Zu diesem Studiengang liegen uns leider keine weiteren Details vor.

Letzte Bewertungen

3.5
Elena , 26.03.2019 - Betriebswirtschaftslehre
4.2
Iryna , 20.03.2019 - Betriebswirtschaftslehre
3.0
Sabine , 21.02.2019 - Betriebswirtschaftslehre

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Alternative Studiengänge

Internationale Betriebswirtschaft und Management
Bachelor of Arts
Hochschule Osnabrück
Betriebswirtschaftslehre/Business Economics
Master of Science
Uni Magdeburg
Maschinenbau mit BWL
Bachelor of Science
TU Kaiserslautern
Infoprofil
Betriebswirtschaft
Bachelor of Arts
HHN - Hochschule Heilbronn
Betriebswirtschaft
Master of Arts
Hochschule Wismar

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Positives Feedback

Betriebswirtschaftslehre

3.5

Erstis werden gut integriert und es gibt viele Veranstaltungen von der Feki.
Die Vorlesungen könnten auch in digitaler Form abrufbar sein.
Und die klausurräume sind eindeutig zu warm! Bei so einer Luft ist es schwer sich gut zu konzentrieren. Im Allgemeinen ist meine Einschätzung und Meinung zur Uni Bamberg positiv unf gut

Praktisch anwendbar

Betriebswirtschaftslehre

4.2

Teamarbeit, Zeitplan, Organisation und sich selbst organisieren, Netzwerk für Zukunft, neue gute Freunde, Verständnis der Abläufe von verschiedenen Prozessen.

Negative Erfahrungen (Note) sind auch Ergebnisse und Motivation daran noch mehr zu arbeiten. Man lernt sich lange Zeit zu konzentrieren. Man soll bereit für die neuen Herausforderungen sein.


Bei der Teamarbeit soll man können Kompromisse zu finden.

Große, annonyme Veranstaltungen

Betriebswirtschaftslehre

3.0

Die Einführungsveranstaltungen sind inhaltlich schlecht strukturiert. Thematisch breit gefächertes Detailwissen ohne gute systematische Einbindung. Grundlagen in den einzelnen Themenabschnitten fehlen und könnten durch praxisnähere Bearbeitung von Sachverhalten aufgefangen werden. Massenabfertigung und ein insgesamt durchschnittliches BWL-Studium. Vernetzendes Denken oder wissenschaftliches Arbeiten ist hier eben nicht gefragt.

Studium mit Spaßfaktor

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Das Studium ist modular aufgebaut und flexibel. Schwerpunkte kann man deswegen meist in den Bereichen setzen, die einen wirklich interessieren. Die Lehrveranstaltungen sind anspruchsvoll, aber durchaus zu meistern. Auch die Dozenten sind sehr kompetent und hilfsbereit.
Das einzige Manko: es gibt zu viele Studenten für zu wenig Seminare!

Leider noch Anfänger

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Fange erst noch das Studium an, habe mich aufgrund guter Erfahrungsberichte und der Heimatnähe für Bamberg entschieden. Das Veranstaltungsangebot ist sehr groß, auch was Unisport oder Sprachkurse angeht. Dadurch das hier keine Campusuni ist, sondern zwischen den einzelnen Gebäuden teilweise 15 Minuten liegen, ist die Stundenplanerstellung leider etwas erschwert.

Genau das was ich immer machen wollte.

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Ich habe mich schon immer für betriebswirtschaftliche Themen interessiert. Schon in der Schule konnte ich mich in dem Fach Wirtschaft entfalten. In meinem Studium wurden einzelne interssante Themen mehr und mehr vertieft und ich bekam einen sehr guten Einblick in die Materie.

Nicht zu empfehlen

Betriebswirtschaftslehre

2.2

Wer nichts will als 600 Seiten pro Semester auswendig zu lernen ist hier gut beraten. Ansonsten kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Es gibt ein paar wenige Ausnahmen unter den Profs die sich für Studenten interessieren. Von den meisten wird man im Regen stehen gelassen. Egal wieviele Verbessungsvorschläge gemacht werden in den Evaluationen es wird ignoriert. Wenn ich es ändern könnte, ich würde keinesfalls mehr in Bamberg BWL studieren.

Gute, aber auch schlechte

Betriebswirtschaftslehre

3.7

In manchen Fächern ist das einzige Ziel so viel wie möglich auswendig zu lernen und dies dann genauso hinzuschreiben. Ansonsten machen die Fächer Spaß! Manche sind aber auch ein bisschen zu detailreich aufgefächert und bei den rechtsfächern hätte meiner Meinung nach eins gereicht.

Super Universität

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Ich kam erst mitten im Semester an die Uni und bin echt positiv überrascht. Die Veranstaltungen sind super aufeinander abgestimmt. Einzig und allein die Anträge für Leistungsanrechnungen haben ewig gebraucht, aber das ist zum Glück nicht arg so schlimm.  

Besser gehts nicht

Betriebswirtschaftslehre

4.5

Der Studienberatung ist super durchdacht, die Dozenten sind alle so freundlich und hilfsbereit. Auch wenn wir immer sehr viele Studenten sind, gibt es immer eine Möglichkeit, dass alle einen Platz im Seminarraum finden. Die Lehrmittel sind alle super verständlich und helfen einem total beim lernen.

  • 2
  • 33
  • 65
  • 12
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 112 Bewertungen fließen 47 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen den Studiengang weiter
  • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter