Uni Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena

www.uni-jena.de

1935 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Latein in Jena

Latein Lehramt

Bericht archiviert

Der Anspruch der Lehrveranstaltungen entspricht nur teilweise meinen Vorstellungen. Es sitzen Studenten gemischter Semester in den Seminaren. Jüngere werden dadurch entmutigt, Ältere langweilen sich schnell. Die Dozenten sind alle kompetent - teilweise zu genau und sind sehr streng in ihren Bewertungen. Der Musterstudienplan ist in Ordnung und in der vorgegebenen Zeit zu schaffen. Plätze in den Seminaren sind stets ausreichend vefügbar. Moderne Lernmittel? Eher nicht - aber das erwartet man in Latein ja auch nicht ;-) Alles in Allem ist es ok, aber ich würde den Studiengang trotzdem nicht wieder wählen.

Psychologie an der Uni Jena. Anspruchsvoll!

Psychologie

Bericht archiviert

Die psychologische Fakultät der Friedrich-Schiller Universität Jena legt ihren wissenschaftlichen Schwerpunkt auf den noch recht jungen Bereich der Neurowissenschaft und Methodenlehre. Statistik und Co. sind zwar nichts für Jedermann aber der Enthusiasmus für's Fach wird in vielen anderen Vorlesungen definitiv geweckt!!

Gutes Fach mit schlechter Orga

Wirtschaftsmathematik

Bericht archiviert

In Jena fühlt man sich als WiMa etwas allein gelassen bei der Organisation des Studiums, da man an 2 Lehrstühlen studiert. Ansonsten ist es ein guter Studiengang mit vielen Möglichkeiten und guten Professoren. Es ist fast familiär und Probleme werden offen angenommen und durch Entgegenkommen gelöst. Der Anspruch ist in allen Lehrveranstaltungen angemessen und die meisten Dozenten rhetorisch sehr fähig.

Gutes Gesamtbild

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind gut durchdacht und empfehlenswert. Der Studienverlauf an sich ist in Ordnung, die Kapazitäten der Uni mehr als ausreichend. Die AGs basieren auf den Vorlesungen, die Bibliothek ist sehr gut. Im Allgemeinen ist der Studiengang an dieser Uni weiterzuempfehlen, ihr Ruf ist hervorragend.

Am Anfang wird stark selektiert!

Chemie

Bericht archiviert

Vom ersten Tag an, wird einem gesagt, wie schwer das Studium ist und das man kaum Chancen hat überhaupt das erste Semester erfolgreich zu absolvieren! Später soll es deutlich erträglicher werden und die Dozenten seien dann auch viel freundlicher, wenn man sich erstmal "bewiesen" hat. Leider habe ich nur das erste Semester hinter mich gebracht und fühlte mich dann zu einem Studienwechsel gezwungen. Das Campusleben habe ich als sehr langweilig und dröge empfunden, was aber auch daran liegen kann, dass Naturwissenschaftler fast nur am Nordcampus sitzen und im Winter die Stimmung eh etwas schlechter ist :D
Für echte Chemiecracks und Leute, die Spaß an stundenlanger Laborarbeit haben, die sich lieber im Semester tief in ihre Bücher und Versuchsprotokolle vergraben und dafür in den Semesterferien keine Hausarbeiten schreiben möchten, ist das Studium sicher zu empfehlen. Ich persönliche habe aber leider eher schlechte Erfahrungen gemacht.

Sinnfreies auswendig lernen von Fakten

Pharmazie

Bericht archiviert

Die Dozenten an der Uni Jena sind alle samt sehr kompetent, legen aber unterschiedliche Schwerpunkte dahingehend, was man als Student wissen sollte. Der Studienverlauf ist schon durchdacht, sollte aber besser in Offizinapotheker und Laborapotheker aufgeteilt werden. Es kommt sehr selten vor, das man in einer öffentlichen Apotheke den Syntheseweg von Alkaloiden oder die Struktur von Streptomycin erklären muss... Zum Thema ausreichende Plätze im Hörsaal ist zu sagen, dass es in Jena meistens reicht, da nicht jede Veranstaltung von allen Studenten besucht wird. Über die Bequemlichkeit der Sitze will ich hier kein Wort verlieren.
Alles in allem ist es interessant, aber viel zu viel sinnloses Fakten und Synthesen lernen, die keiner wieder braucht. Daneben bleibt der Umgang mit Kunden für die Studenten, die in eine öffentliche Apotheke wollen auf der Strecke. Wenn ich meine vorherige Ausbildung als PTA nicht hätte, wären dies Böhmische Dörfer für mich.

Tolle Uni mit interessantem Studiengang

Physik

Bericht archiviert

Angefangen hat das Studium mit einem fakultativen, jedoch empfehlenswerten Mathevorkurs noch vor Vorlesungsbeginn, der bereits einen guten Eindruck vermittelt wie der Unterschied zwischen Uni und Abi aussieht. Vermittelt werden hier Themen die im weiteren Verlauf sehr wichtig werden und als Voraussetzung gelten, wobei ich in der Schule nur den geringsten Teil davon hatte.
Das erste Semester ist ähnlich wie der Vorkurs, auch aufgrund des Umstieges, sehr schwierig und zeitintensiv (mit S...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr zufrieden

Biochemie / Molekularbiologie

Bericht archiviert

Jena ist eine kleine Stadt, in der keine Wege weit sind, was für das Studium optimal ist. Die Uni ist zentral gelegen und gut zu erreichen. Sie ist gut ausgestattet, und für ein naturwissenschaftliches Studium findet man immer genug Bücher in der Bibliothek. Mir macht mein Studium Spaß, und ich empfehle ein Studium in Jena für Naturliebhaber. Nur um eine Wohnmöglichkeit muss man sich frühzeitig kümmern, sonst kann es passieren, dass man eine Woche auf einer Couch oder im Hotel schlafen muss. Die Uni ist gut ausgestattet, modern, gut organisiert und man findet genug Ansprechpartner (Dozenten, FSR, Studenten älterer Semester..).

Würd ich weiterempfehlen

Germanistik

Bericht archiviert

Wer sich für Romantik und den dt. Idealismus interessiert, ist mit dem Studium der Germanistik und/ oder Philosophie hier genau richtig! Nicht nur, dass auch der Forschungsschwerpunkt hierauf liegt, sondern mit Weimar und Jena als bekannten Universitätsort und Wirkungsstätte bekannter Literaten und Philosophen aber auch Naturwissenschaftler ist man genau richtig!

Gute Uni fürs Mathestudium

Mathematik

Bericht archiviert

Ich kann hier natürlich nur über das berichten, was ich aus meinem Fach und von meiner Fakultät weiß. Aber in diesem Bereich bietet die Uni Jena wirklich ein grandioses Angebot.

Die Vorlesungen sind anspruchsvoll, aber stets sehr interessant und trotz der geringen Studentenzahl ist die Auswahl der angebotenen Vorlesungen, die über das übliche Pflichtpgramm hinausgehen, sehr vorbildlich. Der Kontakt zu den meisten Dozenten ist sehr persönlich und freundlich und das Betreuungsverhä...Erfahrungsbericht weiterlesen

Glückliche Studentin in Jena

Französisch Lehramt

Bericht archiviert

Ich bin mittlerweile im Ende des 2. Semesters. Mein Studium macht mir bisher sehr viel Spaß und ich fühle mich im Großen und Ganzen nicht überfordert - was meine größte Befürchtung im Hinblick auf das Studium war. Die Dozenten sind allesamt sehr freundlich und kompetent, es wird einem gern geholfen, sodass man als "Ersti" nicht völlig allein auf sich gestellt ist. Die FSU bietet zumindest für meine Studienfächer eine recht große Auswahl an Seminaren in den jeweiligen Modulen, sodass für jeden...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gutes Studium

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Der Anspruch der Lehrveranstaltungen variiert. Manche sind eher schwierig zu bewältigen, manche sehr einfach und es gibt viele die sind genau richtig. Ich finde die Mischung sehr gut.
Die Dozenten sind im großen und Ganzen sehr kompetent und vermitteln den Stoff.
Es gibt einen Musterstudienplan und es ist hilfreich sich an den zu halten. Dann kommt man in allen Vorlesungen gut mit und kann in allen Modulen ein gutes Ergebnis erzielen.
In den Vorlesungen sind immer noch Plätze frei und so weit ich weiß bekommt auch jeder ein Seminar auch wenn es nicht das Lieblingsseminar war.
In den größeren und meist auch in den kleineren Hörsälen wird mit Beamern und Folien gearbeitet und das ist wirklich sehr hilfreich da man die Folien schon vorher hat und nur noch ergänzen muss und sich auf das Zuhören (statt auf das Schreiben) konzentrieren kann.

Zu 99,9% positive :)

Medizin

Bericht archiviert

Die Lehre des Medizinstudiums in Jena ist komplett durchorganisiert, vom ersten Tag an wird man an die Hand genommen und sehr gut strukturiert durch die Ausbildung geführt. Es gibt sowohl im vorklinischen, als auch klinischen Studienabschnitt immer interessante Seminare und Weiterbildungsmöglichkeiten, welche die persönlichen Interessen fördern.
Am Uniklinikum wird ständig auf Fortschritt hingearbeitet, den auch die Studenten live miterleben können.
Jeder, der Interesse zeigt, bekommt die Möglichkeit schon während des Studiums zu promovieren.
Sehr angenehm ist auch der Umgang unter den Studenten, es werden jährlich zwei Bälle ausgerichtet, die jeweils vom 5. und 9. Semester organisiert werden und zum Semesterhighlight gehören.
Ich habe Jena keinen Tag bereut :)

Ohne Fleiß, keinen Preis!

Wirtschaftsmathematik

Bericht archiviert

Die Umstellung von Schule zu Uni fiel mir relativ schwer. Ich habe das Studium, vor allem die Mathematik Module, unterschätzt. Anfangs dachte ich, dass es einfach nur an der Mathematik lag, die schließlich zu du den schwersten Gebieten zählen soll, doch dann habe ich bemerkt, dass ich es hätte viel besser machen können, wenn ich nicht alles auf die leichte Schulter genommen hätte.

Super aber anstrengend!

Medizin

Bericht archiviert

Dem Medizinstudium in Jena eilt ein guter Ruf voraus. Ich denke mit Recht. Die Veranstaltungen sind enorm gut organisiert, die meisten Dozent wollen wirklich Wissen weitergeben und die Veranstaltungsräume befinden sich alle in unmittelbarer Umgebung. Ich denke auch die Physikumsvorbereitung ist ziemlich gut. Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Aber Medizin zu studieren ist halt auch anstrengend!

Schönes Studium in gemütlichem Städtchen

Germanistik

Bericht archiviert

Als Thüringerin war es nahe liegend in Jena zu studieren. Zudem hat Jena einen guten Ruf, was die Germanistik angeht. Die Lehrveranstaltungen sind vielfältig und bauen aufeinander auf, was stets zu vertiefendem Wissen führt. Bis jetzt hatte ich noch nie Probleme, einen Platz in einem Seminar zu ergattern, man lernt stets in angemessen großen Gruppen. Die Seminare sind nie überfüllt oder zu leer. Auch die Dozenten bemühen sich um jeden Studenten und gehen auf individuelle Probleme ein. Jena selbst ist eine sehr schöne Stadt, sowohl urban als auch beschaulich. Ich kann Germanistik an der FSU Jena nur weiterempfehlen.

Super Studiengang

Psychologie

Bericht archiviert

Ich habe den Master "Dynamik menschlichen Verhaltens in Gruppen und Organisationen" studiert und bin mit der Situation in Jena sehr zufrieden gewesen. Faire Klausuren, sehr gute Seminare und Vorlesungen und ein toller Campus.
Leider gab es mehrere Änderungen der Prüfungsordnung, sodass nicht alles gleich sofort ersichtlich war (bzgl. Belegung), auch einige junge Dozenten haben einfach zu abgehobene Vorstellungen, was man in einem Semester leisten soll. Daher lieber auf ältere und erfahrenere Dozenten zurückgreifen und deren Veranstaltungen besuchen. Verspricht mehr Spaß und mehr Praxis.

Meist positive Erfahrungen

Pharmazie

Bericht archiviert

Das Studium beginnt mit sehr viel Basiswissen im Grundstudium. Gute Kenntnisse in Biologie, Chemie UND Physik sind wichtige Voraussetzung. Im Grundstudium ist die Teilnehmerzahl noch recht groß, wodurch nicht genügend Sitzplätze im Stammhörsaal vorhanden sind. Dies bessert sich im Laufe des Studiums, da es einige Teilnehmer nicht schaffen. Desweiteren läuft man in seinem gesamten Studium sehr viel und sehr häufig durch Jena. Der studienverlauf ist durchdacht und führt zu vielen anspruchsvollen Lehrveranstaltungen und Praktikas, die Großteils von sehr kompetenten Dozenten geleitet werden. Alle Dozenten Bis auf den Physikprofessor verwenden Power Point Präsentationen zur Unterstützung ihrer Veranstaltung. Bei den meisten erhält man auch die Skripte, vorrangig auch vor der Veranstaltung, damit man dieser gut folgen kann und sich weitere Notizen direkt in das Skript machen kann.

Gute Studienbedingungen, da man sich kennt

Politikwissenschaft

Bericht archiviert

Wird gefordert, aber auch gut betreut. Dozenten sind in Fachbereichen gut ausgewiesen. Studienverlauf sinnvoll aufgebaut, beginnend mit Basics der Powi und der Methodenausbildung, über alle Fachberreiche, zur Vertiefung, Praktikum und schließlich die Bachelor Arbeit.

Das Studentenleben in Jena...

Deutsch Lehramt

Bericht archiviert

....ist:
-abwechslungsreich
-lehrreich
-spannend
-informativ
-kommunikativ
...man sammelt tolle Erfahrungen und es ist immer etwas los in unserem wunderschönen Unistädtchen (: die Leute sind super nett, die Dozenten kompetent und das Mensenessen super lecker (: es ist klasse hier studieren zu dürfen!

Verteilung der Bewertungen

  • 44
  • 949
  • 826
  • 109
  • 7

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 1935 Bewertungen fließen 1095 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 15% Absolventen
  • 20% ohne Angabe