Uni Stuttgart

Universität Stuttgart

1168 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 4 von 59

Alles in Allem ein großartiger Studiengang.

Luft- und Raumfahrttechnik

4.2

Sehr interessante Lerninhalte, einige Fragen die man sein Leben lang hatte bezüglich den Themen Luft- und Raumfahrttechnik werden hier nicht mur beantwortet sondern ausführlich jedes detail davon behandelt. Die Organisation ist noch nicht ideal dadurch dass die Klausuren in der Vorlesungsfreien Zeit geschrieben werden wodurch man nie wirklich mal wohl verdiente Ferien hat.

Ein vielseitiger und spannender Studiengang

Umweltschutztechnik

3.3

Der Studiengang an sich ist sehr vielseitig. Man kann verschiedene Schwerpunkte setzen und ist vollkommend frei in ihrer Wahl, da es keine direkten Vorgaben gibt.
Momentan sind die behandelten Themengebiet sehr aktuell und wichtig.
Zudem bekommt sind die Dozenten sehr kompetent und freundlich. Sie helfen einem immer weiter wenn man Hilfe benötigt.

Breites Spektrum an Inhalten

Verkehrsingenieurwesen

3.8

Man bekommt eine Vielfalt an Themen, jedoch nur Grundlagen, es fehlt etwas die Tiefe in die wichtigen Themen z.B. im Straßenwesen.
Die Ingenieurgrundlagenvorlesungen sind manchmal etwas knifflig, jedoch machbar.
Besonders empfehlenswert sind Vorlesung bei Herrn Prof. Friedrich, welcher sehr interessant die Themen vorträgt.

Lesestudium

Englisch

3.7

Man muss damit klarkommen, dass man sehr viel lesen muss. Egal ob Forschungsliteratur oder literarische Werke (Dramen, Gedichte...) von bekannten Autoren. Auf der anderen Seite muss man in Bereich der Sprachwissenschaft vieles auswendig lernen aber auch verstehen. Insgesamt kommt es aber darauf an fleißig zu sein, nicht so sehr auf Talent.

Fleißarbeit

Geschichte Lehramt

3.7

Auch in Gewichte muss man sehr viel lesen, hauptsächlich Forschungsliteratur. Zudem muss man in fast jedem Kurs ein Referat halten, was viel Zeit in Anspruch nimmt. Klausuren gibt es eher weniger, dafür Hausarbeiten, die hauptsächlich auf Ausdauer und Fleiß beruhen. Was sehr gut ist, ist, dass man bis zu einem gewissen Maß aussuchen kann, was für spezifische Themen man in den jeweiligen Epochen bearbeiten will.

Viele Vorlesungen - Zeitverschwendung

Elektrotechnik und Informationstechnik

2.3

Es gibt einige wenige gute Veranstaltungen aber die meisten sind leider Zeitverschwendung/bringen einen nicht weiter. Die Prüfungen werden dann so gestellt um innerhalb der ersten 4 Semester 70% rauszuprüfen. Alles in allem existiert keine angenehme Lernatmosphäre. Der ganze Studiengang ist nur noch frustriert und will es hinter sich bringen.

Mittelmäßig

Anglistik

3.2

Man hat wenn man im Nebenfach studiert sehr viel Freiheit in der Kurswahl, was gut ist. Allerdings sind die Dozenten in manchen Kursen faul und fordern das ganze Semester lang Präsentationen von den Studenten. Dafür sind die Dozenten sehr hilfsbereit.

Gute Erfahrungen

Germanistik

3.5

Germanistik ist ein interessantes Studienfach, das mir persönlich Spaß macht. Aus meiner Erfahrung sind die ersten zwei Semester die schlimmsten und man muss viel Eigeninitiative lernen. Die Lehrkräfte sind inhaltlich kompetent aber teilweise nicht gut darin, den Stoff zu erklären. Die Organisation ist ne Katastrophe.

Durchhaltevermögen

Chemie

3.0

Wenn man diesen Studiengang nicht wirklich beenden möchte, dann würde ich es niemandem empfehlen. Dafür ist es zu schwer und aufwendig. Man sollte damit rechnen sehr wenig Freizeit zu haben, wenn man nicht einigermaßen gut organisiert ist. Zudem sich auf jeden Fall mit älteren semestlern gutstellen.

Einfach ist anders

Luft- und Raumfahrttechnik

3.5

Wer LRT an der Uni Stuttgart studieren möchte, muss dies wirklich wollen. Semesterferien sind meist ein Fremdwort und gerade bei den Grundlagenfächern muss man sich durchbeißen. Die Belohnung ist dann der Master, wo man sich die Kurse selbst zusammenstellen kann.

Vielfältige Seminare

Deutsch Lehramt

4.3

Im Fach Deutsch hat man den großen Vorteil, dass es neben den Pflichtmodulen viele interessante und vielfältige Seminare gibt, die man frei wählen kann. Darüber hinaus schreibt man nicht nur Prüfungen, sondern kann sich mit einem bestimmten Thema besonders auseinandersetzen, und Form einer Hausarbeit.

Alltagsnah

Philosophie / Ethik Lehramt

3.0

In der Philosophie lernt man zahlreiche interessante Inhalte, die man oft auf den ganz normalen Alltag übertragen kann.
Darüber hinaus ist es sehr abwechslungsreich. Für das Lehramt hat es außerdem den Vorteil, dass man sowohl Ethik als auch Philosophie unterrichten kann.

Professoren

Maschinenbau

4.3

Super Proffesoren aber teilweise schlechte Organisation der wissenschaftlochen Mitarbeiter darunter. Dadurch wird auch die beste Gesamtstrategie und ein guter erster Eindruck manchmal etwas weniger gut. Ansonsten aber eine gute Uni mit industrienahmem Standort. 

Empfehlenswerter Studiengang

Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft

4.3

Der Studiengang hat mir genau das gegeben was ich mir gewünscht habe: interessante Themengebiete und viel Abwechslung. Dadurch dass es am Anfang viel mit Technik zu tun hat und dann langsam zu wirtschaftlichen Aspekten ändert bekommt man einen guten Überblick der beiden Themengebiete.

Würde nicht wieder hier her kommen

Betriebswirtschaftslehre, technisch orientiert

3.3

Lehrveranstaltungen sind oft nicht hilfreich, da sie nicht über die Unterlagen hinaus gehen und einige Lehrende auch keine unterstützenden Beispiele liefern. In Klausuren wird leider durch die Bank ein sehr starker Fokus aufs auswendig lernen, anstatt aufs Verständnis, gelegt.
Außerdem ist der Marketing Lehrstuhl seit langem nicht besetzt.

Guter Studiengang

Technische Biologie

2.7

An sich ein guter abwechslungsreicher Studiengang. Es mangelt nur bischen an Organisation, was aber an der Uni Stuttgart normal ist.
Man hat viele verschiedene Fächer. Zu Beginn des Studiums vor allem Grundlagen wie Mathe oder Physik, später wirds dann aber spannender und man darf auch bischen nach Präferenz wählen.

Zeitaufwändiger Studiengang

Englisch

3.7

Die Lehrveranstaltungen sind insofern sehr anspruchsvoll, als dass sie extrem viel Lese- und Schreib-Arbeit voraussetzen. Gerade bei Literatur-Seminaren oder -Vorlesungen müssen in kürzester Zeit (oftmals nur eine Woche) ganze (600-seitige) Bücher gelesen werden. Und das nur für eine einzige Veranstaltung, hinzu kommen dann noch die Texte, die für die restlichen Lehrveranstlatungen gelesen werden müssen.
Auch um das Schreiben zahlreicher, aufwendiger Hausarbeiten kommt man bei diesem Studiengang nicht herum.

Super interessante Studieninhalte

Politikwissenschaft Lehramt

4.0

Große Auswahl an Seminaren aus Themengebieten verschiedenster Art. In den Lehrveranstaltungen wird viel Wert auf Diskurs gelegt, in den möglichst alle Teilnehmer eingebunden werden - auch bei Vorlesungen.
Der Großteil der Dozenten ist super freundlich und flexibel. Bei 'überfüllten' Seminaren werden die Wartelistenkandidaten in den meisten Fällen mit aufgenommen.

Bedingt zu empfehlen

Betriebswirtschaftslehre, technisch orientiert

3.0

- Es wird wenig auf individuelle Bedürfnisse der Studenten eingegangen
- z.T. sehr schlechte Betreuung durch die Dozenten (starke abhängig vom jeweiligen Fachbereich)
+ Organisation von Praxisvorträgen
+ der Studiengang ist grundsätzlich gut organisiert und folgt einer klaren Struktur. Bei Fragen kann man sich stets an die Verantwortlichen wenden. 

Zweiseitige Ansicht:

Betriebswirtschaftslehre, technisch orientiert

2.3

Gebäude/Ausstattung/Systeme etc.:

- Gebäude in der Stadtmitte, als auch in Vaihingen größtenteils veraltet und nicht schön, weder außen noch innen.
Bewertung: Nicht zufriedenstellend.

- Ausstattung in der Uni und den Vorlesungsräumen im Prinzip ausreichend, jedoch oftmals ungenutzt (z.B. Videoaufzeichnung). In den Bibliotheken alte PCˋs und Systeme, nicht mehr der Zeit angemessen. Platzmangel in der Uni-Bibliothek.
Bewertung: OK.

- Syste...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 9
  • 345
  • 647
  • 156
  • 11

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 1168 Bewertungen fließen 654 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 67% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 20% ohne Angabe