Studiengangdetails

Das Studium "Germanistische Literaturwissenschaft" an der staatlichen "Uni Jena" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Jena. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1112 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Organisation und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Jena

Letzte Bewertungen

4.0
Nastasja , 19.03.2019 - Germanistische Literaturwissenschaft
3.7
Jaqueline , 18.09.2018 - Germanistische Literaturwissenschaft
3.3
Jaqueline , 05.02.2018 - Germanistische Literaturwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Du möchtest Germanistik studieren? Dann entscheidest Du Dich für den Klassiker der Geisteswissenschaften. Das Studium vermittelt Dir die deutsche Sprache und Literatur in einem wissenschaftlichen Rahmen. Somit richtet sich der Studiengang an alle, die ein breit gefächertes Interesse an dem Ursprung und der Entwicklung des germanischen Wortschatzes haben und mehr darüber erfahren möchten.

Germanistik studieren

Alternative Studiengänge

Germanistische Sprachwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Jena
Germanistik
Bachelor of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil
Germanistik
Bakkalaureus
KIT
Germanistische Sprachwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Paderborn
Sprachwissenschaft des Deutschen
Bachelor of Arts
Uni Freiburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Punktesystem

Germanistische Literaturwissenschaft

4.0

Es wird zwar als Ergänzungsfach angeboten, trotzdem hat man mindestens genauso viel Arbeitsaufwand wie im Hauptfach, erlangt aber wesentlich weniger Punkte. Das ist ein großer Kritikpunkt, ansonsten sind die Inhalte spannend. Man kann sich entscheiden zwischen Älterer und Neuerer deutscher Literatur, wobei es von Vorteil ist, wenn man auch in der Freizeit oder vor dem Studium schon viel gelesen hat, das erleichtert einem viel Arbeit. Zu Beginn sind beide Richtungen von Pflicht.

Der Aufbau ist schwierig

Germanistische Literaturwissenschaft

3.7

Der Aufbau mit drei Pflichtmodulen in der Mediävistik ist unglücklich. Vor allem, da davon ausgegangen wird, dass alle Studenten die diachrone Sprachwissenschaft besucht haben. Auf die meisten trifft das auch zu, allerdings nicht auf alle, da dies ein Modul der Sprachwissenschaft ist und somit nicht vorausgesetzt werden kann.

Einfache Struktur

Germanistische Literaturwissenschaft

3.3

Das Studium ist in seinen Modulen übersichtlich aufgebaut. Es ist klar ersichtlich welche Inhalte vermittelt werden sollen und es macht sehr viel Sinn zu jeden Thema eine Vorlesung zu geben, die mit einer Klausur abgeschlossen wird und dazu entsprechend Seminare mit Hausarbeit

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.3
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.7
  • Gesamtbewertung
    3.7

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter