Studium Prozesstechnik
15 Studiengänge | 58 Bewertungen
Studiengänge im Fokus

Prozesstechnik Studium

Die Prozesstechnik beschäftigt sich mit den Produktionsprozessen als Ganzes. Das Prozesstechnik Studium ist somit eine Verbindung aus verschiedenen Disziplinen. Im Laufe des Studiums erwirbst Du sowohl Kenntnisse aus der Elektro- und Informationstechnik als auch solche aus der Bio- und Lebensmitteltechnologie. Mit diesen Kompetenzen bist Du bestens gewappnet, um qualitative und ertragreiche Prozesse zu steuern.

Studieninhalte & Ablauf

Das Prozesstechnik Studium hat eine Regelstudienzeit von sieben bis acht Semestern. Das letzte Semester ist für das Praktikum und die Bachelorthesis vorgesehen. Im Grundstudium eignest Du Dir die naturwissenschaftlichen Grundlagen an. Dazu gehören die Mathematik, Informatik, Chemie, Physik sowie Mikrobiologie und Hygiene. Außerdem erwirbst Du ingenieurswissenschaftliche Kenntnisse. Je nach Ausrichtung des Studiums konzentrierst Du Dich stärker auf spezifische Fächer, wie zum Beispiel Bioprozesstechnik oder Energieprozesstechnik.
Meistens erwarten Dich auch ein Managementmodul und ein Technikmodul mit den folgenden Studienfächern:

Beliebteste Studiengänge

TU Berlin (Berlin)
access_time6 Semester
91% Weiterempfehlung
23 Bewertungen
TH Nürnberg (Nürnberg)
access_time7 Semester
100% Weiterempfehlung
9 Bewertungen
TH Bingen (Bingen am Rhein)
access_time4 Semester
100% Weiterempfehlung
3 Bewertungen
TUM - TU München (Freising)
access_time6 Semester
88% Weiterempfehlung
8 Bewertungen
TH Bingen (Bingen am Rhein)
access_time7 Semester
100% Weiterempfehlung
2 Bewertungen

Fragen & Antworten von Studierenden

Du interessierst Dich für das Prozesstechnik Studium? Erfahre hier, was andere bewegt!
Es wurden noch keine Fragen zu dem Studiengang gestellt.
Hast du eine Frage? Stelle deine Frage und erhalte Antworten von aktuell Studierenden.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Der Studiengang Prozesstechnik ist teilweise durch einen Numerus clausus zulassungsbeschränkt. Die Studienplatzvergabe hängt von der Anzahl der Bewerber und den verfügbaren Studienplätzen ab. Für die Zulassung zum Prozesstechnik Studium an einer Universität benötigst Du die Allgemeine Hochschulreife, an Fachhochschulen und Universitys of Applied Science die Fachhochschulreife. Als eine gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung gilt auch eine erfolgreich abgeschlossene Meisterprüfung. Teilweise verlangen die Hochschulen zusätzlich den Nachweis über ein Vorpraktikum von etwa 8 Wochen.
  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 7
    Organisationstalent
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 11
    Naturwissenschaftliches Verständnis
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 13
    Abstraktes Denken
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    6/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Als Absolvent des Prozesstechnik Studiums beherrscht Du das Handwerkzeug, um den Ablauf von Produktionsprozessen unter Berücksichtigung der Umwelt zu planen. Prozesstechniker arbeiten hauptsächlich mit Chemieanlagen und chemischen Produktionsprozessen. Es kann sich jedoch auch um ganz andere Anlagen handeln. In industriellen Unternehmen finden Prozesstechniker eine ganze Bandbreite an Beschäftigungsmöglichkeiten. Infrage kommen zum Beispiel folgende Arbeitsorte:
  • Rohölraffinerie
  • Meereswasserentsalzung
  • Kunststoffproduktion
  • Lebensmittelproduktion und -verarbeitung
  • Entwicklung und Herstellung von Pharma- und Kosmetikprodukten
  • Biotechnologie
  • Prozessoptimierung
  • Elektro- und Informationstechnik
  • Automation und Robotik
  • Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung

Wo kann ich Prozesstechnik studieren?

Derzeit ist das Prozesstechnik Studium nur an vereinzelten Standorten möglich. Vor allem Technische Universitäten und Fachhochschulen bieten das Studium an. Viele Hochschulen haben auch ein spezialisiertes Studium im Programm, etwa Bioprozesstechnik oder Energieprozesstechnik. Alternativ kannst Du Prozesstechnik auch als Fachrichtung oder Vertiefung des Fachs Maschinenbau oder Elektrotechnik studieren. Die FH Bingen ermöglicht Dir ein Duales Studium.

Aktuelle Bewertungen

Ausdauer ist wichtig
Sofia, 11.01.2022 - Pharmazeutische Bioprozesstechnik, TUM - TU München
Bis auf die Organisation alles gut-sehr gut
Kai, 07.01.2022 - Prozesstechnik, TH Bingen
Aufwendig und schwer!
Sunny, 30.11.2021 - Energie- und Prozesstechnik, TU Berlin
Interessanter, vielseiter Studiengang
Moritz, 22.11.2021 - Energieprozesstechnik, TH Nürnberg
Studieren und Berufserfahrung sammeln
Tobi, 19.11.2021 - Verfahrens- und Prozesstechnik, TH Bingen
Sehr gute Vorbereitung aufs Berufsleben
Magdalena, 09.11.2021 - Pharmazeutische Bioprozesstechnik, TUM - TU München
Bewertung Bsc. BPT
Theresa, 09.11.2021 - Pharmazeutische Bioprozesstechnik, TUM - TU München
Dozenten scheinen sehr kompetent
Aleksey, 09.11.2021 - Pharmazeutische Bioprozesstechnik, TUM - TU München
Die TU Berlin wurde gehackt
Damien, 05.11.2021 - Energie- und Prozesstechnik, TU Berlin
Innovativ in der Pharmabranche
Samira, 27.10.2021 - Pharmazeutische Bioprozesstechnik, TUM - TU München
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Prozesstechnik wurden von 58 Studenten bewertet.
3.7
91%
Weiterempfehlung
Inhaltsverzeichnis