HSD Hochschule Döpfer

www.hs-doepfer.de

56 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Nicht festgefahren

Angewandte Therapiewissenschaften

3.8

Der Studiengang ist sehr praxisorientiert, man hat viele Freiheiten. Er geht in viele verschiedene Richtungen, am Schluss kann man von allem etwas. Die Dozenten haben eine interessante Mentalität durch die man neue Sichtweisen gewinnt. Es ist positiv überraschend und ich bin positiv überrascht!

Praxisorientiert?

Angewandte Psychologie

2.0

Es ist super, dass man schon während des Bachelors viele Module aus dem Bereich der Klinischen Psychologie hat, besonders wenn man später einmal die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin machen möchte.
Was die HSD leider bei ihrer Planung des Bachelors nicht bedacht hat ist, dass es dadurch, dass wichtige andere Module, wie z.B. Arbeits- und Organisationspsychologie fehlen, schwierig wird einen Masterplatz an einer öffentlichen Universität zu bekommen.
Die meisten Universitäten setzen diese Module voraus!! Es gibt dadurch nur eine geringe Anzahl an Universitäten in Deutschland, an denen man sich überhaupt bewerben kann.
Absolviert man den Master an der HSD, so ist es unklar, ob man zu einer Ausbildung als Psychotherapeutin zugelassen wird.
Die HSD ist praxisorientiert aber wieviel man mit einem Abschluss an dieser Hochschule tatsächlich in der Praxis anfangen kann ist fraglich.

Genau die richtige Entscheidung

Angewandte Psychologie

4.5

Psychologie ist ein super spannendes Studium und die Dozenten tun alles, damit man möglichst viel lernen. Alle sind in der Praxis tätig und wissen wovon sie sprechen. Das merkt man an den Beispielen und an der Art wie vermittelt wird. Vor allem wenn man die ersten zwei Semester mal überstanden hat, in denen man sehr viele Grundlagen und Fakten lernen muss, dann werden die Inhalte noch mal eine ganze Ecke spannender und angewandter. Im fünften Semester geht es ins Praktikum, im sechsten steht der Studienabschluss an. Dazu kann ich noch nicht viel sagen, bin aber zuversichtlich! Für mich war und ist die angewandte Psychologie an dieser kleinen Hochschule genau die richtige Entscheidung. Wer mehr Mitstudierende möchte oder ein aufregendes Campusleben, ist hier sicherlich fehl am Platze. Alles sehr klein und überschaubar.

Gute Studieninhalte

Angewandte Psychologie

2.7

Für diejenigen, die später mal in die klinische Psychologie gehen wollen, ist der Studiengang optimal. Man bekommt ein umfassendes Basiswissen mit und vieles wird, wie der Studiengang "angewandte Psychologie" schon sagt, praktisch geübt. Zudem ist im 5. Semester ein 18 wöchiges Praktikum vorgesehen, das gibts an staatlichen Unis nicht. Große Minuspunkte: es gibt keine Mensa, Bibliothek -> mangelhaft.

Macht Spaß

Angewandte Psychologie

4.2

Ich finde psychologie sehr interessant und bin nicht enttäuscht. Für abiturienten die keinen 1.0 schnitt haben aber das schon immer machen wollten ist das perfekt. Die dozenten sind gut und die ausstattung ist völlig ausreichend. Ausserdem wird man derhr gut auf klausuren vorbereitet.

Anspruchsvoll

Medizinpädagogik

3.3

Es wird direkt 200% von den Studenten verlangt. Die Studiengebühren sind sehr viel. Auch wenn man Vollzeit arbeiten geht ist es mühsam es zu bezahlen. Abgesehen von der Zeit sie das teilzeitstudium in Anspruch nimmt. Man sollte sich das sehr gut überlegen ob man es schaffen kann finanziell und zeitlich gesehen, aber man trifft da auch sehr interessante Menschen denen es ähnlich geht.

Kleine, aber feine Hochschule

Angewandte Psychologie

4.0

Nach meinen bisherigen Erfahrungen kann ich sagen das es, trotz der relativ hohen Studiengebühren, mehr als nur die richtige Entscheidung war. Die kleinen Kohorten und die sehr freundlichen und fachkompetenten Dozenten tragen grundsätzlich zu einer perfekte Lernatmosphäre bei. Diskussionen und Fragen sind jederzeit in allen Vorlesungen und Seminaren möglich, was natürlich an Unis mit bis zu 300 Studierenden nicht möglich ist. Jeder Vorlesungsinhalt wird zu dem in den Begleitenden Seminaren verti...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ganz ok, aber noch viel zu tun

Angewandte Psychologie

2.5

Ich würde ehrlich gesagt nicht nochmal an die HSD gehen und ein Studium anfangen. Insbesondere nicht, wenn man mit einer schlechten Organisation nicht klar kommt. Ebenfalls hat mir die Lehre mancher Professoren nicht so zugesagt. Von uns wurde immer viel erwartet, aber wenn man mal eine kritische Frage kam, dann war gerne mal die Antwort: "Da muss ich mal im Lehrbuch nachschauen". Oder Vorlesungen, die auf Wikipedia-Inhalten basieren, das ist für mich auch nicht richtig. Gute Bildung sieht für mich anders aus.
Naja, trotzdem ist nicht alles Mist - Man muss nur ein paar Abstriche machen und sich anpassen können.

Die Alternative wurde zum richtigen Weg!

Angewandte Psychologie

4.7

Nach meinem ersten Semester an der HSD kann ich nur Gutes berichten. Zunächst grundsätzlich darauf bezogen, dass die Kohorten klein gehalten werden und daher individuell auf persönliche Bedürfnisse eingegangen werden kann. Man bekommt nicht nur Input von den Dozenten, sondern hat zudem Seminare, in denen das bereits Erlernte noch ein Mal vertieft wiederholt wird. Die Dozenten kennen einen beim Namen und sind super! Anders kann man es nicht nennen. Lernmaterial wird meistens sofort nach den Vorle...Erfahrungsbericht weiterlesen

Empfehlenswertes Studium

Angewandte Psychologie

4.5

...eine junge Hochschule, die sich sehr bemüht einen Studiengang anzubieten, der sinnvoll auf das Arbeitsleben vorbereitet!
Die kleine Semestergröße gibt einem ein familiäres Gefühl, die Dozenten kennen einen beim Namen und gehen auf Unstimmigkeiten, Sorgen und Anregungen ein! Der große Vorteil ist, dass die Studierenden ihr Studium mit gestalten können, denn Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
Die Dozenten kommen fast ausschließlich aus der Berufspraxis, arbeiten neben zu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Für alle mit keinem 1,0er Abi super Alternative!

Angewandte Psychologie

4.7

Spannendes Studium mit Praxissemester, in denen man vieles endlich mal in "echt" sieht und nicht nur aus dem Lehrbuch hört und liest.
Professionelle und gleichzeitig humorvolle Dozenten und ein sehr zuvorkommendes Sekretariat.
Bin in allem sehr zufrieden und so kam ich trotz einem Abi im Zweierbereich zu der wunderbaren Möglichkeit, Psychologie zu studieren :)

Aus einer Alternative wurde die richte Wahl

Angewandte Psychologie

4.5

Da ich an keiner "normalen" Uni studieren konnte, habe ich mich für die HSD entschieden und letztendlich war es die absolut richtige Wahl für mich.

Die Dozenten sind super kompetent und durch die kleinen Semstergrößen ergibt sich ein tolles Arbeiten und Lernen.

Die Wünsche und Gedanken der Studenten sind gerne gehört und man fühlt sich gut aufgehoben.

Kompetente Dozenten und sehr gute Förderung

Angewandte Psychologie

5.0

Die Studieninhalte sind struktuiert aufgebaut und werden durch die sehr gut gebildeten Dozenten optimal vermittelt. Bei Schwierigkeiten steht immer souveräne Hilfe zur Verfügung.
Man wird kompetent ausgebildet und kann sich durch adäquate Rückmeldung seitens der Professoren gut weiterentwickeln.

Engagierte Hochschule für engagierte Studenten!

Angewandte Psychologie

5.0

Die HSD ist eine noch junge Hochschule, an der eben erst die erste Kohorte ihren Bachelor-Abschluss in Psychologie macht. Ich habe mich von den negativen Bemerkungen hier ("in den Kinderschuhe" und ähnliches) nicht abschrecken lassen und bereue es überhaupt nicht. Hier geben sich alle Mühe, von den Professoren über die Dozenten von Kliniken, Beratungseinrichtungen usw. bis hin zum Sekretariat, dass alles läuft. Ich habe jetzt im ersten Semester eigentlich nur positive Erfahrungen gemacht. Aber es ist viel Stoff. Psychologie ist kein Studium für Faulenzer. Das ist auch an der privaten Hochschule nicht der Fall.

Super Inhalte, tolle Betreuung

Angewandte Psychologie

4.8

Wer nicht in einer grossen Masse untergehen will, ist hier richtig! Kleine Kohorten, super Betreuungsverhaeltnis. Ich hatte Probleme und wusste keinen Rat. Der Dekan hat mich super beraten und alle Möglichkeiten aufgezeigt. Nach einem Urlaubssemester, in dem ich mich um meine Baustellen kuemmern konnte, bin ich aus meinem Tief raus und mit Elan zurück. Und keiner guckt komisch. Echt super! Vielen Dank!

Sehr früh sehr viele brauchbare Studieninhalte!

Angewandte Psychologie

4.0

Ich habe eben ein 20-wöchiges Praktikum in einer psychiatrischen Klinik gemacht und muss sagen: Ich konnte vom Wissen her prima mit den Master-Studierenden anderer Universitäten mithalten. Zum Teil hatten die sogar deutlich weniger Ahnung als ich. Was wir an der HSD im Bachelor schon alles über psychische Störungen, Diagnostik, Gesprächsführung gelernt haben, haben andere anscheinend nie oder erst sehr spät in ihrem Studium. Ich habe jetzt im Praxissemester, das ja auch eine Besonderheit des Studiums hier ist, echt gemerkt, wie praxisrelevant die Inhalte der Lehrveranstaltungen waren. Das gilt aber so nur für die Klinik. Arbeitspsychologie, Personalauswahl oder Wirtschaftspsychologie gibt es gar keine Veranstaltungen an der HSD. Davon verstehe ich gar nichts ;-)

Bin total zufrieden: Inhalte top, Dozenten super

Angewandte Psychologie

4.5

Prima Option Psychologie zu studieren, wenn man z.B. wegen NC nicht an einer staatlichen Uni untergekommen ist, wie es mir passiert ist. Zuerst dachte ich noch, ich bewerb mich so schnell wie möglich weg.... Aber wozu? Ich habe sicherlich die Hälfte der Veranstaltungen bei echten Profs, die auch um die Veranstaltungen herum Zeit für Fragen haben. Ausgefallene Lehre wegen Krankheit oder Feiertag wird zu verträglichen Zeiten nachgeholt, auch wenn gerade darüber manche hier stöhnen. Es kommen Psychologen zu Vorträgen vorbei, die in der Klinik oder in einer Firma arbeiten und aus ihrem Berufsalltag berichten. Das weitet echt den Blick; ich wusste gar nicht, was man als Psychologe alles machen kann am Schluss. Aber solche Angebote muss man halt auch wahrnehmen, was nicht immer leicht fällt. Die Ansprüche sind schon hoch und ich muss jetzt im zweiten Semester so viel lernen wie noch nie in meinem Leben. Geschenkt bekommt man das Studium hier nicht. Leider.

Klein und fein

Angewandte Psychologie

4.2

Für mich ist die HSD genau richtig. Natürlich müssen die Studiengebühren irgendwie erwirtschaftet werden, aber man bekommt dafür auch mehr als an den großen Unis. Ich habe bis jetzt im vierten Semester nur 2 Vorlesungen mit 50 Studierenden gehabt, alle anderen Veranstaltungen sind maximal 30 Studierende groß. An welcher staatlichen Uni gibt es das in Psychologie? Die festangestellten Dozenten sind vor Ort und ansprechbar. Die anderen Dozenten antworten schnell auf E-Mails und sind auch echt anga...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mittelmäßige Enttäuschung

Angewandte Psychologie

2.5

Wenn man bedenkt, dass wir jeden Monat ca. 600€ bezahlen grenzt es schon an Frechheit, wie das Studium an dieser Hochschule gestaltet ist. Ein Paradebeispiel dafür war das Modul "Testtheorie". Der "Dozent" hat nicht ein Wort zum Inhalt gesagt; er war nur körperlich abwesend, war mit Facebook u.ä. beschäftigt. Währenddessen haben wir Studenten ziemlich kläglich versucht uns die zuvor aufgeteilten Themen irgendwie gegenseitig beizubringen. Selbst wenn man sein Thema verstanden hatte, heißt das noc...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessanter Studiengang im Herzen von Köln !!

Medizinpädagogik

Bericht archiviert

Die Studieninhalte sind ansprechend und nützlich für die Praxis. Im Rahmen erster Praktika kann man die ersten Berufserfahrungen im Bereich der Lehre sammeln. Neben dem ganzen Fleiß ist auch die Zeit für sich selbst und mit seinen Kommilitonen nicht zu vernachlässigen! Köln bietet mit seinen vielen Freizeitangeboten einen guten Ausgleich zum Büffeln. Egal was das Herz begehrt: Shopping, Party, Chillen am Rhein, leckere Restaurants, Kulturangebote ...Da ist für jeden was dabei. Also los geht's

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 27
  • 19
  • 7
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 56 Bewertungen fließen 39 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 68% Studenten
  • 9% Absolventen
  • 23% ohne Angabe