Kurzbeschreibung

Öffentliche Verwaltung: Recht anwenden - souverän entscheiden - gesichert in die Zukunft

Langjährige Erfahrung fördert qualifizierte Mitarbeiter
Öffentliche Verwaltungen gelten heutzutage als modern geführte Dienstleistungsunternehmen. Angesichts zunehmend komplexer und beschleunigter Arbeitsprozesse steigt auch der Bedarf nach qualifizierten, engagierten und kreativen Mitarbeitern. Mit unserer langjährigen Erfahrung fördern wir nicht nur die juristischen und ökonomischen Kompetenzen unserer Studierenden, sondern auch persönliche, soziale und methodische Fähigkeiten.

Gesicherte Zukunft in modernen Verwaltungen
Integraler Bestandteil des Studiums sind Praktika im Umfang von insgesamt 52 Wochen. Durch die umfangreiche praktische Erfahrung, die unsere Studierenden bereits während des Studiums erwerben, sowie durch den Doppel-Abschluss Bachelor of Arts und die Laufbahnbefähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst (Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt) haben sie beste Aussichten, für einen sicheren Jobeinstieg.

Letzte Bewertungen

4.3
Nicole , 21.10.2019 - Öffentliche Verwaltung
4.8
Julia , 17.10.2019 - Öffentliche Verwaltung
3.8
Laura , 14.10.2019 - Öffentliche Verwaltung
4.3
Lukas , 14.10.2019 - Öffentliche Verwaltung
4.3
Christin , 10.10.2019 - Öffentliche Verwaltung

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Vollzeitvariante:

1. bis 3. Semester
Vom 1. bis 3. Semester sind die Inhalte der Studiengänge Öffentliche Verwaltung und Verwaltungsökonomie gleich.

Inhalte: Grundlagen des Rechts und der Wirtschaft; Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens; Sozialwissenschaften; Privatrecht; Ordnungs- und Planungsrecht; Kommunale Verwaltung und Wirtschaft; Personalwesen; Finanzmanagement; Marketing; Psychologie; Englisch

Persönliche Kompetenzen: Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Präsentationstechniken, Moderation und soziale Kompetenz

Lehr- und Lernformen: Vorlesungen mit abschließender Klausur, Seminare und Übungen, Referate, Gruppenarbeiten, Sprachlabore

4. Semester
Praktikum: 13 Wochen kommunales Praktikum; 13 Wochen staatliches Praktikum; Praxisbegleitseminar

5. bis 6. Semester
Ab dem 5. Semester können Sie über die Vertiefungsrichtungen zwischen zahlreichen rechtlichen Schwerpunkten wählen.
Inhalte: Haushalts- und Dienstrecht; Sozialrecht; Verwaltungsprozessrecht; Mögliche Vertiefungsrichtungen:

  • Ordnungsrecht,
  • Kultur- und Medienrecht,
  • Kommunalverfassungsrecht oder
  • Bau- und Umweltverwaltung.

Lehr- und Lernformen: Planspiele, semesterübergreifende Projekte

7. Semester
Praktikum: 13 Wochen Bachelor-Praktikum; Bachelor-Seminar; Bachelor-Arbeit; Bachelor-Kolloquium

Duale Studienvariante:
Die theoretische Ausbildung in der dualen Studienvariante Öffentliche Verwaltung ist inhaltlich mit dem Vollzeitstudiengang identisch.

Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife,
  • fachgebundene Hochschulreife,
  • Fachhochschulreife,
  • eine vom Ministerium anerkannte vergleichbare andere Vorbildung,
  • den Nachweis einer in einem anderen Land im Geltungsbereich des Grundgesetzes erworbenen Hochschulzugangsberechtigung
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Halberstadt
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Halberstadt
Link zur Website

Zulassung:
beide Studienvarianten: Hochschulzugangsberechtigung
duale Studienvariante: zusätzlich Ausbildungs- bzw. Studienvertrag

Zulassung 1. Fachsemester:
Zulassungsbeschränkung.

Zulassung höheres Semester:
Zulassungsbeschränkung

Eignungsfeststellungsverfahren:
Eine Eignungsprüfung ist nicht notwendig.

Studienbeginn: Wintersemester und Sommersemester

Bewerbungsfrist:
Vollzeit-Variante:
Wintersemester: 15. Juli des jeweiligen Jahres
Sommersemester: 15. Januar des jeweiligen Jahres

duale Studienvariante:
Wintersemester: 15. Juli des jeweiligen Jahres
Sommersemester: 15. Januar des jeweiligen Jahres

Quelle: Hochschule Harz 2017

Integraler Bestandteil des Studiums sind Praktika im Umfang von insgesamt 52 Wochen. Durch die umfangreiche praktische Erfahrung, die unsere Studierenden bereits während des Studiums erwerben, sowie durch den Doppel-Abschluss Bachelor of Arts und die Laufbahnbefähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst (Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt) haben sie beste Aussichten, für einen sicheren Jobeinstieg.

Quelle: Hochschule Harz 2017

Hier haben unsere Absolventen unter anderem Ihren Arbeitsplatz gefunden:

  • Bundesministerium des Innern,
  • Bundesamt für Strahlenschutz,
  • Umweltbundesamt,
  • Innenministerium Sachsen-Anhalt,
  • Justizministerium Sachsen-Anhalt,
  • Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft Sachsen-Anhalt,
  • Staatskanzlei Sachsen-Anhalt,
  • Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt,
  • Personalverwaltung der Polizei Sachsen-Anhalt,
  • Investitionsbank Sachsen-Anhalt,
  • Stadt- und Gemeindeverwaltung,
  • Landkreisverwaltung,
  • Kommunale Verbände,
  • Kommunale Beschäftigungsagentur Landkreis Harz,
  • Stadtwerke Halberstadt,
  • Quedlinburg Tourismus Marketing GmbH,
  • Öffentliche Nahverkehrsgesellschaften

Quelle: Hochschule Harz 2017

Für inhaltliche Fragen zum Studiengang:
Studiengangskoordinator
Prof. Dr. Wolfgang Beck
Tel.: +49 3943-659-402
E-Mail: wbeck@hs-harz.de

Beratung zum dualen Studium:
Christiane Friedrich
Tel.: +49 3943-659-825
E-Mail: cfriedrich@hs-harz.de

Allgemeine Fragen zum Studium:
Studienberatung
Margret Wachsmuth
Tel.: +49 3943-659-127
E-Mail: studienberatung@hs-harz.de

Quelle: Hochschule Harz 2017

Videogalerie

Studienberater
Cornelius Hupe
Studienberater
Hochschule Harz
+49 (0) 3943 659 108

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Du setzt Dich gerne mit politischen und wirtschaftlichen Themen auseinander? Der Studiengang Öffentliche Verwaltung passt genau zu Dir, wenn Dir die Belange der Bürger am Herzen liegen und Du Freude am Umgang mit Menschen hast. Das Studium besteht meist aus theoretischen Hochschulphasen und zwei bis drei praktischen Einsätzen bei einer Behörde.

Öffentliche Verwaltung studieren

Bewertungen filtern

Das Drumherum passt.

Öffentliche Verwaltung

4.3

Das Studieren an der Hochschule Harz ist sehr angenehm. Im Groben sind die Veranstaltungen bzw. Vorlesungen sehr gut koordiniert und die meisten Dozenten vermitteln den Inhalt gut.
Der Standort in Halberstadt ist von der Größe und Anzahl der Räume sehr übersichtlich, jedoch wäre eine größere Mensa deutlich besser.
Gesamt bin ich in der Hochschule sehr glücklich und fühle mich wohl, die meisten Dozenten sind sehr nett und helfen einem gerne bei Fragen.

Sehr gute Hochschule

Öffentliche Verwaltung

4.8

Die Dozenten und Professoren sind sehr freundlich und hilfsbereit sowie fachlich sehr gut.
Die Lehrveranstaltungen sind interessant und abwechslungsreich gestaltet und es werden stets aktuelle Themen aus Politik, Recht und Wirtschaft einbezogen.
Die technische und räumliche Ausstattung ist ebenfalls sehr gut.

Gesetze gibt es nicht nur bei Jura

Öffentliche Verwaltung

3.8

Die Hochschule bietet den Studierenden im Studiengang Öffentliche Verwaltung einen Mix aus betriebswirtschaftlichen und juristischen Fächern, um die Studierenden vielseitig auszubilden. Dieser Mix gibt uns Studierenden die Möglichkeit, in jede beliebige Richtung zu gehen ohne uns im Voraus festlegen zu müssen.

Praxisnah und gezielte Vorbereitung

Öffentliche Verwaltung

4.3

Die HS in Halberstadt ist ein kleiner Fachbereich, wodurch alles sehr „familiär“ und übersichtlich ist.
Der Großteil der Dozenten ist motiviert und versucht mit anschaulichen Beispielen und Erfahrungen aus der Praxis die Lehrinhalte zu vermitteln.
Die Prüfungsleistungen in Form von Hausarbeiten und Klausuren sind alle machbar.

Zu empfehlen

Öffentliche Verwaltung

4.3

Meine Erfahrungen sind größtenteils positiv! Die Hochschule ist gepflegt, ziemlich neu, die Hörsäale sind nicht zu groß und die Gebäude an sich sind echt schön. Die Dozenten sind freundlich und sozial. Unsere Community an Studenten - auch die Semester untereinander kennen sich vom Sehen und von den Fachschaftspartys - deswegen ist es besonders angenehm. Man spürt einen Zusammenhalt. Die Module sind meist interessant, aber auch sehr lernintensiv. Während der Klausurenphase sind alle Prüfungen seh...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolles Studium, wenn man Gesetze mag

Öffentliche Verwaltung

4.2

Der Studiengang eignet sich perfekt für Leute, die weniger gut mit zahlen und dafür besser mit Gesetzen umgehen können! Klare Weiterempfehlung meinerseits. Viele verschiedene Inhalte werden in sehr praxisbezogenen Vorlesungen dargestellt. Sehr nette und hilfsbereite Dozenten.

Gute Hochschule

Öffentliche Verwaltung

4.0

Bin im 3. Semester und bis jetzt kann ich wenig negatives sagen, Halberstadt an sich hat allerdings nicht allzu viel zu bieten.
Aber die Hochschule an sich ist recht modern und die Dozenten sind meistens kompetent. Das Studium ist vielseitig und bis auf die Finazfächer nicht zu anspruchsvoll. ;)

Gutes Grundlagenwissen, aber nur etwas Tiefe

Öffentliche Verwaltung

3.3

Man bekommt ein grobes Allgemeinwissen bzgl. Verwaltungen (AVR, Privatrecht etc.) und entsprechenden Rechtsgebieten, aber viele Inhalte sind zu oberflächlich bzw. es könnte bessere Praxisbezüge geben. Einige Vorlesungen sollten gestrichen werden, um Platz für wichtigere Themen zu schaffen.

Gute Lehrinhalte, organisatorisch verbesserungswürdig

Öffentliche Verwaltung

3.5

Insgesamt bin ich mit den Lehrinhalten und Dozenten (insbesondere der Hilfsbereitschaft bei aufkommenden Fragestellungen) sehr zufrieden. Es könnte jedoch an der schnelleren Informationsweitergabe über bspw. Ausfalltermine an die Studierenden gearbeitet werden. Zudem ist die Räumlichkeit der Mensa (Standort HBS) zu klein und bietet quantitativ den Studierenden nicht genügend Sitzmöglichkeiten.

Verwaltungswissenschaften trifft den Nerv!

Öffentliche Verwaltung

3.2

Der Fachbereich Verwaltungswissenschaften zeichnet sich durch seine familiäre und positive Atmosphäre aus. Der Kontakt zu den Studierenden ist sehr freundlich und respektvoll. Es gibt Professoren/ Lehrpersonen, die sich sehr engagieren und ihren Fokus darauf setzen, den Studierenden bestmögliche Wissensgrundlagen zu vermitteln und zu perfektionieren. Leider ist in den letzten Semestern ein ständiger Wechsel bzw. Ausfall von Lehrpersonen entstanden. Dadurch sind einige Pflichtveranstaltungen nur...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 28
  • 48
  • 8
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 87 Bewertungen fließen 40 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte