Uni Stuttgart

Universität Stuttgart

1156 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 7 von 58

Sehr zufrieden!

Englisch

4.3

Das Einzige, was ich zu bemämgeln hätte ist es, dass man sich selbst in späteren Semestern nicht zwischen Literatur und Linguistik entscheiden darf. Beide Stränge müssen studiert werden.
Ansonsten: Interessierte Dozenten, vor allem in der Literatur auch sehr passioniert.

Abwechslungsreicher Ingenieurstudiengang mit Sinn

Umweltschutztechnik

4.3

Das Studium ist sehr breit aufgestellt, und es gibt auf jeden Fall in jedem Semester Inhalte, die interessieren. Es wird nicht zu einseitig, da auch nicht-technische Vorlesungen integriert sind.
Die Gemeinschaft und Unterstützung unter den Studierenden aller Semester ist stark und wird auch großgeschrieben. Die Vorlesungen haben, wie vermutlich überall, noch Chancen der Besserung, jedoch sind die Dozenten allesamt kompetent, die Strukturierung (besonders in Höherer Mathematik und Technische Mechanik) mit Tutorien lässt einen (mehr oder weniger zwangsweise) am Ball bleiben.

Schweres Studium mit interessanten Inhalten

Luft- und Raumfahrttechnik

4.0

Mir macht der Studiengang spaß! Sehr interessante Inhalte und auch alles luft- und raumfahrtbezogen ab dem ersten Semester.

Die meisten Dozenten sind gut, haben moderne Methoden, gehen auf Wünsche der Studierenden ein und können die Inhalte gut vermitteln.

Die Auswahl an Nebenaktivitäten ist riesig, außerdem gibt es ein sehr großes kostenloses Angebot an Hilfen, somit wird man nicht hängen gelassen, wenn man irgendwo verzweifelt.

Außerdem gibt es eine...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Studiengang, eher mangelhafte Uni

Wirtschaftsinformatik

2.5

Das Studium an der Universität Stuttgart hatte ich mir deutlich anders vorgestellt.
Leider hat man als Student oft das Gefühl eine nervige Last darzustellen.
Ausnahmen: Prof Kemper und Prof. Herzwurm (top Profs, top Mitarbeiter)

Teile des Studiums wurden beim Kooperationspartner Uni Hohenheim absolviert. Hier fühlt mal sich als Student meistens gut aufgehoben.

Interessantes Nebenfach

Kunstgeschichte

3.3

Als Nebenfach recht freie Gestaltungsmöglichkeiten und interessante Studieninhalte. Die Professoren sind sehr engagiert und gewillt, ihr breites Wissen so zu vermitteln, dass es gut rezipiert wird. Faire Klausuren und Hausarbeiten, spannende Exkusionen.

Subjektiv bis willkürlich

Germanistik

2.7

Obwohl die Studieninhalte meist spannend und nachvollziehbar waren, sind die Dozenten meist nur zufriedenzustellen, wenn man ihnen genau das liefert, was ihre Ansichten widerspiegelt. Wenig eigener Gestaltungsspieltraum. Trotzdem für alle, die an der Entstehung und an wichtigen Werken der deutschen Sprache interessiert sind, empfehlenswert.

Experimentell

Naturwissenschaft und Technik Lehramt

2.8

Organisation soll sich verbessert haben. Aber war sehr chaotisch manchmal und nicht sehr Lehramt bezogen. Besonders praktische Arbeiten und Übungen könnten vermehrt vorkommen. Auch Aspekte wie Holzbearbeitung sollten vermehrt gelehrt werden. Ausstattung aber insgesamt gut.

Gute Dozenten, gute Lehrveranstaltungen

Englisch

3.7

Es gibt relativ viele verschieden Kurse mit unterschiedlichen aber sehr interessanten Themen. Dozenten sind größtenteils Muttersprachler was die Lehrveranstaltungen noch besser macht. Die Lehrveranstaltungen sind allerdings oftmals überfüllt. Die Themen sind gut gewählt.

Gute Inhalte, mittelmäßige Organisation

Geschichte Lehramt

3.3

Dozenten sind super. Organisation lässt zu wünschen übrig.
In Mittelalter hat es zum Beispiel auf Grund von zu wenig Geld zu wenig Dozenten. Darunter leiden die Studenten, da sie keinen Kurs wählen kommen beziehungsweise nicht rein kommen.
Könnte alles ein wenig verbessert werden

Gute Erfahrungen

Luft- und Raumfahrttechnik

4.3

Der Studiengang macht total Spaß. Bei allen Lerninhalten werden Beispiele mit der Luft- und Raumfahrt gemacht egal wie theoretisch das Thema ist. Jeder der sich eben dafür interessiert kommt voll auf seine Kosten. Der Studiengang ist sehr Physik lastig. Für viele Klausuren hat man relativ wenig Zeit. Die Professoren sind alle sehr nett und bemüht. Insgesamt ein Klasse Studiengang!

Unbedingt zu Empfehlen

Politikwissenschaft/Wirtschaftswissenschaft Lehramt

4.0

Das Studium war wirklich super. Die Veranstaltungen wurden meist zu interessanten und aktuellen Themen angeboten. Im Fokus standen je nach Fakultät Themen der empirischen Wahlforschung und -beteiligung, Demokratietheorie oder allgemeiner Partizipation.

Empfehlenswerter Studiengang

Deutsch Lehramt

3.8

Das Studium im Bereich Germanistik glänzt durch Abwechslungsreichtum bezüglich der angebotenen Seminare in allen drei relevanten Fakultäten. Vor allem den Instituten der Neueren Deutschen Literaturwissenschaft gelingt dies gut. Auch in der Linguistik werden spannende Themen in gewinnbringenden Seminaren umgesetzt.

Forderndes Grundstudium und interessante Vertiefung

Betriebswirtschaftslehre, technisch orientiert

3.7

Die ein oder andere Lehrveranstaltung im Grundstudium kann durchaus anspruchsvoll sein (wie z.B. technische Mechanik). Die im Anschluss folgenden wählbaren Vertiefungen sind sowohl im betriebswirtschaftlichen als auch im technischen Bereich sehr vielfältig und interessant.

Über Philosophie philosophieren

Philosophie

5.0

Sokrates, seneca und Schopenhauer. Bekannte Namen. Alle hatten das selbe inne - das philosophieren. Heutzutage eher als ‚Taxifahrer‘ Studiengang gesehen, waren Philosophen früher sehr angesehen. Aber wer Interesse an interessanten Debatten mit Tiefgang hat. Ist in diesem Studiengang richtig aufgehoben,

Die unendliche Geschichte

Geschichte Lehramt

4.3

Der Studiengang ist aufgebaut wie unsere Geschichte von früh bis spät, von Antike bis Zukunft.
Toller Studiengang mit guten Dozenten.
Wer interessiert ist an der Geschichte sollte sich diesen Studiengang nicht entgehen lassen.
Manko ist, dass man mind. 2 b2 Niveau sprachen haben muss.

Guter Studiengang, jedoch zu wenig Platz

Maschinenbau

3.5

Ich finde, dass das Studium (bis auf das C@mpus und Ilias System) an der Uni Stuttgart sehr angenehm ist und die Dozenten meistens probieren trotz des nicht gerade schönen Campus das Beste daraus zu machen. Auch finde ich gut wie wir durch Übungen und Tutorien gefördert werden und sehr viele freiwillige Angebote haben. Jedoch reicht der Platz vor allem in der Prüfungsphase vorne und hinten nicht, sodass man in der heißen Phase auch mal um 8 Uhr an der Bib sein muss, um einen Platz mit Steckdose oder überhaupt einen Platz zu bekommen.

Stress pur

Luft- und Raumfahrttechnik

3.5

Es wird sehr viel von einem abverlangt, was durchaus zu ziemlichem Stress führen kann.
Durch die ersten Semester muss man sich - wahrscheinlich wie in den meisten Fällen - einfach quälen (vorallem HM ist sehr zeitaufwändig), dafür wird es dann später um so besser. Es ist ein sehr interessanter Studiengang und man hat anschließend sehr viele Möglichkeiten.

Interessanter Studiengang

Sozialwissenschaften

4.0

Bis jetzt gefällt mir der Studiengang sehr gut. Die Dozenten sind ganz locker drauf - und sie motivieren einen, statt einen runter zu machen. In den Lehrveranstaltungen kommt man auch ziemlich gut mit. Am Anfang hatte ich Schwierigkeiten, die Räume zu finden.

Auf die Technik muss man warten...

Technische Biologie

3.7

Ich bin noch im Grundstudium und das besteht hauptsächlich aus reinem Bio und sehr viel Chemie.
Das ist schon bisschen trocken und ich hoffe dass der Technikfaktor im Laufe des Studiums zunimmt.
Der praktische Teil ist mit Praktika im Bereich Biologie, Chemie und Physik relativ hoch für eine Universität.

Keine Ferien, aber gute Entfaltungsmöglichkeiten

Betriebswirtschaftslehre, technisch orientiert

3.8

Der Studiumablauf ist so gestaltet, dass Studenten fast keine Ferien haben. Das liegt an der Prüfungsphase, da die meistens bis zu 2 Monaten dauert.

Es gibt auch viele guten Sachen. Universität bietet unterschiedliche Seminare und Workshops an. Die Dozenten gehen immer auf Belange der Studenten.

Verteilung der Bewertungen

  • 8
  • 340
  • 642
  • 155
  • 11

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 1156 Bewertungen fließen 646 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 68% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 20% ohne Angabe