Studiengangdetails

Das Studium "Stoffliche und energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe" an der staatlichen "Universität für Bodenkultur Wien" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Das Studium wird in Wien und Straubing angeboten. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 77 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Organisation bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Standorte
Wien
Hinweise
Absolventinnen und Absolventen, die das Masterstudium „Stoffliche und Energetische Nutzung Nachwachsender Rohstoffe (NAWARO)“ ausschließlich an der BOKU absolviert haben (Variante A), wird der akademische Grad „Diplom-Ingenieurin“ bzw. „Diplom-Ingenieur“, abgekürzt „Dipl.Ing.in“/„Dipl.-Ing.“ oder „DIin“/„DI“ verliehen.
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Standorte
Straubing, Wien
Hinweise

Den Absolventinnen und Absolventen des internationalen Masterstudiums „Biomassetechnologie“ (Variante B) wird der akademische Grad „Master of Science“, abgekürzt „MSc“ verliehen.

Im internationalen Studienprogramm „Biomassetechnologie“ (Variante B) können die Pflichtlehrveranstaltungen sowohl an der Technischen Universität München Campus Straubing als auch an der Universität für Bodenkultur Wien abgelegt werden.

Letzte Bewertungen

3.4
Laura , 22.02.2022 - Stoffliche und energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe (M.Sc.)
3.6
Laura , 24.07.2021 - Stoffliche und energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe (M.Sc.)

Alternative Studiengänge

Technologie biogener Rohstoffe
Bachelor of Science
TUM - TU München
Nachhaltige Rohstoffgewinnung und Recycling
Bachelor of Science
TU Clausthal
Infoprofil
Energie und Materialphysik
Master of Science
TU Clausthal
Petroleum Engineering
Bachelor of Science
Montanuniverstität Leoben
Petroleum Engineering
Master of Science
TU Clausthal

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Nachhaltige Motivation und durchdachte Inhalte

Stoffliche und energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe (M.Sc.)

3.4

Der Masterstudiengang macht Lust darauf die Welt nachhaltiger zu gestalten, egal ob mit erneuerbaren Energien, stoffliche Verwertungen oder Effizienzsteigerungen. Durch die vielfältigen Fächer kann man sich entweder spezialisieren, oder auch viel breites Wissen mitnehmen, wie man möchte. Die Aufteilung in wirtschaftlich, pflanzlich, stofflich oder energetisch fasst alle wichtigen Fachbereiche zusammen und bereitet einen allumfassend auf das spätere Berufsleben vor. Die Dozenten haben bringen meist große Motivation zu den Vorlesungen oder...Erfahrungsbericht weiterlesen

Familiäres Lernen trotz Corona

Stoffliche und energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe (M.Sc.)

3.6

Der Studiengang ist je nach Schwerpunkt sehr variabel gestaltbar. Da es mich eher in die erneuerbare Energie Richtung zieht habe ich logischerweise aus den energetischen Schwerpunkt gewählt. Durch die geringe Zahl der studierende sind im studienplan tolle Praktika und Exkursionen dabei. Die Dozenten konnten manchmal ein bisschen motivierende sein, aber das gehört vielleicht auch einfach zu dem Wiener schmäh dazu.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2022