COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Veralteter Studiengang mit zu viel Zeitaufwand

Rechtswissenschaft

2.5

Jena ist eine süße Studierendenstadt. Der Studiengang Rechtswissenschaft jedoch sehr veraltet, ein absolutes Selbststudium, in dem man fast ausschließlich auf sich gestellt ist. Die Dozenten sind meistens hilfsbereit und gut, jedoch gibt es zu wenige schematische Materialien, die von den Lehrstühlen zur Verfügung gestellt werden. Vor dem Staatsexamen wird man durch Klausurenkurse und ein Uni-Repetitorium begleitet, jedoch ist dies an einem zu hohen Niveau angelehnt, sodass man in dieser Zeit nervlich am Ende ist und oftmals auf ein teures kommerzielles Repetitorium zurückgreifen muss, da dort mehr strukturelle Klausurtaktiken vermittelt werden.

Anspruchsvoll, aber interessant

Rechtswissenschaft

3.7

Das Studium der Rechtswissenschaft in Jena ist anspruchsvoll. Die Studieninhalte werden jedoch gut und möglichst interessant vermittelt. Vorteil der Universität Jena ist das Law & Language Programm. Die Organisation, gerade für Erstsemester, ist noch ausbaufähig.

Chance und Schatten

Rechtswissenschaft

3.8

Ein Jura Studium eröffnet dir einen breiten Fächer an Möglichkeiten, denen du dich nach dem bestandenen Staatsexamen stellen kannst. Das ist eine Tatsache.
Der Weg bis dahin ist aus meiner Perspektive schon im Studium mit einer hohen Feindseligkeit und Konkurrenz gepflastert. Von versteckten Büchern, herausgerissenen Seiten bis hin zu bedachten Falschinformation habe ich schon alles erlebt. Selbst der geliebte Freundeskreis macht im Ernstfall nicht Halt.

Ich als Mensch würde mich als teamfähig, freundlich und zuvorkommend bezeichnen wollen. Das sind Eigenschaften, die einfach nur zermalmt und oder ausgenutzt werden. Schade.

Sicher kommt es auch auf dein Umfeld an, jedoch ist es ernüchternd, wenn sich selbst gute Freunde als „Schlangen“ entpuppen.


Kühle, aber zugleich reale Einblicke in ein Studium der Rechtswissenschaft.

Sehr interessantes Studium

Rechtswissenschaft

4.2

Das Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena erweist sich als durchaus interessant, jedoch auch sehr aufwendig. Der Stundenplan gestaltet sich überschaubar. Die meisten Vorlesungen im Semester sind sehr lehrreich.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 32
  • 31
  • 3
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.9
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 67 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 157 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2020