Bewertungen filtern

Studentenleben

Öffentliche Verwaltung

Bericht archiviert

Die Dozenten helfen uns wenn wir fragen haben und wir benutzen im Unterricht auch computer. Die Dozenten bringen die Lehrinhalte gut rüber.

Keiner weiß Bescheid

Öffentliche Verwaltung

Bericht archiviert

Seit meinem ersten Semester gilt mal wieder eine neue Studienordnung, bei der aber niemand so recht Bescheid weiß. Es gibt wieder Modulprüfungen und die Dozenten widersprechen sich teilweise bei Fragen wegen der Bewertung. Mir fehlen teilweise immernoch Noten aus dem letzten Semester und die Organisation ist einfach miserabel. Außerdem gibt es ein paar Dozenten, die stolz auf eine hohe Durchfallquote sind.

Schönes familiäres Studium mit viel Praxisanteil

Öffentliche Verwaltung

Bericht archiviert

Viele realistische Projekte
Gute Ausstattung
Leider kleiner Campus somit wenig Studentenleben
Auch in der Stadt nur begrentzte Möglichkeit für Studenten
Super günstige Lebenshaltungskosten
Schnelle Vernetzung für Lerngruppen etc.
Kleine Kursstärken (Vorlesung max. 80, Kurse max. 30 Personen)

Studium interessant, Aussichten Super!

Öffentliche Verwaltung

Bericht archiviert

Das Studium ist sehr interessant, man lernt viel und es ist gut aufgebaut.
Die Dozenten sind leider sehr gemischt. Es gibt gute und schlechte; das denke ich, gibt es aber überall.
An der HS Harz gibt es sowohl Hörsäle als auch kleine Seminarräume. Die Ausstattung ist sehr gut.
Durch die relativ kleine Anzahl an Studierenden ist es sehr familiär und man kommt gut ins Studium.
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl.

Kleine Kurse. Schelchte Organisation

Öffentliche Verwaltung

Bericht archiviert

Das Studium zeichnet sich vor allem durch die kleinen Kursstärken und Seminare aus. Die Hochschule ist sehr modern ausgestattet und stellt WLan zur Verfügung. Die Kompetenz der Dozenten ist überwiegend positiv und der Lehrveranstaltung entsprechend. Durch Praxissemester und Praktika in der vorlesungsfreien Zeit ist der Studiengang sehr praxisbezogen, was sehr herauszuheben gilt. Die Hochschule verfügt mit einer Bibliothek an zwei Standorten über einen umfangreichen Bestand. Lediglich die Organisation lässt oftmals zu wünschen übrig. Grade an einer Hochschule die Verwaltung anbietet ein großer Minuspunkt. Die Umsetzung neuer Studienordnungen lässt zu wünschen übrig und sorgt selbst kurz vor Prüfungen zu Komplikationen.

Praxisbezogener Studiengang

Öffentliche Verwaltung

Bericht archiviert

Ich für meinen Teil muss ich sagen, dass ich mit dem Studium voll zufrieden bin. Klar gibt es immer Dozenten mit denen man es nicht immer leicht hat und die in den ersten Semestern aussieben. Der Bezug zur Praxis wird von den Dozenten versucht umzusetzen. Was mich allerdieng stört ist, dass jeder Dozent anders verfährt, obwohl es um die selben Sachen geht, z.B. Fallbearbeitungen.
Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass man auf die Unterstützung der meisten Dozenten bauen kann.

Die Verwaltung ist zurzeit nicht sehr überzeugend

Öffentliche Verwaltung

Bericht archiviert

Bisher bin ich gut mit der Organisation klar gekommen, aber die Verwaltung scheint eine Umbauphase zu durchleben und ist dadurch nicht sehr transparent.
In den letzten paar Jahren gab es drei neue Studienordnungen, was es für Studenten schwierig macht, die Kurse geschoben haben oder Prüfungen wiederholen müssen. Letztes Semester gab es ein paar Wochen vor den Prüfungen Ungewissheiten über den Stand der Gesetzestexte und jeder Dozent hatte eine andere Meinung als der Prüfungsleiter.
Dennoch geben sich die Dozenten stets Mühe, Klarheit zu schaffen, und sind auch sonst meistens hilfsbereit. Da ich mit einer neuen Studienordnung angefangen habe zu studieren, kann es gut sein, dass im jetzigen Semester etwas mehr Ordnung eingekehrt ist. Veränderungen sind eben für alle schwierig.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 28
  • 48
  • 8
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 87 Bewertungen fließen 38 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter