Zu diesem Studiengang liegen uns leider keine weiteren Details vor.

Letzte Bewertungen

3.5
Isabel , 20.09.2019 - Französisch Lehramt
4.3
Carolin , 08.08.2019 - Französisch Lehramt
3.5
Julia , 12.04.2019 - Französisch Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Französisch gehört in Deutschland zu den verbreitetsten Schulfächern. Viele Schüler lernen bereits ab der 6. Klasse die französische Sprache. Französisch zu studieren, bereitet Dich darauf vor, an einer Schule zu unterrichten. Wenn Du ein gutes Sprachgefühl hast, gerne viel liest und anderen die französische Sprache beibringen möchtest, könnte ein Französisch Studium das richtige für Dich sein.

Französisch studieren

Alternative Studiengänge

Bautechnik Lehramt
Bachelor of Education
Hochschule Koblenz, Uni Koblenz-Landau
Evangelische Religionslehre Lehramt
Master of Education
Uni Koblenz-Landau
Förderpädagogik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Sonderpädagogik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Oldenburg
Kunst Lehramt
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Weingarten

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Insgesamt positiv

Französisch Lehramt

3.5

Die Romanistik der Uni Bamberg ist manchmal etwas chaotisch, nimmt aber jeden Studierenden herzlich auf. Sobald man sich in dem System zurechtgefunden hat, kann man in Ruhe die Sprache und Kultur seines Ziellandes besser kennenlernen anhand anschaulicher Themen rund um die Romania. Sehr interessant war es, trotz Fokus auf Französisch, mehr über die anderen romanischen Länder zu erfahren. Die Kompetenz der Dozierenden ist sehr unterschiedlich, aber einzelne stechen auf jeden Fall positiv hervor.

La vie est belle

Französisch Lehramt

4.3

Ein Französischstudium an der Universität Bamberg kann ich nur empfehlen. Es gibt sehr wenige Studenten in der Romanistik und deshalb wird relativ schnell ein "familiäres" Verhältnis zwischen Dozierenden und Studierenden geschaffen! Die Sprachkurse finden auf Französisch statt und werden meist von Muttersprachlern gehalten.

Chaotisch aber liebevoll

Französisch Lehramt

3.5

Der Lehrstuhl ist teilweise etwas chaotisch und unstrukturiert, die Dozenten aber super lieb und gute Ansprechpartner, die einem auf Augenhöhe begegnen. Die Seminare sind breit gefächert und interessant, vor allem wenn es um das Thema Hausarbeit geht, alles wirkt sehr familiär im Umgang miteinander.

Fehlender Examensbezug

Französisch Lehramt

3.7

Anschließend zu vorherigem Kommentar: da die Gruppe der Studierenden der Romanistik und speziell des Lehramtes recht klein ist, gibt es oft gesamtromanische Kurse. Dies ist für die Modulanbindung bzw vielseitige Verwendung einer Veranstaltung vorteilhaft, allerdings finden deswegen die Kurse vorwiegend in deutscher Sprache statt. Die Sparte Sprachpraxis ist nicht ausreichend, um auf das Examen vorzubereiten. Ein Auslandsaufenthalt ist unerlässlich, aber dennoch keine Garantie für ein erfolgreiches Staatsexamen.

Mehr Praxis erwünscht

Französisch Lehramt

3.2

Ich muss ganz ehrlich sagen dass das Französisch-Studium echt interessant war. Und die Dozentin als Muttersprachlerin natürlich extrem helfen konnte. Aber, mir hat dennoch das Üben der Sprache, die korrekte Anwendung der Grammatik, gefehlt. Dies ist noch ausbaufähig. Ansonsten: sehr zufrieden!

Mangelhaft

Französisch Lehramt

3.2

Das Studium ist zu sehr auf ein BA oder MA Studium ausgelegt und nur wenige Kurse (erst gegen) Ende beschäftigen sich mit den im Staatsexamen abgefragten Inhalten.
Das Erlernen der Fremdsprache ist wenig ausgeprägt, da Seminare gesamtromanisch angeboten werden.
Viel mehr Praxis in der Schule wäre sinnvoll, liegt aber nicht an den Universitäten, sondern am Studienaufbau generell, also am Staat.

Interessantes Fach, aber mangelnde Vorbereitung

Französisch Lehramt

Bericht archiviert

Das Fach ist an sich durch die Aufteilung in Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft, sowie Didaktik, Sprachpraxis und Erziehungswissenschaften vielfältiger, als man es erwarten würde. Leider wird man in der Romanistik jedoch nicht ausreichend auf das Examen vorbereitet.

Französisch - lieber mehr Praxis als Theorie

Französisch Lehramt

Bericht archiviert

Französisch macht mir unglaublich viel Spaß. Ich liebe Sprachen. Französisch habe/lerne ich seit der 6. Klasse des Gymnasiums. Aber in der Uni ist es einfach total viel Theorie. Meine Meinung dazu ist es eben, dass es grade bei den Sprachen wichtig ist, viel Praxis zu haben. Also zu reden und Wortschatz und Grammatik zu üben. Aber ich freu' mich schon, wenn ich dann als angehende Lehrerin den Schülern die Sprache beibringen kann!

Gut & angemessen aber verbesserungsfähig

Französisch Lehramt

Bericht archiviert

Ich bin allgemein zufrieden, finde jedoch Studieninhalte des Lehramtstudiums in ganz Deutschland etwas fehlgetroffen. Es geht ja nicht darum einen Master in Französisch machen zu können, sondern es irgendwann mal gut unterrichten zu können. ... oder?!

Ich finde das Studium in Bamberg super!

Französisch Lehramt

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind sehr interessant und die Dozenten freundlich und kompetent. Man kann locker persönlichen Kontakt zu ihnen aufbauen und fühlt sich immer gut aufgehoben. Das Lehramtsstudium an sich ist schon recht umfangreich und man verliert auch schnell mal den Überblick über die ganzen Module, jedoch gibt es immer Ansprechpartner wie z.B. Studierende aus höheren Semestern oder Tutoren etc., die einem behilflich sein können. Man bekommt eigentlich immer die Kurse und Seminare, die man besuchen möchte, da einfach nicht so viele Französisch auf Lehramt studieren. Man kennt sich und ist nie alleine. Jeder Raum ist mit einem Beamer, Overheadprojektor und meistens auch noch einer zusätzlichen Tafel ausgestattet, sodass es viele Möglichkeiten für die Dozenten gibt, ihre Inhalte durch den Einsatz von Medien attraktiver zu gestalten. Die Uni ist insgesamt sehr gut ausgestattet und man fühlt sich gut behandelt.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 8
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 10 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter