Studiengangdetails

Das Studium "Gebärdensprachen" an der staatlichen "Uni Hamburg" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Hamburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1761 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamburg

Letzte Bewertungen

3.3
Tobias , 17.09.2022 - Gebärdensprachen (B.A.)
3.3
Saziye , 30.08.2021 - Gebärdensprachen (B.A.)
4.4
Til , 15.05.2021 - Gebärdensprachen (B.A.)

Alternative Studiengänge

Gebärdensprachen
Master of Arts
Uni Hamburg
Barrierefreie Kommunikation
Master of Arts
Uni Hildesheim
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Die kleine Schwester vom Gebärdenspracheolmetschen

Gebärdensprachen (B.A.)

3.3

Während Gebärdensprachdolmetschen ein vollständiges Bachelor Studium ist, muss man für den Bachelor in Gebärdensprachen noch ein Nebenfach wählen. Dabei zeigen sich schon die ersten Unterschiede, als „kleine Schwester“ der Dolmetscher fühlt es sich manchmal so an als würden wir nur die Restaufmerksamkeit der Uni bekommen. Abgesehen von einigen Linguistikkursen dürfen wir nur an einigen Kursen der Dolmetscher teilnehmen und werden dann auch noch auf dem gleichen Level bewertet, obwohl die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Großer Einblick in die Welt der Gehörlosen

Gebärdensprachen (B.A.)

3.3

Ein sehr interessantes Studium!
Man bekommt ein riesen Einblick in die Welt von Menschen mit Behinderungen.
Unsere Dozenten bestehen auch zur Hälfte aus gehörlosen oder schwerhörigen Personen
Das hat viele Vorteile, wie z.b. dass man die Gebärdensprache auch viel besser lernen kann, oder auch einen besseren Verständnis in die gehörlosen Kultur.
Als Nachteil muss ich leider auch sagen, dass man manchmal aufgeschmissen ist bei Unterrichtsfächern bei denen man Tiefer in...Erfahrungsbericht weiterlesen

Familien-Uni

Gebärdensprachen (B.A.)

4.4

Es wird von vielen erwartet, dass wir nur die Gebärdensprache lernen, was nicht der Fall ist. Einerseits wird die Geschichte, Soziologie und Psychologie der Gehörlosen erwartet. Es ist nicht ungewöhnlich, dass wir uns in Seminaren darüber ärgern und schämen, wie die Gehörlosengemeinschaft von uns der Gesellschaft behandelt wurde. Andererseits werden wir die Linguistik der Gebärdensprache verstehen und uns viel damit beschäftigen.Wir werden auch die Gebärdensprache selbst lernen. Aber sich zu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr interessanter Studiengang

Gebärdensprachen (B.A.)

4.2

Das Studium der Gebärdensprache beginnt zunächstmal mit diversen Sprachkursen. Diese sind sehr unterhaltsam gestaltet und man lernt teilweise spielerisch die Eihenschaften der DGS kennen und wird viel unterstützt.
Später geht es dann in die Eigenschaften der Sprache und auch die Besonderheiten der Gebärdensprachgemeinschaft.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.5
  • Digitales Studieren
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 5 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 10 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2022