Internationale Studiengänge

Aufgrund der Globalisierung suchen Wirtschaftsunternehmen immer mehr nach Fachkräften, die den deutschen Markt bestens kennen und zugleich weltweit arbeiten können. Somit gibt es Studiengänge mit internationaler Ausrichtung primär im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Wenn Du Dich nicht nur auf Deutschland beschränkst, sondern Dich ebenso auf einen Job im Ausland vorbereitest, erweiterst Du außerdem Deine beruflichen Chancen. Wir informieren Dich über die verschiedenen Studienmöglichkeiten, um eine nationale wie internationale Karriere zu starten.

Internationale Studiengänge - welche Studienmöglichkeiten habe ich?

Internationale Studiengänge findest Du mit den unterschiedlichsten Ausrichtungen. Eine ganze Reihe von Hochschulen haben Studienangebote mit dem Schwerpunkt Management im Programm. Dabei qualifizierst Du Dich für leitende Positionen in mittelständischen und großen Unternehmen. Zu diesem Zweck eignest Du Dir unter anderem betriebswirtschaftliche Kenntnisse an und lernst, wie Du einen Betrieb führst. Je nach Ausrichtung erhältst Du zudem branchenspezifisches Wissen. So kannst Du Dich übergreifend für International Management entscheiden oder bereits auf einen bestimmten Fachbereich spezialisieren - darunter International Tourism Management, International Aviation Management, International Sports Management oder International Brand Management.

Du kommunizierst gerne, beherrschst die englische Sprache aus dem Effeff und möchtest Dich in einem Unternehmen um die internationalen Geschäftspartner kümmern? Dann passt International Business Studies zu Dir. Ähnlich wie bei International Management widmest Du Dich betriebswirtschaftlichen Themen und schulst Dich ebenso auf dem Gebiet des Managements. So stehen Dir anschließend beispielsweise Anstellungen als Produktmanager, Public Relations Manager oder Positionen in der Wirtschaftsprüfung offen.

In diesem Video erfährst Du mehr zum Studiengang International Business.

International Economics beziehungsweise Internationale Wirtschaft ist für Dich ansprechend, wenn Du Dich intensiv mit Wirtschaftsbeziehungen und -politik auseinandersetzen möchtest. Der Fokus liegt hierbei auf der Volkswirtschaftslehre. Du optimierst Deine interkulturelle Kommunikationsfähigkeit und hast unter anderem die Möglichkeit, für öffentliche oder private Organisationen wie die OECD sowie weltweit agierende, große Banken tätig zu sein.

Als Wirtschaftsjurist in Versicherungsgesellschaften, Kanzleien oder Banken startest Du nach einem Studium in International Business Law durch. Dabei befasst Du Dich hauptsächlich mit nationalem sowie internationalem Recht. Außerdem intensivierst Du Deine Fremdsprachenkenntnisse, um bei rechtlichen Problemen oder Fragestellungen auch mit ausländischen Kooperationspartnern kommunizieren zu können. Dazu vermitteln Dir die Hochschulen wirtschaftswissenschaftliches und wirtschaftsjuristisches Know-how.

Im Studium International Marketing setzt Du Dich mit den unterschiedlichen Märkten auseinander, um beispielsweise das Kaufverhalten in den einzelnen Ländern zu erforschen und zu analysieren. Du lernst, wie Du die Auslöser für Kaufprozesse beziehungsweise -entscheidungen ermittelst, um anschließend darauf abgestimmte Werbestrategien zu entwerfen. Dazu benötigst Du vor allem analytische Fähigkeiten und eine gute Portion an Kreativität.

Werbeanzeige in einer Stadt

Interessierst Du Dich stattdessen für das Finanz- und Bankenwesen, dann ist International Finance möglicherweise das richtige für Dich. Hiermit bereitest Du Dich auf eine internationale Karriere bei Banken, Versicherungen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften oder in Finanzabteilungen von Industrieunternehmen vor. Im Anschluss an Dein Studium bist Du in der Lage, das Finanzmanagement an Deinem Arbeitsort zu übernehmen, das Budget zu verwalten, Branchenstatistiken auszuwerten und finanzielle Prognosen aufzustellen. Wie Du vielleicht erahnst, sind vor allem der gute Umgang mit Zahlen und hohes Verantwortungsbewusstsein in dem Bereich entscheidend.

Mit einem Master Studiengang International Health spezialisierst Du Dich nach einem medizinisch orientierten Bachelor Studium beispielsweise Public Health oder Gesundheitswissenschaften auf den internationalen Gesundheitssektor. In diesem Zusammenhang beschäftigst Du Dich mit der weltweiten Gesundheitsversorgung und nimmst vor allem Länder mit einem mittleren Lebensstandard und Entwicklungsländer in den Blick. Die Analyse der unterschiedlichen Gesundheitsprobleme und die möglichen Lösungen zur Förderung der Gesundheit, auch finanzieller Natur, liegen hier in Deiner Hand.

Weiterhin besteht für Dich die Option, Dich auf das Wirtschaftsgebiet des Handels zu fokussieren. Dabei kannst Du Dich zum einen mit einem Master Abschluss in International Trade allgemein für eine Tätigkeit in diesem Sektor empfehlen. Dazu vertiefst Du Deine Kenntnisse unter anderem in Logistik, Marketing, Management, Recht und Ökonomie. Zum anderen steht Dir mit International Fashion Retail auch die Modebranche offen.

Du möchtest etwas mit Medien machen, aber Du strebst eine Karriere über die Grenzen deutschlands hinaus an? Dann ist der Master Studiengang International Media Studies möglicherweise das richtige für Dich. Dieser kombiniert die Themenfelder Journalismus, Kommunikationswissenschaft und die globale Entwicklung der Medien, damit Du nach Deinem Studium beispielsweise als Journalist oder Medienmanager weltweit arbeiten kannst.

Einen Überblick über die internationalen Studiengänge erhältst Du auf unserer Übersichtsseite.

Fernstudium oder duales Studium?

Für eine internationale Karriere musst Du nicht zwangsläufig einen Präsenzstudiengang belegen, denn einige Fernhochschulen und Fernschulen halten diverse Fernstudienangebote für Dich bereit, die Du flexibel von Zuhause aus absolvieren kannst. Darunter befinden sich sowohl akademische Bachelor als auch Master Studiengänge. Außerdem hast Du bei einigen Studienangeboten die Möglichkeit, einen nicht-akademischen Abschluss in Form eines Zertifikats oder eines IHK-Abschlusses zu erwerben.

Wenn Du parallel zu Deinem Studium direkt in den Berufsalltag einsteigen möchtest, bietet sich für Dich ein duales Studium an. Dazu stehen Dir verschiedene internationale Studiengänge offen wie beispielsweise:

Welche Fähigkeiten sollte ich für internationale Studiengänge mitbringen?

Um einen internationalen Studiengang zu absolvieren und anschließend weltweit zu arbeiten, sind einige persönliche Eigenschaften hilfreich. Vor allem solltest Du Interesse an anderen Ländern und Sprachen mitbringen. Da Du Dich grundsätzlich mit betriebswirtschaftlichen Inhalten auseinandersetzt, hast Du idealerweise Spaß am Umgang mit Zahlen und verfügst über eine wirtschaftliche, strukturierte Denkweise sowie analytische Fähigkeiten. Bist Du für die Pflege der Wirtschaftsbeziehungen verantwortlich, spielen gute Kommunikationsfähigkeiten eine große Rolle. Der Finanz- und Rechtsbereich erfordert darüber hinaus ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Möchtest Du eine Karriere im Marketing beginnen, ist Kreativität ein wichtiger Wesenszug.

Ein internationaler Studiengang passt zu Dir, wenn…

  • ...Du Interesse an anderen Ländern und Märkten zeigst.
  • ...Du sprachbegabt bist.
  • ...Du später im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich arbeiten möchtest.
  • ...Du Dir gute berufliche Aussichten wünschst.

Ein internationaler Studiengang passt eher nicht zu Dir, wenn…

  • …Du mit Fremdsprachen nichts anfangen kannst.
  • ...Du einen großen Bogen um Mathematik machen möchtest.
  • ...eine internationale Karriere für Dich nicht infrage kommt.

Das könnte Dich auch interessieren

Jurastudium

“Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil…” Jura, heute primär als Rechtswissenschaften bezeichnet, zählt zu den begehrtesten Fachbereichen an Hochschulen hierzulande. Hier beschäftigst Du Dich all...