COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

HSD Hochschule Döpfer

www.hs-doepfer.de

82 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Informatives Studium

Angewandte Therapiewissenschaften

4.0

Für Schüler aus Bayern werden manche Module am Regensburger Standort angeboten. Einige Inhalte werden auch über Online-Vorlesungen vermittelt, was sehr fortschrittlich ist. Für Schüler aus der Nähe von Köln ist es optimal, da Präsenztermine meistens an Samstagen stattfinden. Schön ist, dass viele moderne Lernmittel zum Einsatz kommen und stets Literatur zur Vor- bzw. Nachbereitung der Veranstaltungen zur Verfügung gestellt wird.

Gute Dozenten&Inhalte, Organisation leider nicht!

Medizinpädagogik

3.2

Die Dozenten sind insgesamt gut. Leider gibt es immer mal den ein oder anderen der etwas sehr arrogant ist oder fachlich nicht so toll. Das gibt es aber an jeder HS. Die Studieninhalte sind in der Regel brauchbar und praxisorientiert. Einige Dozenten sind fachlich absolut top und man lernt bereits viel in den Vorlesungen selber. Das heißt, man muss weniger zu Hause an Zeit investieren. Manche Dozenten lassen fast überwiegend Studierende die Vorlesungen gestalten, das ist schade. Die Organisation lässt zu wünschen übrig. Es werden immer wieder feste Termine der Studientage verschoben und man muss dann Züge umbuchen oder den Urlaub umtragen, wenn das geht. Man stellt sich auf die festen Tage ein, da man ja berufstätig ist. Die Terminverschiebungen sind dann für manche sehr ungünstig. Bitte wir sind die Kunden und für das Geld sollte man sich daran orientieren!!!!! Das sollte man vorher wissen.

Schöne Ergänzung zur Ausbildung

Angewandte Therapiewissenschaften

3.5

Ich habe lange überlegt, ob ich studieren soll oder nicht.
Mittlerweile bin ich froh, mich dafür entschieden zu haben. Zwar ist ein Studium nicht zwingend notwendig, um ein guter Therapeut zu werden, allerdings lernt man Dinge, die einem so manche Situationen im Berufsleben durchaus erleichtern könnten.

Der ursprüngliche Studienverlauf ist so geplant, dass die einzelnen Module aufeinander aufbauen.
An den Lehrveranstaltungen sind die Studenten in Klassengröße eingeteilt, sodass es möglich ist, Fragen zu stellen.

Die Dozenten sind sehr freundlich, gehen auf Fragen ein und stehen einem mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem strukturieren sie den Präsenztermin relativ angenehm.

Nicht ganz so korrekt finde ich, dass die Standorte im Süden gestrichen wurden und meine Kommilitonen und ich nichts davon wussten. Dadurch fallen für einige von uns Kosten an, die auch nicht durch die Online Module ausgeglichen werden.

Wie ein staatliches Psychologiestudium-nur besser

Psychologie

4.0

Durch kleine Kohorten ist es möglich, dass man, wie in einer Schulklasse, immer Fragen stellen kann. Die Dozenten sind für die Beantwortungen von Fragen immer offen und helfen bei Verständnisproblemen (auch außerhalb der Vorlesungszeit!). Die Qualität der Vorlesung kann individuell durch Feedback verändert und angepasst werden. Regelmäßige Wiederholungen, die sehr wichtig sind, werden berücksichtigt, zudem ist die Vorlesung sehr interaktiv und nicht langweilig. Gruppenarbeiten, Denkaufgaben und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 36
  • 37
  • 9
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 82 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 109 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 6% Absolventen
  • 24% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2020