Deutsche Sporthochschule Köln

German Sport University Cologne

www.dshs-koeln.de

310 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Erlebnisreich

Sporttourismus und Erholungsmanagement

3.7

Gute Lehrinhalte, jedoch viele Wiederholungen in unterschiedlichen Lehrveranstaltungen und Inhalte sind teilweise gleich
Im Bereich Tourismus schaut man sich zum größten Teil den Deutschen Markt an (wenig international)
Interessante Exkursionen in unterschiedliche Länder in Europa und vor Ort gute Lehrinhalte

Hobby zum Beruf machen

Sport Lehramt

4.2

Wer sportbegeistert ist, kommt auf jeden Fall auf seine Kosten! Durch sehr viel Praxis, in der man auch sehr viele Sportarten wählen kann, die man sonst nicht machen würde, fühlt sich das Studium nicht immer unbedingt wie ein Studium an. Wenn die Kommilitonen ihre Unlust über ihr nächstes Fach im Stundenplan äußern und du jetzt gleich „Spielen“ hast, kann man schon mal neidisch werden! Man hat an der Sporthochschule so viele Möglichkeiten sich auszuprobieren durch Kurse/AGs etc und das Lehramtsstudium ist auch wirklich praxisnah ausgerichtet, da man alles auf die Schule bezieht, was bei meinem zweiten Fach Englisch gar nicht der Fall ist.

Liebe zum Sport als Studium

Sport Lehramt

3.6

Geile Leute, die genauso ticken wie man selbst und der Campus ist der Himmel auf Erden für jeden Sportler und man ist per du mit Profisportlern wie Fabian Hambüchen. Man lernt von Leuten, die Koryphäen auf ihrem Gebiet sind und einiges schon bewirkt haben.

Größere Bib

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

3.5

Bis jetzt hatte ich eine sehr positive Erfahrungen. Bin erst im zweiten Semester, kann deswegen nicht all zu viel sagen. Die Sporthallen sind größtenteils super sauber und in gutem Zustand. Besonders die Halle zum Turnen ist sehr toll. Soweit ich weiß werden die Hörsäle renoviert. Im Hörsaal hat man genug Platz auf dem Tisch.

Kranker Muskelkater

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

3.7

Besonders im ersten Semester macht man sehr viel Sport.
Ich kann noch nicht zu viel sagen, da ich erst im zweiten Semester bin
die Anzahl der Klausuren sind ok, und auch der Stoff, den man lernen muss ist nicht zu viel.
Die Gebäude werden demnächst renoviert, oder sind zum Großteil neu.
Die Bibliothek ist realtiv klein und das Wlan funktioniert nicht so toll.

Angenehmer Studiengang

Sporttourismus und Erholungsmanagement

3.8

Das Studium macht sehr viel Spaß und man lernt viel über Nachhaltigkeit. Leider ist die Organisation der Spoho begrenzt. Außerdem gibt es tolle Exkursionen und die Spoho ist sehr vernetzt, sodass eine gute allgemeine Basis geschaffen werden kann. Die Vielfalt insgesamt ist sehr beeindruckend und bereichernd.

Bester Studiengang

Sport und Leistung

4.7

Dozenten sind super lieb und läuft alles per Du. Generell die Gemeinschaft an der Spoho ist mega!! Man lernt total schnell neue Leute kennen und kriegt einen guten Einblick in andere Sportarten von Grund auf! Vor allem, wem der Bereich in der Sportwissenschaften zusagt, kann mit dem Studiengang nichts falsch machen

Tolles Studium

Sportjournalismus

4.3

Viele schöne Vorlesungen mit kompetentem Personal. Natürlich halten einige Dozenten ihre Vorlesungen nicht so ansprechend, dennoch wird an der Soho ein tolles Programm geboten und viele interessante Vorlesungen werden vermittelt. Manche Kurse sind schwer zu bekommen, dann muss man auf sie ein Semester warten, dennoch ist das Klima toll in der Uni.

Ein bewegungsreicher Studiengang der Spaß macht

Sport, Erlebnis und Bewegung

4.5

Breitgefächert und mit vielen verschiedenen Schwerpunkten richtet sich der Studiengang an Leute, die wissen, dass der Mensch viel Bewegung braucht um dauerhaft glücklich zu sein. Klar greift man hier nicht überall tief in die Materie ein, aber er gibt einem die Chance überall reinzuschnuppern (sei es Medizin, eine spezifische Sportart oder die Sportpsychologie).
Mir hat der Studiengang sehr viel Spaß gemacht und mir ein gutes Allgemeinwissen über die Sportwissenschaft gegeben. Die Mehrzahl der Sebstudenten werden sich wohl Selbständig machen, da es kein klares Berufsschema gibt.

Schöner Titel, nichts dahinter

Sporttourismus und Erholungsmanagement

3.2

Die Inhalte und Lehrqualität nehmen von Modul zu Modul ab. Hier muss man sich wirklich fragen, ob der Titel MSc einem wirklich einen Mehrwert bringt.
Ich hatte eine tolle Zeit und bereue es nicht diesen Master gemacht zu haben, allerdings würde ich ihn in dieser Form nicht weiterempfehlen.

Top Exkursionen

Sporttourismus und Erholungsmanagement

3.2

Wenig gute Lehre, viele eigene Präsentationen beziehungsweise von Kommilitonen statt etwas von einem Gelehrten unterrichtet zu bekommen mehr Forschung, Exkursionen nachNorwegen und Korsika dafür grandios mit super Erlebnissen und Erfahrungen! Trotzallem jederzeit wieder!

Arbeitsstart neben dem Studium

Exercise Science and Coaching

4.5

Insgesamt eröffnet einem die SpoHo sehr viele Möglichkeiten und Kontaktknüpfung außerhalb des Studiums. Praktikas, Stellen als wissenschaftliche Hilfskraft, Lehrkraft oder informative Veranstaltungen. Was man aus all den Angeboten macht ist wie immer die eigene Verantwortung. Die Hälfte von uns haben spätestens ab dem 2. neben dem Studium in einer spezifisch zum Berufswunsch hinführenden Tätigkeit mit einem Wochenumpfang von 8-20 h die Woche.
Das größte Manko aus meiner Sicht ist die zu geringe Sitzplatzkapazität in der Bibliothek. Dies gilt sowohl zum Lernen als auch für Gruppenräume.

Ein Studiengang mit viel Potential

Sportjournalismus

3.3

Sportjournalismus ist eine spannende Branche. Im Studium stehen sehr interessante Inhalte auf dem Programm, die leider nicht immer optimal umgesetzt werden. Viele Dozenten geben sich enorm viel Mühe, sodass man auch viele praktische Erfahrungen machen darf und in den Austausch mit bekannten Journalisten treten darf. Manche Dozenten leider eher weniger...
Alles in allem geht es darum, dass man während des Studiums viel praktische Erfahrung sammelt und am Ball bleibt! Die Praxis bringt einem enorm viel. Und außerdem: ein Studium an der DSHS ist trotzdem immer zu empfehlen! Viel Erfolg!

Auf die Menschen kommt es drauf an

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

3.5

Was die Spoho ausmacht, ist die tolle Atmosphäre und die Menschen an der Uni! Sport verbindet und das erlebt man hier jeden Tag.
Das Studium macht unheimlich viel Spaß und je länger man dabei ist, desto interessanter wurde es, meiner Meinung nach. Gegen Ende kommen nämlich die Themengebiete, die einen wirklich interessieren und die man dann auch frei wählen kann. Das Basisstudium ist trotzdem sinnvoll, da dann noch viele Sachen darauf aufbauen.
Was verbessert werden könnte ist die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Stichwort Praxisnah

Sport Lehramt

3.3

Das Sportlehramtsstudium an der DSHS hat mir besonders den praktischen Aufbau eines Schulsettings näher gebracht. Auch wenn ich gerne noch mehr mit Schüler*innen arbeiten möchte bietet die Spoho im Gegensatz zur Uni zu Köln eine Vermittlung von Wissen mit viel mehr Praxisbezug.

Genau der richtige Studiengang für mich

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

4.2

Ich bin jetzt im 5. Semester und sehr zurfrieden mit dem Studium. Nachdem im Vorfeld mehrfach gesagt wurde man braucht mehr als 6 Semester kann ich trotzdem zum jetzigen Zeitpunkt sagen, dass ich relativ entspannt in der Zeit durchkomme, was mir auf Grund meines Alters (25) nicht unwichtig war.
Der Studiengang wird vor allem in den letzten Semestern wirklich spannend, weil man seine Schwerpunktthemen selbst
bestimmen kann.
Das einzige was teilweiße anstrengend ist, sind die ständigen Vorträge durch Studenten in den Seminaren. Aber daran arbeitet die Hochschule zur Zeit, sodass diese Lehre wohl in Zukunft anders weitergegeben wird.

Praxisnah und hilfsbereit

Sport Lehramt

4.3

Das beste am Studium ist, dass die Inhalte fast dem Lehrplan entsprechen und die Stunden in den Kursen nahezu für den späteren Unterricht übernommen werden können. Der theoretische Hintergrund in Vorlesungen und Seminaren fällt einem dann auch nicht mehr schwer bei so viel Abwechslung. Was auch sehr positiv ist, dass einem bei jedem Problem geholfen wird. Sei es bei Fragen zu Prüfungen, den Hallen oder bei Bewerbungen. Die Dozenten, das Sekretariat, der Info Point und das Prüfungsamt stehen zu solchen Fragen in den Sprechzeiten immer zur Verfügung.

Das schönste Studium

Sport Lehramt

4.8

Jeder Sportstudent weiß, wie schön das Studium ist! Ist absolut zu empfehlen, da Praxis und Theorie schön mit einer verbunden werden. Ich selber studiere Sport auf Lehramt und mir ist es wichtig, dass ich in meinem Studium etwas lerne, dass ich in der Schule umsetzen kann. Das ist an der Sporthochschule definitiv der Fall!

Einblick in alle Facetten des Sports!

Sport und Leistung

4.0

Im weiteren Studienverlauf wird es im Vergleich zu den ersten Semestern interessanter, da man erst ab dem 3. Semester wirklich auf seine Schwerpunkte eingeht. Die Dozenten sind überwiegend jung und motiviert, nur an dem System, dass in einigen Modulen fast ausschließlich die Studenten mit Präsentationen und Vorträgen den Kurs gestalten, könnte man arbeiten, da sich so der Fokus der Studenten oft nur auf wenige Stunden im Semester richtet, wenn man nicht wirklich motiviert ist.

Gute Vorbereitung

Sport Lehramt

4.2

Das Studium ist abwechslungsreich und bietet viel für die Zukunft im Lehramt. Die Veranstaltungen sind so konzipiert, dass man viele Übungen selbst aber auch für Schüler benutzen kann. Durch das ständige Arbeiten in Gruppen lernt man zusätzlich neue Leute kennen.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 159
  • 119
  • 24
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 310 Bewertungen fließen 209 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 23% ohne Angabe