Studiengangdetails

Das Studium "Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt" an der kirchlichen "KU Eichstätt-Ingolstadt" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Eichstätt. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 326 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Bibliothek und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Eichstätt

Letzte Bewertungen

4.3
Julia , 01.08.2019 - Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt
3.7
Romina , 22.03.2018 - Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt

Allgemeines zum Studiengang

Im Schulpsychologie Studium lernst Du, die Ursachen gestörten Verhaltens zu ergründen und den betroffenen Schülern zu helfen. Es müssen nicht immer gewalttätige Kinder und Jugendliche sein, die eine schulpsychologische Betreuung notwendig machen. Es gibt im Schulalltag viele Probleme, Lernstörungen und Krisen, die die Lehrkräfte nicht allein schultern können. Wenn Du Dich für Psychologie, aber auch für Pädagogik interessierst, könnte ein Schulpsychologie Studium perfekt zu Dir passen. Dieser Studiengang ist äußerst vielseitig.

Schulpsychologie studieren

Alternative Studiengänge

Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt
Bachelor of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Schulpsychologie
Master of Science
Uni Tübingen
Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt
Master of Science
KU Eichstätt-Ingolstadt

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Klein, aber fein

Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt

4.3

Ich wollte ursprünglich Psychologie machen, aber der NC hat dann doch nicht ganz gereicht und durch Zufall bin ich dann auf die Alternative Schulpsychologie in Eichstätt gestoßen und das Beste an der Sache: man bekommt den B.Sc. in Psychologie durch das LehramtPLUS! Ich bin in Eichstätt super zufrieden, die Dozenten kennen sich wirklich gut aus und nehmen sich auch Zeit für einen. Die Gebäude sind alt und deswegen ist die Ausstattung nicht überall die Neuste, aber sonst ein super Campus vor allem die Bibliotheken sind gut ausgestattet und was nicht da ist bekommt man leicht über Fernleihe. Bei Fragen kann man immer zur offenen Sprechstunde bzw. Studienberatung und die Damen dort sind sehr kompetent, freundlich und helfen gerne weiter. Und ganz wichtig: das Essen in der Mensa ist natürlich auch lecker und billig, was den Studentengeldbeutel gut tut!

Schulpsychologie in Eichstätt

Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt

3.7

Der Studiengang Schulpsychologie in Eichstätt bietet für das spätere Berufsleben vielfältige Optionen, da man einerseits den Bachelor in Psychologie und andererseits das 1. Staatsexamen (Lehramt) absolviert.
Das Studium an sich ist daher sehr abwechslungsreich aber sicherlich nicht das entspannendste. Trotz allem ist es aber definitiv gut zu meistern.
Die Lehrveranstaltungen sind in den meisten Fällen sinnvoll und bereiten einen gut auf die Prüfungen vor (keine Anwesenheitspflicht!...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr lehrreiches & interessantes Studium, v.a. praktisch

Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt

Bericht archiviert

Mein Studium besteht zu einem Teil aus dem Hauptschullehramtsstudium, in dem man vorallem pädagogisch auf die Tücken des Umgangs mit verschiedenen Nationalitäten, Kulturen und Bildungsschichten konfrontiert wird, die an der Haupt (jetzt Mittelschule) vertreten sind. Der direkte Kontakt mit den Schülern in den Praktika bereitet sehr gut auf den späteren Beruf vor, da man schon hier selbst Unterrichtsstunden erstellen und ableisten muss.
Das Studium der (Schul-) Psychologie ergänzt die pädagogische Ausrichtung komplett, da man hier Vorallem auf die Diagnostik, der auffälligeren Schüler vorbereitet wird und das wertschätzende und unvoreingenommene Verhalten vermittelt wird.

Städtchen mit vielen tollen Menschen

Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt

Bericht archiviert

- wahrscheinlich liegt es daran, dass es so viele soziale Studiengänge in Eichstätt gibt. Hier wimmelt es nur so von netten Menschen mit großem Herz, deswegen entstehen hier auch tolle Projekte wie z.B. - Starthilfe für Flüchtlinge oder ein Campus-Kühlschrank fürs Foodsharing.
Als Ersti wird man bei den Psychos sehr gut eingeführt, die Fachschaft ist engagiert und kümmert sich hervorragend. Die meisten Dozenten sind sehr nett und auch kompetent. Es gibt keine Prüfung, die nicht zu machen ist. :)
Manchmal geht es an der KU organisatorisch etwas verplanter zu, z.B. Wenn sich wieder alle zu ihren Kursen anmelden wollen, das packen die Server regelmäßig nicht.. - aber man gewöhnt sich dran und wird mit vielen anderen Sachen entschädigt.

Kleine feine Eichstätt

Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt

Bericht archiviert

Studieren in Eichstätt? Eine kleine Uni aber mit Guten Freunden kann man selbst die kleinste Stadt zum Erlebnis machen :)
und zum Studiengang: durch die kleine Uni hat man auch näheren Kontakt zu Dozenten, was sich sehr positiv äußert. Man findet schnell Anschluß und das Studium macht (bis auf natürlich die Prüfungszeit) Laune.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 5 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter