Kurzbeschreibung

Das Studium "Pädagogik der Kindheit und Familienbildung" an der staatlichen "Hochschule Düsseldorf" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 28 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.9 Sterne, 704 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Letzte Bewertungen

4.1
Kevser , 22.08.2021 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung (B.A.)
4.4
Celine , 11.08.2021 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung (B.A.)
4.6
Neele , 30.07.2021 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung (B.A.)
4.4
Carolin , 26.07.2021 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung (B.A.)
4.0
Merve , 14.07.2021 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung (B.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Inhalte

1.bis 3. Semester

  • Mentoring und Propädeutik
  • Orte für Kinder, Konzepte pädagogischen Handelns und Bildung in der Kindheit
  • Kommunikation mit Kindern und Selbstreflexion
  • Einführung in Theorie und Geschichte der Erziehungswissenschaften
  • Förderung von Entwicklung und Gesundheit von Kindern
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Grundlagen der Familienbildung
  • Kind und Familie im Sozialraum
  • Soziale und politische Rahmungen von Kindheit und Familie
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Grundlagen Ästhetischer Bildung
  • Literatur
  • Grundlagen ausgewählter Bildungsbereiche
  • Theorien und Methoden der Erwachsenenund Familienbildung
  • Praxisanteil (1. und 2. Semester): 140 Stunden nachweispflichtige Praxisanteile in Einführungsmodulen und Praktikum

4. bis 7. Semester

  • Forschungsmethoden und Forschungspraxis
  • Theorien und Modelle der Kommunikation und Beratung
  • Einführung in die Diagnostik und Förderung
  • Kindheit und Familie in Diversität – Einführung
  • Kindheit und Familie in Diversität – Exemplarische Vertiefung
  • Management und Evaluieren als Leitungsaufgabe
  • Musik (inkl. Tanz)
  • Bewegung (inkl. Tanz)
  • Schwerpunktstudium
  • Begleitetes Praxissemester: in der Studienabschlussphase, 640 Stunden bzw. 20 Wochen (Teilzeitpraktikum ist möglich)
  • Bachelor-Thesis und Kolloquium
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil)
  • Vorpraktikum (6 Wochen) - Nachweis kann nachgereicht werden
Bewertung
93% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
93%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Düsseldorf
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Verwaltungsgebäude und Mensa
Quelle: Hochschule Düsseldorf 2019

Videogalerie

Studienberater
Studierenden Support Center (SSC)
Hochschule Düsseldorf
+49 (0)211 4351-5555

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Pädagogik Studium – alternativ auch als Erziehungswissenschaft oder Bildungswissenschaft bezeichnet – qualifiziert Dich für vielfältige Aufgaben im Sozial- und im Bildungswesen. Die Studiengänge vermitteln Dir die notwendigen sozialwissenschaftlichen Hintergründe, um leitende und konzeptionelle Positionen einzunehmen. Pädagogik Studiengänge bieten Dir eine spannende Kombination aus den Disziplinen Psychologie, Erziehungswissenschaft und Soziologie.

Pädagogik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Die Pädagogik des Corona-Virus

Pädagogik der Kindheit und Familienbildung (B.A.)

4.1

Ich habe mein Studium im Wintersemester 2019/20 begonnen. Die Seminarinhalte mit denen ich anfangs konfrontiert wurde, gleichten zunächst dem Abiturstoff und ich nahm den weiterne Studienverlauf etwas auf die leichte Schulter. Allerdings hat sich insbesondere im 4. Semester gezeigt, dass mein Studiengang nicht einfach auf Kompetenzen zur Erziehung von Kindern beruht, sondern viel mehr beinhaltet. Ich finde, dass die Inhalte uns auf sehr interessanterweise weitervermittelt werden und sich die Dozenten...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr interessanter Studiengang!

Pädagogik der Kindheit und Familienbildung (B.A.)

4.4

Die Inhalte sind sehr interessant und viele der Dozentin sind sehr nett. Allgemein herrscht im Studiengang eine familiäre Stimmung und der Praxisanteil ist auch hoch, weshalb man Theorie und Praxis verzahnen kann. Auch gibt es Patenschaftstreffen, so dass man Kontakte zu anderen aus höheren Semestern (online) treffen und sich austauschen kann.

Positives Klima

Pädagogik der Kindheit und Familienbildung (B.A.)

4.6

Der Studiengang fühlt sich an wie Zuhause.
Alle helfen sich untereinander und keine Frage bleibt offen.
Die Dozenten kommen immer besser online klar und geben strukturiere Angaben.
Die Literatur finden wir sowohl online als auch Vorort in der Bibliothek.

Ungewissheit

Pädagogik der Kindheit und Familienbildung (B.A.)

3.1

Mit und durch das Studium, habe ich leider keine klare zukunftsplanung gewonnen/erreicht. Ich wünschte uns als Studierende würden mehr Möglichkeiten aufgezeigt und möglicherweise Türen geöffnet. Ich glaube es steckt noch viel mehr Potential in den Studiengängen der Sozialen Arbeit.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 27
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    4.2
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.2

In dieses Ranking fließen 28 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 94 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020