Kurzbeschreibung

Bauingenieurinnen und Bauingenieure errichten Wohnhäuser, Industriegebäude oder Messe- und Sportzentren. Sie planen Wasser- und Abwassersysteme, die uns zum Beispiel modernen Wohnkomfort ermöglichen. Von ihnen geschaffene Tunnel und Brücken überwinden natürliche Grenzen. Verkehrsanlagen verbinden Stadtteile, Regionen und ganze Kontinente. So vielseitig wie diese Aufgabengebiete ist daher auch das Studium des Bauingenieurwesens.

Letzte Bewertungen

3.4
Nussi , 07.07.2024 - Bauingenieurwesen (B.Sc.)
3.6
Max , 29.03.2024 - Bauingenieurwesen (B.Sc.)
2.4
Anonym , 20.01.2024 - Bauingenieurwesen (B.Sc.)
3.4
Mehmet , 12.11.2023 - Bauingenieurwesen (B.Sc.)
3.6
Max , 08.11.2023 - Bauingenieurwesen (B.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

In den ersten drei Semestern lernst du die Grundlagen. Das heißt manchmal auch: Durchhalten! So ist die Basisausbildung in „Höherer Mathematik” oder „Technischer Mechanik” intensiv und für viele Studierende eine Herausforderung. Zur Vorbereitung auf diese anspruchsvollen Studieninhalte kannst du die Angebote des MINT-Kollegs an der Uni Stuttgart des nutzen.

Hast du dich durch die Grundlagen der ersten Semester gearbeitet, werden die Studieninhalte zunehmend fachspezifischer und anwendungsorientierter. Im 4. bis 6. Semester liegt der Schwerpunkt Ihrer Ausbildung auf der Vermittlung von fachlichem Grundlagenwissen in den Bereichen „Konstruktiver Ingenieurbau”, „Modellierungs- und Simulationsmethoden“, „Wasser und Umwelt” und „Verkehrswesen”. Hier erwirbst du zusätzliche Kenntnisse und kannst zum Teil aus verschiedenen Modulen auswählen.

Voraussetzungen

Du musst ein mindestens sechs Wochen umfassendes Vorpraktikum („Baustellenpraktikum”) absolvieren. Der Nachweis über das abgeleistete Vorpraktikum ist dann beim Praktikantenamt vorzulegen.

Ausführliche Infos zum Vorpraktikum findest du auf der Webseite des Bachelor-Studiengangs Bauingenieurwesen in der Rubrik “Bewerbung”.

Bewertung
91% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
91%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Stuttgart
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Bauingenieurinnen und Bauingenieure brauchen die folgenden Fähigkeiten:

  • Talent im Rechnen
  • gute Einschätzung physikalischer Kräfte und Wirkungen
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen und einen Blick für Proportionen
  • IT-Affinität für die Beherrschung von Simulationsprogrammen, CAD-Systemen und weiteren Programmen zur Gebäude-Modellierung
  • Teamfähigkeit, denn nur so können sie in enger Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten erfolgreich ein Bauwerk errichten

Diese Fähigkeiten werden im Laufe des Studiums entwickelt und geschult. Für den Studienerfolg ist es daher wichtig, die Bereitschaft mitzubringen, sich intensiv mit diesen Themen und Aufgaben auseinanderzusetzen.

Quelle: Universität Stuttgart

Standest du schon einmal vor einer Brücke, einem Hochhaus oder Fußballstadion und hast dich staunend gefragt:

  • Wie wurde dieses „Unikat“ errichtet?
  • Wie kann es sicher und stabil stehen?
  • Wie ist es möglich, alles so zu berechnen und zu planen, dass sich am Ende alles stimmig und funktional zusammenfügt?

Willst du wissen und verstehen, wie man Staudämme, Flughäfen oder U-Bahn-Netze so dimensionieren, berechnen und konstruieren kann, dass sie effizient, nachhaltig und praktisch für uns sind? Dann kannst du dich für die Aufgabenstellungen von Bauingenieurinnen und Bauingenieuren begeistern.

Quelle: Universität Stuttgart

Der Bachelor-Abschluss ist bereits berufsqualifizierend. Wir empfehlen unseren Studierenden dennoch, im Anschluss den Master-Studiengang Bauingenieurwesen zu absolvieren: Denn hier erfolgt die eigentliche fachliche Vertiefung, durch die Sie Ihre Fähigkeiten erweitern, um komplexe und spannende Aufgaben für die Zukunft zu lösen. Nach einer Befragung unserer Absolventinnen und Absolventen (Jahrgang 2016/2017) haben 70 Prozent nach dem Bachelor ein Master-Studium aufgenommen.

Quelle: Universität Stuttgart

Bauingenieurinnen und Bauingenieure bauen und konstruieren Bauwerke, z.B.

  • Schulen, Wohnanlagen, Firmengebäude
  • Tunnel, Brücken, Staudämme
  • U-Bahn-Linien, Straßennetze, Flughäfen
  • und vieles mehr.

Jedes Bauwerk muss individuell geplant und umgesetzt werden. Dafür erstellen Bauingenieurinnen und Bauingenieure z.B. statische Berechnungen und Konstruktionspläne. Damit jedes einzelne Bauwerk den jeweiligen Anforderungen genügt, gibt es eine Menge zu berücksichtigen: Welche Lasten (ausgeübter Druck) gibt es? Welche Materialien sollen verwendet werden und wie verhalten sich diese? Wie wird der Brandschutz gewährleistet? Mit welchen Abnutzungs- bzw. Alterungserscheinungen ist zu rechnen? Jedes Bauprojekt bringt neue Herausforderungen mit sich, für die neue und kreative Lösungen gefunden werden müssen.

Quelle: Universität Stuttgart

Bauingenieurinnen und Bauingenieure arbeiten bei:

  • Bauunternehmen
  • Ingenieur- oder Gutachterbüros
  • Firmen für Fertigteile und Baustoffe
  • Staatlichen Behörden & Ämtern (z.B. Tiefbauämter, Stadtwerke, Regierungspräsidien, Ministerien)
  • Verkehrsbetrieben (z.B. Deutsche Bahn AG, Flughäfen)
  • Immobilienentwicklungs- oder Verwaltungsgesellschaften
  • Herstellern fachspezifischer Software
  • Forschungseinrichtungen (Universitäten, Fraunhofer-Institute, Max-Planck-Gesellschaft)

Sie können in der Privatwirtschaft in die Team-, Projekt- oder Bauleitung aufsteigen – oder gar bis in die Geschäftsführung oder den Vorstand. Im Öffentlichen Dienst können sie sich in die Abteilungsleitung, Amtsleitung oder zur Baubürgermeisterin bzw. zum Baubürgermeister hocharbeiten. Auch der Weg in die Wissenschaft mit Forschung und Lehre steht ihnen offen. Wer gerne in anderen Ländern arbeiten möchte, hat ebenfalls beste Voraussetzungen. Viele Firmen suchen Ingenieurinnen und Ingenieure, die auch im Ausland arbeiten wollen.

Quelle: Universität Stuttgart

Videogalerie

Studienberatung
Hartmut Kuhnke
Zentraler Studiengangsmanager (Bauingenieurwesen)
Uni Stuttgart

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Was nimmst Du mit auf eine Baustelle - Schutzhelm oder Aktenmappe? Als Bauingenieur brauchst Du beides. Das Bauingenieurwesen Studium bereitet Dich auf die Planung, Konstruktion und Instandhaltung verschiedenster Bauwerke vor. Brücken, Staudämme und Hotels stellen nur einen Ausschnitt der vielfältigen Bauprojekte dar, die Du übernehmen kannst. Der Beruf ist sehr abwechslungsreich und das spiegelt sich schon im Studium wider.

Bauingenieurwesen studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Sehr umfangreiche Lerninhalte

Bauingenieurwesen (B.Sc.)

3.4

Die Module an der Uni Stuttgart sind viel umfangreicher als an anderen Unis die dieses Studium anbieten.
Der Bachelor ist sehr vielseitig und man kommt in wirklich alle Bereiche des Bauingenieurwesens mal rein.
hM1/2 ist jedoch sehr schwer und beansprucht sehr viel Lernzeit!

Sehr schlimm

Bauingenieurwesen (B.Sc.)

1.9

Der Studienverlauf ist nicht sehr gut durchgemacht, man hat am Anfang große Erwartungen aber leider werden diese Erwartungen sehr schnell entgehen.
Die meisten Vorlesungen sind langweilig und sehr schlecht organisiert.
Die Dozenten lesen die Skript wie eine Maschine.

Gute Möglichkeiten durch Digitales Studium

Bauingenieurwesen (B.Sc.)

3.6

Durch mein Sport kann ich nicht immer anwesend sein. Aber kann online immer meine verpassen Vorlesungen oder ähnliche Präsenz Lehrveranstaltungen immer nachholen und sie auch teilweise mit Video aufarbeiten.
Die Bibliothek gefällt mir auch sehr gut klar strukturiert.

Eher schlecht an der Uni Stuttgart

Bauingenieurwesen (B.Sc.)

2.0

Leider sehr veraltet, sowohl Gebäude als auch Dozenten und die allgemeine Einstellung an der Uni.
Online Vorlesungen sind leider kaum möglich.
Die Motivation wird direkt im ersten Semester genommen.
Verpflichtende Kurse im Fach höhere Mathematik, bei denen die Tutoren selber nicht wussten um was es geht und man dann nicht zur Klausuren zugelassen wird……

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 19
  • 29
  • 5
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.5
  • Literaturzugang
    3.5
  • Digitales Studieren
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 54 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 114 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle: Universität Stuttgart/Uli Regenscheit
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2024