertiefung Marketing, Managed Care, Innovation und Supply Chain Prozesse, Vertiefung BGM, Health Market Access Reimbursement
  • Optional Auslandsaufenthalt: Im 5. Semester besteht die Möglichkeit ins Ausland zu gehen.

Semester 6:

  • International Leadership and Strategy
  • Sozial- und Gesundheitspolitik
  • Personalmanagement
  • Wahlfächer (2 von 4): Evaluation, Internationale Gesundheitssysteme und –reformen, Risikomanagement, E-Health

Semester 7:

  • Praxissemester

Semester 8: Bachelorarbeit

Voraussetzungen
  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Eine Berufsausbildung/Vorpraktikum sind nicht erforderlich
  • Zulassung ist auch für beruflich Qualifizierte mit Berufsausbildung oder Meisterprüfung möglich
  • Bei Fragen zu den Zulassungsvoraussetzungen wenden Sie sich bitte an die Studienberatung
Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Aalen
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
  • Praxisnähe und Berufsintegration
    Wir setzen von Anfang an auf Praxisbezug. Durch Dozenten aus der Wirtschaft, die Möglichkeit neben dem Studium zu arbeiten und studienintegrierte Praktika.
  • Spannende Inhalte
    Betriebswirtschaft, Medizin, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Marketing, Controlling, Gesundheitsrecht – im Gesundheitsmanagement kommt keine Langweile auf.
  • Exzellente Forschung und Lehre
    Die Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Aalen belegen Spitzenplätze in nationalen und internationalen Rankings.
  • Ideale Studienbedingungen
    Gesundheitsmanagement studieren Sie in Aalen in familiärer Atmosphäre. Persönliche Betreuung und eine moderne Infrastruktur sind die Voraussetzungen für Ihren Erfolg.

Quelle: Hochschule Aalen 2019

Der Bachelor Gesundheitsmanagement ist als berufsintegriertes Vollzeitstudium konzipiert: Während des Semesters folgt auf eine Präsenzwoche an der Hochschule (mit Vorlesungen, Seminaren usw.) jeweils eine Selbstlernwoche, die der Berufstätigkeit, dem Lernen und dem Austausch dient. Dieses Studienkonzept ermöglicht es, Studium und Beruf zu vereinbaren. Das berufsintegrierte Vollzeitstudium spricht damit – in Abgrenzung zu einem dualen Studium – verschiedene Zielgruppen an. Für Personen, die bereits in einem Unternehmen tätig sind und sich weitere Kompetenzen im Gesundheitsmanagement aneignen möchten, ist es ebenso ideal wie für Schulabgänger, die ein Vollzeitstudium suchen, das bereits ab Studienbeginn umfangreiche berufsbegleitende Tätigkeiten erlaubt.

Quelle: Hochschule Aalen 2019

Seit September 2014 ist der Studienbereich Gesundheitsmanagement der Hochschule Aalen vom Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM) zertifiziert. Der BBGM sieht sich als unabhängiger Fachverband für alle Themen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Der Fachverband steht allen Akteuren von Unternehmen, Dienstleistungsbetrieben, Sozialversicherungsträgern und Behörden offen, die sich aktiv mit BGM befassen.

Als Gesundheitsmanagement-Student/in an der Hochschule Aalen haben Sie die Möglichkeit, bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen, sich als „Fachkraft Betriebliches Gesundheitsmanagement“ und „Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in“ weiterzubilden. Dazu müssen Sie zwei Ausbildungsstufen durchlaufen, die jeweils mit einer schriftlichen Prüfung enden.

Alle ausführlichen Informationen finden Sie unter: https://www.hs-aalen.de/de/pages/b-a-gesundheitsmanagement_zertifikat-bbgm

Quelle: Hochschule Aalen 2019

Die Gesundheitswirtschaft ist geprägt durch eine zunehmende Ökonomisierung und steigende Komplexität. Daher wächst die Nachfrage an qualifizierten Fachkräften mit Kompetenzen im Gesundheitsmanagement. Zu den möglichen Wirkungsfeldern gehören:

  • Gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherungen
  • Krankenhäuser, ambulante Gesundheitseinrichtungen sowie Pflegeeinrichtungen
  • Gesundheitsindustrie
  • Öffentliche/staatliche Einrichtungen (Behörden, Verbände)
  • Personalwesen insbesondere BGM in Unternehmen
  • Forschungseinrichtungen
  • etc.

Quelle: Hochschule Aalen 2019

Videogalerie

Studienberater
Maike Bittner
Studienberatung
Hochschule Aalen
+49 (0)7361 576-4947

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Systemakkreditiert von AQAS e.V.

Allgemeines zum Studiengang

Das Gesundheitsmanagement Studium macht Dich zum Experten in Sachen Betriebswirtschaft und vermittelt Dir Fachwissen über die Gesundheitsbranche. Mit diesen Kenntnissen bist Du auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Denn die wachsende Gesundheitswirtschaft braucht Manager, die sich mit gesundheitsspezifischen Themen auskennen und die ökonomischen Zahlen im Blick behalten.

Gesundheitsmanagement studieren

Bewertungen filtern

Praxisorientierter Studiengang

Gesundheitsmanagement

3.5

Praxisorientiert (sowohl in Inhalten als auch Projekten)
Blockwochen (Arbeiten neben dem Studieren ist problemlos möglich)
Unterbringung nicht auf dem Campus (geringe Integration mit anderen Studierenden, keine Mensa oder ähnliches vorhanden)
Gute Bibliothek
Gute und kompetente Professoren

Interessant

Gesundheitsmanagement

3.3

Cooler Studiengang, aber es ist blöd, dass es nur jede 2. Woche ist und man nicht im Hauptgebäude ist.
Es gibt interessante Fächer (50% BWL) mit Vertiefungswahl ab dem 4. Semester. Man hat die Möglichkeit ins Ausland zu gehen.
Allerdings würde gibt es jetzt eine neue Prüfungsordnung. Was besser ist, weil wir semesterübergreifende Prüfungen haben. 8 Semester find ich ein bisschen lang.

Sehr viel ausbaupotential

Gesundheitsmanagement

3.7

Im 6. Semester wird man gebeten diese Bewertung zuschreiben.

Das Studium selber habe ich nie Bereut. Allerdings gibt es noch sehr viele Möglichkeiten das Studieren besser zu gestalten.
1. Billige Gastdozenten mit qualitativ hochwertigen Dozenten ersetzten. Vor allem in den niedrigen Semestern.
2. Blockwochen System aufheben
3. Vorlesungsräume (Mercatura) anpassen. Die Räume sind eine Zumutung für Professoren und Studenten. Desweiteren ist es sehr traurig, wie wenig auf die Wünsche der Studierenden eingegangen wird. (Wasserspender, Mikrowelle...)
4. Bibliothek der HS Größe anpassen. (Es gibt viel zuwenig Lernplätze)
5. NC erhöhen. Wahnsinn wer alles angenommen wird....
6. Es wird erst ab dem 5. Semester ausgesiebt.

Trotz allem hat das Studieren an der HS Aalen auch viele Vorteile. Der hohe BWL-Anteil muss einem bewusst sein, führt allerdings auch zu einem Alleinstellungsmerkmal deutschlandweit.

Viele praktische Erfahrungen

Gesundheitsmanagement

4.2

Durch das Blockwochen-Modell hat man die Möglichkeiten die Theorie mit praktischen Erfahrungen ergänzen zu können in Form von Praktikas, Studentenjobs oder Nebentätigkeiten. Wir haben viele Dozenten, die über jahrelanger Berufserfahrung verfügen und somit auch viele Praxisbeispiele vermitteln. Großer Pluspunkt ist das Praxisprojekt, bei dem man mit externen Unternehmen zusammenarbeitet und man somit auch Kontakte knüpfen kann.

Was ich sehr schade finde: viele Vorlesungen werden oberflächig gehalten und man bekommt nur die Grundlagen vermittelt. Hier besteht aber auch der Zwiespalt zwischen der Vertiefung einer Vorlesung und die Möglichkeit so viele Einblicke wie möglich zu erhalten. Dennoch macht mir der Studiengang viel Spaß.

Abwechslungsreicher Studiengang

Gesundheitsmanagement

4.5

Das Studium Gesundheitsmanagement ist in Blockwochen aufgeteilt und somit hat man eine gute Gelegenheit die Theorie mit der Praxis zu verbinden. Die Studienfächer sind sehr unterschiedlich und bieten einem die Möglichkeit später in verschiedene Richtungen zu gehen :)

Sehr kompetente und entgegenkommende Dozenten

Gesundheitsmanagement

4.4

Die Dozenten und Professoren sind sehr kompetent und freundlich. Sehr hilfsbereit bei jeglichen Fragen. Auch sind Sie sehr fair. Ein wie versprochener Praxisbezug wird in beinahe jeder Veranstaltung geknüpft. Die Organisation des Vorlesungsplans wird auch so gehalten, dass es am besten für alle teilnehmenden Seiten ist.

Sehr vielfältig

Gesundheitsmanagement

4.2

Man bekommt viele Einblicke in verschiedene Bereiche. Durch die Blockwochen hat man die Möglichkeit nebenher zu arbeiten. Da wir nicht am Campus sind bekommt man leider nicht viel vom Studentenleben mit. Das Studium bietet mehrere Einblicke in die Praxis.

Theorie und Praxis vereint

Gesundheitsmanagement

4.6

Die Vorlesungen des Studiengangs Gesundheitsmanagement sind sehr vielfältig und interessant. In den Vorlesungen wird häufig Bezug auf die Praxis genommen und es finden Vorträge von Experten statt, die uns viele Praxisbeispiele näher bringen. Der Kontakt zu den Dozenten ist auch gut.

Praxisnah studieren

Gesundheitsmanagement

4.0

Durch Gastdozenten bekommt man einen vielfältigen Blick aus der Praxis. Dazu bieten die Lehrveranstaltungen einen guten theoretischen Überblick um diese mit Workshops und Seminaren zu vertiefen.
Wer in der Stadt studieren möchte und das Campusleben nicht vermisst, ist hier gut aufgehoben. 

Abwechslungsreiches Studium

Gesundheitsmanagement

4.0

Im Gesamtbild macht der Studiengang einen guten Eindruck. Das Blockwochensystem kann für das Nacharbeiten der Vorlesungen oder für eine Nebentätigkeit genutzt werden. Die theoretischen Inhalten werden oft durch Praxisbeispiele veranschaulicht und durch Vorträge von Referenten sind Einblicke in die Praxis möglich.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 40
  • 26
  • 4
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 72 Bewertungen fließen 52 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte