COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Keramik- und Glasdesign" an der staatlichen "Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Halle. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.6 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.4 Sterne, 37 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Halle

Letzte Bewertung

4.6
Kristin , 05.05.2020 - Keramik- und Glasdesign

Allgemeines zum Studiengang

Das Industriedesign Studium gehört zum Fachbereich Design und beschäftigt sich mit dem Entwurf und der Gestaltung von Konsum- und Industriegütern. Beim kreativen Entwerfen von alltäglichen Gebrauchsgegenständen geht es hierbei nicht nur um das reine Design. Wichtig ist auch die Funktionalität der Produkte und, dass diese praktische Anforderungen erfüllen. Die dazu notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse erwirbst Du im Industriedesign Studium.

Industriedesign studieren

Alternative Studiengänge

Industriedesign
Bachelor of Arts
Muthesius Kunsthochschule
Industriedesign: Medical Design
Master of Arts
Muthesius Kunsthochschule
Industriedesign: Interface Design
Master of Arts
Muthesius Kunsthochschule
Industrial Design
Bachelor of Arts
Folkwang Uni
Industrial Design
Diplom
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Fachbereich

Keramik- und Glasdesign

4.6

Man bekommt grundlegende praktische Einblicke in die Keramik, und besonders in das Porzellan. Dazu ist man aber nicht an das Material gefesselt, sondern soll vielseitig und mit Konzepten an seinem eigenen Projekt arbeiten. Die Werkstätten sind zwar groß, aber Glasobjekte können nicht Vorort gefertigt werden.

Umzug, Umstrukturierung und tollster Studiengang

Keramik- und Glasdesign

Bericht archiviert

Das Studium: Industriedesign Keramik und Glasdesign erfolgt in 8 Semestern.
Die ersten beiden Semester bestehen aus Grundlagen, die man mit den anderen Design Studiengängen zusammen hat.
Bei Keramik und Glasdesign wird (leider) fast ausschließlich auf Porzellan eingegangen, da es keine Glaswerkstatt gibt.
Es werden allerdings immer wieder Kooperationsprojekte angeboten.
Der Studiengang bietet Raum sich intensiv mit Form und material auseinanderzusetzen und zu experimentieren.
Da gerade alles im Umbruch ist, es...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.6

In dieses Ranking fließt 1 Bewertung aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 2 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2020