COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Studium Schulpsychologie
chevron_right
chevron_left

Schulpsychologie Studium

Im Schulpsychologie Studium lernst Du, die Ursachen gestörten Verhaltens zu ergründen und den betroffenen Schülern zu helfen. Es müssen nicht immer gewalttätige Kinder und Jugendliche sein, die eine schulpsychologische Betreuung notwendig machen. Es gibt im Schulalltag viele Probleme, Lernstörungen und Krisen, die die Lehrkräfte nicht allein schultern können. Wenn Du Dich für Psychologie, aber auch für Pädagogik interessierst, könnte ein Schulpsychologie Studium perfekt zu Dir passen. Dieser Studiengang ist äußerst vielseitig.

Studieninhalte & Ablauf

Das Schulpsychologie Studium ist noch kein eigenständiger Studiengang. Wenn du ein Schulpsychologe oder eine Schulpsychologin werden möchtest, hast Du zwei Möglichkeiten: Du absolvierst zunächst ein grundständiges, achtsemestriges Psychologiestudium mit dem Bachelor of Science. Zum Beruf des Schulpsychologen benötigst Du anschließend noch vier weitere Semester, um mit dem Master of Science abzuschließen. Im Laufe des Studiums, meist im zweiten oder dritten Semester, absolvierst Du ein berufsbezogenes Praktikum. Es dauert acht Wochen und umfasst insgesamt 450 Stunden.

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Wenn Du Dich für ein Schulpsychologie Studium entscheidest, bringst Du natürlich ein großes Interesse an jungen Menschen mit. Du solltest vor allem psychisch belastbar sein. Es ist wichtig, dass Du als Schulpsychologe mit den Lehrkräften, den Eltern und Behörden gut zusammenarbeiten kannst. Für das Schulpsychologie Studium benötigst Du die allgemeine Hochschulreife, also das Abitur oder eine gleichwertige Schulbildung.

Für den Masterstudiengang Schulpsychologie ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium Psychologie mit der Mindestnote 2,5 erforderlich. Die Zulassung zum Studium ist örtlich beschränkt. Du solltest Dein Abitur etwa mit der Note 2 bestanden haben. Da der Schulpsychologe sich unter anderem mit Statistik, mit Testverfahren und empirischer Forschung beschäftigt, solltest Du in dem Fach Mathematik nicht allzu schlecht sein.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 6
    Belastungsfähigkeit
    10/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 18
    Sozialkompetenz
    9/10

Aktuelle Stellenanzeigen

Bezirkskliniken Schwaben
peopleBefristeter Vertrag
sponsored
Clemens-August-Klinik
peopleFeste Anstellung
sponsored

Beruf, Karriere & Gehalt

Als Schulpsychologe arbeitest Du an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen als psychologische Fachkraft. Deine Bezugspersonen sind Schüler, Eltern, Lehrkräfte, die Schulverwaltung und die Schulaufsicht. Du hilfst, wenn:
  • Betroffene unter Gewalt oder Mobbing leiden,
  • Schüler zu oft den Unterricht schwänzen,
  • Schüler unter Schul- und Leistungsangst leiden,
  • Lehrer mit den Schülern nicht zurechtkommen.
Du leitest Kurse in Gewaltprävention, coachst und berätst Lehrkräfte in der Schule und auf Lehrerfortbildungen, betätigst Dich als Supervisor. Du leistest Kriseninterventionen und bist Gutachter bei Schulproblemen. Du berätst auch Eltern in Fragen zur Schullaufbahn ihres Sprösslings, gibst Hilfen bei Erziehungsschwierigkeiten. Du verstehst Dich also als Anlaufstelle, wenn es in der Schule akute Schwierigkeiten gibt. Du unterstützt jedoch auch Lehrkräfte und Schüler bei neuen Projekten, damit es in der Schule nicht mehr zu Problemen kommt. Deine Aufgaben als Schulpsychologe sind also verantwortungsvoll und sehr wichtig.
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Wo kann ich Schulpsychologie studieren?

Da das Schulpsychologie Studium in Deutschland noch relativ neu ist, gibt es nur wenige staatliche Hochschulen, die diesen Studiengang anbieten. Herausragend ist hier die LMU (Ludwig-Maximilians Universität) in München. Hier ist allerdings das Schulpsychologie Studium nur im Rahmen eines Lehramtsstudiums möglich. Ein Studium mit einem Bachelor- beziehungsweise einem Masterabschluss gibt es in Bayern nicht. Ein Schulpsychologie Studium kannst Du auch an der Universität Tübingen in Baden-Württemberg studieren. Hier gibt es den Masterstudiengang Schulpsychologie nach erfolgreichem Abschluss des Bachelorstudienganges Psychologie.

Aktuelle Bewertungen

Angenehmes Studieren im schönen Altmühltal
Vanessa, 15.12.2020 - Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt, KU Eichstätt-Ingolstadt
Sehr interessant
Svenja, 14.12.2020 - Psychologie (Schulpsychologischer Schwerpunkt), Uni Bamberg
Gute Staatsexamensvorbereitung
Julia, 28.11.2020 - Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt, KU Eichstätt-Ingolstadt
Schulpsychologie & Latein
Ellie, 26.11.2020 - Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt, KU Eichstätt-Ingolstadt
Schulpsycho mit Mathe Lehramt
Lioba, 11.11.2020 - Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt, KU Eichstätt-Ingolstadt
Entscheidung zwischen Bachelor und Schulpsychologie
Anna, 10.11.2020 - Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt, KU Eichstätt-Ingolstadt
Super Gesamt-Eindruck!
Annika, 10.11.2020 - Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt, KU Eichstätt-Ingolstadt
Studium das dein Leben verändert
Niklas, 10.11.2020 - Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt, KU Eichstätt-Ingolstadt
Ein Studiengang zum Verblieben!
Justus, 10.11.2020 - Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt, KU Eichstätt-Ingolstadt
Spannende Inhalte und angenehme Atmosphäre
Elisabeth, 10.11.2020 - Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt, KU Eichstätt-Ingolstadt
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Schulpsychologie wurden von 23 Studenten bewertet.
4.2
100%
Weiterempfehlung