Deutsche Sporthochschule Köln

German Sport University Cologne

www.dshs-koeln.de

301 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Studieren mit Freude

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

3.8

Ich studiere jetzt schon das 2 Semester an der Sporthochschule in Köln und muss sagen, ich bin begeistert. Klar die ein oder anderen Kurse und Klausuren sind anstrengend und eher weniger interessant. Aber so viel Freude, Bewegung, Gemeinschaft, Wissen in einem Studium ist bemerkenswert. Ich kann es nur jedem ans Herz legen, der ohne Sport nicht kann und vielleicht auch sein Hobby zum Beruf machen möchte.

Praxisnah & fördert die Selbstständigkeit

Sport und Leistung

3.8

Bin weiterhin von dem Studiengang "SUL" überzeugt. Gegen Ende des Studiums muss der Student sehr selbständig arbeiten, viele Präsentationen oder Hausarbeiten vorbereiten, was sich wunderbar mit Leistungssport bzw. anderen Nebenjobs vereinbaren lässt. Schliesslich kann man sich meistens für den Terminzeitraum der Prüfung entscheiden. Einziger Nachteil, manchmal sind es die spannendsten Themen, die dann leider nur durch einen Studentenbeitrag behandelt werden, der sich manchmal nur "ebenso eingelesen" hat; da wünscht man sich dann gelegentlich doch einen kompetenten Vortrag von einem Dozenten, der langjährigere Erfahrung hat. Rundum aber einen Daumen hoch! Bin gespannt, was noch kommt!

Ganz neues Leben

Sport Lehramt

4.3

Mein Leben hat sich durch mein Studium sehr verändert, weil es an der Sporthochschule anders ist als an anderen Unis. Sport verbindet und es ist so einfach offenen Menschen zu begegnen und Freundschaften zu schließen, durch die Lockerheit die auf dem gesamten Campus herrscht. Es ist ein sehr schönes Studium durch den Mix zwischen Theorie und Praxis - man bekommt einen gewissen Ausgleich. Ich empfinde die Lehrveranstaltungen als angemessen und die Dozenten (bis auch manche Ausnahmen, aber die gibt es an jeder Uni/ Schule) sind qualifiziert und vor allem begeistert von ihrem jeweiligen Gebiet, ob Sportarten oder Forschungsgebiete.
Ich fühle mich sehr wohl an der Spoho!

Richtige Entscheidung

Sport und Leistung

4.0

Die Uni erklärt auf der Homepage sehr gut, was einen in diesem Studium erwartet. Man kann dennoch seine Kurse flexibel planen und belegen, je nach besonderem Interesse. Man merkt, dass die Dozenten genau wissen, was sie tun. Wenn man Spaß an den Themen hat, dann sind die Prüfungen auch kein Problem. Mir macht es super viel Spaß und ich habe noch nie so viel Zeit freiwillig an einer Uni verbracht.

Toller Studiengang, der genau zu mir passt

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

4.7

Das Basisstudium, dass jeder Studierende an der Spoho durchlaufen muss, sorgt vor allem dafür, dass man Grundkenntnisse bekommt. In Themen wie Recht, Anatomie, Geschichte. Die Möglichkeit so viele verschiedene Sportarten auszuprobieren fand ich toll. Auch wenn es gerne noch mehr sein könnten. Ab dem 3. Semester geht dann das ganze Studium in die gewählte Fachrichtung was ich als sehr positiv empfinde. Die Themen die in den einzelnen Modulen thematisiert werden sind sehr interessant und die meisten Dozenten leben ihre Aufgaben. Ich freue mich schon auf das neue Semester. ☺

Hohe Erwartungen werden leider nicht erfüllt

Sportmanagement und Sportkommunikation

2.8

Das Modulhandbuch klingt aufregend, die Dozenten sprechen sich leider nicht ab- sind teilweise auch nicht vom Fach. So kommt es, dass sich alle SMK Module in ihren Inhalten mit bereits abgeschlossenen Veranstaltungen überschneiden . Sehr schade- da man viel mehr daraus machen könnte. Generell ist das Spoho leben aber sehr geil, um wirklich was zu lernen muss man jedoch viel in Eigenregie machen.

Vielfalt in jeder Hinsicht

Sport Lehramt

4.5

Ich habe sehr viele Menschen und sehr viele neue Sachen kennenlernen dürfen. Dabei hat die deutsche Sporthochschule viele Möglichkeiten geboten!
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Studium dort, im Lehramt war es sehr praxisorientiert und Schülerbezogen.

Perfekt angepasst an späteren Beruf

Sport Lehramt

5.0

Die Lehrveranstaltungen sind in ihrem Inhalt genau an den späteren Lehrplan angepasst, und die Dozenten geben einem die Möglichkeiten selber Stunden zu halten. Die Klausuren sind dazu noch fair gestelllt. In vielen Kursen wurden Protokolle geschrieben und hochgeladen, sodass man für den Unterricht im Berufsleben immer darauf zurückgreifen kann.

Beste Zeit meines Lebens

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

4.2

Die Zeit an der Spoho hat mich arbeitstechnisch sowie auch menschlich verändert und weitergebracht. Ich weiß nun was ich im Leben machen möchte und habe super Einstiegschancen durch die Spoho bekommen!!
Ich würde das Studium immer wieder machen. Ich habe so viele neue Menschen kennengelernt, die nun zu meinen engsten Freunden gehören. Dafür bin ich sehr dankbar.

Lebensprägendes Abenteuer

Sport Lehramt

4.0

Ich habe Freunde gefunden, die ich mein Leben lang bei mir haben möchte und das Spirtstudium hat mir unglaublichen Spaß gemacht. Die Dozenten interessieren sich für jeden einzelnen Studierenden und geben einem wichtige und hilfreiche Tips für den zukünftigen Berufsalltag mit.

Hobby zum Beruf machen

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

4.3

Die Sporthochschule bietet eine breite Auswahl an Berufsrichtungen an. Für jeden ist etwas dabei und man kann sein Hobby zum Beruf machen. Das gemeinsame Sporttreiben und auch die Theorieinhalte verbinden einander mehr als in jedem anderen Studiengang. Man wird gut auf Prüfungen etc vorbereitet. 

Einfach gut

Sport Lehramt

4.7

Es war der Hammer an der SPOHO zu studieren! Die Dozenten sind einfach gut, die Ausstattung kann kaum besser sein und die Lehrveranstaltung sind einfach herausragende! Die Atmosphäre auf dem Campus war schon fast zu gut!! Dazu noch die beste Mensa in ganz Köln und die besten Partys wenn man nach dem Lernen mal abschalten muss! Immer wieder eine Freude an die SPOHO zu denken!  

Wissenschaftliches Studium

Sport Management

3.0

Sehr Statistikbezogen und wissenschaftlich.In ersten Semester sind einige Inhalte interessant, aber sehr viel wissenschaftliche Grundlagen, was anstrengend wird. Daher wenn man sehr BWL fokussiert ist, würde ich das Studium nicht empfehlen, aber es lohnt sich für den Abschluss

Tolle Menschen, Erfahrungen und Möglichkeiten

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

3.7

Das Studium macht super viel Spaß! Man trifft tolle Leute und hat viele Möglichkeiten gegebene Kontakte für sein späteres Berufsleben aufzubauen. Hier geht es meiner Meinung nach nicht nur ums Studium, sondern auch um den Studenten, der dahinter steckt. Man lernt viel über sich, seinen Körper, aber der fachwissenschaftliche Bereich kommt auch nicht zu kurz.

Vielseitiges Studium mit starkem Praxisbezug

Sport und Leistung

4.7

Sehr praxisnahes Studium mit freundlichen und kompetenten Dozenten.
Sehr umfangreich Campusanlage und extrem großes Zusatzangebote.
Speziell die entspannte Atmosphäre und die guten Möglichkeiten zum Lernen neben dem Studium waren für mich wichtige Faktoren für meine Entscheidung für die DSHS .

Traumort zum Sportstudieren

Sportmanagement und Sportkommunikation

3.7

Um Sport zu studieren gibt es wohl kaum einen besseren Ort als die Spoho. Stimmung auf dem Campus und unter den Menschen ist überragend. Einzelne Lehrveranstaltungen könnten allerdings anspruchsvoller sein. Dozenten in den Vorlesungen und spezifischen Kursen besitzen durchgehend eine große Kompetenz. Wenn man lernen will, kann man hier sehr viel mitnehmen.  

Spaßstudiengang

Sport, Erlebnis und Bewegung

4.0

Die Deutsche Sporthochschule Köln ist sehr gut ausgestattet und familiär.
Grundsätzlich absolviert jeder Bachelorstudierende dort ein Basisstudium und spezialisiert sich anschließend. Bei Sport, Erlebnis und Bewegung gibt es drei größere Zweige: Tanz und Bewegung, Natursport und Breitensport.
Auch neben dem Studium gibt es viele Möglichkeiten sich in neuen Bereichen auszuprobieren, in Instituten zu arbeiten, in neue Sportarten zu schnuppern, sich kreativ auszuleben... Was du aus deinem Studium machst liegt ganz an dir.

Sehr vielfältig und interessant

Rehabilitation, Prävention und Gesundheitsmanagement

3.2

Ich habe gemerkt, dass bei diesen Studiengang für jeden etwas dabei ist und das Zuhören und Lernen damit um einiges leichter fällt.
Außerdem ist der Studiengang sehr weit gefächert, wodurch eine hohe Vielfalt entsteht und daher selten „Langeweile“ aufkommt.

Rehabilitation und ???

Rehabilitation, Prävention und Gesundheitsmanagement

2.5

Der Studiengang bestand zu 80% aus Reha Inhalten welche größtenteils schon im vorangegangenen Bachelor behandelt wurden. Teilweise hielten die Dozenten identische Vorlesungen in Bachelor und Master. Es waren leider sehr wenige Gesundheitsmanagement Kurse vorhanden. Vor allem wurde Gesundheitsmanagement nicht vertiefend behandelt.

Mal hui mal pfui

Sportmanagement und Sportkommunikation

3.5

Motivation und Vermittlungsfähigkeiten schwanken doch sehr.
Spiegelt sich auch in der Anwesenheit wieder.
Man fühlt sich bei einigen Modulen durch derart schlechte Vorlesungen der Dozenten gezwungen in Tutorien zu gehen.
Teilweise super spannende Themen welche sehr gut von Dozenten vermittelt werden, Praxisbezug ist immer da. Praktischer Sport kommt nie zu kurz, da es eine Menge an Auswahlmöglichkeiten gibt.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 154
  • 115
  • 24
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 301 Bewertungen fließen 200 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 22% ohne Angabe