COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Jetzt informieren
Digital studieren – Wir sind bereit
Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Kurzbeschreibung

Der Bachelor-Studiengang Leisure and Tourism Management (LTM) sorgt durch seine konsequente internationale Ausrichtung, seinen größtenteils englischsprachigen Unterricht sowie seinen Praxisbezug für die besten Startbedingungen. Neben branchenspezifischem Fachwissen im Management-, Freizeit- und Tourismusbereich erhalten Sie eine breite betriebswirtschaftliche Ausbildung. Es weden Inhalte aus den Bereichen Steuerlehre, Marketing, Management, Statistik und Unternehmensführung vermittelt sowie Basiswissen aus der Geografie, Soziologie und Psychologie gelehrt.

In den ersten Semestern werden Grundlagen der BWL, mit anschließender Vertiefung vermittelt und Veranstaltungen aus dem Freizeit- und Tourismusbereich angeboten. Im 5. Semester ist das Hauptpraktikum von 21 Wochen vorgesehen. Das 8. Semester dient der Erstellung der Bachelor-Thesis. Ein Aufenthalt im Ausland, wahlweise als Praxis- oder als Studiensemester ist obligatorisch und zusätzlich kann ein Double Degree erworben werden.

Letzte Bewertungen

4.2
Romina , 13.06.2020 - Leisure and Tourism Management
4.0
Luisa , 27.05.2020 - Leisure and Tourism Management
3.7
Lena , 27.05.2020 - Leisure and Tourism Management
4.2
F. , 13.05.2020 - Leisure and Tourism Management
4.0
Jessica , 12.05.2020 - Leisure and Tourism Management

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Englisch
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : Hochschule Stralsund
Inhalte

1. Semester:

  • Working Techniques
  • Economics
  • Mathematics/Statistics
  • Leisure and Tourism Markets
  • Business English I
  • 2nd Foreign Language A1
  • Tourism Operations and Leisure Trends

2. Semester:

  • Project Management
  • Business Law/Travel Law
  • Social Sciences in Tourism
  • Internship and Job Training
  • Business English II
  • 2nd Foreign Language A2

3. Semester:

  • Introduction to Management
  • Business Law/Travel Law
  • Corporate Taxation
  • Marketing I
  • Media Economics
  • 2nd Foreign Language B1
  • Maritime Tourism

4. Semester:

  • Special Aspects of Management
  • Analytical Statistics
  • Cost Accounting
  • Marketing II
  • Tourism Management
  • 2nd Foreign Language B2
  • Business Simulation

5. Semester:

  • Internship (21 Weeks) and Evaluation

6. Semester:

  • Corporate Finance
  • Marketing III
  • Leasure Management
  • Creative Project
  • Sustainability and CSR
  • Branding
  • Transport in Leisure and Tourism
  • Advanced Leisure Management

7. Semester:

  • Research Project
  • Events and Projects
  • Business Ethics
  • Field Trip
  • 2nd Foreign Language B1+
  • Special Topic
  • Sustainability and CSR
  • Branding
  • Transport in Leisure and Tourism
  • Advanced Leisure Management
  • New Business Development

8. Semester:

  • Research Project
  • Field Trip II
  • Scientific Circle for Bachelor's Thesis
  • Bachelor's Thesis and Colloquium
Bewertung
90% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
90%
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- oder Fachschulprüfung (nähere Infos bei der Allgemeinen Studienberatung) oder
  • Zugangsprüfung
Creditpoints
240
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Stralsund
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Ein hoher Praxisbezug der Lehrinhalte wird durch enge Kontakte der Hochschule zu Akteuren der Freizeit- und Touristikwirtschaft sowie durch Kooperationspartner und Dozenten, welche Erfahrungen aus der Wirtschaft mitbringen, sichergestellt.

Der Großteil der Lehrveranstaltungen findet in englischer Sprache statt, so dass die Studierenden ihre sprachlichen Kompetenzen erweitern und trainieren können. Daneben lernen die Studierenden eine weitere Fremdsprache. Diese wird oft noch intensiviert, indem im entsprechenden Ausland ein Studiensemester verbracht oder Double Degree erworben wird.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Die Hochschule Stralsund ist eine Campus-Hochschule. Nicht nur die Hörsäle, Seminarräume, Labore und die Bibliothek, sondern auch Studentenwohnungen, die Mensa und verschiedene Sportstätten befinden sich direkt vor Ort. Auf dem Campus wohnen und studieren unsere Studierenden. Sie lernen gemeinsam und engagieren sich in ihrer Freizeit für verschiedene Hochschul-Vereine (Baltic Racing, Vereine für Eventorganisation u.v.m.).

Durch die unmittelbare Nähe zur Ostsee, ergeben sich zusätzlich viele Wassersportmöglichleiten wie Windsurfen, SUP, Kiten oder Segeln. Wenn du keinen Segelschein hast, dann mach ihn doch über unseren Hochschul-Wassersportverein und teste dich aus.

Ausgezeichnet ist die Hochschule Stralsund auch durch familienfreundliche Studien- und Arbeitsbedingungen und es besteht die Möglichkeit zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Studium ein Teilzeitstudium zu absolvieren.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Die Hochschule Stralsund stellt Studierenden keine monatlichen Studiengebühren in Rechnung.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Durch einen internationalen und akkreditierten Studienabschluss haben Studierende hervorragende Berufschancen im Tourismus- und BWL-Bereich. Das erfolgreiche LTM-Studium befähigt die Absolventen, Problemlösungen im wirtschafts- und tourismuswisschenschaftlichen Kontext zu erarbeiten und die erworbenen Handlungskompetenzen in allen Funktionen des mittleren Managements der nationalen und internationalen Reise- und Freizeit- sowie Betriebswirtschaftsbranche anzuwenden.

Einsatzmöglichkeiten finden sich u. a.:

  • bei Reiseveranstaltern
  • im Destinationsmanagement
  • im Event-, Messe- und Tagungswesen
  • in Airline-Unternehmen
  • in der Hotellerie und Gastronomie
  • in Consultingunternehmen
  • in der Automobilindustrie
  • in Forschungsunternehmen
  • oder in der Selbstständigkeit.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Videogalerie

Studienberatung
Anne Christiansen
Studiengangskoordinatorin
Hochschule Stralsund
+49 (0)3831 45 7000

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Tourismusmanagement Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Tourismusmanager vor. Dazu vermittelt Dir das Studium breit gefächerte betriebswirtschaftliche und branchenspezifische Fachkenntnisse. Tourismusmanagement zu studieren ist genau das richtige für Dich, wenn Du reiselustig bist und gerne mit Menschen zusammenarbeitest.

Tourismusmanagement studieren

Bewertungen filtern

International, Gemeinschaftlich, Spannend

Leisure and Tourism Management

4.2

LTM verbindet ein klassisches BWL-Studium mit der weiten Welt. Internationalität wird groß geschrieben, so sind etwa 80% der Kurse auf Englisch und ein Auslandssemester, sei es ein Studiensemester oder Praktikum, ist fest im Studium verankert. Der Studiengang ist verhältnismässig klein, dadurch ist man aber kein anonymer Student und findet schnell Zugang zu seinen Kommilitonen. Auch das Verhältnis zu den Professoren ist in vielen Fällen sehr gut. Für alle Belange gibt es einen Ansprechpartner.Erfahrungsbericht weiterlesen

Stralsund, klein aber fein!

Leisure and Tourism Management

4.0

Wer Interesse an betriebswirtschaftlichen Fächern hat, sich für Tourismus interessiert und die englische Sprache mag ist hier genau richtig! Im Studiengang LTM wird zu ca. 75% auf Englisch unterrichtet. Neben den touristisch orientierten Fächern belegt man auch zahlreiche andere betriebswirtschaftliche Fächer wie Marketing oder Projektmanagement. Wie in jedem Studiengang gibt es sehr gute, aber auch nicht so gute Vorlesungen, die mal mehr und mal weniger anspruchsvoll sind. Da entwickelt einfach...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisbezug und Internationalität fehlt

Leisure and Tourism Management

3.7

Das Studium variiert sehr, abhängig von den jeweiligen Professoren. Meist gibt es wenig Praxisbezug. Wer gerne auswendig lernt, wird sich hier wohlfühlen!
Der Fokus des Studiums liegt eindeutig auf Marketing. Diese Vorlesungen sind auch sehr gut, genau so wie Event Management.
Das Studentenleben wird von der Hochschule leider weitestgehend sabotiert, sodass es inzwischen nur noch eine Studentenbar und keine Clubs mehr gibt.
Außerdem wirbt die Hochschule mit Internationalen Partnerhochschulen - die kann man für LTM allerdings an einer Hand abzählen.

International studieren direkt am Sund

Leisure and Tourism Management

4.2

Das Studium ist international ausgerichtet. So werden zum Beispiel die meisten Vorlesungen auf Englisch gehalten und auch weitere Fremdsprachen kommen nicht zu kurz. Das obligatorische Auslandssemester ist super und man bekommt dort auch die Möglichkeit einen Doppelabschluss abzulegen. Das Pflichtpraktikum ist ein weiterer Punkt, der für die Regelstudienzeit von 8 Semestern spricht. Jedoch könnten dafür die Studieninhalte mehr in die Tiefe gehen, wobei diese sehr interessant gestaltet sind. Es g...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 29
  • 27
  • 3
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.3
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 60 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 108 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 06.2020