Kurzbeschreibung

Im Studium der Geschichtswissenschaft (NC-frei) erforschen die Studierenden die Geschichte von Weltregionen, wie Europa, Westasien oder Nordamerika. In einer zunehmend globalisierten Welt orientieren Sie sich an Weltregionen und Kulturräumen. Die Ausrichtung ist mit aktuellen kulturwissenschaftlichen und sozialhistorischen Perspektiven in Erfurt zu einem Studiengang verbunden, der in dieser Gestalt einzigartig in Deutschland ist.

Das Studium kann in zwei Varianten erfolgen: Weltgeschichte oder Europäische Geschichte (mit Teilbereich zur außereuropäischen Geschichte).

Letzte Bewertungen

4.2
Maresa , 12.11.2019 - Geschichtswissenschaft
3.8
Teresa , 11.11.2019 - Geschichtswissenschaft
3.7
Julia , 25.10.2019 - Geschichtswissenschaft
3.8
Johanna , 13.09.2019 - Geschichtswissenschaft
3.3
Maresa , 02.11.2018 - Geschichtswissenschaft

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Der Bachelor-Studiengang an der Uni Erfurt umfasst eine Haupt- und Nebenstudienrichtung (Zwei-Fach-Bachelor) sowie das Studium Fundamentale.

1.–2. Semester

  • Vermittlung von Grundkenntnissen und -fähigkeiten
  • Vermittlung von Arbeitstechniken der Geschichtswissenschaft

3.–6. Semester

  • Variante Weltgeschichte:
    • Nordamerikanische Geschichte,
    • Westasiatische Geschichte,
    • Europäische Geschichte.
  • Variante Europäische Geschichte:
    • Alte Geschichte,
    • Mittelalterliche Geschichte,
    • Neuere Geschichte,
    • Neueste Geschichte.

Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
73% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
73%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Link zur Website

In diesen Berufsfeldern sind die Alumni des Studiengangs tätig:

  • im Unterricht in Geschichte an Regelschulen, (sofern ein lehramtsbezogenes Master-Studium absolviert wurde)
  • im Archivwesen,
  • in Museen,
  • in der Erwachsenenbildung und politischen Bildung,
  • in Verlagen,
  • im Bereich Medien,
  • in der Wirtschaft (z.B. Public Relations, Marketing).

Quelle: Uni Erfurt 2018

Zwei-Fach-Bachelor an der Universität Erfurt: Das Online-Tool STUDIMAT unterstützt bei der Kombination der Hauptstudienrichtung mit einer passenden Nebenstudienrichtung.

Geschichtswissenschaft ist mit allen Studienrichtungen kombinierbar.

https://www.was-studieren.info/

Quelle: Uni Erfurt 2018

Die Haupt- und Nebenstudienrichtung Geschichtswissenschaft selbst ist zulassungsfrei (ohne NC).

Bei der Kombination von Geschichtswissenschaft mit einer zulassungsfreien Studienrichtung ist das Online-Bewerbungsformular vom 1. Juni bis 30. September freigeschaltet.

Bei der Kombination von Geschichtswissenschaft mit einer zulassungsbeschränkten Studienrichtung (NC) ist das Online-Bewerbungsformular vom 1. Juni bis 15. Juli freigeschaltet.

Quelle: Uni Erfurt 2018

Videogalerie

Studienberatung
Anne Zimmermann
Studienberatung
Uni Erfurt
+49 (0)361 7375100

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch ACQUIN

Allgemeines zum Studiengang

Geschichte zählt zu den vielfältigsten Studienfächern. Möchtest Du Geschichte studieren, kannst Du zwischen Alter, Mittelalterlicher und Neuerer Geschichte wählen. Im Verlauf des Studiums lernst Du alle relevanten Epochen der Menschheitsgeschichte kennen. Um erfolgreich Geschichte studieren zu können, solltest Du umfassendes Interesse an historischen Ereignissen, alten und neuen Sprachen sowie analytisches Denken mitbringen.

Geschichte studieren

Bewertungen filtern

Geschiteswissenschaftliches Studium

Geschichtswissenschaft

4.2

An der Uni Erfurt wird zwischen europäischer Geschichte und Weltgeschichte unterschieden. Innerhalb dieser Gattungen werden unterschiedliche Regionen und Zeiten behandelt, wie zum Beispiel die Antike oder wie Amerika die Unabhängigkeit erlangte, aber auch Kurse die sich mit Geschichte in Asien auseinander setzen.

Neben Klausuren müssen auch Hausarbeiten und Essays geschrieben und Referate gehalten werden. Das Geschichtsstudium ist sowohl für Lehramtsstudenten interessant, als auch für Menschen, die sich generell für Geschichte interessieren und noch ein interessantes Nebenfach suchen.

Schönes Nebenstudienfach

Geschichtswissenschaft

3.8

Geschichte in Erfurt zu studieren ist schon wegen den (zumeist) einfach nur wunderbaren Dozenten, vorallem Prof. Brodersen :) Die Seminare (im europäisch-zentrierten Studiengang) sind sehr variabel und breit gefächert. Man kann einen sehr guten Überblick über alle wichtigen Epochen gewinnen, auch wenn manchmal für einige Seminare eine vorgeschriebene Einführungsvorlesung angebracht wäre.

Überraschung

Geschichtswissenschaft

3.7

Ich hatte nicht erwartet, dass ein Geschichtsstudium so viel beinhaltet. Es geht natürlich um geschichtliche Abläufe aber auch viel um historische Quellen Analyse und den Umgang mit Quellen aus der Sicht eines Historikers. Ich bin gespannt was mich noch alles erwartet.

Tolles Studium

Geschichtswissenschaft

3.8

Man gewinnt einen umfangreichen Einblick. Tolle Betreuung durch die Dozenten. Qualitativ haben die einiges auf dem Kasten. Es wird sich viel Zeit für die Studenten genommen. Lehrveranstaltungen könnten vielfältiger sein. Insgesamt eine gute Wahl! Man kann die Veranstaltungen sehr flexibel belegen!

Geschichtswissenschaft im Nebenfach

Geschichtswissenschaft

3.3

Die Auswahl für Seminare in der europäischen Geschichte im Jeweiligem semester ist leider nicht sehr groß, wenn man sich für die Antike interessiert allerdings sehr Interessant mit super Dozenten. Auch bei den anderen Schwerpunkten sind die Themen meist interessant doch ist eine Auswahl aufgrund von nur einem angebotenen Seminar nicht möglich.

Langweilig

Geschichtswissenschaft

2.7

Das Studium der Geschichtswissenschaft ist eigentlich ein sehr spannendes Feld. Allerdings sind der Großteil der Dozenten so einschläfernd, dass man keine Lust hat zuzuhören oder überhaupt was zu lernen. Die Seminare und Vorlesungen sind so vollgestopft, dass man sich fast stapeln muss und die Inhalte werden dementsprechend auf ein Minimum heruntergefahren. Sehr schade.

Lebendige und interdisziplinäre Lehre

Geschichtswissenschaft

4.8

Erstmal angemerkt: Ich studiere natürlich nicht Geschichte auf Lehramt im Nebenfach zu Internationale Beziehungen, sondern die Variante "Weltgeschichte", das heißt, ich studiere Module aus der Europäischen, Nordamerikanischen und Westasiatischen (Naher Osten) Geschichte, was sich hervorragend mit IB als Hauptfach verträgt. Dabei sind die vermittelten Methoden, Ansätze und Theorien sehr spannend, modern und machen Geschichte zu etwas viel Lebendigerem, als man es aus der Schule kennt. Man lernt s...Erfahrungsbericht weiterlesen

Geschichte anders erfahren

Geschichtswissenschaft

4.5

Im Studium der GeWi habe ich viele interessante Erfahrungen gemacht, die meinen Lehrerberuf geprägt haben. Ich liebe das Fach und möchte dies auch den Schülern mitgeben, um schnöder und altbackener Historie neu zu begegnen. Ausflüge und Exkursionen waren Teil des Studiums um Geschichte erfahrbarer zu gestalten.

Langweilig

Geschichtswissenschaft

2.5

Ob es an mir liegt oder an den Unterrichtsweisen der Dozenten, ist schwer zu sagen, aber Geschichte war sicherlich die falsche Wahl für mich. Ich war sehr gut in der Schule in diesem Fach, aber es ist ein RIESEN Unterschied zur Uni. Die Inhalte sind präziser und interessanter, aber die Art und Weise des Unterrichts war grauenhaft.
Die Seminare bestehen zum Großteil aus Referaten, bei denen niemand zuhört, sei es aus Langeweile oder aus Gleichgültigkeit. Die Dozenten schlafen in Vorlesungen selbst fast ein.. Geschichte ist unglaublich facettenreich und interessant, aber sie muss richtig aufbereitet und dargestellt werden und das läuft in der Uni Erfurt eindeutig schief.

Öde schnöde

Geschichtswissenschaft

2.3

Geschichte ist nicht für jeden etwas. Leute die historisch interessiert sind und sich für altes Zeug interessieren sind super dafür geeignet aber ich hab mich eher gelangweilt.
Das tolle an der Uni Erfurt ist, dass die Studenten wählen können zwischen europäischer Gesichte und globaler Geschichte und man sich entscheiden kann in welche Richtung man gehen will.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 15
  • 4
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.1
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 27 Bewertungen fließen 11 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 73% empfehlen den Studiengang weiter
  • 27% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Quelle: Headerbild: Fotolia: Iris Art