Bewertungen filtern

Hobby zum Beruf

Soziale Arbeit

3.8

Jeder der gerne sich sozial arrangiert, findet mit diesem Studiengang ein mögliches Arbeitsfeld.
Die Kommilitonen sind alle hilfsbereit und es herrscht generell eine offene und lockere Stimmung.
Der Stoff wird relativ interessant vermittelt und durch Seminare noch um einiges vertieft.

Nah am Menschen, doch - Bring ein dickes Fell mit.

Soziale Arbeit

3.8

Studiengang mit Balance, Befriedigung für alle die beruflich/menschlich Sinn darin suchen und finden Anderen durch oft herausfordernde Umstände zu helfen. Ein dickes Fell braucht man als angehender Sozialarbeiter jedoch auch, Misstände/Ungerechtigkeit und oft ermüdende bürokratische Prozesse und festgelegte Handlungsrahmen, stellen eine Herausforderung für jeden altruistisch orientierten Menschen dar.
Die HS Niederrhein speziell glänzt mit ihren hervorragenden Dozenten und einem modernisierten Campus, aber mehr Aktualität gerade in sozialen Herausforderungen, würde auch hier noch die Qualität steigern. Mehr Differenzierung in dem Studiengängen ( Alternativen i.M.: Frühkindliche Pädagogik, Kindheitspädagogik, Kulturpädagogik) wäre ebenfalls wünschenswert und für den deutschen Hilfssektor von großem Nutzen.

B.A. Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

3.0

Lehrbeauftragte Dozenten sind für dieses Studium eine sehr große und wichtige Bereicherung, niemand anderes kann soviel Praxiserfahrung mit einbringen wie sie. Das die Stellen nun gekürzt werden, kann ich nicht verstehen. Es ist natürlich auch wichtig viele Theorien und Sichtweisen zu erfahren, aber das ist nicht alles und schon garnicht die Realität. Die Anforderungen sind sehr hoch Eingrenzung zu Prüfungen gibt es fast garnicht. Die neu Organisation in Form von Block Prüfungen ist für Studente...Erfahrungsbericht weiterlesen

Richtig toll!

Soziale Arbeit

4.5

Die "Sozis" leben ihre soziale Arbeit wirklich aus. Von vorne bis hinten geht alles über Losungen, um Gleichberechtigungen zu gewährleisten und im ersten und zweiten Semester gibt es sogar einen Freiversuch für jede Prüfung. Die Anforderungen sind relativ niedrig, aber da beschwert man sich ja nicht wirklich drüber. Alles in allem ein wirklich guter Studiengang mit vielen verschiedenen Einblicken in die Disziplinen der Sozialen Arbeit :)

Menschenkenntnis

Soziale Arbeit

3.7

Im Studiengang Soziale Arbeit lernt man den Umgang im mitmenschlichen Zusammenhang auf professioneller Ebene. Man lernt, sich in andere Personen hineinzuversetzen und diese auf systemischer Ebene durch den Alltag zu begleiten. Außerdem entwickelt man seinen Charakter weiter und die Empathiefähigkeit wird gefördert.

Studieren heißt nicht nur lernen!

Soziale Arbeit

4.3

Hier an der Hochschule muss man wie an jeder anderen auch büffeln!
Wenn man gute Leistungen erreichen will ist es natürlich notwendig dafür im Vorfeld zu arbeiten.
Aber studieren an der Hochschule Niederrhein heißt auch Freunde fürs Leben kennenzulernen, Fachbereichsübergreifend neue tolle Menschen kennenzulernen und an Aktivitäten die vom Asta oder den einzelnen Fachschaften teilnehmen zu können. Das heißt : Unikino, Glühweinausschank (kostenlos), Festivals, Foodfestivals und zahlreiche Partys oder Kneipentouren!

Studieren und Ausgleich, Freundschaften und Spaß,
Das ist unsere Hochschule Niederrhein :)

Miriam Schroer

Selbstwirksamkeit! Mein Handeln hilft Menschen.

Soziale Arbeit

3.8

Vor allem durch die Thematik der Professionalität der Sozialen Arbeit lerne ich nicht nur rechtliche, soziologische und psychische Grundlagen oder Theorien kennen und als Handlungsgrundlage dienen. Ich setzte mich auch mit meiner subjektiven Wahrnehmung auseinander. In der Arbeit mit den Menschen reflektiere ich mein Handeln und kann so den Menschen in ihren individuellen Lebenslagen professionell und möglichst erfolgreich unterstützen.

Eine schöne Hochschule

Soziale Arbeit

4.5

Ich finde den Studiengang Soziale Arbeit an der Hochschule Niederrhein sehr gelungen. Die Dozenten sind in der Regel sehr fair. Die Studieninhalte sind sehr interessant. Jedoch liegt der Schwerpunkt bei den Wahlseminaren sehr auf die Kinder und Jugendarbeit.

Bis jetzt nur sehr gute Erfahrungen

Soziale Arbeit

3.2

Da ich bereits im dritten Semester bin, habe ich schon ein paar Erfahrungen sammeln können und bin insgesamt sehr zufrieden und bereue es nicht diesen Studiengang gewählt zu haben.
Ich finde die Seminare sehr gut und dort kann man meiner Meinung nach sehr viel mitnehmen. 

Bisher nur Gutes

Soziale Arbeit

4.0

Bisher kann ich nur gute Erfahrungen teilen.
Ok das negative. Es ist mehr zu lernen als ich hoffte;-)
Die Dozenten sind super
Das organisatorische ist sehr gut gemacht
Die Hochschule ist nicht nur örtlich gut gelegen, in Bezug auf Erreichbarkeit, sondern auch alles in und um die Hochschule lässt bisher klagen weit offen.

  • 2
  • 116
  • 151
  • 9
  • 2
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 280 Bewertungen fließen 145 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 99% empfehlen den Studiengang weiter
  • 1% empfehlen den Studiengang nicht weiter