Kurzbeschreibung

Der Studiengang Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft ist sozialwissenschaftlich orientiert und durch die Integration von kommunikations-, technik- und wirtschaftswissenschaftlichen Lehrinhalten geprägt. Der Studiengang vermittelt analytische, strategische und praktische Fähigkeiten für Medien- und Kommunikationsberufe sowie theoretische und methodische Grundlagen und praktische Fertigkeiten für die Konzeption, Gestaltung, Umsetzung und Vermarktung von Medienprodukten. Zu den inhaltlichen Kompetenzfeldern zählen Kommunikationswissenschaft und Medien, sozialwissenschaftliche Methoden, Medientechnik, -wirtschaft und -recht, sowie Berufsfeldorientierung.

Studierenden wird der Umgang mit fächerübergreifenden Lösungskonzepten zur Arbeit mit aktuellen Forschungsaktivitäten nahegebracht. Die medientechnische und -praktische Ausbildung wird in Kooperation mit Medienunternehmen und anderen Organisationen der Kommunikationsbranche durchgeführt.

Letzte Bewertungen

3.5
Anna , 11.09.2019 - Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft
3.2
Maria , 30.07.2019 - Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft
5.0
Liza , 18.07.2019 - Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft
3.8
Dana , 29.05.2019 - Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft
3.7
Julia , 02.05.2019 - Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte
  • Kommunikationswissenschaft und Medien
  • Sozialwissenschaftliche Methode
  • Medienwirtschaft und Medienrecht
  • Medientechnik und Informationstechnologien
  • Berufsfeldorientierung, Schlüsselqualifikation und Fachpraktikum
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife (Universität) in den Fächern Technik oder Wirtschaft
  • Erfolgreich abgelegte Meisterprüfung
  • Staatlich geprüfte*r Techniker*in oder staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in
  • Qualifizierte Berufstätige ohne Abitur unter bestimmten Voraussetzungen
Bewertung
90% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
90%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Ilmenau
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
  • Public Relations
  • Marketing
  • Medienberatung
  • Kommunikationsforschung
  • Event- und Projektmanagement
  • Journalismus
  • Medienproduktion
  • E-Learning

Quelle: TU Ilmenau 2019

Der Studiengang ist zulassungsfrei.

Die Bewerbung ist vom 16. Mai bis zum 15. Oktober über das Bewerbungsportal möglich.

Quelle: TU Ilmenau 2019

Weitere gute Gründe für die TU Ilmenau neben dem Studiengang?
Bitte schön:
  • (K)eine Frage des Geldes: Ilmenau gehört laut unicum Lebenskostenrechner zu den fünf günstigsten Universitätsstädten.
  • Erstiwoche, Clubrotation, WG-Crawling: An der TU Ilmenau findest Du schnell Anschluss.
  • Eine einzigartige Kultur-, Sport- und Vereinsszene: Segeln, Parkour, Studentenfernsehfunk, Festivals und mehr.
  • Internationaler Campus: Mit Studierenden aus 91 Ländern steht die TU Ilmenau für Weltoffenheit, interkulturelle Vielfalt und Toleranz.
  • Natur pur und Outdoor-Sport im Thüringer Wald: Mountainbiken, Downhill, Rennsteiglauf, Wintersport, Weltcups...

Quelle: TU Ilmenau 2019

Verschiedene Veranstaltungen bieten Interessierten die Chance, live vor Ort mehr über das Studium und Leben in Ilmenau zu erfahren und den Campus zu erleben:

Last Minute Infotag
30. August 2019

Schnupperstudientage
14. - 18. Oktober 2019 | 28. - 30. Oktober 2019

Tag der offenen Tür
25. April 2020

Quelle: TU Ilmenau 2019

Mehr Informationen zum Studiengang finden Interessierte auf den Websiten der Fakultät.

Quelle: TU Ilmenau 2019

Videogalerie

Studienberater
Irene Peter
Studienberatung
TU Ilmenau
+49 (0)3677 692 021

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bewertungen filtern

Hauptsächlich angewandte Informatik

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

3.5

Das Studium ist sehr Informatik lastig, punktet aber mit vielen Noten durch Eigenarbeit (Hausarbeiten, Projekte, Referate). Wer sich für die Richtung Journalismus interessiert sollte sich lieber Alternativen suchen, da der Studiengang relativ wenig auf das Forschungsfeld eingeht.

Theoretische und Praktische Erfahrungen

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

3.2

Die Inhalte die im Studium erlernt werden können in Form von Projekten praktisch umgesetzt werden. So ist eine Realisierung von verschiedenen Projekten, wie zb PR Projekte oder einem großen Medienprojekt möglich. Unterstützung von den Mitarbeitern mit Präsentation und Feedback erhält man auch.

Mit jedem Semester lieb ich die Uni noch mehr!

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

5.0

Nun bereits im vierten Semester und ich bin noch immer sehr begeistert über die Uni und ihre Angebote. Es wird wirklich auf die Studenten geachtet, keiner wird zurückgelassen. Das gefällt mir hier wirklich sehr. Ich fühle mich hier angekommen. Auch die Studieninhalte sind top gewählt und dass man diese Fächer später im Leben braucht - wird immer klar gezeigt. Der Studiengang AMW ist so vielfältig, dass für jeden der 'etwas mit Medien' studieren will dieser wirklich ideal ist. Spreche aus tiefster Erfahrung. Ilmenau ist wirklich das, was man raus macht.

Spaß mit Programmieren und Psyche

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

3.8

Der Studiengang ist extrem selbstständig und vielfältig. Von Programmieren über Kommunikationswissenschaft und Physik bishin zu Medienpsychologie ist alles dabei. Wer kreativ ist und sich für Medien interessiert ist hier genau richtig. Jedoch sollten Mathe- und Physikkenntnisse nicht ganz verloren sein.
Es kommen viele moderne Lernmittel zum Einsatz, es gibt professionelle Kameras und alles was das Technikerherz begehrt.

Sehr unlogische Reihenfolge der Lehrinhalte!

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

3.7

Die Studieninhalte sind meiner Meinung nach in der falschen Reihenfolge angeordnet... beziehungsweise einiges nicht durchdacht.
Programmieren ist ein Fach im 1. Semester, ist aber eine Scheinleistung und darf daher so oft wiederholt werden wie man und nur jährlich, also NICHT jedes Semester, hauptsache man besteht irgenwann. DIe durchfallquote ist hier bei 95% im 1. Semester... sogar im 7. Semester sitzen viele noch an dem Fach, weil es sehr schwer gestaltet ist und es viel zu viel Stoff...Erfahrungsbericht weiterlesen

Breit gefächerter Studiengang in alle Richtungen

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

3.7

Vor kurzer Zeit habe ich mein Studium an der TU Ilmenau abgeschlossen. Die Lehrveranstaltungen des Studienganges angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft sind breit gefächert. Von Marketing über Medienrecht bis hin zu technischen Fächern wie Medientechnik bietet die TU einen ersten Einblick. Oft hat man dadurch allerdings das Gefühl das Angebot ist zu breit, dafür aber nicht tief genug. Trotz allem sind durch die technischen Grundlagenfächer auch Einblicke in Module möglich, die andere...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gruppenarbeiten

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

3.2

Das Studium beinhaltet sehr viele praxisnahe Gruppenarbeiten. Dies sind zum Teil Aufgaben von realen Auftraggebern (bspw. IBM, Ernstings Family, Continental). Hierbei ist man sehr auf sich selbst gestellt. Die Dozenten sind eher zur Bewältigung von Krisen da. Wer das nicht mag ist hier definitiv falsch. Scheint bei Arbeitgebern sehr gut anzukommen!

Vielseitiger Studiengang

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

4.3

Mit dem Studium hat man die Möglichkeit in viele verschiedene Bereiche reinzuschauen. Gerade in Ilmenau wird darauf Wert gelegt, dass man viele Erfahrungen sammelt und diese dann auch praktisch anwendet. Die Dozenten verstehen viel von ihrem Fach, auch wenn diese manchmal nicht so viel Verständnis für Studierende und die Arbeit an anderen Fächern haben. Der Studienverlauf ist sehr durchdacht und strukturiert, was es gerade in den ersten Semestern einfacher macht, da man auch durch Seminargruppen schnell Anschluss findet und nicht allein dasteht.

Praxisbezogene Ausbildung

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

4.7

Breit gefächerte Schwerpunkte, die einen guten Überblick über das Thema vermittelten und gezielt vertieft werden können. Die praxisnahe Orientierung, die größtenteils nahbaren Dozenten und der familiäre Umgang tragen ihren Teil dazu bei, ein erfolgreiches und für den weiteren Berufsweg hilfreichen Abschluss zu erlangen.

 

Praxisbezug

Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft

3.5

Da der Studiengang angewandt ist, hat man hier als Student einen breiteren Pool an möglichen Berufsfeldern und wird gut in einigen Bereichen auf das spätere Berufsleben vorbereitet. Hier und da, gibt es Fächer, die dem ein oder anderen nichts nützen und vor allem die Organisation der Fakultät lässt zu wünschen übrig aber im Großen und Ganzen kann ich den Studiengang weiterempfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 60
  • 89
  • 6
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 158 Bewertungen fließen 93 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte