COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier

Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik / Sozialmanagement (M.A.)

Bewertungen filtern

Guter Studiengang in einer "Denker"-Stadt

Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik / Sozialmanagement

3.5

Die Dozenten sind größtenteils sehr engagiert, obwohl sie gegen die Kürzungen im universitären Bereich ankämpfen müssen.
Die Studieninhalte könnten hier und da ein bisschen überarbeitet und angepasst werden, aber im Allgemeinen ist Jena ein sehr guter und wissenschaftlich fundierter Standort.

Verspricht mehr als er hält

Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik / Sozialmanagement

Bericht archiviert

Die Bezeichnung klingt erst mal toll. Vor allem das Sozialmanagement lockt an. Leider bekommst du davon im besten Fall ein/zwei Seminare mit, in denen an der Oberfläche der Thematik gekratzt wird.
Grundsätzlich ist der Studiengang ok, du darfst halt nur nicht mit zu hohen Erwartungen rangehen.

Nicht als weiterführendes Studium für S.A.

Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik / Sozialmanagement

Bericht archiviert

Ich habe dem Campusleben und der Mensa weniger Sterne gegeben, da dieser Studiengang ein Mangelhaft verdient hat. Was nützten Partys und günstiges Essen wenn der Studiengang nichts bringt. Ich habe vorher Soziale Arbeit studiert (aber auch für erzwiss B.A. ist es definitiv nicht zu empfehlen). Der Titel Sozialmanagement ist total unverdient.
- kaum Dozenten + Professoren vorhanden
- manche Profs sollten sich nochmals in Sozialverhalten schulen lassen
- kaum Auswahlmöglichkeiten bei Veranstaltungen
- Vertiefungsmodule nicht für uns - man sitzt in BWL 4 Semester u.a.
- Inhaltlich langweilige, nicht praxisbezogene Module
- Organisation grauenhaft

Jena - eine Studentenstadt

Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik / Sozialmanagement

Bericht archiviert

Das Studium ist machbar. Die Studieninhalte sind manchmal etwas weit weg von der Praxis, sodass man sich fragt, was man später damit will. Auch im Abschluss meines Studium habe ich nur einen dunsten Schimmer, was nun "Sozialmanagement" heißen soll.
Die Betreuung durch die Dozenten ist sehr unterschiedlich. Die Betreuung meiner Masterarbeit war schwierig. Die Lehrstühle sind z.T. nur vertretungsweise besetzt. Manche Dozenten sind dazu gezwungen etliche Arbeiten gleichzeitig zu betreuen, wa...Erfahrungsbericht weiterlesen

Unorganisiert und theorielastig

Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik / Sozialmanagement

Bericht archiviert

Die Uni Jena hat mich nach nun 5 Jahren gut ausgebildet. Allerdings ist die Organisation schon immer problematisch. Seit dem letzten Jahr sind nur noch wenige Dozenten da, die Lehrveranstaltungen finden nicht nach Modulkatalog statt, teilweise gibt es nur eine Option. Die Auswahl ist zu gering und sehr selten praxisbezogen.
Infoveranstaltungen sind ebenfalls überschaubar. Ich habe meine Masterarbeit angemeldet, ohne jemals eine Veranstaltung zu Thema gehabt zu haben.

Studium im Osten

Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik / Sozialmanagement

Bericht archiviert

Es ist etwas anderes hier. Die Organisation ist leider nicht die Beste. Viele Seminare werden etweder nur im Wintersemester oder Sommersemester angeboten, und dadurch das man mehrere Seminare für ein Modul braucht- kann man in einem Semester keine Module fertig abschließen.

Studycheck im MA

Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik / Sozialmanagement

Bericht archiviert

Das Studium ist vielfältig und offen für jede Perspektive auf den Gegenstand der Sozialen Arbeit. Ob man mir Dozenten gut auskommt, empfinde ich als sehr subjektive Ansichten. Die FSU und die Stadt Jena sind sehr zu empfehlen. Man ist herzlich Willkommen und wird vielseitig unterstützt (bspw. Von den Gremien)

Studiengangstitel hält nicht, was er verspricht

Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik / Sozialmanagement

Bericht archiviert

Ich habe meinen bachelor vorher in einem anderen pädagogischen fach (Rehabilitationspäd.) absolviert, das sehr praxisnah war. Im Gegensatz dazu ist erziehungswissenschaft unglaublich theoretisch und teils sehr fern jedes künftigen, normalen pädagogischen jobs. Wer eine unikarriere plant, wird hier optimal vorbereitet und lernt alle wichtigen theoretien etc kennen. Da sind die dozenten auch top! Was pädagogische Anteile und Management angeht, muss man Glück mit wahlpflichtseminaren haben. Das kenn ich aus dem bachelor anders, wo aspekte der Beratung & Intervention weit überwogen. Was mir auch fehlte, waren Dozenten, die aus der praxis kamen. Rückblickend würde ich den master definitiv an einer fh machen. Zumal dieser master hier (noch) nicht staatlich anerkannt ist und damt einige jobs nicht möglich sind (Zb teils Jugendamt).
Empfehlung also nur für Promotions-motivierte!

Die richtige Entscheidung

Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik / Sozialmanagement

Bericht archiviert

Die Entscheidung, ein Masterstudium an der FSU Jena aufzunehmen, war eine meiner besten. Der Studiengang ist klein, sodass sich die Studierenden untereinander kennen und austauschen können. Die FSU ist sehr modern ausgerichtet und im Vergleich zu anderen Universitäten top organisiert. Unsere Dozenten sind sehr kompetent und versuchen, ihre Studierenden zur Höchstleistung und zum gesellschaftlichen Engagement anzutreiben.

Definitiv die beste Zeit meines Lebens

Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik / Sozialmanagement

Bericht archiviert

Meiner Meinung nach ist das Studium mitunter die beste Zeit des Lebens. Und an der Uni in Jena ist man diesbezüglich perfekt aufgehoben. Ich habe bereits meinen Bachelor dort gemacht und in all den Jahren kann ich ausschließlich nur von positiven Erfahrungen berichten. Die Dozenten sind durchweg sehr hilfsbereit, kompetent und regen dich immer dazu an Dinge weiter zu hinterfragen. Und der ein oder andere Lacher ist in jeder Veranstaltung garantiert. Die Lehrveranstaltungen bringen meiner Meinung...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 11
  • 9
  • 1
  • Studieninhalte
    3.2
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 26 Bewertungen fließen 11 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 82% empfehlen den Studiengang weiter
  • 18% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020