Bewertungen filtern

Ich liebe diese Uni

Medien- und Wirtschaftspsychologie

4.2

Super Lehrstoff mit herausfordernden Ereignissen. Zwar kaum Kulanz was die Prüfungszulassung angeht, jedoch immer angenehme Stimmung im Austausch. Das selbstgemachte Essen in der Mensa gut. So habe ich mir das vorgestellt. Das ist Berlin wie ich es liebe

Ich bin rundum zufrieden!

Medien- und Wirtschaftspsychologie

4.5

Die Lehrveranstaltungen sind vom Niveau her angemessen und interessant gestaltet. Die Dozenten fragen immer wieder, ob Fragen vorhanden sind. Dadurch, dass die Kurse meist um die 30 Studenten beinhalten, ist es auch kein Problem mal eine zu stellen. Bisher hatte ich keinen Dozenten, der sich vorne hingestellt und sein Ding durchgezogen hat - es wird darauf geachtet, dass alle mitkommen und den Inhalt verstehen. Es gibt häufig auch praktische Aufgaben, wodurch man alles noch besser versteht und v...Erfahrungsbericht weiterlesen

Es ist mehr Wirtschaft als Medien

Medien- und Wirtschaftspsychologie

3.8

Die Dozenten sind super, alle sind nett und hilfsbereit. Die Klausuren haben einen angemessenen Schwierigkeitsgrad. Die Regeln sind streng aber fair. Die Organisation lässt teilweise zu wünschen übrig (bin aber auch einer der ersten an der Hochschule gewesen, es wird immer besser!). Bin alles in allem sehr zufrieden und werde auch meinen Master dort machen.

Wer den Abschluss will, bekommt ihn auch!

Medien- und Wirtschaftspsychologie

2.7

Das Niveau ist durchwachsen, dies liegt aber häufig an den Studenten selbst, die sich teilweise benehmen wie im Kindergarten. Leider wird dies häufig von den Dozenten gestattet.
Die Inhalte der Veranstaltungen sind an sich überwiegend sehr interessant, nur fehlen meiner Meinung nach theoretische Grundlagen. Dies ist der ständig kommunizierten "Praxisnähe" geschuldet. Diese "Praxisnähe" wird daher in Übungen praktiziert, die sehr oberflächlich sind, da der theoretische, wissenschaftlich or...Erfahrungsbericht weiterlesen

Geldverschwendung? Jedem das Seine!

Medien- und Wirtschaftspsychologie

3.3

Organisation könnte besser sein. Es wird sich allerdings bemüht diese zu verbessern.
Der Großteil der Dozenten sind sowohl streng als auch freundlich gegenüber den Studenten (was meiner Meinung nach keine zu schlechte Mischung ist). Ein Teil der andere Hälfte sind etwas gechillter. Und den letzten Teil kann man in die Tonne kloppen. Gut das ich mit denen nicht so viel Erfahrung gemacht habe.
Es werden oft Partys organisiert (Eventwoche, Sommerfest,Weihnachtsfeier, Ersti-Woche) sind nur leider nicht sooo oft besucht.
Die Gelegenheit Wirtschaft-medienpsychologie zu studieren sollte man wahrnehmen. Allerdings sollte man dem Geld nicht hinterher trauern und mit nicht zu viel Psychologie rechnen. Es dreht sich mehr um Medien und Wirtschaft.
Was für mich schade war da ich mir ein gesundes Mittelmaß erhofft habe.

Kleine Hochschule mit vielen Möglichkeiten

Medien- und Wirtschaftspsychologie

4.0

Die HMKW in Köln ist eine kleine Hochschule mit lediglich vier Studiengängen, welche thematisch alle auf Medien fokussiert sind.
Die Hochschule ist sehr modern ausgerichtet und auch die Lerninhalte sind zumeist sehr aktuell und somit auch interessant.

Im Bezug auf Equipment und Ausstattung ist die Hochschule bestens aufgestellt. Die fachbezogene Bibliothek ist mit guten Werken ausgestattet.

Der Großteil der Dozenten ist nebenbei berufstätig und kann somit einen super E...Erfahrungsbericht weiterlesen

Junge Hochschule im Aufbau

Medien- und Wirtschaftspsychologie

3.8

Die Hochschule ist noch relativ neu und viele Dinge mussten sich erst noch einspielen, als ich angefangen habe zu studieren. Meines Erachtens wurde viel unserer Kritik gut angenommen und verbessert. Die Hochschule wächst und wird besser und besser. Auch Dozenten werden teilweise aussortiert und andere neu eingestellt, dass auch die Auswahl der Lehrkräfte immer besser wird.

Mitgestaltung

Medien- und Wirtschaftspsychologie

3.6

DiE HMKW ist eine recht neue Hochschule und das merkt man als Student auch. Die Absprache zwischen den einzelnen Dozenten stimmt noch nicht immer vollkommen und man hat manchmal das Gefühl es macht jeder irgendwie wie er will. Abgesehen davon merkt man jedoch, dass einige Leute hintendran stehen, die versuchen die Organisation und die Strukturen zu verbessern. Abgesehen von den eben erwähnten Dingen, gibt es viel Positives, das mir zur HMKW einfällt. Die Inhalte sind sehr interessant und das Gelände sehr schön. Man hat fast alle Vorlesungen mit den gleichen Leuten und es hat sich dadurch ein unvergleichliches Gemeinschaftsgefühl entwickelt. Ich fühle mich in der HMKW zuhause und auch wenn es eine Frechheit ist, wie viel Geld man dafür bezahlt, würde ich mich jedes Mal wieder für diese Hochschule entscheiden. Wir alle arbeiten gemeinsam daran, dass die HMKW immer besser und besser und besser wird!

Man könnte vieles verbessern

Medien- und Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Leider gibt es noch viele Punkte, die man verbessern könnte. Die Überschriften der Studieninhalte sind meist nicht übereinstimmend mit den Lehrinhalten. Somit bekommt man am Anfang falsche Vorstellungen versprochen und der Studienverlauf ist nicht richtig durchdacht. Die Dozenten sind meist kompetent, da sie direkt aus der Wirtschaft kommen. Durch die kleinen Gruppen ist nachfragen kein Problem und auch der Kontakt ist sehr freundlich.

Gut, wenn man sich darauf einlässt

Medien- und Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Das Studium der Medien- und Wirtschaftspsychologie an der HMKW Berlin hat sicher viele Nachteile. Die Uni ist noch recht neu, was man besonders am teilweise sehr chaotischen Prüfungsamt merkt. Die Stundenpläne (ja, wie an vielen privaten Universitäten ist es auch hier nicht möglich, sich die Pläne selbst zu erstellen) sind meist komplett fehlorganisiert. Warum hat man in den ersten Wochen des Semesters häufig frei, während man am Semesterende, wenn man jede Minute zur Prüfungsvorbereitung brauch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 22
  • 55
  • 11
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    2.6
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 91 Bewertungen fließen 48 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 85% empfehlen den Studiengang weiter
  • 15% empfehlen den Studiengang nicht weiter