Deutsche Sporthochschule Köln

German Sport University Cologne

www.sportstudium.koeln

337 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Einmal SpoHo, immer SpoHo

Sport Lehramt

4.0

Sehr gute Einblicke in verschiedenste Sportarten mit kleinen Kursen und super Dozenten.
Nette Kommilitonen und eine lockere offene Stimmung.
Viel Grün auf dem Unigelände und generell gute Ausstattung.
Anspruchsvoll ja aber nicht überfordernd. Alles in allem kann ich ein Studium an der Dshs jedem der sportbegeistert ist empfehlen!

Vorbereitung auf unterschiedliche Bereiche

Sport- und Bewegungsgerontologie

4.5

Der Studiengang zielt sehr auf den Forschungsbereich ab. Allerdings werden durch weitere Wahlfächer ein breites Spektrum an anderen Vertiefungen angeboten, was den Studiengang interessanter und vielseitiger macht. Der Studiengang ist gut organisiert, die Inhalte theoretisch wie praktisch gut differenziert.

Hoher Praxisanteil

Sport und Leistung

4.5

Da ich im Erstsemester bin, habe ich noch nicht so viele Erfahrungen in meinem Studiengang, da wir bis zum 3. Semester alle ein sportwissenschaftliches Basisstudium machen.
Ich finde aber, dass an der Spoho ein sehr guter Ausgleich zwischen Theorie und Praxis im Studiumsalltag herrscht und eine super Atmosphäre auf dem Campus. Außerdem ist die Spoho sehr gut ausgestattet, von Laboren, über Gyms zu Trainingsanlagen.

Spannend und lehrreich

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

4.0

Interessanter Unterricht auf allen Ebenen. Bietet eine gute Grundlage für spätere Berufsfelder im Gesundheitswesen. Gute Mischung aus Praxis und Theorie, kompetente Dozenten und angenehme Mitstudenten. Wahlweise kann man sich in verschiedene Richtungen orientieren.

Lernen durch Erfahrung

Sport und Leistung

4.0

In diesem Studiengang bekommt man, sofern man dazu bereit ist, viel an die Hand im Dinge sofort in die Praxis umzusetzen und auszuprobieren! Fast alle der Dozenten üben den Beruf oder die Tätigkeiten die sie an der Uni lehren selber aktiv aus, dies stärk das Vertrauen in den Lehrkörper.

Praxisbezogenes Wissen

Sport und Leistung

4.3

Dozenten sind teilweise nicht gut im Wissen vermitteln. Praxisunterricht ist meistens top angeleitet und man hat die Möglichkeit neue Sportarten kennen zu lernen. Studenten sind größtenteils sehr entspannte Leute.
Uni Gelände ist riesig und man hat überall die Möglichkeit Sport zu machen.

Sport und Ausbildung im Einklang

Sportmanagement und Sportkommunikation

4.2

Hey lieber Studieninteressent,
ich gebe dir hier ein Einblick in meine Erfahrungen aus 5 Semestern an der deutschen Sporthochschule in Köln. Wenn du es liebst mit vielen Menschen deine Leidenschaften zu teilen und nebenbei gemeinsam an deiner Zukunft zu arbeiten, dann bist du hier an der richtigen Stelle. Die Kombination aus facettenreichem Themen und Inhalten, auf meist professionelle Weise vermittelt und die Abwechslung durch die Möglichkeiten des Sporttreibens, bildet eine Synergie wie...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Studiengang, aber schlechte Orga!

Rehabilitation, Prävention und Gesundheitsmanagement

3.8

Inhalte sind super und werden auch gut von den Dozenten vermittelt - nur leider ist die Orga eine ziemliche Katastrophe! Der Aufbau vom Studium müsste nochmal von Grund auf überarbeitet werden! Ansonsten ist der Master auch ziemlich zeitintensiv, sodass man schauen muss wie man nebenher Arbeit in den Unialltag integrieren kann.

Und was machst du nach dem Studium?

Sport, Erlebnis und Bewegung

4.2

Vielleicht die meist gehasste Frage, bei einem Sportwissenschaftsstudium. Ich kanns am Ende des BA immer noch nicht genau sagen, aber ich kann sagen ich hab viele tolle Erfahrungen gemacht! Habe nicht nur koordinativ und konditionell Fähigkeiten und Fertigkeiten erworben, sondern konnte auch in verschiedene Tätigkeitsfelder in Form von Praktikum, Nebenjobs oder als "Mitläufer" reinschnuppern. Und bin mir ziemlich sicher ich bekomme erstmal einen Job, der mich über Wasser hält und mir Spaß macht. Seit den Vertiefungswahlfächern ist das Studium auch so wie vorgestellt und wenn man will kann man sehr viel lernen und auch Kompetenzen zur Vermittlung erwerben. Auf jeden Fall Spaß haben!

Neuer Sport und körperliche Herausforderung

Sport Lehramt

4.3

Insgesamt lässt sich sagen das man in Sportstudium ob durch kurse oder Ag Angebote viele neue Sportarten kennen und lieben lernt. Man lernt ausserdem körperlich über sich hinauszuwachsen. Das führt zu genereller Fitness aber vor allem auch zu einer angenehmen Mischung aus Praxis und Theorie die man woanders wohl so nicht bekommt.

Praxisnahes Studium

Sport, Erlebnis und Bewegung

3.3

Es ist sehr praktisch orientiert und macht mir deswegen Spaß. Inwieweit es einen wirklich auf die Zukunft vorbereitet, wird sich sehen. Es hängt leider noch viel an einem selbst. Wenn man sich jedoch gut anstellt, sind die Kontakte über die Sporthochschule Goldwert! DSHS Köln = Türenöffner.

Breit gefächert

Human Technology in Sports and Medicine

3.7

Man kriegt aus vielen Bereichen viel beigebracht, jedoch findet nur etwa die Hälfte dessen wirklich Anwendung. Eine Menge des für die Klausuren auswendig Gelernten vergisst man sofort danach wieder.. Das zweite Semester ist praktischer als das erste, welches sehr theoretisch war.

Im Großen und Ganzen ja

Sport und Leistung

3.0

Man muss sich informieren und darum kümmern die richtigen dozenten zu bekommen, sonst wirkt so manche veranstaltung schnell wie zeitverschwendung. Basis studium trocken das ist aber wohl in den meisten fällen so ... Vorallem mit sportlichher vorerfahrung ist so mancher kurs schwach.

Rollentausch

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

4.2

Seid ich hier an der DSHS studiere bin ich ein reflektierterer Mensch.
Ich muss zugeben ich bin noch relativ am Anfang meines Studiums, weshalb konkrete Erfahrungen mit meinem Studiengang an sich eher noch rar sind.
Was ich allerdings sagen kann ist, dass ein Wechsel der Sichtweise von Patient oder Sportler Seite auf die andere Seite, nämlich die Seite des theoretischen Hintergrunds, sehr spannend und vielversprechend ist!
Alles zu hinterfragen und Erklärungen zu suchen .... genau mein Ding.

Selbstständigkeit!

Sport, Erlebnis und Bewegung

4.3

Es ist alles super, ich bin sehr zufrieden. Der Online-Campus ist übersichtlich aufgebaut und hilf einem perfekt, sich auf die Studieninhalte vorzubereiten. Außerdem ist die möglichkeit, meine Kurse selbst zu legen, ein großer positiver Schritt in die Selbstständigkeit füt mich!

Interessensfördernd

Sportmanagement und Sportkommunikation

3.7

Das Sportmanagement-Studium an der Deutschen Sporthochschule ist ein für sportbegeisterter Studenten guter Studiengang. Es stellt einen relativ breit auf in allen Bereichen des Managements des Sport sowie der Kommunikation. Meiner Meinung nach passiert dies jedoch deutlich zu spät, erst in 4ten Semester.

Athletik Trainer

Sport und Leistung

3.3

Ich habe ein breites Spektrum an vorbereitenden Kursen für die Leistungsdiagnostische oder Sportwissenschaftliche Arbeit angeboten bekommen. Desweitern gibt es eine vielzahl an zusätzlichen Weiterbildungsmoglichkeiten in Form von Trainer Lizenzen. Sehr zu empfehlen das Studium!

Der Studiengang lässt mich aufblühen

Sportmanagement und Sportkommunikation

4.3

Der Studiengang und generell das studieren an der Deutschen Sporthochschule macht nicht nur wahnsinnig viel Spaß sondern bringt mich persönlich weiter. Ich lerne mir meine Stärken bewusst zu machen und mich durchzusetzen. Die Inhalte und sportlichen Herausforderung sind durch aus ernst zu nehmen und sehr interessant.

Selbsterkenntnis

Sport und Leistung

4.2

Ich habe viel gelernt in dem Studium, vor allem viel über mich selber bzw meine Einstellungen bezüglich anderen Leuten sowie mir selbst gegenüber. Viele Inhalte beziehen sich natürlich auf den Sport und die Leistungsdiagnostik, das wichtige an der spoho sind jedoch der Umgang mit Menschen der gelernt und gefördert wird.

Eigeninitiative gefordert

Sportjournalismus

3.8

Als angehender Journalist ist es bereits während dem Studium wichtig, selber aktiv zu werden. Die Studieninhalte sind so gestaltet, dass man selber nebenbei noch Arbeit und Zeit investieren muss.
Aber so bereitet das Studium schon optimal auf den Berufseinstieg vor.

Verteilung der Bewertungen

  • 8
  • 176
  • 127
  • 24
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 337 Bewertungen fließen 225 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 66% Studenten
  • 11% Absolventen
  • 23% ohne Angabe