Studiengangdetails

Das Studium "Pharmazeutische Bioprozesstechnik" an der staatlichen "TUM - TU München" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Freising. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Das Studium wurde bisher leider noch nicht bewertet.

Vollzeitstudium

Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Freising

Alternative Studiengänge

Pharmazeutische Biotechnologie
Master of Science
HBC - Hochschule Biberach, Uni Ulm
Pharmaceutical Biotechnology
Master of Science
HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Pharmazeutische Biotechnologie
Master of Science
Hochschule Fresenius
Pharma-Biotechnologie
Master of Science
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Pharmaceutical and Industrial Biotechnology
Master of Science
Uni Halle-Wittenberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interdisziplinär, aber ohne Zugehörigkeit

Pharmazeutische Bioprozesstechnik

Bericht archiviert

Das Studium (Pharmazeutische) Bioprozesstechnik war eigentlich genau das was ich wollte: inhaltlich vielfältig, naturwissenschaftliche und ingenieurstechnische Akzente. Allerdings ist diese interdisziplinäre Ausrichtung auch genau das Problem. In allen Lehrveranstaltungen ist man nur eine Randgruppe, man darf halt mitmachen, aber inhaltlich abgestimmt ist die Veranstaltung auf einen anderen Studiengang. Ausserdem muss man viel zwischen den verschiedenen Standorten der TUM pendeln. Gleiches gilt bei der Wahl der Abschlussarbeit.
Insgesamt war es aber eine interessante und spannende Zeit.

Schwer enttäuscht

Pharmazeutische Bioprozesstechnik

Bericht archiviert

Wer auf der Suche nach der pharmazeutischen Komponente der Bioprozesstechnik ist, ist hier ganz klar völlig falsch. Der Studiengang wurde aus bereits bestehenden Veranstaltungen der Lebensmittelverfahrenstechnik, Brauwissenschaften, usw. zusammengebastelt. Die Pharmazeutische Komponente ist lediglich mit einem einzigen Fach ein kleines bisschen gegeben und das ist Pharmazeutische Technologie. Hier wird man detailliert über völlig veraltete Verfahren und Maschinen informiert.
Die besten Ve...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bewertung Studium Bioprozesstechnik

Pharmazeutische Bioprozesstechnik

Bericht archiviert

Die Organisation der Universität ist sehr gut; ebenso die Ausstattung der Labore.
Der Lehrinhalt ist sehr anspruchsvoll aber wird von den Professoren gut vermittelt. Ebenso ist der Inhalt sehr praxisbezogen und bereitet gut auf das Berufsleben vor. Ich kann das Studium weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1 Stern
    0