bbw Hochschule

University of Applied Sciences

Hochschulprofil

Die Gründung einer privaten Fachhochschule war 2007 die Antwort des Bildungswerks der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg (bbw) auf den steigenden Bedarf an gut qualifizierten akademischen Fachkräften und Führungskräften. Sie ist seitdem stark gewachsen und konnte sich mit derzeit über 1200 Studierenden als größte private Fachhochschule der Region etablieren.

Trägerin der privaten, staatlich anerkannten bbw Hochschule ist die bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH. Sie wird auch getragen von starken Partnern aus der Wirtschaft der Region und ihrer wissenschaftlichen Kooperationshochschule, der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW).

Die bbw Hochschule bietet Bachelor- und Masterstudiengänge an. In den Bachelorstudiengängen kann man zwischen drei Fachgruppen mit unterschiedlichen Branchenspezialisierungen, in den Masterstudiengängen drei individuelle Profilbildungen wählen. Möglich sind die Studienformen berufs- und ausbildungsbegleitend.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Hochschule
Studiengänge
22 Studiengänge
Studenten
1.200 Studierende
Professoren
25 Professoren
Dozenten
131 Dozenten
Standorte
3 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 2007

Aktuelle Erfahrungsberichte

2.2
Nicole , 01.05.2018 - Modemanagement
1.7
Kristina , 22.03.2018 - Wirtschaftskommunikation
4.0
Lisa , 22.03.2018 - Tourismus- und Eventmanagement
4.3
Le Thu Hoai , 22.03.2018 - Handelsmanagement
3.7
Rike , 22.03.2018 - Medienmanagement

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
3.3
77% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.5
88% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Engineering
3.7
100% Weiterempfehlung
3
4.5
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
3.8
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • bbw Hochschule
    Leibnizstraße 11-13
    10625 Berlin

113 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 6

Einmal und nie wieder

Modemanagement

2.2

Die Lehrveranstaltung sind im Niveau nicht ausgeglichen. Einige Dozenten haben sehr hohe Ansprüche und bei manch anderen ist der Leistungsanspruch ein Witz. Zudem kommt eine sehr subjektive Bewertung einiger Dozenten hinzu, die teilweise sehr unprofessionell auf den Studierenden wirkt. Ein weiteres Manko ist, dass die Hochschule keine Statistik Vorlesung anbietet, die jedoch an jeder anderen Hochschule in dem Studiengang WW gelehrt wird als Standard gilt. Die Organisation der Hochschule ist zum Teil ein Graus. Hätte ich noch einmal die Wahl, würde ich auf eine öffentliche Hochschule gehen oder zumindest eine wählen, bei der man etwas für sein Geld bekommt!

Keine gute Erfahrung

Wirtschaftskommunikation

1.7

Ich habe 2015 an der bbw abgeschlossen und ich bin froh, dass ich die Zeit langsam verdrängt habe. Für mich war es keine tolle Erfahrung, teilweise war mein Abitur anspruchsvoller als dieses Studium.... Ich bin froh, dass ich wenigstens tolle Freunde gewinnen konnte, aber der Rest war nicht gut.
Die Organisation war grauenvoll und die Dozenten hatten manchmal keinen Plan, das war mein Eindruck. Keine Mensa, keine Bibliothek und keine Kurse, die man zusätzlich umsonst belegen durfte - und dafür monatlich 420 Euro? Ich habe es durchgezogen - danke, dass ich Bafög bekommen habe! Jetzt bei meinem Master merke ich nur noch doller, dass niemand erfahren sollte, was ich eigentlich die drei Jahre an der bbw gemacht habe ^^ Für mich sehr peinlich!
Aber vielleicht hat sich ja mittlerweile was getan - ich drücke dafür die Daumen für alle noch Studierenden...

Schöne lehrreiche Studienzeit

Tourismus- und Eventmanagement

4.0

Ich würde die bbw auf jeden Fall empfehlen wenn man sich für einen spezifischen Studiengang interessiert. Ich hatte relativ viel Freizeit und habe trotzdem in 6 Semestern viel gelernt! Auch wenn ich zurzeit nicht in der Branche arbeite kann ich trotzdem vieles anwenden, da auch viele grundlegende Sachen gelehrt wurden.

Hochschule mit tollen Dozenten

Handelsmanagement

4.3

Eine tolle Hochschule mit viel Praixs verbunden. Es gibt auch ganz tolle Gäste (StartUp's), die auch mal zur Vorlesung eingeladen werden, um auch die Konzeptionen und Produkte, sowie Dienstleistungen vor Ort vorgestellt werden, wie es zum Business kam. Die Vorlesungen sind nicht so trocken wie an der Uni. Man arbeitet in kleinen Studiengruppen zwischen 20-30 Leuten und somit lernt man sich auch besser kennen mit der Zeit. Ein Campusleben gibt es leider nicht, sowie die Auswahl der "Mensa" vergleichbar mit einer Snack Bar ist auch nur ausreichend. Bei der Bachelorarbeit wird einem unterstützend geholfen. Dementsprechend hatte ich sehr gute 3 Jahre an der bbw Hochschuke verbracht.

Erweiterung meines Wissens

Medienmanagement

3.7

Mit dem Studium konnte ich meine bisherigen Kenntnisse im Bereich Medien und BWL deutlich erweitern. Für den Fachbereich Medien standen uns sehr gute Dozenten zur Seite. Leider war die technische Ausstattung an manchen Stellen in Bezug auf Medien nicht ausreichend vorhanden. Ein guter bis sehr guter Abschluss sollte jedem gegeben sein. 

Es ist ok

Immobilienmanagement

3.2

Für eine Privatuni ziemlich mau. Die Mensa ist eher ein kleiner Raum, die Bibiothek ebenfalls.
Ein Campusleben gibt es hier nicht wirklich. Angebote wie Reisen oder Sport ist nicht vorhanden.
Tagsüber als Vollzeitstudent würde ich dort eingehen.
Habe die Hochschule nur ausgewählt, weil sie Abendstudiengänge anbietet.

Toller Prof

Immobilienmanagement

3.5

Der Studiengangliter ist absolute Spitze, sehr kompetent und interessant. Man besucht gerne seine Vorlesungen und ist traurig wenn diese vorbei sind. Die Klausurvorbereitung ist spitze, kein ödes Auswendiglernen sondern viel Anwendung. Gute Betreuung bei den praxisphasen

Facettenreich

Tourismus- und Eventmanagement

3.5

Der Studiengang ist lehrreich und breit gefächert. Es ist eine Menge auswendig zulernen aber es sind nicht besonders schwere Dinge. Dank verschiedenen Praktikas gewinnt man einen guten Einblick in die Arbeitswelt des Tourismus- und Eventbereiches. Allerdings muss man sich an lange und ungewohnte Arbeitszeiten gewöhnen.

Hochschule ohne Campusleben

Tourismus- und Eventmanagement

3.5

Cooles Fach mit jedoch sehr viel WiWi Grundstudium (BWL, VWL, Rechnungswesen, Controlling etc.) - muss einen vorher bewusst sein. Ein Campusleben gibt es nicht unbedingt, aber es wird dran gearbeitet. Dozenten sind größtenteils cool! Gibt auch öfter Exkursionen.

Gute Erfahrungen

Wirtschaftskommunikation

3.0

Da Studium umfasst viele interessante Inhalte und bereitet einen gut für Jobs in dem Bereich vor. Viele Fächer haben einen großen Teil an praktischen Aufgaben, was das Studieren spannender macht. Im Großen und Ganzen zu empfehlen! Auch wenn die Organisation teilweise besser sein könnte :)

Gerade erst begonnen

Medienmanagement

3.2

Ich habe gerade erst meinem Studium an der bbw begonnen, bin also noch Frischling.
Ich bin wohl einer der wenigen Studenten, aber ich wünsche mir echt mehr Stunden in der Woche, da ich teilweise nur 9h Unterricht habe die Woche. Dann sollen sie lieber mehr Zeit einplanen im Semsterplan , anstatt dass man alles selber erarbeiten muss zu Hause. Wofür bezahlt man denn sein Geld. ;)

Freundliches studieren in kleinen Gruppen

Gesundheitsmanagement

3.8

Kleine Kurse, viel praktische Inspiration und Nähe zum Dozenten. Immer Platz im Vorlesungsraum und Pausen mit leckeren Snacks auf der Dachterasse! Meiner Erfahrung nach sind die Dozenten fair und es werden oft externe Veranstaltungen und Vorträge zu Gunsten der Studenten organisiert.

Verbesserungswürdig

Elektrotechnik (Dual)

3.7

- ELearning-Plattform zum selbstständigen Lernen steht zur Verfügung
- Gute Fachkompetenz der Dozenten, leicht verständlich und gut erklärte Themen

- Teilweise zu kleine Räume
- manche Dozenten pflegen die eLearning Plattform teilweise mangelhaft ein.

Nicht zu empfehlen

Modemanagement

1.7

Schlechte Organisation, langweilige Lehrveranstaltungen, schlechte Dozenten, keine Mensa, nur eine überteuerte Cafeteria, keine Projekte (nur Vorlesungen die oft früher beendet werden obwohl man sowieso schon so wenig Uni hat), keine Hilfsbereitschaft im Büro.

Kann ich nicht empfehlen

Medienmanagement

2.0

Das Studium kostet 420€ im Monat. Es gibt keine Mensa, kein Campusleben, kein Semesterticket, wenn man Glück hat veraltete PCs, auf denen man mit Adobe CS3 (2007) arbeiten soll.
Bei einigen Dozenten merkt man, dass man auf einer privaten Hochschule ist und baut entsprechend wenig Kompetenzen auf. Das Management ist direkt überfordert, wenn mal etwas nicht nach Plan läuft oder man Zusatzpunkte bekommen hat.
Die Gruppengröße ist ganz angenehm und man hat keine vollgestopften Prüfungsphasen, sondern die Klausuren und Module werden über das Semester verteilt.
Man konnte manche Fächer auch einfach als Fernstudium betreiben, da der Anspruch meistens nicht besonders groß war.

Wer also 15.000 für einen Bachelor bezahlen will, für den er nicht besonders viel tun muss, ist hier richtig. Für eine gute Ausbildung schaut man sich besser woanders um.

Guter Studiengang mit Schwächen

Elektrotechnik (Dual)

3.4

Teilweise sehr unorganisiert durch sehr viele externe Dozenten. Manche Vorlesungen bestehen nur Vorlesen von PPPs, Inhalte sind aber meist trotzdem interessant und man kommt gut durch. Technische Ausstattung ist super und auch die neue Mensa lädt zum Essen am Mittag ein.

Lehrreiches Studium

Gesundheitsmanagement

4.5

Dozenten sind wertschätzend,offen
->professionelles Team!!!
Die Lesungen sind definitiv sehr lehrreich und nicht langweilig , restliches Personal auch hilfsbereit und zuvorkommend.
Im Gesamten alles perfekt.
Studium kann ich ohne Weiteres weiter empfehlen ☆☆☆☆☆

Schon im 2. Semester Speziealisierung

Immobilienmanagement

3.7

In kleinen Gruppen werden den Studenten schon am dem zweiten Semester die Spezialisierungs Module angeboten. Der Studiengangleitende Professor ist sehr kompetent und gestaltet seine Vorlesungen aufschlussreich und interessant. Bisher nur gute Erfahrungen.

Praxisnah und breit gefächert

Tourismus- und Eventmanagement

4.0

Ich fand es gut, dass die Vorlesungen fließend aufgebaut waren. Also kein Klausurenblock am Ende des Semesters, sondern alle paar Wochen eine in einer Veranstaltung. Ist wohl eine Typfrage, Dauer-am-Ball-bleiben vs Extrem-Stress-auf-einmal. Die meisten Dozenten kompetent und aus der Praxis kommend.

Viel Tourismus, wenig Event

Tourismus- und Eventmanagement

3.4

Im Nachhinein würde ich diesen Studiengang nicht noch einmal wählen, da Eventmanagement für mich der Fokus war. Das wurde allerdings nicht so Intensiv behandelt, wie Tourismus.
Außerdem wurde mit einer zweiten Fremdsprache und Englisch geworben, was definitiv zu kurz kam. Zweite Fremdsprache wäre nur als freiwilliger Kurs möglich.

Aber die Dozenten waren alle sehr gut. Teilweise hätte das Studium anspruchsvoller sein können.

Generell kein schlechtes Studium und da mein Abschluss nun schon einige Jahre her ist, hat sich bestimmt auch noch mal einiges geändert.

Ein Probetag in einem der Kurse ist sehr zu empfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 38
  • 47
  • 19
  • 8

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    2.3
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 113 Bewertungen fließen 81 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 22% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 7% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Business Management and Engineering Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Digital Industry 4.0 Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Elektrotechnik Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Elektrotechnik (Dual) Bachelor of Engineering
3.7
100%
3.7
6
Gesundheitsmanagement Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
4
Gesundheitsmanagement Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Green Business Management Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Handelsmanagement Bachelor of Arts
3.7
100%
3.7
3
Immobilienmanagement Bachelor of Arts
3.5
88%
3.5
19
International Business Management Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
International Technology Transfer Management Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Logistik und Supply Chain Management Bachelor of Science
4.5
100%
4.5
1
Management of Business Digitalization Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Management of Creative Industries Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Maschinenbau mit Mechatronik Bachelor of Engineering
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Medienmanagement Bachelor of Arts
3.0
63%
3.0
15
Modemanagement Bachelor of Arts
3.2
63%
3.2
10
Real Estate Projekt Management Master of Arts
4.0
0%
4.0
1
Strategic Management in Logistics Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Tourismus- und Eventmanagement Bachelor of Arts
3.3
77%
3.3
36
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Wirtschaftskommunikation Bachelor of Science
3.0
67%
3.0
11

Studiengänge in Kooperation mit BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer privaten Partnerakademie angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft.
Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Immobilienmanagement Bachelor of Arts
3.9
100%
3.9
2