Deutsche Sporthochschule Köln

German Sport University Cologne

www.dshs-koeln.de

310 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Bestes Studium ever!

Sport, Erlebnis und Bewegung

4.3

Die Atmosphäre an der Spoho ist wahnsinnig gut und die tolle Zeit dort beginnt direkt mit der "berühmten" überragenden Einführungswoche! In diesem Studiengang ist sehr viel Praxis enthalten, was für mich auch den Anreiz gegenüber den anderen Studiengängen an der Spoho gegeben hat! Absolut empfehlenswert!

Besser nicht!

Sport- und Bewegungsgerontologie

2.2

Kann ich jedem nur von abraten. Wenn Sport Dein Ding ist, ziehe es niemals in Erwägung! Hier wird nur mit dem Namen der Sporthochschule geworben. Mit Sport- oder Bewegung hat das Studium baer nur marginal zu tun. Vielmehr werden langweilige Themen wie der Erhalt der Selbstbestimmung oder dergleichen explizit vertieft. Alles in allem ein künstlich aufgeblasenes Fach, dessen Themen mühelos in einem Fachsemester abgearbeitet werden können. Ist genauso inhaltsleer wie ein Masterstudium in Kommunikationsdesign oder Gender Studies im arabischen Raum. Und falls einer in Erwägung ziehen sollte, damit später Geld zu verdienen, vergesst es! Fazit: Für den Titel reichts, falls allerdings wider Erwarten Anspruch vorhanden ist, dann entscheide Dich für etwas sinnvolles! Die Alten sterben sowieso, das wird einem ständig vermittelt!

Highlife inkl. Lerneffekt

Sportmanagement und Sportkommunikation

4.0

Die deutsche Sporthochschule in Köln hat nicht ohne Grund einen tadellosen Ruf. Die Dozenten kümmern sich innig um ihre Studenten und die Uni ist immer hinterher die Forschung mit Hilfe der Studierenden weiterzubringen. Dies hilft auch uns Studenten, da wir dadurch Teil etwas großem seien können.

Traumstudium

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

4.0

Sowohl viel lehrreiche Theorie als auch Praxis. Studieren an der Sporthochschule macht Spaß! Sehr nette studierende und Dozenten. Fair Play nicht nur beim Sport!
Sehr großes WIR Gefühl! Allerdings ist dieses Studium nicht das anspruchvollste, dennoch aber sehr gut für späteren Berufe.

Fast nur positive Erfahrungen

Sport und Leistung

3.7

Ich habe durch mein Studium das Cardio-vaskuläre System sowie die energetischen Aspekte unter sportlicher Belastung besser kennengelernt.
Ich weiß was nun was man mit und durch den Sport erreichen kann. Zudem habe ich gelernt individuelle Trainingspläne zu gestalten und auch hier die medizinischen Aspekte mit einbeziehen zu können.

Macht Spaß, sehr gut

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

3.7

- die vielen praktische Kurse machen Spaß und man hat direkt auch die Anwendung dabei
- manche Dozenten können nicht gut erklären und sind eher für die Forschung angestellt worden
- Bibliothek sehr gut ausgestattet!
- in den Vorlesungen wird manchmal nur abgelesen, bringen nicht viel

Abwechslungsreiches Studium

Sport, Erlebnis und Bewegung

4.0

Das Studium an der DSHS war sehr abwechslungsreich. Besonders gut gefallen hat mir der Mix aus Theorie und Praxis, welcher bei ca. 50%/50% liegt.
Das Campusleben war sehr familiär und die Dozenten grüßen einen auch noch Semester nach dem Kurs persönlich mit Namen.
Das Essen in der Mensa wird den Erwartungen der Sporthochschule gerecht. Es ist sehr ausgewogen und für jeden etwas dabei. Allein die Preise der Salattheke sind etwas unverhältnismäßig.
Darüberhinaus könnte die Organisation der Lehrveranstaltungen an der ein oder anderen Stelle etwas reibungsloser verlaufen.
Insgesamt war das Studium an der SpoHo aber eine super Zeit, die ich jedem empfehlen würde, der im Sport deine Leidenschaft sieht.

Es geht noch mehr

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

3.3

Leider merkt man, dass an der spoho viel geforscht wird und die Lehrer an zweiter Stelle steht. Die vielen referate während des Seminars langweilen einen nach einer bestimmten Zeit. Besser wäre aktives zusammen arbeiten und Lösungen gemeinsam erarbeiten. Beispiel Anatomie; könnte man super durch verschieden Möglichkeiten an die Studierenden ran bringen, leider werden nur Vorlesungen dazu gehalten und Fotos auf den Folie hoch geladen. Es sollte während Studiums auch klar gemacht werden, welche Lizenzen man erwerben kann, damit man dementsprechend die richtigen Kurse belegen kann. Der Campus ist super, die Mensa ist auch gut und die Atmosphäre ist spitze!
Dozenten im Basis Studium sind Ok. Im Studiengangbezogenen Studium sind Dozenten mehr engagiert, jedoch würde ich mehr Interaktion und Beispiele in den Seminaren und Kursen besser finden.

Viele neue Erkenntnisse, Praxis und Spaß!

Sportphysiotherapie

3.2

Ich habe sehr positive Erfahrungen mit dem Studiengang gemacht. Es ist eine gute Abwechslung zwischen Theorie und Praxis. Man kann die erworbenen Kenntnisse gleich in die Praxis umsetzen da der Studiengang berufsbegleitend ist. Das wissenschaftliche Arbeiten steht hier im Fokus.

Großer Praxisbezug auf das spätere Berufsleben

Sport, Erlebnis und Bewegung

4.0

Ich komme in das 4. Semester und werde perfekt für das spätere Berufsleben vorbereitet. Sowohl der Theoretische sowie der Praxis Teil ergänzen sich super. Das Campusleben ist einmalig und nicht mit anderen Universitäten vergleichbar. Es könnte noch ein größerer Teil an Biomechanischen Kursen angeboten werden.

Beste Lehre

Sport Lehramt

5.0

Die Deutsche Sporthochschule Köln ist mit Abstand die beste Universität an der ich je studiert habe! Und ich habe schon an ein paar studiert. Die Lehre ist ausgezeichnet. Praxisnah. Sinnvoll. Interessant. Zuvorkommende Dozierende. Sehr schöner Campus. Große Portionen in der Mensa.

Tanzkultur-Bewegung aus Leidenschaft

Tanzkultur

3.8

Ich habe sehr gute Erfahrung mit dem Studium gemacht!
Tolle Menschen, tolle Themen, tolles tanzen.
Ich möchte mein Hobby zum Beruf machen, finanzielle Perspektiven haben und Menschen , auch mit Behinderungen, mit meinem Tanzstil helfen sich gut zu fühlen.

Interessante Grundlagen - mehr Vertiefung nötig

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

3.3

Man lernt sehr verschiedene Dinge im und um den Sport. Allerdings könnte das Studium besser und intensiver aufgebaut sein. Die Inhalte werden oft nicht mit Freude vermittelt und man hat das Gefühl die Spoho ruht sich auf ihrem Ruf und der Forschung aus. Studenten stehen meiner Ansicht nach im Hintergrund.

Sportstudium an der SpoHo

Sport Lehramt

5.0

Das Studium ist nicht nur inhaltlich sehr interessant, es ist auch gut strukturiert und organisiert. Alle Inhalte die wir insbesondere in den Praxiskursen lernen können wir später im Schulalltag ideal anwenden. Man hat zudem viele Ansprechpartner und man wird immer freundlich und nett beraten. Das Campusleben ist besonders deshalb schön, weil man sich kennt und nicht wie an anderen Hochschulen anonym aneinander vorbei läuft. Einen cooleren Ort zum Studieren gibt es nicht! :)

An dieser Hochschule macht studieren einfach nur Spaß

Sportmanagement und Sportkommunikation

3.7

Die uni ist klein, man kennt sich gegenseitig, man hat immer wieder zwischendurch einen sportpraktischen Kurs,was einen von der harten Theorie ablenkt. Bei sportmanagement sind BWL,VWL und auch Rechnungswesen unumgänglich. Aber an der spoho hilft man sich immer gegenseitig auch durch solche Themen hindurch. Bei schönem Wetter kann man sich viel draussen aufhalten und in den Freistunden kann man auch zusätzlich nochmal Sport machen

Gute Erfahrungen, Freude an der Materie

Sportjournalismus

4.2

Neben den klassischen Inhalten eines Sportstudiums lernt man in diesem Studiengang etwas aus allen Berreichen des Journalismus. Alles wird im Zusammenhang mit Sport unterrichtet und schafft eine gute Grundlage, später einmal als Sportjournalist zu arbeiten.

Super Ausstattung!

Sport Lehramt

3.8

Die DSHS bietet vielzählige und ausgezeichnete Möglichkeiten eine vielzahl an Sportarten zu erlernen oder auszuprobieren. Ich habe trendsportarten wie Bouldern kennengelernt, habe meinen Tauchschein erworben und werde nächstes Jahr meine B Lizenz im Fussballkurs erwerben. Ich habe noch zahlreiche weitere Sportarten kennen gelernt und habe die Möglichkeit mich in meiner Sportart auszubilden.

Erlebniswelt Sportmedizin

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

4.7

Der menschliche Körper und seine Erfolge und Grenzen stehen ab dem ersten Tag in dem Studiengang "Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie" an erster Stelle. Besonders der praxisorientierte Unterricht sowie die wissenschaftlichen Fortschritte im gesundheitsbereich an der spoho reiten mich sehr, ich selber dürfte damit auch schon des Öfteren in Kontakt treten. Meine Erfahrungen sind demnach sehr positiv, da man aus jedem Kurs und jedem Seminar mit einer neuen Erkenntnis über die Körperbiologie geht.

Sport und Leistung und Bier

Sport und Leistung

4.3

An kaum einer Uni gibt es ein so ausgiebeiges Studentenleben. Die Cafeteria schenkt ab und zu Kölsch aus, an der Playa finden Turniere statt und diverse Veranstaltungen und Feiern stehen im Kalender. Sport und Leistung ist einer der Studiengänge, in denen es zwar genug zu tun gibt, doch die praktischen Kurse machen so viel Spaß, wie in der Grundschule. Top!

Offenheit und Spaß

Sport Lehramt

4.2

Durch Sport lernt man viel einfacher Leute kennen, da alle sehr offen sind in den Kursen. Dadurch entsteht eine Gemeinschaft in der ganzen Hochschule, weil alle etwas gemeinsam haben: die Liebe zum Sport. Das hat man sonst an kaum einer Hochschule. Zusätzlich hat die Sporthochschule viele Anlagen für jede mögliche Sportart, was den Studiengang noch spannender macht.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 159
  • 119
  • 24
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 310 Bewertungen fließen 209 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 23% ohne Angabe