Kurzbeschreibung

Das Gesundheits- und Sozialwesen gehört zu den stark wachsenden Branchen der deutschen Wirtschaft und steht doch stark unter Druck: Denn der Wettbewerb nimmt zu, Effektivität und Effizienz werden zu wichtigen Faktoren. Um sich erfolgreich am Markt zu positionieren, gilt es, leitende Positionen mit Fachkräften zu besetzen, die betriebswirtschaftlich denken und handeln, ohne die ideellen Werte und Ziele der Branche aus den Augen zu verlieren.

Der Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement setzt genau an dieser Entwicklung an und vermittelt Ihnen betriebswirtschaftliche Kenntnisse und ethische Aspekte sowie übergreifende Managementkompetenzen für Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. So beschäftigen Sie sich u.a. mit Qualitätsmanagement, Controlling und Personalmanagement. Mit diesem Wissen können Sie z.B. Personalkapazitäten planen sowie Organisationsstrukturen optimieren und haben dabei sowohl die Beschäftigten als auch die medizinischen Anforderungen im Blick.

Letzte Bewertungen

4.3
Rosanna , 11.05.2019 - Gesundheits- und Sozialmanagement
3.4
Jassy , 08.05.2019 - Gesundheits- und Sozialmanagement
4.0
Johannes , 20.04.2019 - Gesundheits- und Sozialmanagement
3.5
Tobi , 17.04.2019 - Gesundheits- und Sozialmanagement
4.2
Jessica , 10.04.2019 - Gesundheits- und Sozialmanagement

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

Management Basics im Gesundheits- & Sozialwesen

  • Besonderheiten der BWL im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Case Study Business Plan

Aufbau des Gesundheits- & Sozialsystems

  • Aufbau des deutschen Gesundheits- und Sozialsystems
  • Akteure und Zuständigkeiten

Kompetenz- & Selbstmanagement

  • Berufserfolg und -anforderungen
  • Persönlichkeit
  • Kompetenzen
  • Selbstmanagement)

Einführung Wissenschaftliches Arbeiten

  • Ablaufplanung - Selbst-/Zeitmanagement
  • Grundlegende Formvorschriften
  • Wissenschaftliche Struktur

2. Semester

Recht im Gesundheits- & Sozialwesen

  • Zivilrecht
  • EU Recht
  • Sozialrecht

Gesundheits- & Sozialökonomie

  • Markt und Wettbewerb im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Evaluationen im Gesundheits- und Sozialwesen

Quantitative Methoden Mathematik/Statistik

  • Finanzmathematik
  • Lineare Algebra
  • Univariate und bivariate deskriptive Statistik

3. Semester

Projektmanagement im Gesundheits- & Sozialwesen

  • Change Management
  • Instrumente des Projektmanagements
  • Softwarewerkzeuge

Volkswirtschaftslehre

  • Märkte
  • Grundlagen mikroökonomischer Theorie
  • Theorien ökonomischer Entscheidungen

Human Resources

  • Personalmanagement
  • Personalmarketing
  • Personalauswahl und -entwicklung
  • Personalführung

4. Semester

Internes & Externes Rechnungswesen

  • Buchführung
  • Kostenrechnung
  • Bilanzen und Bilanzanalyse

Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Instrumente
  • Evaluation von BGM-Programmen
  • Praxisbetrachtung anhand von ausgewählten Organisationen

Wissenschaftliche Methoden – Qualitativ

  • Zentrale Prinzipien der qualitativen Forschung
  • Gütekriterien der qualitativen Forschung
  • Praktische Umsetzung der qualitativen Forschung

Ethik im Gesundheits- & Sozialwesen

  • Aufgaben und Instrumente der Ethik
  • Themenbezogene Theorie- und Praxisreflexion
  • Ethische Verantwortung

Gesundheits- & Sozialmarketing

  • Operatives Marketing
  • Marketing-Management
  • Besonderheiten Dienstleistungsmarketing

Finanzierung/Controlling im Gesundheits- & Sozialwesen

  • Finanzierungsmodelle von verschiedenen Akteuren
  • Controllinginstrumente
  • Vergleichsmaßstäbe, Benchmarking

Psychologische Gesprächsführung

  • Basistechniken: Aktives Zuhören, konstruktive Konfrontation
  • Fallarbeiten
  • Konflikt- und Verhandlungsmanagement

Leistungsmanagement im Gesundheits- & Sozialwesen

  • Güter-, Dienstleistungsarten
  • Gesundheits- und Sozialleistungen
  • Besonderheiten Gesundheits- und Sozialmarkt

6. Semester

Informationstechnologien & E-Health

  • Datenbanken, Cloud-Computing
  • E-Health Anwendungen
  • Datensicherheit, Datenschutz

Vertiefungsrichtung Gesundheitsmanagement

1. Gesundheitspolitik

  • Gesundheitsreformen Deutschland
  • Gesundheitspolitische Zusammenhänge

2. International Health Care Management

  • Gesundheitssysteme im Ausland
  • Einfluss der Europäischen Union
  • Grenzüberschreitende Gesundheitsdienstleistungen

Vertiefungsrichtung Sozialmanagement

1. Sozialpolitik

  • Sozialstaatliche Regelungen
  • Politische u. ökonomische Rahmenbedingungen
  • Wirkungen von Sozialpolitik

2. Internationale Sozialwirtschaft

  • Soziale Sicherungssysteme in Europa
  • Integration sozialpolitischer Themen
  • Internationale Vereinbarungen

Wissenschaftliches Arbeiten (Abschlussarbeit)

  • Ablaufplanung
  • Grundlegende Formvorschriften
  • Wissenschaftliche Struktur

7. Semester

Case Management im Gesundheits- & Sozialwesen

  • Verortung des Fallmanagements
  • Steuerungsansätze von Case-Management (z.B. der DGCC)

Qualitätsmanagement im Gesundheits- & Sozialwesen

  • Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen
  • Qualitätsindikatoren, Qualitätsbericht
  • Spezifische Systeme

Bachelor-Thesis/Kolloquium

  • Schriftliche Abschlussarbeit und Kolloquium
Voraussetzungen
Zu den grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzungen zählen die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder gleichwertig anerkannte Vorbildung. Zudem wird eine aktuelle Berufstätigkeit vorausgesetzt – dazu zählen Voll- oder Teilzeittätigkeiten, betriebliche Ausbildungen, Traineeprogramme oder Volontariate. Weiterführende Zulassungsvoraussetzungen finden sie unter www.fom.de.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Augsburg, Berlin, Bonn, Bremen, Dortmund, Duisburg, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Kassel, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Siegen, Stuttgart, Wesel, Wuppertal
Hinweise
42 Monatsraten à 295 Euro oder Einmalzahlung 12.390 Euro. Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie unter www.fom.de.
Link zur Website
Bewertung
90% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
90%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Augsburg, Berlin, Bonn, Bremen, Dortmund, Duisburg, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Kassel, Köln, Leipzig, Mannheim, Marl, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Siegen, Stuttgart, Wesel, Wuppertal
Hinweise
42 Monatsraten à 295 Euro oder Einmalzahlung 12.390 Euro. Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie unter www.fom.de.
Link zur Website
Die FOM von außen in Dortmund
Quelle: FOM Hochschule 2017

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
FOM Hochschule
+49 (0)800 1 95 95 95

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die FOM wurde Anfang 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der FIBAA, der Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, systemakkreditiert.

Dokumente & Downloads

Bewertungen filtern

Gute Dozenten

Gesundheits- und Sozialmanagement

4.3

Sehr gute Dozenten, gute Inhalte und hoher Praxisbezug!
Die Fom in Wesel ist eine sehr gute Hochschule. Eine super Möglichkeit neben dem Beruf zu studieren. Außerdem sehr flexibel, da man in Deutschland an vielen Standorten weiter studieren kann, wenn man zB einen neuen Job anfängt und umziehen muss. Kann die Fom nur empfehlen.

Hochschule FOM

Gesundheits- und Sozialmanagement

3.4

Die FOM bringt gegenüber öffentlichen Hochschulen einige Vorteile mit sich. Man muss sich nicht selbst organisieren, stattdessen erhält man eine Art Stundenplan. Der Studiengang selbst hat mich fachlich, persönlich sehr bereichert. Die Module sind abwechslungsreich und umfassen viele Aspekte.

Macht Spaß

Gesundheits- und Sozialmanagement

4.0

Man bekommt Unterstützung wenn man sie braucht, wird aber auch selber gefordert.
Klausuren sind alle machbar, an Hausarbeiten hat man manchmal nicht so viel Spaß.
Wenn man nebenbei arbeitet, ist es manchmal ganz schön stressig, aber die Zeit des Studiums geht schneller um, als man denkt.

Gute Inhalte in Kleingruppen, Ausstattung -

Gesundheits- und Sozialmanagement

3.5

Die Lerninhalte und die Dozenten sind sehr gut.
Die Ausstattung in den FOM Gebäuden ist ebenfalls gut, allerdings ist dieses Gebäude zu klein für die vielen Studenten der gesamten Studiengänge, sodass oft auf die Uni Bremen ausgewichen wird. Dort mangelhafte Ausstattung.

Viele Dezenten sehr gut

Gesundheits- und Sozialmanagement

4.2

Viele der Dozenten sind gut an der Hochschule. Sie sind stets bemüht so gut es geht zu helfen und für Rat und Tat beizustehen. Durch Anrufe an die Studienberatung sind viele Themen oder Fragen diesbezüglich sehr schnell bearbeitet und gelöst. Ich bin sehr zufrieden.

Hochschulniveau

Gesundheits- und Sozialmanagement

4.2

-Perfektes Studium parallel zum Beruf
-Es wird einem nichts geschenkt! Hoher Zeitaufwand bei der Nacharbeit und bei den Klausurvorbereitungen
-Klasse Professoren
-Mangelhafte Studienberatung/Mitarbeiter
-Sehr teuer - jeder sollte sich die Frage stellen ob er in seine Zukunft investieren möchte
-Stoffvermittlung interessant und absolut auf Hochschulniveau

Sehr gut durchgeplantes Studium

Gesundheits- und Sozialmanagement

4.2

Das Studium gefällt mir sehr gut. Besonders für beruflich-tätige ist es eine gute Möglichkeit, neben der Arbeit berufsbegleitend zu studieren.
Das Studium ist so aufgebaut, dass es mit einem Arbeitstag gut kombinierbar ist. Die Dozenten stellen alle Vorlesungskripte online, daher lässt sich der Lernstoff gut nacharbeiten.
Die Dozenten sind sehr motiviert und auch die Ausstattung der FOM erfüllt meine Erwartungen.

Empfehlung

Gesundheits- und Sozialmanagement

4.6

Durch das Studium wurde mein Wissen deutlich erweitert, welches mir im beruflichen Alltag vieles erleichtert hat. Es hat einiges an Kraft und Energie gekostet, ich bin des öfteren an meine Grenzen gestoßen, aber ich habe es nicht bereut und würde es jederzeit wieder machen!

Ausschlaggebend ist der Dozent

Gesundheits- und Sozialmanagement

3.2

An sich ist das Studium an der FOM nicht schlecht. Ich persönlich habe eher den falschen Studiengang gewählt, da mich die meisten Module so gut wie gar nicht interessieren. Dank guter Dozenten lernt man trotzdessen einiges. Es kommt halt auf den Dozenten drauf an. Manchmal hat man das Pech einen sehr unfähigen Dozenten vor einen zu haben, der von seinem Thema selber kaum Ahnung hat bzw. es schlecht vermitteln kann. Zum Glück ist dies die Ausnahme

Super Hochschule

Gesundheits- und Sozialmanagement

3.3

Eine sehr freundliche und hilfsbereite Hochschule. Leider lässt die Organisation der Dozenten bzgl. Der Vorlesungen leider oft zu wünschen übrig.
Die Gebäude und Vorleseräume sind sehr alt und unmodern.
Sehr umfangreiche Lernstoffe aber fair.
Alles in allem nur weiter zu empfehlen! 

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 48
  • 58
  • 6
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 114 Bewertungen fließen 74 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte