Deutsche Sporthochschule Köln

German Sport University Cologne

www.dshs-koeln.de

301 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Durchwachsen

Sportjournalismus

2.8

Als Eine der Ersten des Studiengangs war noch sehr viel unorganisiert und keine passenden Dozenten für die Fächer vorhanden. Außerdem fehlte teilweise Equipment. Auch schlecht war, dass manche Seminare nur ein Mal im Jahr belegt werden konnten. Andere Fächer wiederum haben sehr viel Spaß bereitet.

Sehr interessent und sinnvoll für den Job

Rehabilitation, Prävention und Gesundheitsmanagement

4.3

Man lernt wirklich viel, viel nützliches Wissen, das man im späteren Beruf anwenden kann! Es herrscht ein guter Zusammenhalt zwischen den Kommilitonen, da im Studiengang lediglich 30 Studenten zugelassen werden. Gut ist auch, dass man Schwerpunkte wählen kann...je nachdem welcher Bereich einen interessiert (ob eher Rehabilitation oder Gesundheitsmanagement).

Viel Sport, aber Lerninhalte kommen zu kurz

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

3.7

Viel Sport, Studium macht Spaß, Lerninhalte kommen dabei leider etwas kurz... man fragt sich nach dem Studium was man eigentlich in den drei Jahren gelernt hat. Dass man danach nahezu alle Sportarten beherrscht ist natürlich toll, aber was hat man in seinem späteren Beruf davon?!

Sport und Spaß

Sport Lehramt

4.0

Der Studiengang Sport auf Lehramt ist sehr entspannt und für alle die Interesse an einem Lehramtstudium haben sehr zu empfehlen. Die Sporthochschule ist eine hoch angesehene Hochschule und das nicht umsonst. Die Angebote an Sport sind sozusagen unendlich groß.

Dozenten sind unmotiviert

Sporttourismus und Erholungsmanagement

2.7

Die Dozenten kommen zum Teil schon aus den Fachgebieten und haben viel Ahnung, haben dann aber leider nicht die Zeit und Lust es auch in der Lehre an die Studenten weiter zu geben. Die Organisation an der Spoho ist nicht gut, Stundenplan zum Beginn des Semesters stimmen nicht und ein Uni Tag wird von 8-16uhr ohne Pause geplant.

Vielseitig

Sportmanagement und Sportkommunikation

4.0

Das Studium bietet ein vielseitiges Angebot. Anfangs ist es wie jedes Studium an der Hochschule auch sehr praktisch orientiert, danach werden die bwl Kenntnisse geschult. Leider gibt es immer noch zu viele Studenten und zu wenige Veranstaltungen sodass jeder Student einen Platz in einem Seminar, Übung oder einer praktischen Veranstaltung bekommt, sodass sich das Studium automatisch schon im ersten Semester etwas verzögern kann.

Sport und Spaß

Sport, Erlebnis und Bewegung

4.3

Die Studieninhalte sind bis auf ein oder zwei Vorlesungen sehr interessant, das Klima an der deutschen Sporthochschule ist sehr faszinierend und inspirierend und dementsprechend macht echt zugleich sehr viel Spaß dort zu studieren und man lernt sehr interessante Sachen, wozu beiträgt das fast alle Dozenten unglaublich intelligent und gut in ihrem Fachbereich sind.

Spoho on fire

Sport und Leistung

4.5

Bisher hab ich viele positive Erfahrungen gemacht. Sei es mit der Sporthochschule an sich, aber auch mit den Inhalten des Studiengangs selbst. Bin super zufrieden mit meiner Wahl. Ein sehr abwechslungsreicher Studiengang mit vielen interessanten theoretischen Veranstaltungen, aber auch coolen Praxiskursen mit vielen neuen Herausforderungen. Ein Studium bei dem man gefordert und gefördert wird, sowohl körperlich als auch geistig.
Wer die Herausforderungen liebt, der ist an der Spoho genau richtig und wer sich auch noch für das gesamte Gebiet der Sportwissenschaft interessiert, kann mit dem Studiengang Sport und Leistung nichts falsch machen.

Spoho on fire!!!

Guter Mix aus Praxis und Theorie

Sporttourismus und Erholungsmanagement

2.5

Studiengang könnte tiefer in einige relevante Themen der Wirtschaftlichen eindringen. Trotzdem interessante Themenfelder durch einige gute Kombination aus Praxis und Theorie. Verbesserungswürdig sind die Angebote von Zusatzqualifikationen in diesem Bereich die über die Uni angeboten werden könnten.

1. Semester

Sport Management

4.2

Obwohl dieser Studiengang anfangs sehr Researchlastig ist, fühlt man sich an der Uni direkt sehr wohl und der Studiengang entspricht ebenfalls meinen Erwartungen wie auch die Studieninhalte und die Angebote außerhalb des Unterrichtes ermöglichen ein aktives studentenleben.

Interessante Inhalte - mittelmäßiger Lehrstuhl

Sport, Medien- und Kommunikationsforschung

3.5

Inhalte und Studienaufbau sind interessant und ausgewogen gestaltet. Allerdings ist das fachliche Personal nicht immer sonderlich gut qualifiziert. Dennoch ein lohnenswerter Master, der in Deutschland in dieser Form einzigartig ist. Man hat durch die Sporthochschule gute Kontakte in das Berufsfeld Sport.

Bestes Studium ever!

Sport, Erlebnis und Bewegung

4.3

Die Atmosphäre an der Spoho ist wahnsinnig gut und die tolle Zeit dort beginnt direkt mit der "berühmten" überragenden Einführungswoche! In diesem Studiengang ist sehr viel Praxis enthalten, was für mich auch den Anreiz gegenüber den anderen Studiengängen an der Spoho gegeben hat! Absolut empfehlenswert!

Besser nicht!

Sport- und Bewegungsgerontologie

2.2

Kann ich jedem nur von abraten. Wenn Sport Dein Ding ist, ziehe es niemals in Erwägung! Hier wird nur mit dem Namen der Sporthochschule geworben. Mit Sport- oder Bewegung hat das Studium baer nur marginal zu tun. Vielmehr werden langweilige Themen wie der Erhalt der Selbstbestimmung oder dergleichen explizit vertieft. Alles in allem ein künstlich aufgeblasenes Fach, dessen Themen mühelos in einem Fachsemester abgearbeitet werden können. Ist genauso inhaltsleer wie ein Masterstudium in Kommunikationsdesign oder Gender Studies im arabischen Raum. Und falls einer in Erwägung ziehen sollte, damit später Geld zu verdienen, vergesst es! Fazit: Für den Titel reichts, falls allerdings wider Erwarten Anspruch vorhanden ist, dann entscheide Dich für etwas sinnvolles! Die Alten sterben sowieso, das wird einem ständig vermittelt!

Highlife inkl. Lerneffekt

Sportmanagement und Sportkommunikation

4.0

Die deutsche Sporthochschule in Köln hat nicht ohne Grund einen tadellosen Ruf. Die Dozenten kümmern sich innig um ihre Studenten und die Uni ist immer hinterher die Forschung mit Hilfe der Studierenden weiterzubringen. Dies hilft auch uns Studenten, da wir dadurch Teil etwas großem seien können.

Traumstudium

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

4.0

Sowohl viel lehrreiche Theorie als auch Praxis. Studieren an der Sporthochschule macht Spaß! Sehr nette studierende und Dozenten. Fair Play nicht nur beim Sport!
Sehr großes WIR Gefühl! Allerdings ist dieses Studium nicht das anspruchvollste, dennoch aber sehr gut für späteren Berufe.

Fast nur positive Erfahrungen

Sport und Leistung

3.7

Ich habe durch mein Studium das Cardio-vaskuläre System sowie die energetischen Aspekte unter sportlicher Belastung besser kennengelernt.
Ich weiß was nun was man mit und durch den Sport erreichen kann. Zudem habe ich gelernt individuelle Trainingspläne zu gestalten und auch hier die medizinischen Aspekte mit einbeziehen zu können.

Macht Spaß, sehr gut

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

3.7

- die vielen praktische Kurse machen Spaß und man hat direkt auch die Anwendung dabei
- manche Dozenten können nicht gut erklären und sind eher für die Forschung angestellt worden
- Bibliothek sehr gut ausgestattet!
- in den Vorlesungen wird manchmal nur abgelesen, bringen nicht viel

Abwechslungsreiches Studium

Sport, Erlebnis und Bewegung

4.0

Das Studium an der DSHS war sehr abwechslungsreich. Besonders gut gefallen hat mir der Mix aus Theorie und Praxis, welcher bei ca. 50%/50% liegt.
Das Campusleben war sehr familiär und die Dozenten grüßen einen auch noch Semester nach dem Kurs persönlich mit Namen.
Das Essen in der Mensa wird den Erwartungen der Sporthochschule gerecht. Es ist sehr ausgewogen und für jeden etwas dabei. Allein die Preise der Salattheke sind etwas unverhältnismäßig.
Darüberhinaus könnte die Organisation der Lehrveranstaltungen an der ein oder anderen Stelle etwas reibungsloser verlaufen.
Insgesamt war das Studium an der SpoHo aber eine super Zeit, die ich jedem empfehlen würde, der im Sport deine Leidenschaft sieht.

Es geht noch mehr

Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie

3.3

Leider merkt man, dass an der spoho viel geforscht wird und die Lehrer an zweiter Stelle steht. Die vielen referate während des Seminars langweilen einen nach einer bestimmten Zeit. Besser wäre aktives zusammen arbeiten und Lösungen gemeinsam erarbeiten. Beispiel Anatomie; könnte man super durch verschieden Möglichkeiten an die Studierenden ran bringen, leider werden nur Vorlesungen dazu gehalten und Fotos auf den Folie hoch geladen. Es sollte während Studiums auch klar gemacht werden, welche Lizenzen man erwerben kann, damit man dementsprechend die richtigen Kurse belegen kann. Der Campus ist super, die Mensa ist auch gut und die Atmosphäre ist spitze!
Dozenten im Basis Studium sind Ok. Im Studiengangbezogenen Studium sind Dozenten mehr engagiert, jedoch würde ich mehr Interaktion und Beispiele in den Seminaren und Kursen besser finden.

Viele neue Erkenntnisse, Praxis und Spaß!

Sportphysiotherapie

3.2

Ich habe sehr positive Erfahrungen mit dem Studiengang gemacht. Es ist eine gute Abwechslung zwischen Theorie und Praxis. Man kann die erworbenen Kenntnisse gleich in die Praxis umsetzen da der Studiengang berufsbegleitend ist. Das wissenschaftliche Arbeiten steht hier im Fokus.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 154
  • 115
  • 24
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 301 Bewertungen fließen 200 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 22% ohne Angabe