Uni Stuttgart

Universität Stuttgart

1191 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 2 von 60

Optimale Verknüpfung zwischen Technik und BWL

Technologiemanagement

4.6

Technologiemanagement ist ein super Studiengang, der auf einem technischen Bachelorstudium optimal aufbaut.
Die technischen Lehrveranstaltungen gleichen inhaltlich dem Maschinenbau Master mit der zusätzlichen Auswahl aus einer Vielzahl an Lehrveranstaltungen aus dem Bereich der Wirtschaft. Somit ist es einem möglich sich sowohl im technischen als auch im wirtschaftlichen Teil seinen Interessen zu widmen und diese zu vertiefen.
Im Großen und Ganzen sind die Vorlesungen sehr interess...Erfahrungsbericht weiterlesen

Abwechslungsreich!

Technologiemanagement

4.4

Der Studiengang ist für Menschen, die gerne das große Ganze betrachten wollen.
Im Hauptstudium kann man sich dennoch individuell spezialisieren.

- Innovativ und zukunftsorientiert
- aktiviert unternehmerisches Denken
- inspiriert dazu, Wissen aus unterschiedlichen Bereichen zu vertiefen (auch unabhängig vom Studium)

Wie in jedem Ingenieurstudium ist das Grundstudium kein Zuckerschlecken. Durchhalten lohnt sich!

Steht und fällt mit den Erwartungen

Planung und Partizipation

4.0

Insgesamt war ich mit dem Studiengang sehr zufrieden. Für besonders erwähnenswert halte ich die vielseitigen, interessanten Inhalte, die Verzahnung mit der Praxis sowie die Einblicke in die rechtlichen Hintergründe. Außerdem entwickelt sich der Studiengang kontinuierlich fort. Ob man mit dem Studiengang zufrieden ist steht und fällt mit den Erwartungen. Wer sich tiefgehende Stadtplanungsskills erhofft, sollte sich vllt. anderweitig orientieren.

Ingenieurstudium +

Technologiemanagement

4.8

Für mich die ideale Mischung von Ingenieurwissenschaft und einem Einblick in die BWL. Der Studiengang hat den Anspruch zukunftsweisende Inhalte der BWL in das klassische Ingenieursstudium zu integrieren.
Für die Uni Stuttgart ein sehr gut organisierter Studiengang. Von Vorteil für mich als Studierender ist auch der Zugang zum angeschlossenen Fraunhofer Institut.

Ideale Kombination aus Maschinenbau und Wirtschaft

Technologiemanagement

4.8

Der Studiengang Technologiemanagement ist für mich die logische Konsequenz aus den Anforderungen, die Unternehmen an Ingenieure stellen. Im Gegensatz zum Wirtschaftsingenieurwesen liegt der Schwerpunkt klar auf den technischen und naturwissenschaftlichen Fächern. Dadurch wird man zum Ingenieur mit betriebswirtschaftlichen Kompetenzen ausgebildet.
Das Grundstudium überschneidet sich stark mit dem Maschinenbau und sollte daher nicht unterschätzt werden. Danach hat man allerdings sehr viele Wahlmöglichkeiten und kann sich das Studium ganz nach seinen individuellen Interessen zusammen stellen. Die BWL-Fächer sind im Studienalltag eine gute Abwechslung zu den technischen Vorlesungen. Sie stellen eine gute Ergänzung zum restlichen Studium dar. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit meinem Studiengang.

Sehr vielseitiges Studium, tolle Gemeinschaft

Umweltschutztechnik

4.0

Ich war im Zwiespalt weil ich nicht wusste ob ich lieber in die technische oder naturwissenschaftliche Schiene wollte.
In diesem Studiengang wird beides kombiniert und ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl des Studiums.
Außerdem sind die Leute super toll und mit dem Ersti-Wochende wird man direkt in die Gruppe integriert.
Ich würde nicht weg von hier :).

Einfach Traum

Luft- und Raumfahrttechnik

4.7

Ich habe sehr viele neue Menschen, Freunde, Kommilitonen kennengelernt, die die selben Ziele und Passionen anstreben wie ich. Aber auch alte Freundschaften wurden wiederendeckt. Aber nicht nur sozial ist alles bestens, sondern ich war noch nie so sehr begeistert von Mathe, Physik und Technik. Das sind jedoch nur die Grundinhalte des Studiums, da ich als Erstsemester noch gar nicht zu den Perlen der Luft und Raumfahrt gelangen bin. Jedoch bin ich zuversichtlich, dass mir das weitere Studium mehr Freude als Stress bereiten wird, auch wenn es als eines der anspruchsvollsten Studiengänge gilt.

Interessante Inhalte, schwammige Organisation

Technische Biologie

3.3

Es hieß, dass die Inhalte in den ersten beiden Semestern trocken und uninteressant seien. Diese meine kann ich nicht teilen. Ja es ist viel, vor allem wenn man Biologie nicht als Leistungsfach in der Oberstufe hatte, aber es bleibt trotzdem immer spannend. Ein Punkt der mir zu schaffen macht, ist die ungenaue Organisation. Es gibt keine O-Woche oder andere Veranstaltungen abseits des Vorkurses bei denen man seine zukünftigen Kommilitonen*innen kennen lernen kann. 

Ausbaufähig

Sportwissenschaft: Soziologie und Management

2.2

Sollte organisatorisch noch verbessert werden. Nur wenige Kurse bei denen wir den Sinn für unseren Studiengang sehen. Gerade in den BWL Fächern zu detaillierte Vorlesungen und Seminare, geht viel zu sehr in die Tiefe im Vergleich zu den Sport Veranstaltungen.

Gute Erfahrungen

Technologiemanagement

3.3

Ein guter Studiengang um die Verbindung von Wirtschaft und Technik kennenzulernen. Es gibt viele Projekte, die sehr Spaß machen, leider aber auch viele Abgaben für die man viel Zeit investieren muss. Die Prüfungsphase zieht sich sehr und es ist viel zum lernen aber alles machbar.

Sollte man schon mal studieren!

Politikwissenschaft Lehramt

3.8

Wer Interesse daran hat, sich auch mal tiefgründig und nachhaltig mit Politik und vor allem Politikgeschehnissen auseinander zu setzen, dem kann dieser Studiengang sehr gut gefallen!
Toll sind dabei auch die Angebote, in welchen die staatsrechtlichen Situationen klargestellt werden!

Durchweg positiv

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Macht mir sehr viel Spaß.
Gute Lerninhalte.
Positive Entwicklung.
Gute Dozenten.
Gute Uni.
Der Studiengang ist im großen und ganzen sehr empfehlenswert und macht mir sehr viel Spaß.
Gute Verpflegung, das Essen ist im großen und ganzen gut und die Leute sind zufrieden.

Toller Studiengang mit Einblick in viele Bereiche

Technologiemanagement

5.0

Der Studiengang hat sich wirklich gelohnt! Mit viel Einblick im Maschinenbau, dennoch aber immer ein Auge auf die Wirtschaftlichkeit war der Studiengang sehr spannend. Die Veranstaltungen waren alle sehr gut aufbereitet und für Fragen waren die Tutoren und Professoren jederzeit offen.

Mechatronik Studiengang

Mechatronik

4.3

Mechatronik ist das perfekte Studienfach für mich! Es deckt viele Bereiche der Technik ab und ist mit dem Aspekt der Informatik bestens für die Zukunft aufgestellt. Außerdem ist der Studienstandort Stuttgart perfekt für den Berufseinstieg, weil in unmittelbarer Nähre sich Unternehmen wie Mercedes, Porsche oder Bosch niedergelassen haben.

Meine Erfahrung

Technologiemanagement

4.8

Bestmöglicher Mix aus wissenschaftlicher und technischer/wirtschaftlicher Ausbildung.
Sehr renommierte Dozenten aus der Wissenschaft, speziell der Fraunhofer Gesellschaft.
Durch die Kompetenz und Verfügbarkeit der Studiengangsleitung ist der Masterstudiengang überdurchschnittlich gut organisiert.

Moderne Lehrmittel, großes Angebot!

Betriebswirtschaftslehre, technisch orientiert

3.7

Es sind sehr oft ausreichend Plätze verfügbar. Es werden viele Seminare angeboten, die Auswahl ist also zufriedenstellend.
„Veraltete“ Lernmittel wie lichtprojektor kommen sehr selten zum Einsatz. Fast immer wird das Skript im Studentenportal zur Verfügung gestellt und damit arbeitet man dann auch.

Zukunftsträchtiger Studiengang

Elektromobilität

3.8

Durchdachter Studienverlauf mit drei unterschiedlichen Vertiefungsrichtungen.

Dozenten alle in Ordnung.
Relativ viel Möglichkeiten Fächer zu wählen.

Bibliothek ist etwas veraltet, Medien und Service sind jedoch top.

Campus etwas langweilig und ebenfalls veraltet.

Eigenständig

Luft- und Raumfahrttechnik

3.0

Eigenständig muss man zu hauf sein um durch diesen Studiengang an der Uni Stuttgart zu kommen. Die ersten Semester sieben Studenten besser aus als ein Maschendrahtzaun Sand. Niemand schenkt einem was und man muss sehr stark hinterher sein. Besonders Scheinklausuren und benotete Hausübungen in HM1-3 erschweren einem das Weiterkommen. Leicht wird es nicht aber dafür wählt man ein so furchterregend klingenden Studiengang sowieso nicht. Wem es am Disziplin mangelt, ist zu raten, sich diese für das Studium schnellstmöglich zuzulegen. Andernfalls ziehst du sehr schnell die Konsequenz daraus. Es werden wichtige und gute Inhalte vermittelt, jedoch scheint es mir so, als wären viele Dozenten nicht für die Lehre geeignet, tun es aber trotzdem. Den Mut will ich euch hiermit nicht nehmen. Wer sich reinhängt, der wird belohnt und wohnt außerdem im coolen Stuttgart.

Schwierig, aber gut

Maschinenbau

3.2

Macht Spaß aber echt schwer und teilweise sehr zeitraubend und viel lernen. Vorlesungen teilweise sehr langweilig weil zum Beispiel nur Folien vorgetragen werden und manche Profs nur sehr monoton und leise reden. Viele Studenten, etwas unpersönlich, Uni halt, deshalb etwas schwierig Leute kennen zu lernen, aber sonst ok

Teilweise unnötige Inhalte

Deutsch Lehramt

4.2

Man sollte den Studiengang Deutsch (Lehramt) und Germanistik spalten. Es sind nun mal nicht die selben Dinge, die man für später braucht. Es sind unterschiedliche Inhalte bzw. sollten es sein. Ich schreibe bald meinen Bachelor und habe fast nichts gelernt was ich später als Lehrer tatsächlich brauche.

Verteilung der Bewertungen

  • 9
  • 355
  • 653
  • 163
  • 11

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 1191 Bewertungen fließen 646 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 67% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 20% ohne Angabe