Studiengangdetails

Das Studium "Fahrzeug- und Motorentechnik" an der staatlichen "Uni Stuttgart" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Stuttgart. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 654 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Stuttgart

Letzte Bewertungen

3.5
Max , 29.10.2019 - Fahrzeug- und Motorentechnik
3.3
Endrit , 28.10.2019 - Fahrzeug- und Motorentechnik
4.8
Velin , 02.04.2019 - Fahrzeug- und Motorentechnik

Alternative Studiengänge

Automotive Engineering
Master of Science
TUM - TU München
Fahrzeug- und Motorentechnik
Master of Science
Uni Stuttgart

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Vorlesungen aussortieren

Fahrzeug- und Motorentechnik

3.5

Es lohnt sich nicht in alle Vorlesungen zu gehen da beispielsweise nur das Skript vorgelesen wird.
Man braucht jedoch die Zeit in der Woche um den Haufen an Abgaben zu bewältigen, also muss man diese Vorlesungen aussortieren um die Abgaben zu bearbeiten.
Leider kann man dabei schnell auf die “Fresse” fliegen, wenn man naiv sich falsch entscheidet. 

Hart, aber fair

Fahrzeug- und Motorentechnik

3.3

Anfangs sehr hart jedoch mit der Zeit echt interessant. Die Uni hat sehr viel zu bieten, jedoch fehlt die Zeit. Tolle Freizeitangebote. Der Campus ist zwar groß aber leicht übersichtlich. Fachgruppen helfen immer sind sehr nett und hilfsbereit. Einführungswoche ist top!

Lehrveranstaltungen gut, so gut wie keine Ferien

Fahrzeug- und Motorentechnik

4.8

Prüfungen sind am Ende der vorlesungsfreien zeit, im Sommersemester bis zum 8. Oktober. Man hat also so gut wie keine ferien, in denen sich man keine Sorgen wegen Prüfungen macht. Einen Monat zwischen den Vorlesungen und Prüfungen hat man schon, aber das hatte man lieber nachher. Lehrveranstaltungen sind aber wie erwartet ausgezeichnet.

Viel Spaß an der Uni

Fahrzeug- und Motorentechnik

3.5

Mir fehlt ein wenig die Praxis aber sämtliche Inhalte sind super die Labore für werkstofftechnik sind sehr gut und alles sehr anschaulich. Die Möglichkeiten zum lernen sind klasse und die Bibliothek gut ausgestattet. Elektrotechnik allerdings sehr anspruchavoll

Vielseitig

Fahrzeug- und Motorentechnik

4.5

Das Studium ist während der ersten vier Semester genau gleich wie der allgemeine Maschinenbau. Die meisten Fächer werden zusammen mit mehreren Studenten unterrichtet daher oft sehr große "Klassen". Durch die Tutoren in den meisten Fächer kann man aber den Stoff sehr gut üben und kann sehr gut Leute kennenlernen.

Anstrengend, aber Interessant

Fahrzeug- und Motorentechnik

3.2

Man muss sich einfinden in das System an der Uni aber wenn man es mal verstanden hat, ist es ganz gut und interessant. Wenn man von Anfang an am Ball bleibt, kann man es gut schaffen.
Parkplätze und Wohnungen im Umkreis der Uni sind außerdem Mangelware.

Unfreundliches Personal

Fahrzeug- und Motorentechnik

Bericht archiviert

Habe trotz mehrmaligen anfragens über einen Zeitraum von einem Semester keinen Studienausweiß bekommen, Angestellte am Studierendensekretariat legen während Anruf einfach auf, Mensateam unfreundlich, Unfreundliche Arbeiter an verschiedenen Instituten,...

An sich In Ordnung

Fahrzeug- und Motorentechnik

Bericht archiviert

Die Uni ist in Ordnung, wenn man damit leben kann dass Vorlesungen meist das Hörbuch des Skripts sind und man eigentlich nur zu Übungen zur Uni geht, die dafür recht gut sind.
Mathe und Elektrotechnik sind die Aussiebfächer.
Ansonsten ist der Campus cool, die Partys okay und die Architektur errinnert an eine Bauruine.

Uni wie sie eben sein muss

Fahrzeug- und Motorentechnik

Bericht archiviert

Man wird hineingeworfen in ein chaotisches System und wird dennoch nicht nur durch dieses bestens auf das Berufsleben eingestimmt.
Der Studieninhalt ist zwar meist praxisfern, schließlich ist es aber eine Universität und keine Fachhochschule; dafür vertiefter Einblick in das (natur-) wissenschaftliche Arbeiten. Sehr freundliche Dozenten, wenn auch z.T. "verpeilt". Die Ausstattung der Institute ist hervorragend, die der Universität selber eher unterer Durchschnitt.

Uni Stuttgart - FMT

Fahrzeug- und Motorentechnik

Bericht archiviert

Uni Stuttgart ist gut wenn man FMT studieren möchte. Die Mensa ist über alle Maßen mies.
Wer sich für ein Ingenieur Studium entscheidet ist hier richtig.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 7
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 11 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter