Kurzbeschreibung

Der Bachelor-Studiengang Leisure and Tourism Management (LTM) sorgt durch seine konsequente internationale Ausrichtung, seinen größtenteils englischsprachigen Unterricht sowie seinen Praxisbezug für die besten Startbedingungen. Neben branchenspezifischem Fachwissen im Management-, Freizeit- und Tourismusbereich erhalten Sie eine breite betriebswirtschaftliche Ausbildung. Es weden Inhalte aus den Bereichen Steuerlehre, Marketing, Management, Statistik und Unternehmensführung vermittelt sowie Basiswissen aus der Geografie, Soziologie und Psychologie gelehrt.

In den ersten Semestern werden Grundlagen der BWL, mit anschließender Vertiefung vermittelt und Veranstaltungen aus dem Freizeit- und Tourismusbereich angeboten. Im 5. Semester ist das Hauptpraktikum von 21 Wochen vorgesehen. Das 8. Semester dient der Erstellung der Bachelor-Thesis. Ein Aufenthalt im Ausland, wahlweise als Praxis- oder als Studiensemester ist obligatorisch und zusätzlich kann ein Double Degree erworben werden.

Letzte Bewertungen

2.3
Rory , 21.11.2019 - Leisure and Tourism Management
3.7
Leonie , 03.10.2019 - Leisure and Tourism Management
4.3
Kathi , 21.09.2019 - Leisure and Tourism Management
4.7
Jana , 13.09.2019 - Leisure and Tourism Management
3.7
L. , 31.07.2019 - Leisure and Tourism Management

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Englisch
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : Hochschule Stralsund
Inhalte

1. Semester:

  • Working Techniques
  • Economics
  • Mathematics/Statistics
  • Leisure and Tourism Markets
  • Business English I
  • 2nd Foreign Language A1
  • Tourism Operations and Leisure Trends

2. Semester:

  • Project Management
  • Business Law/Travel Law
  • Social Sciences in Tourism
  • Internship and Job Training
  • Business English II
  • 2nd Foreign Language A2

3. Semester:

  • Introduction to Management
  • Business Law/Travel Law
  • Corporate Taxation
  • Marketing I
  • Media Economics
  • 2nd Foreign Language B1
  • Maritime Tourism

4. Semester:

  • Special Aspects of Management
  • Analytical Statistics
  • Cost Accounting
  • Marketing II
  • Tourism Management
  • 2nd Foreign Language B2
  • Business Simulation

5. Semester:

  • Internship (21 Weeks) and Evaluation

6. Semester:

  • Corporate Finance
  • Marketing III
  • Leasure Management
  • Creative Project
  • Sustainability and CSR
  • Branding
  • Transport in Leisure and Tourism
  • Advanced Leisure Management

7. Semester:

  • Research Project
  • Events and Projects
  • Business Ethics
  • Field Trip
  • 2nd Foreign Language B1+
  • Special Topic
  • Sustainability and CSR
  • Branding
  • Transport in Leisure and Tourism
  • Advanced Leisure Management
  • New Business Development

8. Semester:

  • Research Project
  • Field Trip II
  • Scientific Circle for Bachelor's Thesis
  • Bachelor's Thesis and Colloquium
Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- oder Fachschulprüfung (nähere Infos bei der Allgemeinen Studienberatung) oder
  • Zugangsprüfung
Creditpoints
240
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Stralsund
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Ein hoher Praxisbezug der Lehrinhalte wird durch enge Kontakte der Hochschule zu Akteuren der Freizeit- und Touristikwirtschaft sowie durch Kooperationspartner und Dozenten, welche Erfahrungen aus der Wirtschaft mitbringen, sichergestellt.

Der Großteil der Lehrveranstaltungen findet in englischer Sprache statt, so dass die Studierenden ihre sprachlichen Kompetenzen erweitern und trainieren können. Daneben lernen die Studierenden eine weitere Fremdsprache. Diese wird oft noch intensiviert, indem im entsprechenden Ausland ein Studiensemester verbracht oder Double Degree erworben wird.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Die Hochschule Stralsund ist eine Campus-Hochschule. Nicht nur die Hörsäle, Seminarräume, Labore und die Bibliothek, sondern auch Studentenwohnungen, die Mensa und verschiedene Sportstätten befinden sich direkt vor Ort. Auf dem Campus wohnen und studieren unsere Studierenden. Sie lernen gemeinsam und engagieren sich in ihrer Freizeit für verschiedene Hochschul-Vereine (Baltic Racing, Vereine für Eventorganisation u.v.m.).

Durch die unmittelbare Nähe zur Ostsee, ergeben sich zusätzlich viele Wassersportmöglichleiten wie Windsurfen, SUP, Kiten oder Segeln. Wenn du keinen Segelschein hast, dann mach ihn doch über unseren Hochschul-Wassersportverein und teste dich aus.

Ausgezeichnet ist die Hochschule Stralsund auch durch familienfreundliche Studien- und Arbeitsbedingungen und es besteht die Möglichkeit zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Studium ein Teilzeitstudium zu absolvieren.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Die Hochschule Stralsund stellt Studierenden keine monatlichen Studiengebühren in Rechnung.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Durch einen internationalen und akkreditierten Studienabschluss haben Studierende hervorragende Berufschancen im Tourismus- und BWL-Bereich. Das erfolgreiche LTM-Studium befähigt die Absolventen, Problemlösungen im wirtschafts- und tourismuswisschenschaftlichen Kontext zu erarbeiten und die erworbenen Handlungskompetenzen in allen Funktionen des mittleren Managements der nationalen und internationalen Reise- und Freizeit- sowie Betriebswirtschaftsbranche anzuwenden.

Einsatzmöglichkeiten finden sich u. a.:

  • bei Reiseveranstaltern
  • im Destinationsmanagement
  • im Event-, Messe- und Tagungswesen
  • in Airline-Unternehmen
  • in der Hotellerie und Gastronomie
  • in Consultingunternehmen
  • in der Automobilindustrie
  • in Forschungsunternehmen
  • oder in der Selbstständigkeit.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Videogalerie

Studienberatung
Allgemeine Studienberatung
Hochschule Stralsund
+49 (0)3831 45 6532 / -45 6513

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Tourismusmanagement Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Tourismusmanager vor. Dazu vermittelt Dir das Studium breit gefächerte betriebswirtschaftliche und branchenspezifische Fachkenntnisse. Tourismusmanagement zu studieren ist genau das richtige für Dich, wenn Du reiselustig bist und gerne mit Menschen zusammenarbeitest.

Tourismusmanagement studieren

Bewertungen filtern

Viel Werbung, wenig dahinter

Leisure and Tourism Management

2.3

An der Hochschule wird LTM unter den Wirtschaftsstudiengängen besonders hervorgehoben. Vor allem die Betreuung ist gut, da unsere Koordinatorin sich stets bemüht uns bei Auslands-/ und Studiumsorganisation zu helfen. Schwierig wird es wenn man ein bisschen Einblick hinter die Kulissen bekommt. So bin ich jetzt zum Beispiel im dritten Semester und habe in meiner zweiten Pflichtfremdsprache jedes Semester eine neue Lehrkraft bekommen. Die erste, die uns Level A1 beibringen sollte, unterrichtete un...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sprachengewaltiger Studiengang

Leisure and Tourism Management

3.7

Am Anfang wird man vollkommen überhäuft mit englischen Begriffen, da die Vorlesungen zu 80% auf englisch stattfinden nebenbei musst du auch noch eine weitere Sprache lernen. Zu Beginn echt heftig aber meine Entscheidung für den Studiengang bereue ich auf gar keinen Fall! Später im Beruf wirst du der Hochschule danken!

LTM - Studieren auf internationalem Niveau

Leisure and Tourism Management

4.3

Das Studium ist fast komplett auf englischen Unterrichtsinhalten aufgebaut. Es steigert vor allem die kulturellen und zwischenmenschlichen Kompetenzen sowie Sprachkenntisse. Der Studiengang ist klein und sehr familiär mit den Dozenten. Der Campus ist übersichtlich und klasse zum Austausch.

Abwechslungsreiches Studium an der Ostsee

Leisure and Tourism Management

4.7

LTM ist meiner Meinung perfekt für alle, die noch nicht genau wissen, in welche Richtung es später mal gegen soll. Der Studiengang ermöglicht mit einer guten Mischung aus BWL-lastigen Fächern, Marketing, Fremdsprachen und Kursen wie Projektmanagement nämlich viele Einblicke auch jenseits der Tourismusbranche. Das obligatorische Auslandssemester und Praktikum sind natürlich auch perfekt, um Erfahrungen zu sammeln. Die Organisation war von Anfang an im Vergleich zu großen Unis super und auch die f...Erfahrungsbericht weiterlesen

Macht Spaß aber hat noch einige Schwächen

Leisure and Tourism Management

3.7

Das Studium ist abwechslungsreich und interessant, man hat (fast) keine Pflichtveranstaltungen und somit relativ viel Freiheit. Allerdings schwächelt die Hochschule gerade in den Punkten mit denen geworben wird: der Tourismus-Teil wird eher weniger ernst genommen, die Organisation des Auslandssemesters ist eine einzige Katastrophe, und in den Vorlesungen lernt man, wie schlecht Kreuzfahrten sind, während der einzige ernst zu nehmende Praxispartner AIDA ist.

Die Hochschule an sich ist sehr klein und das meiste kann man auf dem kurzen Dienstweg klären, was zb auch bei der Jobsuche hilft.
Die Insel ist eindeutig ein Pluspunkt, aber man kann weder das Meer von der Hochschule aus sehen, noch ist der Sund besonders schön zum schwimmen ;)
Bitte studiert LTM nicht „wegen den Sprachen“ (ist auch keine Stärke der Hochschule) sondern schaut euch den Semesterplan an: Schwerpunkt des Studiengangs ist Marketing! Und das machen sie auch ziemlich gut.

Schöner Standort - akzeptabler Studiengang

Leisure and Tourism Management

4.0

Wer einen schulähnlichen Bachelor sucht, sich fur Marketing und Tourismus interessiert ist hier goldrichtig. Man hat direkten Kontakt zu den Dozenten und einen relativ festen Stundenplan, allerdings ist die Bib ziemlich überschaubar und manche Dozenten wenig “inspirierend”.

Name ist nicht immer Programm

Leisure and Tourism Management

3.0

Reaktiv viele Fächer die man nicht mit Tourismus assoziieren würde, unter anderem auch Fächer dessen Inhalte zu unanspruchsvoll sind. Im grossen und ganzen ist es trotzdem weiterzuempfehlen, wenn man Interesse an Wirtschaft und Tourismus hat. Bei spezifischem interesse am Tourismus würde ich es nicht weiterempfehlen.

Gute Allgemeinbildung

Leisure and Tourism Management

4.0

LTM ist negativ angesehen mit dem Spitznamen Lachen, Tanzen, Malen
Und tatsächlich ist es nicht der schwerste Studiengang und Schneidet vieles nur an. Man studiert es nicht für die Herausforderung oder die große Karriere, sondern aus Leidenschaft. Man lernt vielseitig und hat hinterher weit gefächerte Möglichkeiten. Gutes Englisch ist sehr wichtig und um mit dem sehr guten Kommilitonen, die es in LTM zuhauf gibt, mitzuhalten,muss man gute bos sehr gute Leistungen bringen.

Ein internationaler Studiengang direkt am Strand

Leisure and Tourism Management

4.6

Ich habe schon vorher Erfahrungen im Tourismus gemacht, daher wollte ich in dem Bereich auch studieren.
Der Studiengang "Leisure and Tourism Management" der Hochschule Stralsund war für mich die beste Wahl.

Da es einen NC gibt, sind die Gruppen nicht so groß und man lernt schnell alle kennen. Auch kann man sehr schnell Kontakte zu höheren Semestern knüpfen. Die Hochschule hat insgesamt knapp 2.300 Studenten, dadurch ist sie recht klein. Die Atmosphäre ist daher persönlicher...Erfahrungsbericht weiterlesen

Internationales Studium an der Küste

Leisure and Tourism Management

4.0

Die super Lage des Campus am der Ostsee, kleine Studiengruppen und eine gemütliche Altstadt machen es dir leicht, sich wie Zuhause zu fühlen. Für mich war die internationale Ausrichtung am Wichtigsten und die Möglichkeit ins Ausland zu gehen. Somit konnte ich bereits 2 Semester an ausländischen Universitäten studieren und absolviere momentan mein Pflichtpraktikum in New York. Die Unterstützung und Organisation der Hochschule Stralsund ist klasse und ich kann jedem weiterempfehlen in Stralsund zu studieren.

Verteilung der Bewertungen

  • 4
  • 49
  • 42
  • 5
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 100 Bewertungen fließen 55 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte